StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Platz vor dem Gildengebäude

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2356
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Platz vor dem Gildengebäude   Do Dez 20, 2012 8:41 am

Ein schöner, großer, gepflasterter Platz vor dem Gildengebäude. Zu den Seiten ist er von kleinen Gärten gesäumt und ist mit mehreren Bänken ausgestattet. In der Mitte des Platzes steht ein großer Springbrunnen aus weißem Marmor.
_______________________________________________________________________

cf: Landstraße in Richtung Era(Mit Mia zusammen)

Nur Augenblicke bevor die Kutsche anhielt, fragte Mia Gin, was es mit dem Gildenstempel auf sich hatte, ob es eine Art Ausweis sei. Gin lächelte nur und wartete, bis die Tür geöffnet wurde. Mühsam stand er auf, schnappte sich Mugen, und ging aus dem Wagen. Währenddessen sagte er nun: "Warte nur ab, wenn ich geheilt werde wirst du schon sehen."
Er winkte Mia hinter sich her und ging schwerfällig, doch erhobenen Hauptes über den Platz. Es dauerte nur Augenblicke, bis er von vier Leuten in weißen Uniformen umringt war. Seine Heiler waren da.
Einer davon, der offensichtliche Chef der Gruppe, gab kurz Anweisungen und sprach dann Gin an.
"Sir, wie habt ihr Euch diese Wunden zugezogen ? Habt Ihr wieder Eure Fähigkeiten überschätzt ?"
"Still ! Es war ein ganzer Haufen Wölfe.", war Gins Reaktion, während einer der Heiler ihm seinen Mantel abnahm und ein anderer ihm sein Oberteil darunter über den Kopf zog. Gin hob kurz die Hand, woraufhin alle inne hielten, und drehte sich nun in Richtung Wagen, wo Mia war. Er nahm die Hand herunter und deutete auf sein rechtes Schlüsselbein. Dort befand sich der Gildenstempel. Das deutlich sichtbare Wappen seiner Gilde.
"Das ist der sogenannte Gildenstempel. Dein Ausweis als Mitglied einer Gilde. Dieses Symbol zeigt an, welcher Gilde Du angehörst. In diesem Falle ist es Violent Phoenix, was natürlich durch einen Phönix symbolisiert wird. In Graceful Tiger wäre es der Kopf eines Tigers, in Raging Fenrir der eines Wolfes. Heroic Dragon hat natürlich einen Drachen. Fairy Tails Stempel soll eine Fee darstellen, was natürlich entsprechend kompliziert macht, das Lebewesen daraus zu erkennen. Überlege schon einmal, wo Du deinen Stempel haben möchtest. Und keine Sorge, er ist nicht dauerhaft. Man kann ihn jederzeit wieder entfernen, ohne dich zu verletzen und verbleiben von Spuren."
Nach dieser Erklärung, nickte er seinen Heilern zu, welche nun mit der Behandlung weiter machten, während er sie ignorierte und nur auf Mia achtete. Er wurde untersucht und dabei mit Samthandschuhen angefasst, obwohl es ihm ja eigentlich nicht so schlecht ging. Er blieb immerhin während der ganzen Untersuchung stehen.
Als die Heiler Ergebnisse hatten, sprachen sie kurz mit ihren Vorgesetzten, welcher Anweisungen gab. Dann begannen sie endlich mit dem Heilungsprozess.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hashihime Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 28.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Sa Dez 22, 2012 2:05 pm

Auf Mia's eigentlich fast schön blöde Frage, lächelte der Gildenmeister nur, eine Antwort bekam Mia jedoch vorerst nicht. Dann hielt die Kutsche und die Tür wurde aufgezogen. Mühsam hievte Gin sich hoch und auch schwerfällig stemmte er sich aus der Kutsche. Kurz bevor er die Kutsche ganz verließ und Mia schon zur Tür rausschauen konnte, griff Gin sein Schwert und nahm es mit. Als Mia nun aus der Kutschtür sah, sah sie einen riesiges Gebäude, davor waren Pflanzen gepflanzt. Mia stieg ganz langsam aus und drehte sich dabei mehrmals um sich selbst. Gin hatte ihr schon gewunken das sie aussteigen sollte, doch sie war noch dabei den großen gepflasterten Platz mit seinem riesen Brunnen und dem kleinen Garten an zu sehen. Mitten in einer Stadt solch ein Platz das kannte sie nur von den Sitzen der Adeligen bei sich zu Hause. Es war prunkvoll jedoch nicht zu sehr um nicht hier her zu passen.
Während Gin ausgestiegen war und Mia sich umsah Antwortete Gin doch auf ihre Frage, nur nicht so wie sie es gewollt hätte. Er sagte das sie schon noch sehen würde, was es mit dem Gildenzeichen auf sich hatte, sie solle nur warten bis er geheilt war. Da kamen auch schon mehrere Männer auf sie zu gerannt, eifrig untersuchten sie Gins Körper. Einer sprach mit dem Gildenmeister und merkte an das Gin sich anscheinend öfter mal selbst überschätzte. Das schien Gin nicht zu gefallen und herscherisch wie schon zu seinem Kutscher befahl er dem Mann ruhig zu sein und erklärte das es ein Rudel Wölfe waren die ihn so zugerichtet hatten.
Währenddessen zogen die anderen Männer Gin seine Sachen aus, bis auf die Hose. zunehmend sah Mia beschämter aus. Sie verstand nicht wie er sich auf einem öffentlichen Platz so demütigen lassen konnte, in dem er sich die Kleider abnehmen ließ. Sie traute sich schon gar nicht mehr ihn an zusehen weshalb sie den Blick abgewendet hatte. Dann sprach Gin sie jedoch an und sagte das sie ihn an sehen sollte. Er zeigte auf einen violetten Phoenix auf seinem rechten Schlüsselbein und meinte das dies das Gildenzeichen sei, das sie auch bekommen würde und der Ausweis und Nachweis, das sie zur Gilde gehörte war. Außerdem sollte sie sich schon mal einen Ort an ihrem Körper aussuchen an dem sie es haben wolle. Er erklärte auch die anderen Gildenzeichen die es noch gab, aus den anderen Gilden. Dazu bemerkte er noch an das wenn man die Gilde verlässt es wieder abgeht ohne irgendwelche Spuren zu hinter lassen.
Dann ließ er seine Heiler weiter mit der Behandlung fortfahren. Sie besprachen sich kurz danach und dann stellten sie sich um ihn und schienen Magie ein zu setzen, denn seine Wunden schlossen sich. Bei dem ganzen Prozess starrte Gin Mia an. Diese fühlte sich dabei sehr unwohl und fing an an ihrem Rock, oder das was davon übrig war zu spielen. Als sie es bemerkte hörte sie prompt damit auf. Wand den Blick gen Brunnen und ging zu diesem. sie setzte sich an den Rand und beobachtete das Wasser, wie es sich kräuselte. Während sie auf Gin wartete. Was sollte sie auch anderes tun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2356
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Mi Dez 26, 2012 6:27 pm

Es schien Mia nicht zu gefallen, dass er sie ganze Zeit beobachtete. Sie sagte kein Wort und machte auch sonst dne Eindruck, dass sie sich fehl am Platz fühlte.
Nachdem Gin beobachtet hatte, wie sie scheinbar aufgrund dieser Gefühle zum Brunnen ging und sich auf den Rand setzte, blickte er schließlich den Anführer der Heiler an.
"Wie lange braucht ihr eigentlich noch, eh ?", fragte er unwirsch. Der Heiler erbleichte.
"Gebt uns bloß noch eine Minute, Sir. Ihr habt da wirklich einige schwer heilbare Wunden."
Kaum merklich zuckten ein paar schwarze Blitze um Gin herum, als sein Blick sich verfinsterte.
"Ich habe heute noch einige Dinge vor. Ich gebe euch eine halbe Minute um mich zu heilen, und eine weitere halbe Minute um mich wieder einzukleiden."
Nach diesen Worten wandte er sich an den Kutscher.
"Du kannst schon einmal die Kutsche wenden, damit wir sofort los können. Ich will mit der jungen Dame dort drüben zum Schneider in der Nebenstraße, die von hier zum Marktplatz führt.
Der Kutscher nickte nur und begann nun den Wagen zu wenden. Da der Platz nicht allzu geräumig war, konnte er die Kutsche nur schwer drehen, doch schließlich schaffte er es. Nur Augenblicke später war die Heilung Gins beendet und die Heiler begannen damit, ihm wieder sein Oberteil und seinen Mantel über zu ziehen. Wahrscheinlich konnte jeder Depp anhand von Gins Gesichtsausdruck sofort erkennen, was er davon hielt, weiter in diesen Kleidern herum laufen zu müssen. Die Worte "nicht erfreut" waren wohl WEIT untertrieben.
Als die Heiler schließlich zurück traten, bewegte er die vorher verletzten Körperteile zum test, ob noch etwas schmerzte. Mit dem Ergebnis schien er recht zufrieden sein, da er ein kaum hörbares "Gute Arbeit" brummte. Dann wandte er sich schließlich zu Mia.
"Ich bin fertig. Nun erlaube mir, dass ich dir deine Freundlichkeit zurück zahle."
Er ging zur Kutsche, drehte sich dort wieder zu Mia um, öffnete dabei die Tür und hielt ihr locker eine Hand hin.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alkaid
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 25.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Dez 30, 2012 2:18 am

CF: Erdgeschoss

Asura trat aus der Gilde und war schockiert als er Tageslicht erblickte. Als er dort sah wie der ihm als Gilden Meister genannte Mann versuchte in einen Wagen zu steigen schoss Asura eine seiner Ketten in dessen Richtung, stolperte über einen seiner Füße und zog sich auf dem Boden liegend einmal über den ganzen Platz bis er vor dessen Füßen zu einem unelegantem halt kam. Schnell richtete sich Asura wieder auf und klopfte den Staub von seiner Kleidung, holte tief Luft und begann damit einen seiner bis dato wahrscheinlich größten Fehler zu begehen. Er sprach in seinem Zustand einen Gildenmeister an. “Einen wunder schönen guten Tag mein werter Herr. Mir wurde da drinne“ eine ungeschickte handbewegung sollte verdeutlichen das er die Gilde meinte “ gesagt das ihr der dort amtierende Gildenmeister sein tut. Als solcher ist es mir eine Ehre sie davon in kenntnis zu setzten das ich mich dazu durchgerungen, ich meine entschieden habe ihrer vortrefflichen Bar err Gilde beizutreten. Wobei ich anmerken muss das sie vortrefflichen Schnaps führen. Zeugt von gutem Geschmack. Die jacke ist auch recht Hübsch ist das Seide. Asura nahm einen Ärmel der besagten Jacke in die Hand und begutachtete diesen “Das Mein Herr ist die mit Abstand weicheste Jacke die ich jemals angefasst habe. Was ist ihr Geheimnis? Ich meine wow das ist so etwas von weich. Aber ich schweife ab. Die ist wirklich sehr weich. „ Asura holte noch einmal kurz Luft schaute sich um und fuhr dann wieder fort.zumindestmöchteichihrergildebeitretenichbineinausgezeichneterkämpferundmagierund findedasihregildenichtnurmeineinteressenamehestenvertrittalsderverweichlichtewaschlappenhaufendenessonnstsogibtsondernmirnichtnur dazuverhelfenkönntemichselbstweiterzuentwickelnaberauchmirdiegelegenheitbieteteinebereicherungfürsiezusein“ Asura schnappte nach diesem Vortrag ohne Punkt und Komma nach Luft. Er setzte nun sein freundlichstes Lächeln auf um so ordentlich wie möglich zu wirken und wartete nun gespannt auf die Reaktion seines gegenüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Dez 30, 2012 2:32 am

CF: Erdgeschoss

Ishi folgte Asura aus der Gilde und sah wie er die Jacke des Gildenmeisters betastete. OH mein Gott was mach er den da ? der hatt so ein sitzen. Ishi musste sich an die wand der Gilde lehnen damit sie nicht schwankte. Sie sah wie 2 vögel auf zwei stagen saßen. Sie kniff ein auge zu und einer der Beiden Gleich ausehenden Vögel wahr verschwunden Nanu wo is deren hin sie blinzelte und der Vogel erschien wieder Da iser ja wieeeder sie Hörte nur wie Asura ein Satz sagte ohne überhaupt luftzuholen oder auch nur den verusch einer Pause zu machen die mehr als eine Miliesekunde wahr. Ishi schlug sich gegen die stirn wie kann man nur soooo ! sie schlug sich noch mal mit der Flachen hand gegen die stirn oder versuchte es zumindest. Sie schlug links vorbei und der Schung lies sie hinfallen Ach hier bleib ich hier ist es gemütlich

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Hashihime Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 28.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Dez 30, 2012 8:55 am

Wieder hörte Mia wie Gin sein Heilkommando an bluffte und hetzte. Ganz leicht seufzte Mia, wollte sie wirklich bei so einem Hektiker bleiben? Zwar hatte er sie noch nicht einmal gehetzt aber wer weiß wann das umschlug. Mia hörte Schritte und wie sich die Kutsche in Bewegung setzte. Schnell sah sie nach was das zu bedeuten hatte. Sie sah die Heiler wieder zur Gilde zurück gehen und kurz danach rief Gin sie zur Kutsche. Er hielt ihr sogar die Tür auf. Mia eilte zur Kutsche bedankte sich mit einem beschämten Kopfnicken für das Tür aufhalten und nahm wieder auf der Bank platz. wie ein kleines Kind rief Gin immer nach ihr. Das ging ihr irgendwie gegen den Strich. Gin war gerade dabei einen Fuß auf die kleine Kutschentreppe zusetzten, als ein blonder junger Mann über den Platz gestolpert kam. Mit einem sehr merkwürdigem Satzbau und dem entsprechender Wortwahl versuchte er sich anscheinend etwas gebildeter und hochtrabender auszudrücken als er es sonst tat. Sei es weil er einen Gildenmeister vor sich hatte und nur weil er nicht alle beisammen hatte. Er verkündete laut stark das er der Gilde beitreten möchte, da sie wohl besser sei als alle anderen.
Mia kam es doch sehr merkwürdig vor als der junge Mann sich von Gin's Mantel ablenken ließ und immer wieder wiederholte das er sehr weich sei und er noch nie so etwas weiches gesehen hatte. Irgendetwas stimmte mit diesem Kerl nicht.
Eine grün haarige Frau trat aus dem Gildengebäude und als sie vernahm was für Blödsinn der junge Mann da von sich gab klatschte sie sich die flache Hand mehr Mals gegen die Stirn. Sie schien ihn also zu kennen und er schien entweder solchen Unfug sonst nicht zu treiben oder aber sie kannte solche Situationen schon und kam deshalb nicht näher.
Mia stand noch mal auf und sah durch die Kutschentür.
"Entschuldigen sie, würden sie den Gildenmeister bitte los lassen?" fragte Mia den Fremden, dabei stieg sie aus der Kutsche aus. Stellte sich neben Gin und legte ganz leicht und sanft eine Hand auf den Arm des Fremden, der Gins Mantel immer noch gepackt hatte. Der Grund dieser Aktion war der das sie jeglichen Streit vermeiden wollte und so wie Gin eben mit den Heilern umgesprungen war, glaubte sie nicht das er es duldete von einer fremden Person so angefasst zu werden.
Mia schlug ein wenig Duft des Alkohols den der Fremden intus zu haben schien entgegen. Sie rümpfte leicht die Nase. "Vielleicht sollten sie auch erst einmal in der Gilde warten, Sir. Der Gildenmeister wird sicherlich innerhalb der nächsten halben Stunde wieder da sein." merkte Mia in einem freundlichen Ton an. Er sollte sich erst einmal etwas ernüchtern bevor er um den Beitritt bat, fand Mia, weshalb sie ihn wieder in die Gilde schicken wollte, davon abgesehen das sie den Einkauf hinter sich bringen wollte und somit Zeit sparen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Dez 30, 2012 11:38 am

cf: Erdgeschoss

Eria verliess nun das Gildenhaus und konnte nur sehen wie ihr Master von Asura irgendwie betascht wurde. Ebenso war der Master nicht alleine und da war eine weitere Person anwesend die eine Frau war. Sie schien im gleichen Alter wie Eria zu sein jedoch war sie ein wenig kleiner als sie. Eria kannte diese Person nicht jedoch schien sie sich mit ihrem Master gut zu verstehen. Ebenso schien sie höflich zu sein. Eria hoffte jedoch nur nicht das Asura gleich eine kassiert bekommt vom Master da er scheinbar sehr aufdringlich war. SIe bemerkte auch das Ishi vor der Tür lag jedoch schien sie sich nicht groß einmischen zu wollen. Eria blieb auch erstmal vor der Tür stehen damit sie den Master und die neue Person erstmal nicht störte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2356
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Di Jan 01, 2013 12:34 pm

Kaum war Mia in die Kutsche gestiegen und hatte sich gesetzt, da wurde Gin abgelenkt, als eine ihm unbekannte Gestalt über den halben Hof schlitterte. Langsam drehte Gin sich zu ihm um, während er sich hektisch aufrichtete.
Dann versuchte er einen gescheiten Satz rauszubringen, welcher sich jedoch eher nach einem Grundschüler anhörte. Langsam hob Gin eine Augenbraue. Der Sinn war ihm zwar nicht entgangen und er merkte, nicht zuletzt am Geruch, dass der Mann salopp gesagt völlig dicht war. Die Worte "vortrefflicher Schnaps" taten das übrige.
Als dann schließlich die Hand des Mannes vorschnellte um die "schöne Jacke" zu befühlen, läuteten in Gin ein paar Alarmglocken auf. Sollte er sich wirklich von einem Betrunkenen so dreist am Arm greifen lassen ? Das hatte er doch nicht nötig ! Andererseits handelte es sich hier um einen möglichen Rekruten für seine Gilde. Und im Moment konnte er wirklich so gut wie jeden gebrauchen.
Während der Fremde die ganze Zeit über seinen Mantel befühlte, widerstand Gin also dem Drang, ihn auf der Stelle vierzuteilen. Als dann Mia einschritt um die Sache zu entschärfen, war er ihr ziemlich dankbar, dass musste der Gildenmeister zugeben.
Auch wenn er aufgrund des ununterbrochenen Gebrabbels des Betrunkenen nicht unbedingt glaubte, dass ihre Worte weit durch drangen. Aus diesem Grund hielt Gin es für angebracht, selbst noch etwas zu sagen.
"Nun, wie meine Begleiterin hier schon sagte, habe ich noch ein oder zwei dringende Geschäfte zu erledigen. Ich bitte Euch deshalb, hier noch eine Weile zu warten. Sobald ich wiederkomme, können wir uns um Euren beitritt kümmern. Es steht euch natürlich offen, euch in der Zeit ein wenig im Gildenhaus zu beschäftigen. Ich bin sicher, Ihr findet etwas, um Euch noch eine halbe Stunde oder maximal eine Stunde die Zeit zu vertreiben."
Nach diesen Worten wartete Gin ob noch etwas geschah, oder er mit Mia in die Kutsche steigen und endlich los konnte.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alkaid
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 25.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Di Jan 01, 2013 2:12 pm

"Nun, wie meine Begleiterin hier schon sagte, habe ich noch ein oder zwei dringende Geschäfte zu erledigen. Ich bitte Euch deshalb, hier noch eine Weile zu warten. Sobald ich wiederkomme, können wir uns um Euren beitritt kümmern. Es steht euch natürlich offen, euch in der Zeit ein wenig im Gildenhaus zu beschäftigen. Ich bin sicher, Ihr findet etwas, um Euch noch eine halbe Stunde oder maximal eine Stunde die Zeit zu vertreiben." Asura sah zu dem Mann auf und stellte sich Kerzen gerade hin. “Wie ihr wünscht. Ich werde hier auf eure Rückkehr warten“ Asura schwankte leicht schaffte es aber für wenigstens diesen kurzen Moment seriös zu wirken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Do Jan 03, 2013 9:18 pm

Eria war erleichtert das Asura nichts passiert ist. Die neue schien Irgendwie Gin beruhigen zu können. Eria wusste nicht ob das gut war oder schlecht war. Jedenfalls schien es so als ob Asura wohl warten müsste. Ihr Elementar Geist brachte Eria einen Quest Zettel den sich Eria durch lass. In der Quest ging es um ein Gegenstand der geklaut wurde. Es war eine Gruppe von banditen die sich in Magnolia town verstecken sollen. Für Eria klang der Auftrag nach einer guten tat und sie entschloss sich diesen Anzunehmen. Sie ging nun zu ihrem Gildenmeister hin und sprach diesen an. "Master Ich werde mich jetzt auf eine Quest begehen" sagte sie freundlich und höflich wie immer und ging los. Von ihren Elementargeist Erfuhr sie auch das auch andere Person der GIlde auf den Weg dorthin waren.

tbc: Quest
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hashihime Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 28.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Jan 06, 2013 6:34 pm

Mia sah von dem betrunkenen Fremden zu Gin und wieder zurück. Gin meinte noch mal in kurz das er mit Mia erst einmal shoppen geht und dann wieder kommen wird. Der Fremde solle hier auf ihn warten. Mia rümpfte wärend dessen kurz die Nase und liess den Fremden dann los, machte auf dem absatz kehrt und ging wieder in die Kutsche. Der Fremde hatte sich kerzen gerade hin gestellt und meinte das er warten würde. Ein komischer Kauz war das. Mia wusste jetzt schon das sie mit ihm nicht viel zu tun haben wollte. Doch sie würde Gin nciht ausreden ihn in die Gilde auf zu nehmen.
als Mia wieder in der Kutsche saß wartete sie auf Gin, damit sie los fahren konnten. Sie wollte nun endlich diesen zerrissenen Rock los werden. Da hörte sie eine mädchenhafte Stimme die verkündete das sie auf eine Quest gehen wird und jemanden, Mia vermutete das sie Gin meinte, mit Master ansprach. Valett verdrehte ihre Augen und wartete weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2356
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Jan 06, 2013 7:10 pm

Eine kurze, knappe Antwort von dem bisher noch Unbekannten und ein kleines Kommentar von Eria, welche nun auf eine Quest ging, war alles war noch zu hören war, bevor sich endlich schweigen ausbreitete. Gin wirbelte herum und trat hinter Mia her in die Kutsche. Viel gab es nicht zusagen. Gin hämmerte lediglich den Griff seines Schwerts gegen die Kutschenwand, während er die Tür schloss. Gleichzeitig mit dem ruckenden Anfahren der Kutsche setzte er sich hin und verschränkte die Arme.
"Was für ein Kerl ... So, nun wo wir wieder alleine sind, habe ich zwei kurze Fragen an dich. Erstens: spricht dich das Grundstück der Gilde an ? Und zweitens: was hältst du von diesem komischen Kauz da eben ?"
Gin schwieg nun und wartete auf Mias Antwort, während die Kutsche durch die Straßen Eras schnellte. In nur ein paar Minuten wären sie bereits beim Schneider.

tbc: Schneiderei in einer Nebenstraße
______________________________________________________________________________

Mia, du darfst dann das cf machen, die Schneiderei designen wenn du willst und da auf den Post hier reagieren.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Di Jan 08, 2013 8:02 pm

Ishi stand auf ging zurück in die Gilde und holte sich dort eine Quest ab. Sie wüsste nicht warum genau aber der Alkohol trübte ihr noch die Sinne Sie klopfte Asura auf die Schulter und nuschelte Viel glück noch. Ich geh erstaml auf eine QUest ich will hier nicht mehr Untätig rum sitzen dann machte sie noch ein Abstecher zu ihren Haus und dort angekommen wahr ihr auf ein mal so Schlecht das sie erbrechen musste. Dann müsste sich sich erst ein mal säuber den das Meiste wahr auf sie gegannen. Dannach legte sie sich hin und schlief ihren rausch aus. Sie nahm sich zwei Äpfel ein aß sie gleich und den anderen nahm sie sich mit auf die Quest falls sie einen Heißhunger auf Äpfeln entwickelte. Ausgeruht sauber und etwas gestärkt machte sie sich auf den Weg zum alten Fairy Tail Gildengebäude

Tbc Quest

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Hashihime Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 28.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Fr Jan 18, 2013 6:15 pm

cf: Era Hauptstraße

Eine ganze Weile fuhr die Kutsche und keiner der beiden Insassen sagte ein Wort, dann wurde es auf d Straße lauter und Gin der aus dem Fenster gesehen hatte packte sein Schwert fester. Gin entschuldigte sich bei Mia, wofür wusste die junge Frau nicht. Dann hämmerte der Gildenmeister so wie einige Male zuvor schon an der Kutschenwand und gebot dem Kutscher zuhalten. Doch Gin wartete nicht bis dieser gehalten hatte sondern sprang vorher hinaus. Mia sah ihm verdutzt nach. Was war nun in ihn gefahren?
Sie sah aus der offenen Tür hinaus.
Gin ging auf eine Gruppe von Leuten zu die an einer Gasse standen. Der Kutscher meinte nur, na wenn das keinen Ärger gibt und ging seinem Herrn schnell nach. Gin hatte bereits die Meute auf sich aufmerksam gemacht. Wie und was gesagt wurde wusste Mia nicht da sie zu weit weg war. Doch sie sah wie sich die Menge etwas breiter machte und ein großer muskulöser Mann zu Gin ging. Oha na wenn das keine Kampfansage ist, dachte sich Mia doch wollte sie sich nicht einmischen. Der Gildenmeister würde da schon alleine raus kommen, hoffentlich. Gespannt sah sie weiter zu wie Gin in die Gasse sah und sein Gesicht sich leicht veränderte, er schien irgend wen erkannt zu haben.
Der Kutscher sprach nun auch mit, doch das hatte keinen Vorteil, denn plötzlich lichtete sich die Masse ein wenig und Männer holten Waffen hervor.
Mia sah nur wie ein Mann nach dem andern zu Boden ging, doch Gin nicht, doch es war sicher das dieser der Verursacher des Blutbades war. So langsam fragte sich Mia was der Grund war. Dich das würde sie wohl gleich erfahren denn der Kutscher kam hastig angerannt und öffnete die Tür, Mia wollte schon fragen da sah sie Gin mit einer Gestalt auf seiner Schulter näher kommen. Die Gestalt war dunkel gekleidet und hatte weißes Haar.
Als Gin dann die Kutsche bestieg sah Mia das es eine Frau war. "Oh mein Gott, ist sie verletzt? Was ist passiert?" weitere Fragen wollte Mia gar nicht stellen. Gin meinte nur das er hoffte das die Frau dankbar war wenn nicht würde er wohl nicht gute Laune sein.
Mia nahm den Kopf der Frau auf ihren Schoß und streichelte ihn. Äußerlich schien die Frau nichts zu fehlen. " ist bei dir denn alles in Ordnung?" fragte Mia Gin schnell noch.
Der Kutscher war schon wieder los gefahren und nun rasten sie fast durch die nächsten Straßen bis sie wieder auf dem Vorplatz des Gildengebäudes hielten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2356
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Jan 20, 2013 3:34 pm

Genau wie erwartet reagierte Mia entsprechend entsetzt, als Gin die junge Frau in den Wagen trug. Sie fragte sofort, ob sie verletzt sei und was passiert war. Er legte Zatana neben Mia auf die Bank, woraufhin diese gleich den Kopf der Bewusstlosen auf ihren Schoß hob und streichelte. Gin blickte düster zu Mia.
"Verletzt ist sie wahrscheinlich nicht. Diese Typen haben gesagt, sie sei verhext worden. WEil sie angst davor hatten, was geschehen würde, wenn sie aufwacht, wollten sie sie einfach umbringen. Nun ... sie hätten besser auf mich gehört, ich habe sie gebeten, zurück zu treten. Jetzt hat das Bauernvolk von Era ein paar Bürger weniger. Aber ich hätte sie ja auch nicht einfach jemanden ermorden lassen können. Vor allem weil ich diese Frau bereits auf Bildern gesehen habe. In einer meine Akten ist die Rede von ihr, ich kann sie bei Gelegenheit gerne einmal raussuchen."
Als Gin dann von Mia gefragt wurde, ob bei ihm wenigstens alles okay war, hob dieser eine Augenbraue. Er blickte an sich herunter ... natürlich, er war mal wieder über und über mit Blut bespritzt.
"Hmpf ... keiner von ihnen hat mich auch nur berührt. Das erklärt, warum sie Angst hatten, dass sie aufwacht. Schlafende Leute wehren sich wenigstens nicht, wenn man ihnen die Kehle aufschlitzt.", meinte Gin nur, während er kurz Mugen aus der Scheide zog. An der Klinge haftete nicht ein einziger Tropfen Blut, was die Geschwindigkeit seiner Schläge nur weiter unterstrich. Er rammte die Waffe wieder in die Scheide und blickte Mia an, als sie auch schon zum Stillstand kamen. Gin ließ keine Sekunde verstreichen und trat gegen die Tür, woraufhin diese aufgestoßen wurde. Der Kutscher sprang sofort ab und blickte seinen Herren an, welcher, nun wieder mit Zatana auf dem Rücken, aus dem Wagen kletterte.
"Sag ein paar Heilern bescheid, dass sie für den Notfall vor dem Verhörraum Nummer eins Stellung beziehen sollen. Ich bringe die junge Dame dort hin. Mia, folge mir bitte. Es tut mir leid, dass wir uns beeilen müssen, aber du wirst später noch genug Zeit haben, dir das Gildengebäude genauer anzusehen.", waren Gins knappe Anweisungen, bevor er auf das Gildengebäude zu rauschte. Zwei seiner muskulösen Bediensteten standen bereits dort und öffneten ihm die Tür. Ohne irgend jemanden eines Blickes zu würden marschierte Gin auch weiter durch die Eingangshalle, wo ihm wieder die Tür geöffnet wurde. Nun ging es einen Flur entlang, eine Treppe hinauf und noch einen Flur entlang, bevor Gin beim Verhörraum ankam, welcher auch wieder für ihn geöffnet wurde. Ein Service, den er für selbstverständlich hielt. Was Mia darüber dachte, würde ihn interessieren, doch es gab wichtigeres. Erst mussten sie schauen, was mit Zatana los war. Mit ein wenig Glück hielt Gin nun ein mächtiges Werkzeug in Händen. Ein Werkzeug, welches nun behutsam auf dem einzigen Bett im Raum abgelegt wurde.
Nun hieß es abwarten, bis die junge Frau wieder aufwachte.


tbc: Verhörraum Nummer 1

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alkaid
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 25.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   So Jan 20, 2013 8:30 pm

Asura stand brav da wie es ihm der große Herr mit der unnatürlich weichen Jacke gebeten hatte bis er mit seiner Begleitung wieder zurück kam. Als dies wiederum eintrat rauschten einfach alle an Asura vorbei. Er wurde nicht ein mal angesprochen geschweige denn angesehen. Langsam drehte sich Asura um und starrte in die Richtung in die sie gegangen waren. Hatte der lange Fatzke es tatsächlich gewagt ihn so zu behandeln. Ihn einfach zu ignorieren und so tun als wäre er Luft? Asura ging nun in die Gildenhalle zurück und tat dort seine Empörung kund

TBC: Erdgeschoss
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shinjo Himagawa
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1533
Anmeldedatum : 06.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1650/1650  (1650/1650)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Sa Apr 20, 2013 7:29 pm

cf: Quest.

Shinjo und Shiori kamen von einer Quest und er war ziemlich mit genommen davon. Eigentlich wollte sie ja zu ihren Gildenmeister, aber Shinjo war doch zu schwach dafür und lies sich von seiner Schwester mit nach Hause nehmen. Sie pflegte ihn wieder gesund so das er wieder komplett fit wäre. Der kleine Bruder war ihr sehr dankbar und nach einige Tagen war er wieder quietsch lebendig. Beide standen dann am Schwarzen Brett und sahen eine Aufgabe für sich die sie annahmen und sich freuten wieder zusammen auf Quest gehen zu können. Beide wollte ein Ziel erreichen bis zum großen Tunier und wen sie so weiter machen würden, würden sie es auch schaffen. Somit machten sie sich wieder auf dem Weg um wieder schnellst möglich Erfolgreich zurück zu kehren.

tbc:Quest
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Sa Apr 20, 2013 11:24 pm

cf: Quest

Nachdem sie ja nun gerade erst eigentlich von einer Mission zurückkamen, wollte Shiroi eigetnlich zu Gin, um sich nach seinem Wohlbefinden zu erkundigen. Ihr Bruder allerdings war wohl doch zu sehr mitgenommen von der Mission, dass sie ihn erstmal mit zu sich nahm und ihn ein wenig pflegte. Was man bei ihr so pflegen nennen konnte. Sie ging nicht gerade zimperlich mit ihrem Bruder um. Sie wusste ja was er ertragen konnte und auch was er gern mal für Dummheiten machte, auch wenn es in den meisten Fällen, wie dem zuvor, richtig war. Dennoch zeigte sie gern dabei, dass es dennoch eine Dummheit war. Sie liebte ihren Bruder doch wollte sie nie zu weich mit ihm umgehen und nötigte ihn somit trotz der Verletzungen etwas zu machen. Im Gegenzug kümmerte sie sich um diese, damit er schnell genug fit war, um mit ihr weitere Missionen zu erfüllen. Nachdem sie dann nun wieder am schwarzen Brett standen, entdeckte sie auch gleich wieder eine neue Mission. Dass sie mit dem Gildenmeister eigentlich reden wollte, hatte sie längst wieder vergessen und machte sich nun mit Shinjo wieder auf den Weg zur nächsten Mission.

tbc: Quest
Nach oben Nach unten
Asia Argento
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 23.06.13

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Mo Jun 24, 2013 8:21 pm

First Posting



Es war ein wunderschöner Frühlingstag und endlich war das junge Mädchen an einem Ort, an dem sie länger als nur ein paar Tage oder Wochen blieb. Hier würde sie erst einmal zur Ruhe kommen können. Immer hin war sie ihr ganzes Leben auf der Flucht. Und nun sollte sie endlich 'zu Hause' sein?! Der Gedanke war für sie noch immer fremd, noch immer so komisch. Ob es auch wirklich richtig war? Nun gut, ihr wurde hier Schutz geboten und sie müsste sich nicht nur auf Aranthir verlassen. Aber wie die anderen der Gilde wohl auf sie reagieren würden? Ob sie das Mädchen akzeptieren würden? Und wie war das mit Verrätern? Asia dachte viel nach, denn sie wollte noch nicht sterben, war doch erst 17 Jahre jung. Mal ganz davon ab das sie die letzte aus ihrer Familie war und damit auch die letzte welche die aura magic anwenden konnte. Es lag also nun an ihr die Familie wieder auf zu bauen. Nicht einfach, aber das war ihr leben ja noch nie.

Sie wusste das Aranthir unterwegs war und es war das erste mal, seit die beiden sich kannten, das sie so lange getrennt von einander waren. Etwas unbehaglich war ihr dabei schon. Aber sie würde das hier schon schaffen. Sie hatte sich also einen Besen geschnappt und hatte den Eingang angefangen zu fegen. Irgendjemand musste sich ja darum kümmern und da Asia Ordentlichkeit wichtig war und sie sich hier wohl fühlen wollte, hatte sie auch kein Problem damit selbst an zu packen. Sie war da nicht all zu zimperlich.

_________________
Asia Argento~*~Violent Phoenix~*~17 Jahre alt~*~Single

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alkaid
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 25.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Mo Jun 24, 2013 10:33 pm

CF: VP Gildenhalle

Alkaid kam wieder aus dem Gilden Gebäude heraus und atmete tief durch. Die Luft im Gebäude war schon ziemlich stickig gewesen und jemanden der ihr weiterhelfen konnte hatte sie auch nicht gefunden. Sie bemerkte wie ein junges Mädchen vor der Tür fegte und winkte ihr schüchtern zu bevor sie sich etwas weiter weg auf eine Bank setzte. Wie soll ich denn einer Gilde beitreten wenn ich den Gilden Meister nicht finde? Dachte sie im stillen. Irgendwie hatte sie sich das leichter vorgestellt. Aber ihr Onkel war auch sehr vage gewesen mit seiner Beschreibung des ganzen Vorgangs. Alkaid Seufzte und sah hoch in den Blauen Himmel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asia Argento
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 23.06.13

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Di Jun 25, 2013 3:33 pm


Mit dem Besen in der Hand fegte sie also den Eingang. Ihre Gedanken wichen immer wieder zu ihrem neuen Leben. Kurz hielt sie inne, schaute zu dem Gebäude und lächelte leicht. Nach einer Eingewöhnungszeit würde es ihr hier bestimmt gut gehen, ja daran hielt sie fest. Denn sie wollte sich auch wohl fühlen, es war ihr Wunsch. Nicht nur Aranthir zur liebe, sondern auch damit sie selbst endlich mal erfuhr wie es war wenn man einen festen Wohnsitz hatte. Es war etwas neues. Und sie wusste das neue Dinge nicht immer gleich negativ sein mussten.
Mit dem Besen in der Hand beobachtete sie wie ein Mädchen aus dem Gildengebäude kam. Schüchtern hatte das Mädchen ihr zugewunken und ein sanftes lächeln hatte sich auf Asias Lippen gebildet. Schnell winkte sie zurück ehe sie beobachtete das sich das Mädchen auf eine nahe liegende Bank setzte. Sie sah irgendwie etwas hilflos aus. Ob sie zur Gilde gehörte? Den Besen an die Mauer des Gebäudes gelehnt machte sich Asia auf dem Weg zu dem Mädchen. "Ähm, Entschuldigung?!", sprach sie das Mädchen schüchtern an, dennoch war ein freundliches lächeln auf ihren Lippen zu sehen. "Uhm, ich ...", wollte sie einen Satz anfangen, wusste jedoch nicht so recht wie. Wenn das andere Mädchen zur Gilde gehören würde dann müsste Asia sich jetzt vor stellen, aber sie wusste es nicht mit Sicherheit. Und sie darauf an zu sprechen das sie 'Hilflos' aussah wollte Asia auch nicht, das empfand sie als unhöflich. "Ich hab mich gefragt ob, nunja ob ich dir irgendwie weiter helfen kann", ergriff sie erneut das Wort. Ihre Engelsstimme klang dabei etwas unsicher und auch ihre Körperhaltung verriet das sie sich unsicher in ihrem Tun war.

_________________
Asia Argento~*~Violent Phoenix~*~17 Jahre alt~*~Single

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alkaid
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 25.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Di Jun 25, 2013 5:06 pm

Kurze Zeit nach dem sich Alkaid hinsetzte kam das Mädchen mit ihrem Besen zu ihr rüber und sprach sie an.."Ähm, Entschuldigung?!", sprach sie das Mädchen schüchtern an und lächelte dabei ihr schienen die Worte zu fehlen bis sie dann letztendlich die richtigen gefunden zu haben schien. "Ich hab mich gefragt ob, nun ja ob ich dir irgendwie weiter helfen kann". Alkaid blickte schüchtern zu dem Mädchen als sie ihr antwortete. “I-i-ich weiß nicht, ich suche de-den Gildenmeister a-aber da drinnen ist nur eine halb nackte frau“ sie stotterte ein wenig und wirkte sehr nervös lächelte aber Freundlich zurück “I-ich wollte der Gilde beitreten wissen sie, sie scheint ja ganz nett zu sein“ Alkaid wirkte wirklich nicht wie jemand der in eine dunkle Gilde gehörte aber das störte sie nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asia Argento
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 238
Anmeldedatum : 23.06.13

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Di Jun 25, 2013 8:08 pm


Die blonde war sichtlich erleichtert das, dass Mädchen ihr antwortete. Auch sie schien unsicher zu sein. Da hatten die beiden wohl etwas gemeinsam. Und doch wollte Asia ihr helfen und so versuchte sie nicht all zu nervös zu wirken, versuchte es zu unterdrücken. Denn anderen zu Helfen war dem Mädchen wichtig. Ironisch das sie sich gerade hier befand? Das sie Mitglied von Violent Phoenix war? Nun ja, wie man es sah. Immer hin bot die Gilde ihr Schutz. Die violetthaarige erklärte das sie den Gildenmeister suchte und in der Eingangshalle nur eine halb nackte Frau wäre. "uhm", kurz dachte die Blonde nach. Ihr Blick fiel in den Himmel. Ob sie dem Mädchen weiter helfen konnte? Ehe Asia antwortete erklärte die Fremde das sie der Gilde beitreten wollte. Also war sie noch kein Mitglied, soweit so gut. "Ich bin selbst erst vor kurzem beigetreten", erklärte sie nun und lächelte. Ob es schlau war das gleich offen zu legen? Nun, hier direkt vor dem Gildenhaus würde ihr schon nichts passieren. "Wenn Sie wollen dann schau ich mal nach wo unser Gildenmeister ist und informiere ihn", bot sie nun dem Mädchen an. Denn das wäre vermutlich die beste Hilfe, die sie gerade geben konnte.

_________________
Asia Argento~*~Violent Phoenix~*~17 Jahre alt~*~Single

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hashihime Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 143
Anmeldedatum : 28.10.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Mi Jun 26, 2013 7:47 pm

Achso war das mit den Gilden, also durften auch in Violent Phoenix einfach so Leute rein um mal zu schauen. Wieder hatte die junge Magierin etwas dazu gelernt.
Gin entschuldigte sich prompt dafür das Mia nun mit ihm gehen musste, wenn sie Zeit mit ihm verbringen wollte. Dabei war das doch eindeutig klar gewesen, schon bevor sie ins Arbeitszimmer gegangen waren. “Ihr braucht euch nicht bei mir zu entschuldigen Lord Senshi, es ist doch nun Mal eure Pflicht als Gildenmeister!“
Als Mia ihm antwortete durch schritten beide gerade die Tür, welche aus dem Gildengebäude führte.
Wieder waren sie auf dem großen Platz, an dem Mia damals aus der Kutsche gestiegen war und sie Zatana in die Gilde gebracht hatten. Dieser Ort war erinnerungsreicher als jeder andere in dieser Stadt für Mia.
Gin ging Mia voraus, denn diese wusste ja überhaupt nicht so wie hingehen mussten. Vielleicht würde Gin auch gleich wieder ein Kutsche kommen lassen, die sie beide dort hin brachte.
Da erblickte Mia zwei Mädchen, eine der beiden saß auf einer der Bänke die hier an jeder Ecke standen. Die andere hatte gerade ihren Besen bei Seite gestellt. Mias erster Gedanke war, das Gin jetzt schon Personal zum putzen für den Platz eingestellt hatte. Vielleicht machten sie gerade Pause. Jedoch sahen sie nicht gerade so aus als würden sie sich kennen. Nein im Gegenteil sahen die beide irgendwie verwirrt, irritiert und gleichermaßen beschämt drein. Was da wohl los war?
Mia lächelte freundlich in die Richtung der beiden, vielleicht lockerte das die Stimmung die auf dem Platz herrschte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alkaid
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 25.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   Mi Jun 26, 2013 8:05 pm

Die junge Frau die zuvor gefegt hatte bot an den Gildenmeister zu suchen aber Alkaid schüttelte den Kopf. Sie wollte ihr keine unnötige Arbeit machen da sie ja schon den platz fegen musste. Zur etwa gleichen Zeit kam eine weitere Frau aus dem Violent Phoenix Gilden Gebäude. Alkaid stand auf als diese anfing ihnen freundlich zu zu lächeln und ging auf die junge Frau zu. “E-entschuldigen sie bitte, me-mein Name ist Alkaid und ich suche den Gildenmeister, i-ich würde gerne beitreten wissen sie mein Onkel hat mir von den Gilden erzählt und meinte diese hier wäre was für mich. Wissen sie wo ich den Meister finden kann?“ Alkaid redete recht leise und vermied direkten Blickkontakt die junge Frau schien freundlich und vielleicht könnte sie ihr ja weiter helfen da sie sich anscheinend in einem anderen teil des Gebäudes aufgehalten hat als Alkaid bis jetzt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Platz vor dem Gildengebäude   

Nach oben Nach unten
 
Platz vor dem Gildengebäude
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Era :: Violent Phoenix Gildenhaus-
Gehe zu: