StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Erdgeschoss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
AutorNachricht
Kaori

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 21.03.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Erdgeschoss   Sa März 24, 2012 7:42 pm

das Eingangsposting lautete :

Erdgeschoss:
 


Langsam aber sicher näherte sich eine Gestalt dem Gildengebäude. Es war eine junge Frau, deren Lippen von einem Lächeln umgeben waren. Siegessicher stolzierte sie, aufrecht, sich bewusst, dass sie etwas besseres war. Wie immer bildete sie sich etwas auf sich selbst ein. Auch wenn es nicht stimmen sollte, in ihrer Arroganz gibt es nichts, was über ihr steht. Schließlich kann sie Götter töten- falls es diese Gestalten überhaupt gibt. Die Götterschlächterin hörte auf den Namen Kaori. Ihre Magie war ihr persönliches Geheimnis, kaum einer konnte sagen, welche Magie sie verwendete. Der Großteil der Gildenmagier sollten aber wissen, dass die God Slayerin Eismagie verwendete, allerdings konnten diese dann nicht sagen, wie mächtig ihre Form war. Tja, man konnte eben nicht alles wissen. Und so freundlich wie sie im ersten Moment wirkte, war sie garantiert nicht. Viele Menschen hatten dies bereits hautnah erfahren. Ihr rosafarbenes Haar wallte vom Kopf herab und nahm die übliche Frisur an, die Kleidung bestand nur aus einer weißen Bluse und einer kurzen beigen Hose. Von den beiden unterschiedlichen, blauen Handschuhen einmal abgesehen, trug sie nur noch ein paar großer Stiefel, welche ihr bis kurz vor das Knie gingen. Unter anbetracht der Jahreszeit würden viele Menschen so gekleidet bestimmt noch frieren, doch für sie war das Outfit schon fast zu warm. Sie liebte eben die Kälte, nicht die Hitze. Als sie vor dem Portal stand, welches das Gildengebäude von der Außenwelt abtrennte, umklammerte die rechte Hand der Nakamura den Türgriff und in einer fließenden Bewegung wurde diese geöffnet, die God Slayerin trat in das Gebäude und um im nächsten Moment fiel das Portal wieder in das Schloss. Ein kurzer Blick schweifte durch das Gebäude und insgesamt betrachtet befand sich hier kaum ein Magier. Waren so viele auf einem Auftrag? Vielleicht, vielleicht hatten sie auch nur etwas anderes zu tun. Das einzig bekannte Gesicht, welches die Götterschlächterin kannte, war das der Gildenmeisterin. In einer Sitzgruppe befanden sich noch einige Magier, andererorts konnte man welche finden, doch sagten Kaori die wenigen Gesichter nichts. Ein paar wenige davon hatte sie bereits einmal gesehen, aber gearbeitet hatte sie mit ihnen noch nicht. Jemand, der sie begrüßen wollte, bekam ein kurzes Nicken, welches mit einem freundlichen Lächeln unterstrichen wurde. Wahrscheinlich ein nicht gerade alltägliches Zeichen der Begrüßung für eine dunkle Gilde, aber letztenendes war es sowieso nur vorgespielt. ~Mal schauen, ob es irgendeinen interessanten Auftrag gibt.~ Ihr erstes Ziel war das Questboard. Sie wollte sich Arbeit abholen, für Smal Talk gab es zu anderen Gelegenheiten immer noch die Gelegenheit. Als sie vor dem großen Brett stand, schaute sie sich nur die Aufträge an, welche sie auch erlaubt bekommen würde. Insegesamt dachte sie, dass es relativ wenige Aufträge gab, die man hätte erfüllen können. War deshalb das Gildenhaus so leer? Ihr Blick blieb auf einem Zettel kleben. Der dort beschriebene Auftrag schien nicht sonderlich schwer, perfekt, um etwas schnelles Geld zu verdienen. Im nächsten Moment befand er sich zwischen ihren Händen und sie musste ihn nur noch abstempeln lassen. An der Theke angekommen, während sie sich den Auftrag abstempeln lies, konnte man noch ein "Das Übliche" mit zuckersüßer Stimme hören. Nachdem sie mit einem Eis ausgestattet war, konnte die Reise nach Magnollia beginnen. Mindestens ein Mensch würde wieder sterben, Geschäft war eben Geschäft. Und vielleicht würde sie in der Stadt ja einem Gildenkollegen begegnen? An Magiern von offiziellen Gilden sollte es nicht mangeln, vielleicht konnte man ja den ein oder anderen nebenbei beseitigen, falls sich die Möglichkeit ergab?

tbc: Magnollia Town - Einkaufsstraße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Ken Matsuhiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 23.05.12
Ort : dort

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
140/150  (140/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Mai 30, 2012 8:10 pm

Ken sah wie Natalie erst Ihr Schwert und dan kens Rüstung anguckt, wobei Ken ganz mulmig wurde. Doch dann schüttelte Sie mit dem Kopf was KEn ein wenig beruhigte.
Natalie stimmte zu einen auftrag mit Ken zu erledigen, Er solle Sie bei der Belohnung nur nicht reinlegen, was Ken sowieso nicht getan hätte.
Dann stand Ken auf und ging zum Brett, wo die ganzen Aufträge dran hängen. Ken überlegte welchen Sie machen sollten und entschied sich dann für einen Auftrag, wo es darum geht einen Kongo zu töten.
Er riss den Zettel vom Brett ab und ging dann zurück zu Natalie, um Ihr den Zettel zu geben.
Dann wartet Ken auf eine reaktion von Natalie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natalie Resmer

avatar

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 25.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Mai 30, 2012 8:27 pm

Natalie sah auf den Zettel, den ihr Ken gebracht hatte und las ihn sich genau durch. Ein Affe? Wir sollen irgendeinen wild gewordenen Gorilla töten? Nicht gerade eine Aufgabe, die einem Magier erteilt werden sollte sondern eher einem Dompteur oder Zoowärter. Ach was solls.. Die junge Frau stand langsam auf und faltete den Zettel zusammen. Wenigstens gibt es ein wenig Geld. Warst du schonmal auf einer Mission Ken? Ich hoffe doch, dass wir uns nicht allzu sehr an irgendwelche Regeln halten müssen oder? Natalie steckte das gefaltete Blatt in Caitcins Hinterkopf, wo eine kleine Tasche verborgen war und lächelte dann. Vielleicht wird es ja ganz spaßig und nen Einstand für das Gildenleben wärs auch. Zum Marktplatz müssen wir? Ich glaub ich weiß wo das ist. Also ging Natalie vor, wobei sie sich auch versicherte, dass Ken ihr folgte.

tbc: Händlerplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
LycerSlycer

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
80/150  (80/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Mai 31, 2012 11:04 am

Lycer beobachtete wie Ken mit dem Mädchen sprach und dann einen Zettel von der Missionswand abriss und wieder zu dem Mädchen ging. Er war gerade zurückgekommen und wollte noch weiter machen? Lycer lachte als die beiden verschwunden sind und stand selber auf.
Gahaha was für ein gieriger Bastard der ist ja fast so schlimm wie ich. Ach ja aber ich hab keine Lust hier noch lange rum zu sitzen.
Er grinste und ging Richtung Ausgang und dreht sich dann noch mal zu der Kellnerin um du sieht zu ihr runter.
Hey wenn die Meisterin frage sollte sag ihr das ich wahrscheinlich die nächsten paar Wochen nicht zurück komm, ich habe noch was vor.
Darauf drehte er sich um und verließ das Gildenhauptquartier.

TBC: Auf den Weg nach Hargeon Town
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Jun 15, 2012 11:39 pm

First Post:
Kizuna, dessen richtiger name Saizou Kurose war auch wenn diesen Namen kaum wer kannte, kam im Hauptsitz seiner Gilde an. Er warf kurz einen Blick in die Runde die ihn kaum interessierte, seine Gildenmeisterin war derzeit nicht Anwesend, vielleicht auch ganz gut so so brauchte er keinen Bericht abgeben und es würde ihn auch keiner nerven, nahm er jedenfalls an, ob er damit Richtig lag war die zweite Frage. Sofort darauf begab er sich langsam zum Questboard und sah sich die Quests an die er nun erledigen konnte, es waren nicht viele, genau genommen sogar unglaublich wenige. In letzter zeit kamen wohl kaum Attentats aufträge rein, schon garkeine mehr die Kizuna interessierten. Er starrte weiterhin auf des Questboard und überlegte welche Quest er als nächstes angehen sollte.
Nach einer Weile des Schauens beschloss er allerdings Ohne einen Auftrag los zu ziehen.

tbc: ???
Nach oben Nach unten
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Aug 10, 2012 4:05 pm

First Post

Eria kam gerade von einem Auftrag zurück den sie gerade verpasst hatte. Sie war nicht gerade die stärkste und war auch nicht sonderlich scharf darauf jemanden zu verletzten. Sie hatte nur den Auftrag angenommen um Informationen über ihre Schwester zu bekommen aber fehlanzeigge. Sie beschloss sich erstmal auszuruhen und setzte sich an einem Tisch der an eienr Ecke war. Sie setzte sich immer außen hin da sie nicht so auffällig sein wollte. Sie fragte sich wo ihre Schwester sein könnte. Naja immerhin war er Gildenmeister scheinbar nicht so umsste sie nicht ein Bericht abgeben. Sie hatte angst das der Gildenmeister sie beschimpfen würde weil sie wieder einen Auftrag verpatzt hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Largo Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 22.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
230/230  (230/230)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Aug 10, 2012 8:22 pm

Nach einiger Zeit intensiven Starrens auf das Questboard stellte Shimada unzufrieden fest, das es für ihn als Einzelgänger keinen Auftrag gab. Er musste sich wohl oder übel ein Team suchen, mit denen er die aufgelisteten Quests erledigen konnte. Zähne knirschend senkte er den Kopf. Er mochte die Einsamkeit, alleine durch die Welt zu streifen und Abenteuer zu erleben. Doch nun musste er sich mit einem Team zusammenschließen. Er brauchte das Geld so dringend. So nahe wie jetzt war er noch nie an die feindliche Gilde Raging Fenrir herangekommen. Und um weitere Schritte einzuleiten brauchte er dringend Geld. Einige Zeit lang blickte er verträumt in sein leeres Glas und beobachtete ein Wassertropfen dabei, wie es von einem Ende des Glases zum anderen wanderte und dann lautlos zu Boden tropfte und einen dunklen Fleck auf dem Holzboden hinterließ, der nach einigen weiteren Sekunden verschwand. Seufzend wandte er sich von dem Questboard ab und schlurfte hinüber zur Bar. Mit einem dumpfen Ton ließ er sein Glas auf den Tresen knallen und bestellte sich ein weiters kühles Getränk. Wenige Sekunden später schlürfte er an seinem eiskalten Glas und genoss die kalte Flüssigkeit die seine Kehle hinunter floss. Als plötzlich ein Knarren in seinem Rücken zu vernehmen war drehte er sich um und entdeckte ein weiteres Gildenmitglied, welches gerade die Gilde betreten hatte. Über den Rand seines Glases begutachtete er den Neuankömmling. Es war eine Frau. Eine sehr junge zierliche Frau. Blaue strahlende Augen und schulterlanges blaues Haar. Shimada bemerkte an ihrem Ausdruck in den Augen dass sie sehr betrübt war. Er nahm einen weiteren Schluck aus seinem Glas und beobachtete die junge Frau weiter. Diese hatte sich gerade an einen äußeren Tisch gesetzt und blickte nun Gedanken versunken ins leere. Vielleicht war sie eine Partnerin für Shimada. Doch da er sich nicht sicher war, hielt er sich im Hintergrund und nippte weiter an seinem Glas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Aug 10, 2012 9:53 pm

cf ???

Kizuna trat die Tür auf und betrat das Gildenhaus, er hatte mittlerweile mitbekommen das seine Gildenmeisterin die Flucht aus der Gilde ergriffen hatte, wieso war ihm egal doch war ihm klar das es einen neuen Gildenmeister geben würde. Aber auch das junge ihn herzlich wenig, er war nur an einer Sache interessiert, dem Tod seines Bruders und erstmal eine neue Quest zu erledigen, er gegab sich zum Questboard und sah es sich an 'alle für zwei leute oder mehr ... als würde ich Hilfe brauchen... tsk' dachte er sich und sah sich in der Gilde um, nach kurzen umsehen sah er zu Eria und zeite mit einer hand auf diese woraufhin er meinte "Du da, komm her." und machte dabei eine eindeutige Geste.
Nach oben Nach unten
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Aug 10, 2012 10:12 pm

Eria bemerkte nicht das sie seid sie die Gilde betreten hat jemand sie beobachtet. Kurz darauf kam auch schon ein neuer rein der die Tür auftrat. Er ging dann zum Questboard und schaute sich danach in der Gilde um und sah dann zu Eria zeigte er mit einer Hand auf sie. "Du da, komm her." Die geste die er machte war eindeutig und Eria wusste nicht genau warum sie herkommen sollte. Dennoch wollte sie nicht unhöflich sein und ging zu diese Person hin. "Kann ich ihnen irgendwie helfen?" fragte sie ihn. Sie kannte die Person nicht wirklich und fragte sich was sie von ihr wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Largo Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 22.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
230/230  (230/230)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Aug 10, 2012 11:07 pm

Shimada hatte gerade sein zweites Glas mit dem kühlen Getränk geleert, als zum zweiten Mal die Tür aufging und ein junger Mann mit schwarzen Haaren hereinstolziert kam. Diese wandte sich kurz um und ging dann zur Questtafel. Nach wenigen Sekunden winkte der junge Mann das zierliche Mädchen zu sich. Shimada hatte dies alles gespannt beobachtet. Vielleicht war dieser Fremde auch daran interessiert ein mit ihm zu gründen. Geistesabwesend griff er in seine Innentasche seiner Jacke, wühlte einige Sekunden und holte dann eine Zigarre hervor. Diese drehte er einige Sekunden nachdenklich in der Hand, bis er sie schließlich in den Mund steckte und ein zweites Mal in seine Innentasche griff. Der zweite Gegenstand den er hervorholte war ein Feuerzeug. Bei diesem betätigte er links einen kleinen Schalter, sodass urplötzlich ein kleines Flämmchen entfachte. Die Zigarre war schnell entzündet. Genüsslich nahm Shimada einen nach dem anderen Zug. Dann pustete er den Rauch an die Decke, wo er sich zu einer kleinen Wolke formte und sich schließlich auflöste. Immer noch den Blick auf die beiden Fremden gerichtet spitzte er seine Ohren und versuchte etwas von dem Gespräch zu belauschen was gerade statt fand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Aug 11, 2012 12:05 am

Das Mädchen welches Kizuna her beordert hatte trat auch sofort an und fragte ihn "Kann ich ihnen irgendwie helfen?" sie war ziemlich förmlich was recht untypisch für eine Dunkle gilde war. Vielleicht war sie ja neu? "Ich Brauch einen Partne für die Quests hier" Sagte er und Musterte sie kurz, sie schien nicht sehr mächtig zu sein so dachte Kizuna zumindest und war der meinung er würde alles alleine Machen müssen. 'Mit dem Ding werd ich wohl Allein Arbeiten Müssen... egal' dachte er und zeigte während er mit ihr Sprach auf eine der Quests.
Nach oben Nach unten
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Aug 11, 2012 12:25 pm

"Ich Brauch einen Partne für die Quests hier" sagte der Junge der Eria gerufen hatte. Er brauchte also einen Partner und wollte Eria haben. "Ich denke nicht das ich dafür geeignet bin" sagte sie "Ich bin nicht so stark wie sie denken von daher wäre es besser wenn sie jemanden anders fragen würden. Tut mir wirklich leid" sie verbeugte sich vor Kizuna und hoffte das er es Akzeptieren würde. Sie wollte aber auch nicht jetzt gerade jetzt wieder zu eine neue Quest gehen. Ihr Manageist Gagagigo stad dierekt hinter ihr jedoch konnte der Junge ihn sichelich nicht sehen. Dennoch schaute ihr Geist den Jungen mit einem ernstenblick an auch wenn es eigentlich nichts nützte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2325
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
5100/5100  (5100/5100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mo Aug 13, 2012 10:30 am

Schnellen Schrittes marschierte Gin durch die Gänge des Gildenhauses. Er war vor kurzem zum Gildenmeister aufgestiegen und hatte heute vor, sich unter das Volk zu mischen, wenn man es so nennen durfte.
Er war flankiert von zwei recht starken Kerlen - zumindest schienen sie so. Es waren ein paar Wachen aus seinem Anwesen, welche er herbeordert hatte. Sie waren keine Magier und demnach keine Gefahr. Doch konnten sie ganz gut Vorwarnen, wenn jemand unbefugtes sich näherte - ob nun durch Worte oder ihre Todesschreie.
Er hatte ein paar dieser Wachen zu sich ins Gildenhaus bestellt, doch diese zwei machten am meisten Eindruck.
Als sie nun endlich an der Tür zur Haupthalle des Gildenhauses ankamen, schlug eine der Wachen krachend die Tür auf. Die beiden großen Kerle traten ein, während einer sich räusperte, damit alle im Raum herschauten, trat Gin zwischen ihnen hindurch, um einen Blick auf die versammelten zu werfen. Viele waren es nicht unbedingt. Eine der Wachen ergriff das Wort, als die meisten im Raum interessiert zu ihnen herüber schauten.
"Alle hergehört. Es gibt sich die Ehre, der neue amtierende Gildenmeister und Oberhaupt der Senshi-Familie, Lord Ginawai Senshi."
Gin hob eine Hand um ihn nach diesen Worten zum Schweigen zu bringen. Dann trat er ein wenig vor und blickte zu zwei Personen, die am Quest-Board standen und sich gerade noch unterhalten hatten, als er eingetreten war.
Er hatte einen kleinen Fetzen der Unterhaltung mitbekommen und blickte nun zu dem Mädchen, welches sich entschuldigt hatte. Sie machte nicht unbedingt den Eindruck, dass sie hier her gehörte.
"Du da, Mädchen. Wer bist du, wie ist dein Name ?"
Den jungen Mann, mit welchem die redete, kam Gin bekannt vor. Zwar hatte er ihn nur in einer kleinen Akte, die er sich über alle der stärkeren Gildenmitglieder hatte anfertigen lassen, gesehen, doch er schien ein recht vielversprechendes Mitglied zu sein. Auf jeden Fall jemand, der nicht zu zimperlich mit einem Feind umgehen würde.
"Kizuna, richtig ?", meinte Gin zu ihm, während er auf die Antwort des Mädchens wartete.
Im Grunde ging es ihm garnicht um die Personen selbst, er wollte wissen, wie sie auf ihn reagieren würden. Es war immer sehr spannend auszutesten, wie sich die Menschen verhielten. Würden sie sich vor ihm fürchten, würden sie ihn mit offenen Armen begrüßen, oder würden sie unhöflich sein und somit eher des Lebens müde sein ?
Die nächsten Augenblicke würden das bei den beiden vor ihm verraten.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mo Aug 13, 2012 1:57 pm

Das Mädchen ergriff nun das wort und meinte "Ich denke nicht das ich dafür geeignet bin" machte dann kurz eine Pause und sprach weiter "Ich bin nicht so stark wie sie denken von daher wäre es besser wenn sie jemanden anders fragen würden. Tut mir wirklich leid" Sie lehnte zwar ab aber Kizuna schien das ziemlich zu überhören, er meinte nun zu ihr "Damit hab ich schon gerechnet als ich dich gefragt hab, ich schaff das auch allein doch es werden mindestens 2 Personen angefordert." Nun schlug laut die Tür auf und zwei Hirnlose muskelpakete betraten das Gildenhaus, gefolgt von einem Anderen Kerl der von seinem kleidungsstil irgendwie was von einem Samurai hatte... "Alle hergehört. Es gibt sich die Ehre, der neue amtierende Gildenmeister und Oberhaupt der Senshi-Familie, Lord Ginawai Senshi." sagte einer der Kerle, der kürzere... Samurai artige kam nun auf Kizuna und Eria zu und fragte letztre erstmal nach ihrem Namen und sagte zu Kizuna "Kizuna, richtig ?" besagter warf ihm nun nur einen Kalten blick zu und sagte "Wer will das wissen?" eigendlich wollte er erst fragen 'was geht dich das an' allerdings hatte er sich dann eher für die harmlose veriante entschieden, viele hier Reagieren dann eher Aggressiv und vor einer Quest war ne Prügelei nicht wirklich vorteilhaft, auch wenn Kizuna sicher war als sieger hervor zu gehen
Nach oben Nach unten
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Di Aug 14, 2012 1:47 am

Der Junge schien sehr selbst sicher zu sein. "Damit hab ich schon gerechnet als ich dich gefragt hab, ich schaff das auch allein doch es werden mindestens 2 Personen angefordert." sagte er. Eria wusste nicht was sie darauf antworten sollte und auf einmal Schlug die Tür auf. Es traten 3 Männer ein 2 Muskelpakete und ein Junger Mann. "Alle hergehört. Es gibt sich die Ehre, der neue amtierende Gildenmeister und Oberhaupt der Senshi-Familie, Lord Ginawai Senshi." Anscheinend war der der Junge mann der neue Master. Das heist er musste auch sehr stark sein. "Du da, Mädchen. Wer bist du, wie ist dein Name ?" Eria hatte damit nicht gerechnet und wirkte etwas verstört "I-i-ich bin E-Eria" sagte sie und wollte nicht ihren vollen namen preisgeben. Dan fragte er nach dem Jungen seinen namen nach der Kizuna heisen sollte. "Wer will das wissen?" sagte Kizuna spöttisch und warf den Master einen kalten Blick zu. "Haben sie nicht zugehört? Er scheint der neue Master zu sein. Sind sie sicher das Sie sich mit ihm anlegen wollen?" fragte sie in flüsterton den Jungen und hffte das es nicht zu einem Kampf kommen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2325
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
5100/5100  (5100/5100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Aug 16, 2012 12:39 pm

"I-i-ich bin E-Eria", ertönte das stockende Stimmchen des Mädchens, kurz nach Gins Frage. Sie war nervös und scheinbar auch ein wenig ängstlich. Angst war eine gute Methode zur Herrschaft, doch durch Respekt, würden ihm wahrscheinlich mehr Leute folgen. Auf Kizunas Frage hingegen, wer wissen wolle, wie er heiße, antwortete sie zwar flüsternd, aber wie Gin merkte nicht stockend. Demnach war sie auch wirklich nur wegen ihm so nervös.
Während er bemerkte, dass er Eria ein wenig ihrer Anspannung nehmen musste, damit sie nicht bei dem kleinsten Befehl stotternd vor ihm zurück wich. Das würde er wohl auf die freundliche Art tun müssen, was ihm nicht wirklich lag. Kizuna hingegen war respektlos und ziemlich kalt. Er war wahrscheinlich eher mit Angst zu kontrollieren.
Während gin nun zu Eria schaute, packte er das Schwert an seiner Hüfte und zog es aus der Scheide. Er schwang die Waffe und stoppte die scharfe Seite der Klinge dann direkt neben Kizunas Hals.
"Beruhig dich ein wenig, Eria-San. Ich bin nur hier um mich vorzustellen, nicht um Leute zu verängstigen, die es nicht verdient haben. Er hier allerdings hat es verdient."
Die letzten Worte waren eiskalt ausgesprochen worden und eindeutig an Kizuna gerichtet. Zu Eria hingegen hatte der Master betont freundlich gesprochen, um sie zu beruhigen, obwohl eine gezogene Klinge nur ein Stückchen von ihr entfernt am Hals eines ihrer Gildengenossen ruhte.
"Solange du mir keinen Grund gibst, Eria-San, brauchst du dich nicht vor mir zu fürchten. Sei höflich und respektvoll, und ich werde es ebenfalls sein.", erklärte er dem Mädchen. Dann blickte er Kizuna an.
"Und das hier ist dieses mal nur eine Warnung. Sei noch einmal so respektlos und das nächste mal schaffe ich es vielleicht nicht, meine Waffe rechtzeitig anzuhalten."
Nach dieser eindeutigen Drohung, die niemand missverstehen haben konnte, wartete er auf die Reaktion der beiden. Die meisten anderen im Raum hatten vor Anspannung und Schock den Atem angehalten und beobachteten nur ihren neuen Vorgesetzten.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Aug 16, 2012 2:48 pm

Eria stellte sich nun dem Kerl vor und meinte auf Kizunas antwort ihm gegenüber "Haben sie nicht zugehört? Er scheint der neue Master zu sein. Sind sie sicher das Sie sich mit ihm anlegen wollen?" Doch das war Kizuna recht egal und so bekam er auch recht schnell eine antwort auf seine Frage. Diese Kam in form einer Schwertklinge die ihm an den Hals gehalten wurde, sie war recht schnell aber wäre Kizuna der meinung gewesen sein Leben stände auf dem Spiel hätte er wohl, wenn auch knapp ausweichen können. Der Kerl meinte nun "Beruhig dich ein wenig, Eria-San. Ich bin nur hier um mich vorzustellen, nicht um Leute zu verängstigen, die es nicht verdient haben. Er hier allerdings hat es verdient." Kizuna warf einen kurzen wie üblich kalten Blick auf die Klinge. 'Als Gildenmeister kann er sich nicht leisten sofort jemanden seiner Gilde zu töten.' dachte Kizuna und er Gildenmeister sprach weiter "Solange du mir keinen Grund gibst, Eria-San, brauchst du dich nicht vor mir zu fürchten. Sei höflich und respektvoll, und ich werde es ebenfalls sein." daraufhin sah er wieder zu Kizuna welcher seinen Blick erwiederte und meinte "Und das hier ist dieses mal nur eine Warnung. Sei noch einmal so respektlos und das nächste mal schaffe ich es vielleicht nicht, meine Waffe rechtzeitig anzuhalten." Mit drohungen würde man bei Kizuna allerdings nicht viel erreichen "Hmpf, Diktatur huh? Du passt hier besser sein als erwartet. Aber glaub nicht das du mich mit irgendwas einschüchtern kannst. Jemand der dem Tod mehr als einmal ins Auge geblickt hat hat vor so einer Billigen Nummer keine Angst." daraufhin drehte er sich weg und sah wieder zum Questboard, hielt dabei allerdings seine Ohren gespitzt fals er vom Gildenmeister doch nochmals angegriffen werden sollte. Aus Kizunas sicht sollte der Gildenmeister seine Art und denkweise eh etwas ändern, zum einen war er hier nicht in einer Magier Gilde, die meisten Mitglieder hier haben Gemordet, Geraubt oder waren so schonmal im Knast. Eria war da wohl eine Ausnahme, in jedem Fall konnte man nicht erwarten das jeder auf die nette oder bedrohliche Art ansprang, grade wenn man so Gefühlstod war wie Kizuna.
Nach oben Nach unten
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Aug 16, 2012 3:40 pm

Während Gin zu Eria schaute zog er sein Schwert aus der Scheide. Er schwang die Waffe und stopte vor Kizuna. Da er zu Eria schaute dachte sie schon das er sie Angreifen wollte weswegen sie schützend ihren Stab vor sich hielt. "Beruhig dich ein wenig, Eria-San. Ich bin nur hier um mich vorzustellen, nicht um Leute zu verängstigen, die es nicht verdient haben. Er hier allerdings hat es verdient." Der erste war freundlich der letztere Teil jedoch Kalt. "Na das ist mir ein toller Master" sagte Erias Mana Geist den nur sie hören und sehen konnte. "Am liebsten würde ich den direkt zusammen schlagen" Eria antwortete nicht auf ihren Mana Geist da sie nciht wollte das jemand herausfindet das sie mit Geistern in Kontakt steht. "Solange du mir keinen Grund gibst, Eria-San, brauchst du dich nicht vor mir zu fürchten. Sei höflich und respektvoll, und ich werde es ebenfalls sein.", sagte Gin während er Kizunas leben bedrohte was für Eria nicht gerade vertrauenswürdig wirkte. "Und das hier ist dieses mal nur eine Warnung. Sei noch einmal so respektlos und das nächste mal schaffe ich es vielleicht nicht, meine Waffe rechtzeitig anzuhalten." Kizna schien von der ganze Sache unbeeindruck zu sein. "Hmpf, Diktatur huh? Du passt hier besser sein als erwartet. Aber glaub nicht das du mich mit irgendwas einschüchtern kannst. Jemand der dem Tod mehr als einmal ins Auge geblickt hat hat vor so einer Billigen Nummer keine Angst." Eria hoffte nicht das der Gildenmeister ihn dafür bestrafen würde und dachte sich schnell ne ausrede aus. "Master Verzeihen sie bitte sein Verhalten." sagte sie und verbeugte sich vor ihm. "Er hatte Heute ein schlechten Tag weswegen er nicht genau weiß was er eigentlich macht. Bitte Verzeihen Sie ihm sein Verhalten" Eria wusste nicht ob der Master auf sie hören würde jedoch wollte sie nicht das unnötiges Blut fliesst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Largo Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 22.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
230/230  (230/230)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Aug 16, 2012 4:51 pm

Der junge Shimada war gerade dabei sich ein weiteres Glas der kalten wohltuenden Flüssigkeit einzuschenken, als die Tür ein drittes Mal aufschwang und ein junger, in Gewänder gehüllter Mann hereinkam. Er wurde flankiert von zwei Fleischbergen von Männern, welche neben ihm her schritten und einen forschen Blick zu den vereinzelten Anwesenden Gildenmitgliedern warfen. Einer der Fleischberge trat vor, räusperte sich kurz und begann dann mit lauter klarer Stimme zu sprechen. „Alle hergehört. Es gibt sich die Ehre, der neue amtierende Gildenmeister und Oberhaupt der Senshi-Familie, Lord Ginawai Senshi.“. Ein neuer Gildenmaster wie dachte Shimada und beobachtete weiter über den Rand seines Glases wie der gerade angekündigte Gildenmaster vortrat und sich dem jungen unsicheren Mädchen und dem danebenstehenden schwarzhaarigen Mann zu wandte. Er verstand nicht jedes Wort. Doch es klang als ob der Gildenmeister und der schwarzhaarige Namens Kizuna eine kleine Auseinandersetzung hatten. Dies bestätigte sich als der Gildenmeister plötzlich sein Schwert zog und die scharfe Seite Millimeter vor Kizunas Hals stoppte. Doch die Situation entspannte sich wieder, als die schüchterne Eria dazwischen trat und sich als Entschuldigung vor dem Gildenmaster verbeugte. Shimada grinste verstohlen, nahm einen letzten Zug von seiner Zigarre und drückte sie in einer Glasschale aus. Dann lehrte er sein Glas in einem Zug, fasste Mut und schlurfte mit den Händen in der Jackentasche zum neuen Gildenmeister. Wir haben also einen neuen Gildenmaster grinste Shimada breit und hob eine Hand zum Gruß. Dann sah er den Gildenmaster an und verneigte sich mit ernster Miene. Gestatten sie mir dass ich mich vorstelle. Shimada Tengo zu ihren Diensten. Wenn sie etwas brauchen oder jemanden für einen Job suchen zögern sie nicht zu fragen. Langsam hob er seinen Kopf und sah den Meister mit einem aufrichtigem Lächeln an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika Kinoshita
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 20.03.12

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
4000/4000  (4000/4000)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Aug 18, 2012 12:09 pm

[NPC Falcon]

Allen Spionen wurde Bescheid gegeben, wohin sie sollten und Falcon bewegte sich so schnell er konnte fort. Sein Ziel Violent Phoenix. Diese kam schon in Sicht und er stürmte hinein, ohne anzuklopfen. "Ich komme im Auftrag von Reika Kinoshita, Gildenmeisterin von Graceful Tiger. Wir haben Informationen, das eine dunkle Gilde bestehend aus 5 Mitglkiedern, durch die Lande zieht und wahllos Gilden zerstört. Sie beitzen Dragonslayer und e de Landes betrifft alle Gilden, weshalb Graceful Tiger um eure Mithilfe bittet.", sagte der Spion und wartete ab, was die Antwort ein würde. Nach der Antwort verschwand er wieder so schnell, wie er gekommen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Largo Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 22.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
230/230  (230/230)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Aug 18, 2012 1:09 pm

In einer Halbbeuge stand er da, den Kopf ehrfürchtig gesenkt. Der Blick war starr auf den neuen Gildenmeister gerichtet. Flach atmend wartete er darauf eine Reaktion von dem Oberhaupt der Senshi-Familie zu bekommen. Doch bevor dieser etwas erwidern konnte, sprang die Tür auf und eine vermummte Gestalt kam herein gestürmt. Sofort wandte er sich dem Gildenmeister zu und überbrachte mit lauter Stimme Kunde über die neusten Ereignisse in Fiore. Wie sich herausstellte war eine dunkle Gilde aktiv geworden. Eine Gilde die andere Gilden angriff und zerstörte. Des Weiteren erfuhr Shimada, das die Gilde mehrere Dragonslayer besaß und deshalb mit erschreckender Brutalität andere Gilden vernichtete. Nun bat der Bote im Namen des Gildenmeisters von Graceful Tiger um Hilfe. Sofort erhob sich Shimada aus seiner Beuge und trat neben seinen Meiser. Lasst mich gehen Meister flüsterte er und hielt die Hand vor den Mund, sodass nur Ginawai Senshi seine Worte verstand. Ich werde die Gilde repräsentieren und euch nicht enttäuschen. Darauf habt ihr mein Wort. Nach einem kurzen zögern teilte Ginawai Senshi dem Boten seine Antwort mit. Der nickte und eilte davon. Auch Shimada wandte sich ab und machte sich bereit aufzubrechen. Endlich konnte er sich beweisen und zeigen was er wert war.

Tbc: [Event] Höhlen im Drachenberg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2325
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
5100/5100  (5100/5100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Aug 18, 2012 9:33 pm

"Hmpf, Diktatur huh? Du passt hier besser sein als erwartet. Aber glaub nicht das du mich mit irgendwas einschüchtern kannst. Jemand der dem Tod mehr als einmal ins Auge geblickt hat hat vor so einer Billigen Nummer keine Angst."
*Billige Nummer ? Falsche Wortwahl, Kizuna.*
, dachte Gin sich. Er holte ein Stück weiter aus um dem Kerl, welcher sich gerade umgedreht hatte, zu zeigen, wie ernst er es meinte, indem er ihm den halben Rücken aufschlitzte, doch da sprang Eria schon beinahe in den Weg und nahm ihn in Schutz. Da er nicht der Typ Mensch war, der jemanden für den Fehler eines anderen Bestrafte, verwandelte er das ausholen mit der Klinge in das wegstecken selbiger, wodurch kein weiterer Verdacht aufkommen würde, was er gerade beinahe getan hätte. Der Schlag hätte ziemlich schmerzvoll geendet.
"Sei froh über die Hilfe, Kizuna. Sie hat gerade ihren Hals dafür riskiert, damit du unversehrt bleibst. Würdige ihren Einsatz, denn sonst wirst du vielleicht beim nächsten Mal keine Hilfe erhalten."
Nach diesen Worten hatte Gin die Klinge endgültig in die Schwertscheide geschoben, wo sie klickend einrastete. Er blickte zornig auf Kizunas Rücken.
"Und wenn du weiter so respektlos bist, werde ich eine Einmischung von anderen auch nicht mehr dulden. Wenn du meinst, ich wäre es nicht wert, deinen Respekt zu haben, dann fordere ich dich auf mir zu zeigen, aus welchem Holz du bist. Ich bin immer zum Kampf bereit."
Nachdem er diese Herausforderung zum Kampf hervor gebracht hatte, wurde Gin von der Seite angesprochen. Er blickte zu dem Mann, welche sich gerade als Shimada Tengo vorstellte und nickte diesen zu. Er war höflich und bot direkt seine Dienste an. Solche Leute waren Gin die liebsten. Doch gerade als Gin ihm das sagen wollte, wurde die Tür aufgestoßen und eine wichtige Botschaft wurde überbracht. Gin blickte den Boten an, welcher auf die Antwort wartete.
Dragonslayer also ? Und dann direkt mehrere ? Und eine dunkle Gilde, welche andere dunkle Gilden vernichtete ? Ziemlich interessant, das musste er schon zugeben.
Shimada bat sofort darum, dass er gehen dürfte. Er würde die Gilde repräsentieren und Gin nicht enttäuschen, so versprach er. Der Master hatte bereits ein paar kleine Infos über ihn einholen können und blickte nun den Boten an.
"Shimada hier wird vorerst ausreichend sein. Richtete Reika aus, dass Violent Phoenix sich trotz seines vielleicht nicht gerade makellosen Rufs am Kampf beteiligen wird. Sollte weiter Unterstützung benötigt werden, so gebt einfach bescheid."
Vor allem anderen wollte Gin Informationen über diese dunkle Gilde, welche ohne ersichtlichen Grund andere Gilden angriff. Und wie konnte man mehr Informationen sammeln, als sich direkt ins Getümmel zu stürzen ?
Nachdem Shimada nun los gegangen war, um sich für seinen baldigen Aufbruch vorzubereiten, wandte sich Gin wieder zu Eria und Kizuna um und schaute die beiden an. Durch die Störung war letzterer noch nicht dazu gekommen eine Antwort auf Gins Herausforderung zu geben.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Aug 18, 2012 10:55 pm

Kizuna merkte was hinter sich ab ging und dachte sich dabei 'Dummes Weib, ich hätte sie sterben lassen.' daraufhin sprach der neue Gildenmeister wieder "Sei froh über die Hilfe, Kizuna. Sie hat gerade ihren Hals dafür riskiert, damit du unversehrt bleibst. Würdige ihren Einsatz, denn sonst wirst du vielleicht beim nächsten Mal keine Hilfe erhalten." über diese Worte musste sich Kizuna das Lachen schon ziemlich verkneifen, er respektierte Gin kein Stück, nun das hatte er sich im grunde auch noch nicht verdient oder? "Ich brauche niemanden der mich in Schutz nimmt, das war immer so und wird auch so bleiben. Und, Mädchen, wenn du so weiter machst landest du früher im Grab als dir Lieb ist, sei es durch seine Hand, oder durch meine." sagte Kizuna, dabei wollte er einen Zettel vom Questboard abreißen, doch dazu kam er nicht, als der Gildenmeister wieder etwas sagte unterbrach er seine Handlung. "Und wenn du weiter so respektlos bist, werde ich eine Einmischung von anderen auch nicht mehr dulden. Wenn du meinst, ich wäre es nicht wert, deinen Respekt zu haben, dann fordere ich dich auf mir zu zeigen, aus welchem Holz du bist. Ich bin immer zum Kampf bereit." Klar, er schien ein Ziemlich großes Ego zu haben nur weil er Gildenmeister war. Doch, leider gottes war Kizunas wohl einen Ticken größer, nun Seufzte er kurz und drehte sich um "Scheint wohl nicht anders zu gehen huh? Sei's drum, aber wenn du so weiter machst, wird dich von den hier Anwesenden keiner respektieren. Lass uns das draußen erledigen."
Nach oben Nach unten
Eria Namida
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 274
Anmeldedatum : 31.07.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   So Aug 19, 2012 12:05 am

Shimada schien kein bissen interesse zu haben Kizuna zu helfen. Der Master schien Kizuna verzeihen zu wollen doch dieser schien sich immer weiter in das Loch zu fallen welches er gegraben hat. Shimada ist bei der nächst besten Situation einfach wieder weg gegangen. Der Master verlangte nichts anderes von Kizuna als nur Respekt. Doch Kizuna war wohl einfach zu stolz oder sonst was und schien sich nicht um sein Leben sich zu kümmern. "Ich brauche niemanden der mich in Schutz nimmt, das war immer so und wird auch so bleiben. Und, Mädchen, wenn du so weiter machst landest du früher im Grab als dir Lieb ist, sei es durch seine Hand, oder durch meine." "Was für ein Obermaker" sagte Erias Manageist. "Scheint wohl nicht anders zu gehen huh? Sei's drum, aber wenn du so weiter machst, wird dich von den hier Anwesenden keiner respektieren. Lass uns das draußen erledigen." sagte Kizuna und Eria konnte es nicht mehr aushalten. Sie gab Kizuna eine Backpfeie und schaute ihn mit wütenden Augen an "Du bist das allerletzte!" schrie sie ihn an "Mann kann nicht alles mit Gewalt lösen und hör auf dein Leben wegzuwerfen! Denkst du das du etwa der einzige mit einer schlechten Vergangenheit bist!? Hör auf dich wie ein Arsch aufzuführen und lebe wie ein normaler Mensch!" sie schaute ihn immer noch mit wütenden Augen und hoffte das Kizuna sich nun benehmte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Erdgeschoss   So Aug 19, 2012 11:50 am

Kurz nachdem Kizuna auf Gins herausforderung eingegangen war hörte man durch die Gilde nur ein lautes Klatschen, welches von Erias hand in Kizunas gesicht kam "Du bist das allerletzte!" schrie sie ihn regelrecht an "Mann kann nicht alles mit Gewalt lösen und hör auf dein Leben wegzuwerfen! Denkst du das du etwa der einzige mit einer schlechten Vergangenheit bist!? Hör auf dich wie ein Arsch aufzuführen und lebe wie ein normaler Mensch!" sie schien das ganze schon ernst zu nehmen, aber an Kizuna prallten solche Worte eiskalt ab, er machte sich aus sowas nicht sehr viel. Viel wichtiger war jetzt die Tatsache das Eria ihm eine Ohrfeige verpasst hatte, als reaktion darauf packte er sie am Kragen und drückte sie mit ziemlichen nachdruck ans Questboard, so das sie nicht mal mehr den Boden berührte. Er sah sie mit seinen Eiskalten, von Mordlust erfüllten Augen an und sagte "Die Vergangenheit interessiert hier niemanden, was für mich zählt ist meine Zukunft, und deine werd ich hier Beenden!" sagte er und hielt sie nun nur noch mit einer hand während er mit der anderen Sein Schwert zog.
Nach oben Nach unten
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2325
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
5100/5100  (5100/5100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Aug 22, 2012 10:55 am

Genau wie erwartet hatte Kizuna auf die Herausforderung reagiert. Er hatte gesagt, dass sie das vor der Tür regeln sollten, woraufhin Gin nur nickte.
Bevor es allerdings dazu kam, stand Eria bereits meckernd vor Kizuna und beendete ihren Vortrag mit einer deftigen Ohrfeige. Der Master konnte nichts außer leicht verblüfft auf die eigentlich scheinbar so friedfertige Eria starren. Der Knall des Ohrfeige verhallte nur langsam in der großen Halle.
Danach ging alles ziemlich schnell. Kizuna packte das Mädchen und rammte sie gegen das Questboard, wo er sagte, er würde nun ihr Leben beenden. Gin sag, wie er sein Schwert zog.
Was er nicht bedachte war, dass Gin weiterhin nur wenige Schritte von ihm entfernt stand.
*Auf ein neues, Mugen.*, dachte der Master sich, während er sein treues Schwert erneut zückte, um Kizuna dieses mal zu geben, was er verdiente.
Noch bevor eben dieser nämlich Eria etwas antun konnte, stand Gin bereits direkt hinter ihm, den Schwertarm nach hinten gestreckt. Er mochte sich garnicht vorstellen, wie die folgende Aktion wohl Eria erschrecken, wenn nicht sogar verstören würde.
Er verfolgte diesen Gedanken nicht weiter, sondern ließ nun einfach seinen Arm nach vorn schnellen.
Die Klinge bohrte sich zwischen den Rippen in Kizunas Rücken, bevor sie vorne an seinem Brustkorb wieder austrat und nur ein Stück neben Eria in das Questboard schlug.
Mit einem Ruck zog er die Waffe wieder aus Kizuna raus. Blut tropfte von der Spitze, während Gin nun Kizunas linke Schulter packte und ihn zu sich umdrehte.
"Du hast meine Geduld wirklich überstrapaziert. Das hier ist zwar eine dunkle Gilde, aber das bedeutet nicht, dass ihr hier alles dürft, was ihr wollt."
Nach diesen Worten packte Gin Kizuna grob am Hals. Er zog an der Haut, dort wo sich das Gildenzeichen befand. Erneut holte er mit Mugen aus.
"Nur weil du ein guter Kämpfer und ein Dragon Slayer bist bedeutet das nicht, dass du für meine Gilde unerlässlich wärest. Du bist nicht weiter als ein Wurm, der es nicht einmal wert ist, von meinem Stiefel zertrampelt zu werden."
Mit einem schnellen Hieb zerschnitt Gin die Haut am Hals von Kizuna und trennte ihm damit auf etwas brutalere Weise das Gildenzeichen ab. Er hatte es nicht ausgesprochen, doch diese Aktion war ein rauswurf aus der Gilde - absolut ohne Zweifel.
Nachdem er nun auch die zweite blutende Wunde hinterlassen hatte drehte er Kizuna in Richtung Tür und trat ihm in den Rücken, wodurch er auf die Tür zu taumelte.
"Deine Wunden sind nicht tödlich. Ich will noch nicht, dass du stirbst. Du sollst eher aus diesen Dingen, die hier eben passiert sind, lernen. Verschwinde, denke darüber nach und lerne aus deinen Fehlern, die zweifellos zahlreich sind. Und wenn du endlich schlaue geworden bist, darfst du zurück kehren.
Der Master wandte dem Dragon Slayer den Rücken zu und winkte seinen beiden Wachen zu, welche zur Eingangstür der Gilde gingen und sie für Kizuna öffneten. Dann fuhr Gin fort, während er Kizuna nicht einmal eines Blickes würdigte.
"Wenn du allerdings Rache willst, dann werde stärker. So bist du mir nicht gewachsen. Ich bin jederzeit bereit, dich noch einmal vernichtend zu schlagen. Ich werde warten. Und nun heißt es auf wiedersehen, Kizuna."
Gin wartet nur noch auf die Reaktion des Verwundeten, allzeit bereit sein blutverschmiertes Schwert noch einmal zu schwingen, um Kizunas Leben nun doch noch ein Ende zu machen. So würde er die Wunden überleben, doch wenn er jetzt noch angreifen würde, wäre sein Leben verwirkt.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erdgeschoss   

Nach oben Nach unten
 
Erdgeschoss
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 19 ... 37  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Eingangshalle/Bar (Erdgeschoss)
» Gang [Schule-Erdgeschoss]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Era :: Violent Phoenix Gildenhaus-
Gehe zu: