StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Austausch | 
 

 Para Magnolia Straßen 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gott Imperator
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1194
Anmeldedatum : 22.02.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Para Magnolia Straßen 2   Fr Jan 25, 2013 3:10 pm

das Eingangsposting lautete :



Auf der Straße vor dem Haupthaus angekommen ging Reiko wieder in Kampfposition und blickte zu Reika hinüber die wohl ähnliches tat "Schön das du doch noch darauf eingegangen bist, aber du wirst mich trotzdem nicht besiegen, mir sind die menschen in meiner nähe wichtig, ich hab Zwar kein Hausmädchen bei mir wie du, jedoch würde es nicht anders sein. Mir scheint als müsste ich dir das Verständnis ernst ins Hirn Prügeln eine andere Sprache verstehst du ja nicht." sagte sie und deaktivierte nun ihre beiden Zauber, das schwert und cursed seal und aktivierte dafür eine neue Technik, Aura of the Golden Flames. "aber hast du schon mal daran gedacht, das jemand den man wie Familie behandelt auch lieber und besser seine arbeit macht?" musste nicht stimme aber war ne möglichkeit.







MP: 830/1000

Schaden:


Werte:
Durchhaltevermögen: 125
Körperkraft: 110
Körperbau: 100
Intelligenz: 125
Magische Kraft :145 +5
Magische Resistenz: 115
Schnelligkeit: 140 +5
Reflex: 140
Wille: 125


Spoiler:
 



Spoiler:
 



_________________
Accounts:
Reiko
Akai
Yuuki
Reinforce One
Altria
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairytail.frei-forum.com

AutorNachricht
Akira
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1119
Anmeldedatum : 19.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Di März 19, 2013 11:46 am

Nachdem Akira dem Blutmagier gesagt hatte, dass es ihr egal war, was er machte, blieb er also bei ihnen stehen und schien nun nicht mehr von ihrer Seite zu weichen. Daraufhin meinte Akai dann, dass Aki den Albireo dieser Welt wohl nicht so schnell wieder loswerden würde und sie ihn doch deswegen als Diener halten sollte, da er ihr das Leben sicher leichter machen würde. Darauf stieß die Blutmagierin nur ein verächtliches Schnauben aus, warf einen kurzen Blick zu dem Mann mit der Brille und meinte dann: „Das bezweifel ich.“. Der junge Mann hatte Akira schon genug angetan, da musste sie ihn nicht noch die ganze Zeit um sich haben. Er war eh nur ein elendiger Mörder und nichts weiter. Aber das spielte jetzt keine Rolle, die Magier sollten wohl erstmal zusehen, dass sie sich langsam in Bewegung setzten. Also fragte Aki dann ihren Partner: „Und? Wo wollen wir die Suche beginnen?“.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shizuo
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 18.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
3000/3000  (3000/3000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Di März 19, 2013 9:38 pm

Der rothaarige schien weiter scherze machen zu wollen in bezug auf Albireos Verhalten Aikira gegenüber was bei ihr aber anscheinend nicht so gut ankam wie er es wohl erhofft hatte. Zumindest fragte Akira ihn nun wo sie mit ihrer suche beginnen sollten. Albireo sah die beiden an und überlegte selber kurz wo man wohl am ehesten auf fremde treffen könnte beziehungsweise an was für einem Ort sie sich wohl versammeln könnten. Ihm viel jedoch so spontan kein Ort ein also schwieg er erst ein aml und wartete darauf was die anderen beiden vorschlagen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Mo März 25, 2013 8:46 pm

Akira frage wo sie mit suchen beginnen sollten. Eine wirklich gute Frage doch er konnte sich keinen wirklichen Ort vorstellen wo man anfangen könnte, im nächsten moment sprach jedoch jemand telephatisch zu ihm, diese Stimme war von der Rothaarigen die er zuvor getroffen hatte. als er noch seine beiden Arme besaß. Sie meinte nun das der Kopf der Rebellion einen Kristall besaß den ein Magier mit einer bestimmten starken Magie, die nicht in dieser Welt existierte, zerstören musste um alle wieder zurück zu schicken. "Hm .... ich hab grad ne Nachricht empfangen ... das wird uns aber nicht helfen, wir müssten etwas bestimmtes im Besitz der Rebellions cheffing zerstören. Ich glaube nur kaum das es uns gelingen dürfte die überhaupt so weit zu kriegen es raus zu rücken ..." meinte er und sah zu Akira und wollte wissen was sie davon hielt.
Nach oben Nach unten
Akira
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1119
Anmeldedatum : 19.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Mo März 25, 2013 8:58 pm

Nach einer Weile, in der der Rothaarige etwas abwesend schien, meinte er dann, dass er gerade eine Art Nachricht empfangen, woraufhin Akira ihn erstmal etwas ungläubig ansah. Schließlich hatte sie nichts gehört, aber vielleicht war ja auch nur Akai von der Telepathie betroffen gewesen, also ließ sie ihn weitersprechen. Die Info mit den Relikten schien nun doch falsch zu sein und sie mussten stattdessen irgendetwas mit einer bestimmten Magie zerstören, welches sich allerdings im Besitz der Anführerin der Rebellion befand. Danach äußerte Akai dann noch, dass er selbst es ja ziemlich bezweifelte, dass sie dies auch nur ansatzweise schaffen würden und da konnte Akira ihm nur zustimmen. „Da hast du wohl Recht… Nimm das nicht übel, aber wenn du schon gegen einen ihrer Handlanger keine Chance hattest, dann werden wir es wohl mit der Anführerin höchstpersönlich wohl noch viel weniger aufnehmen können. Allerdings… will ich auch nicht einfach tatenlos rumsitzen…“, meinte Aki. Es war schon etwas bedrückend, da es so aussah, als könnten sie absolut nichts machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shizuo
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 18.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
3000/3000  (3000/3000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Di März 26, 2013 11:45 am

nach etwas Zeit meldete sich der Rothaarige Junge mit der Behauptung er hätte Informationen darüber erhalten was sie tun müssten um in ihre Welt zu gelangen. Angeblich würde die Anführerin der Rebellion ein Objekt besitzen welches es zu zerstören galt. Dies würde nun wirklich kein leichtes sein ihr etwas gegen ihren willen zu entreißen. Akira sagte auch das es wohl kein leichtes wäre jedoch lies sie auch anmerken das sie nicht tatenlos herum sitzen wolle. Albireo sah die beiden an und meldete sich dann auch zu dem Thema. “Nun ja die Anführerin der Rebellion verfügt über extreme Macht. Wenn ihr aber alle von euch die in dieser Welt sind zusammen bringen könntet und als eine Einheit angreifen würdet wäre es wohl möglich sie und ihre Schergen zu besiegen. Den Vorteil aus der menge ziehen. Welche folgen dies jedoch auf die Rebellion und die momentane Lage haben würde weis ich nicht.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Di März 26, 2013 1:18 pm

„Da hast du wohl Recht… Nimm das nicht übel, aber wenn du schon gegen einen ihrer Handlanger keine Chance hattest, dann werden wir es wohl mit der Anführerin höchstpersönlich wohl noch viel weniger aufnehmen können. Allerdings… will ich auch nicht einfach tatenlos rumsitzen…“ meinte Akira und kurz darauf sprach auch noch der Pinguin “Nun ja die Anführerin der Rebellion verfügt über extreme Macht. Wenn ihr aber alle von euch die in dieser Welt sind zusammen bringen könntet und als eine Einheit angreifen würdet wäre es wohl möglich sie und ihre Schergen zu besiegen. Den Vorteil aus der menge ziehen. Welche folgen dies jedoch auf die Rebellion und die momentane Lage haben würde weis ich nicht.“ "Das endet nur im Chaos und man könnte uns wenn sie wirklich so viel macht hat alle auf einmal auslöschen. Aber, wie Prinzesschen schon meinte, es macht kein sinn gegen sie zu kämpfen, tatenlos rumsitzen sollte man aber auch nicht. Also ich persönlich hätte gegen etwas Training nichts einzuwenden" meinte er und sah dabei auf den Pinguion oder eben Para Albireo oder wie man ihn nun nennen sollte. Da war die frage nur ob Akira das zulassen würde und ob der Kerl da mitspielen würde.
(immerhin ne art des zeitvertreibs xD)
Nach oben Nach unten
Akira
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1119
Anmeldedatum : 19.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Di März 26, 2013 2:12 pm

Nachdem Akira gesprochen hatte, meldete sich auch der Albireo dieser Welt zu Wort. Er meinte, dass die Macht der Rebellenanführerin zwar groß war, aber wenn sie alle Leute aus ihrer Welt zusammentrommelten und zusammen gegen sie antraten, sie eine gute Chance hatten zu gewinnen. Das fand Akai wiederum nicht so gut, da er der Meinung war, dass man sie auch so alle auf einen Schlag vernichten konnte, wo er sicherlich Recht hatte. Für seine Bezeichnung Akis als Prinzeschen kassierte er sich trotzdem einen bösen Blick und dann schlug er auch noch vor, die Zeit zum Trainieren zu nutzen, was ja wohl großer Schwachsinn war. Klar, die Blutmagierin kannte ihren Partner nicht anders, aber er hatte doch gerade erst einen Kampf hinter sich und dabei eine Niederlage einstecken müssen. „Du hast vor ein paar Minuten einen Arm verloren und willst jetzt schon wieder kämpfen?“, fragte Akira ihren Partner also etwas ungläubig, kannte die Antwort aber schon, also seufzte sie leicht und meinte: „Bitte, macht doch was ihr wollt.“.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shizuo
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 18.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
3000/3000  (3000/3000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Di März 26, 2013 6:09 pm

Albireos Idee wurde von dem rothaarigen Jungen als abwegig hingestellt und er sagte "Das endet nur im Chaos und man könnte uns wenn sie wirklich so viel macht hat alle auf einmal auslöschen. Aber, wie Prinzesschen schon meinte, es macht kein sinn gegen sie zu kämpfen, tatenlos rumsitzen sollte man aber auch nicht. Also ich persönlich hätte gegen etwas Training nichts einzuwenden" dies schien aber Akira zu missfallen die dann aber klein beizugeben schien. Albireo jedoch war trotzdem ein wenig verwirrt was der Junge in einem solchen Moment mit Training wollte und vor allem warum er ihn dabei ansah. Fragend blickte er zu Akira.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akira
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1119
Anmeldedatum : 19.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Di März 26, 2013 6:38 pm

Nachdem Akira sich dazu geäußert hatte, dass es ihr vollkommen egal war, was die Jungs machten, legte sie Albireo wieder behutsam ab. Das konnte hier ja wohl doch noch eine Weile dauern. Dann bemerkte Aki wie der Albireo dieser Welt sie fragend ansah, als wüsste er nicht, was hier abging. Daraufhin seufzte die Blutmagierin leicht und meinte dann: „Er will dich testen, was du so alles drauf hast.“, dabei konnte man sich allerdings denken, dass er ungefähr dasselbe drauf hatte wie der Albi, den sie kannten. Aber Akai wollte das wahrscheinlich mit eigenen Augen sehen. Akira nahm jedenfalls etwas weiter von den beiden Jungen entfernt Platz, auch ihren Albireo hatte sie dort abgelegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Mi März 27, 2013 3:10 pm

„Du hast vor ein paar Minuten einen Arm verloren und willst jetzt schon wieder kämpfen?“ meinte Akira und fügte noch hinzu „Bitte, macht doch was ihr wollt.“. sie schien also von der ganzen sache nicht begeistert zu sein, klar war er verletzt aber das hatte ihn noch nie davon abgehalten "Du müsstest eigendlich wissen das mich sone kleine Wunde nicht stört" meinte er, klein war dabei auch eher sarkastisch gemeint. aber der Pinguin schien ja nicht mal zu wissen was Akai wollte und sah Akira fragend an welche ihm etwas auf die sprünge half „Er will dich testen, was du so alles drauf hast.“ "So schauts aus, also dann halt dich ran, ich bin zwar Rechtshänder aber ich werds dir nicht einfach machen" meinte er und hielt seine linke Hand nach vorne und im Boden vor ihm erschienen eine reihe an Schwertern, 7 an der Zahl, in der mitte Ravelt, rechts davon Eisenmeteor, Explosion und Rune Save, links davon Mel Force, Gravity Core und die Doppelschwerter Blue Crimson, mit einem schwung nahm er dann alle schwerter die dabei gleich in Ravelt vereint wurden und hielt dieses, nun bis zum anschlag aufgepowered in seiner linken Hand. "Ahja, das ist kein kampf bis auf den Tod sondern Training, ich werd also aufhörn wenn du vor mir auf dem boden liegst." meinte er ziemlich selbstsicher, klar wusste er das er schlechte chancen hatte gut ab zu schneiden was aber kein grund war sich unsicher zu geben

MP: 280/480
(kostet mich glatte 200 die beschwörung und aufpoweren etc, 50 mehr als ne normale SS ~_~)
Körperkraft 110+20
Schnelligkeit 140+20
Reflex 130+20


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Shizuo
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 18.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
3000/3000  (3000/3000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Mi März 27, 2013 9:02 pm

Akira wies Albireo darauf hin das der Junge sich wohl mit ihm messen wollte und dieser bestätigte dies auch kurz darauf. Dann beschwor der Junge mehrere Schwerter und vereinigte sie zu einem. So für den Kampf gerüstet war er wohl bereit für den Kampf und so machte sich Albireo ebenfalls bereit. Er lies langsam sein Blut heraus fließen so das es Stück für Stück den gesamten Boden bedeckte. Albireo stellte sich ungefähr zehn Meter von dem Jungen weg und drehte sich dann so das er ihn direkt anschauen konnte. “Wenn du dann so weit bist können wir loslegen.“ dann hob er einen Arm an und wartete auf den ersten Schritt des Jungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Mi März 27, 2013 9:17 pm

Akai beobachtete jede Bewegung des Pinguins und sah wie dieser Blut über den Boden verteilte, schwarzes Blut, das war er ja schon von ihm gewohnt auch wenn er ihn nicht wirklich oft hat kämpfen sehn. Jedoch war klar das der Boden nun nicht mehr sicher sein konnte wenn da überall Blut lag so aktivierte Akai infinity Blades die sich in der umgebung verteilten. Daraufhin sprintete er über die Schwerter die im Boden streckten zum Pinguin hin und holte mit einem hieb von Oben aus um ihn Vertikal zu treffen. Akai war dabei allerdings nciht so Kopflos wie in seinem Vorigen kampf, er passte auf was sein Gegner machte und achtete dabei haargenau auf seine Umgebung



MP: 255/480

Körperkraft 110+20
Schnelligkeit 140+20
Reflex 130+20




- Infinity Blades #1
Element: ---
Art: Waffen
Rang: C
Beschreibung: Hierbei ruft der Anwender mehrere Waffen herbei die sich in der umgebung verteilen, die anzahl ist ungenau und variiert meistens, das kampffeld + der Radius von 15 Metern ist jedenfalls mit solcherlei schwerten übersät. Diese Waffen haben keine besonderen effekte und stechen bis zu 20cm tief im Boden, oder in der Wand je nachdem wo sie erschienen sind. sie erscheinen im abstand von 50cm Radius von allem Menschlichem. Sie können nur vom Anwender genutzt werden. Ausser das sie keine besonderen Effekte haben, sind sie gesichert und so kann nur Akai sie führen.
MP Kosten: 25
Preis: Jewel
Nach oben Nach unten
Akira
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1119
Anmeldedatum : 19.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Mi März 27, 2013 9:26 pm

Als nun also geklärt war, was das Ganze sollte und jeder eine gute Position gefunden hatte, bereitete sich jeder noch einmal individuell auf den folgenden Kampf vor. Akai beschwor mehrere seiner besten Schwerter und vereinte sie alle in Ravelt, während der Albireo dieser Welt, schwarzes Blut auf dem Boden verteilte. Dies bereitete Akira großes Unbehagen, da der junge Mann so auch ihren Albireo besiegt und umgebracht hatte. Der Rothaarige schaltete allerdings schnell und beschwor noch mehrere normale Schwerter, welche im Boden stecken blieben und auf denen er sich zu dem wie er ihn nannte „Pinguin“ zu bewegte. Bei ihm angekommen holte er von oben mit Ravelt nach dem Blutmagier aus. Aki war gespannt wie das Ganze ausgehen würde, sie hatte ja ganz schön einstecken müssen, als sie gegen den Jungen gekämpft hatte. Die junge Magierin wusste allerdings noch nicht, dass dieser Albireo einige Techniken, die er gegen sie eingesetzt hatte, „verlernt“ hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shizuo
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 18.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
3000/3000  (3000/3000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Do März 28, 2013 11:07 am

Der rothaarige beschwor nun mehrere Schwerter die er nutzte um sich zu Albireo zu gelangen indem er von einem zum anderen Sprang um so das Blut zu vermeiden. Kein schlechter Schachzug jedoch beeindruckte die Magie des Jungen Albireo nur wenig. Er hatte allein beim Auftakt schon eine Menge an Mana verbrauchen müssen was Albireo als verschwenderisch ansah jedoch blieb er trotzdem wachsam da er nicht wusste wie groß die Reserven des Jungen waren. Albireo lies sein Blut nun auch langsam die Schwerter hoch klettern und auch die Wände der nahe liegenden Gebäude so das die ganze Umgebung nach und nach schwarz gefärbt wurde. Als der Junge dann hoch sprang um seinen Angriff auszuführen war er in einer idealen Position für einen Konterangriff. Albireos Augen blitzten eine Sekunde lang violett auf und das Blut unter Ihm fing an um ihn herum zu wirbeln bevor es wie ein Tornado nach oben schoss um ihn so abzuschotten. Wenn der junge nicht ausweichen konnte würde er einen kleinen Freiflug genießen.


MP:320/350
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Do März 28, 2013 5:02 pm

Akai sprintete über seine Schwerter auf seinen gegner zu und bemerkte dabei schon, zumindest auf der linken Seite, wie sich das Blut bewegte und die umgebung hochschlengelte, als Akai dann zum Angriff ausholte schoss das ganze zeug Tornado Artig nach oben und Akai reagierte schnell, er erschuf seine Swordwings und schlug direkt damit um ganz knapp dem Angriff seines Gegners auszuweichen. Akai steckte dann ravelt wieder weg und zwar in einen seiner klingenflügel wo er zwischen seinen 4 fingern, drei schwerter heraus zog welche waren Blue Crimson, was er als doppelschwert version zwischen seine Beißer steckte, und dann noch Gravity Code und Mel Force in seiner linken hielt, das eine zwischen Zeige und mittelfinger das andere zwischen dem ring und den kleinen finger. Als Albireos gegen angriff fertig war flog akai wieder auf seinen Gegner zu, mit einem hieb von links diesmal, durch Gravity Core konnte er jederzeit die Richtung nach unten wechseln um schnell auszuweichen auch wenn das nicht bei allen angriffen sinnvoll sein dürfte

MP: 270/500

Körperkraft 110+10+10
Magische Kraft 110+10+10
Schnelligkeit 140+5+10
Reflex 130+5+10



Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Akira
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1119
Anmeldedatum : 19.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Do März 28, 2013 6:04 pm

Beide Jungs schienen sich aber auch absolut gar nichts zu schenken. Albireo stoppte Akais Angriff, indem er ihm einen Tornado auf den Hals hetzte, welchem der Rothaarige wiederum knapp auswich, indem er seine Swordwings benutzte. Diese wurden dann auch gleich noch umfunktioniert zur Halterung von Ravelt, während der Junge andere Schwerter wieder aus ihm raus zog und nachdem der Tornado vorüber war, holte er auch gleich wieder zum Angriff aus. Dies versprach in der Tat, ein interessanter Kampf zu werden, auch wenn Akira eigentlich nicht danach war, so etwas zu zusehen. Viel lieber wollte sie wieder zu Hause sein, allein und dort über vieles nachdenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shizuo
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 18.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
3000/3000  (3000/3000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Fr März 29, 2013 3:04 am

Der Rothaarige Junge wich zurück und gelang aus der Reichweite von Albireos Angriff indem er sich ein paar Flügel aus Klingen erschuf. Dann nahm er mehrere seiner Schwerter in eine Hand und nahm eine Art Doppelschwert in den Mund. Er raste nun Auf Albireo zu und holte mit den Schwertern aus. Da Albireo ihn anscheinend nicht so schnell aus der Distanz angreifen konnte nahm er nun eine andere Strategie. Er fing mit beiden Armen den Schlag ab was zwar höllische schmerzen und ein lautes knacken zur folge hatte als die Knochen in seinen Armen trotz des gehärtetem Bluts anfingen zu brechen jedoch steckte er den Schmerz weg und formte sofort eine große Sphäre aus Blut um den Jungen während er auch schon anfing seine Arme zu regenerieren und ein paar Schritte nach hinten ging. Es war irgendwie merkwürdig da er anscheinend nicht länger volle Kontrolle über sein Blut hatte und ihm somit ein paar seiner älteren Techniken verwehrt waren.

MP:290/350
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Fr März 29, 2013 3:35 pm

der Pinguin schaffte es wirklich seinen Angriff zu blocken auch wenn das ihm die arme anbrach wie man an einem knacken hörte. Er verwendete darafuhin sein Schwarzes blut um Akai in einer Schwarzen kugel aus Blut einzuschließen Akai ließ Mel force Fallen und zock aus seinem Flügel, genauer gesagt aus Ravelt Rune Save heraus und schnitt die Blutkugel in zwei hälften woraufhin er mit ausgebreiteten Flügeln in der luft stand mit einem gus hob er Mel Forcen dabei noch am stichschutz an und schob es mit etwas schwung in einen seiner flügel was schon ne gewisse präzision benötigte die er allerdings gut bei hatte "Rune Save ist ein Magie Schneidendes Schwert, mit solchen witzen kommst du bei mir nicht weit" meinte er, auich wenn ihn Rune save nur bedingt bei Magie half, aber um aus einem Gefängnis zu entkommen war es immer eine gute Idee. "Halten deine Arme dem noch stand oder sollen wir aufhören?" Fragte er da er ja wusste das Akira gegebenfalls dazwischen gehen würde was sie dann wohl wieder sauer auf Akai machen würde, nahm er jedenfalls mal an



MP: 265/500

Körperkraft 110+10+10
Magische Kraft 110+10+10
Magische Resistenz 90+10
Schnelligkeit 140+5+10
Reflex 130+5
Nach oben Nach unten
Akira
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1119
Anmeldedatum : 19.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   Fr März 29, 2013 3:52 pm

Akai schaffte es tatsächlich mit seinem Angriff den anderen Magier zu treffen und ihm dabei sogar die Knochen in den Armen leicht anzubrechen, was sich durch ein Knacken bemerkbar machte. Allerdings war dieser Albireo auch selbst schuld, wenn er den Angriff mit den bloßen Armen abfing. Akira gab diese Situation jedenfalls ein wenig Genugtuung dafür, dass er sie vorhin auch an den Armen verletzt hatte. Aber der Kampf ging weiter und der Albireo dieser Welt steckte den Rothaarigen in eine große Blase aus Blut, aus der Aki in ihrem Kampf ihren Albireo nur mit Mühen wieder rausgekriegt hatte. Akai jedoch schnitt sich aus dem Ding locker wieder mit seinem Rune Save raus und erklärt seinem Gegner dann die Wirkung dieses Schwerts, ehe er ihn fragte, ob seine Arme noch mitmachen würden oder sie aufhören sollten. Die Blutmagierin konnte sich allerdings schlecht vorstellen, dass der junge Mann jetzt schon aufgab, gegen sie und Albireo hatte er sich ja auch als hartnäckig erwiesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shizuo
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 18.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
3000/3000  (3000/3000)

BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   So März 31, 2013 9:12 pm

Albireo war recht erstaunt als sich der Junge einfach seinen Weg aus dem Blutigem Gefängnis das er für ihn erschaffen hatte heraus schnitt. "Rune Save ist ein Magie Schneidendes Schwert, mit solchen witzen kommst du bei mir nicht weit" sagte dieser dann noch. Der junge war ziemlich überheblich aber wie es aussah würde er wirklich eine andere Taktik benötigen wenn er ihn besiegen wollte. Er sammelte also seine Kräfte und mobilisierte das Blut in der Umgebung um den rothaarigen Jungen von allen Seiten angreifen zu können als er merkte wie eine seltsame Energie die drei Anwesenden Umgab. Die ganze Umgebung schien sich zu verzerren und auf ein mal befiel Albireo ein Gefühl von Vertigo.

TBC: HD Gildenhaus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Para Magnolia Straßen 2   

Nach oben Nach unten
 
Para Magnolia Straßen 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Nero Corleone
» Die Straßen von Water Seven
» Straßen und Gassen 2
» Das Leben eines Straßenhundes
» Die Straßen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: Archiv :: Archiv :: 3. Event - Orte-
Gehe zu: