StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Erdgeschoss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 35, 36, 37
AutorNachricht
Kaori

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 21.03.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Erdgeschoss   Sa März 24, 2012 7:42 pm

das Eingangsposting lautete :

Erdgeschoss:
 


Langsam aber sicher näherte sich eine Gestalt dem Gildengebäude. Es war eine junge Frau, deren Lippen von einem Lächeln umgeben waren. Siegessicher stolzierte sie, aufrecht, sich bewusst, dass sie etwas besseres war. Wie immer bildete sie sich etwas auf sich selbst ein. Auch wenn es nicht stimmen sollte, in ihrer Arroganz gibt es nichts, was über ihr steht. Schließlich kann sie Götter töten- falls es diese Gestalten überhaupt gibt. Die Götterschlächterin hörte auf den Namen Kaori. Ihre Magie war ihr persönliches Geheimnis, kaum einer konnte sagen, welche Magie sie verwendete. Der Großteil der Gildenmagier sollten aber wissen, dass die God Slayerin Eismagie verwendete, allerdings konnten diese dann nicht sagen, wie mächtig ihre Form war. Tja, man konnte eben nicht alles wissen. Und so freundlich wie sie im ersten Moment wirkte, war sie garantiert nicht. Viele Menschen hatten dies bereits hautnah erfahren. Ihr rosafarbenes Haar wallte vom Kopf herab und nahm die übliche Frisur an, die Kleidung bestand nur aus einer weißen Bluse und einer kurzen beigen Hose. Von den beiden unterschiedlichen, blauen Handschuhen einmal abgesehen, trug sie nur noch ein paar großer Stiefel, welche ihr bis kurz vor das Knie gingen. Unter anbetracht der Jahreszeit würden viele Menschen so gekleidet bestimmt noch frieren, doch für sie war das Outfit schon fast zu warm. Sie liebte eben die Kälte, nicht die Hitze. Als sie vor dem Portal stand, welches das Gildengebäude von der Außenwelt abtrennte, umklammerte die rechte Hand der Nakamura den Türgriff und in einer fließenden Bewegung wurde diese geöffnet, die God Slayerin trat in das Gebäude und um im nächsten Moment fiel das Portal wieder in das Schloss. Ein kurzer Blick schweifte durch das Gebäude und insgesamt betrachtet befand sich hier kaum ein Magier. Waren so viele auf einem Auftrag? Vielleicht, vielleicht hatten sie auch nur etwas anderes zu tun. Das einzig bekannte Gesicht, welches die Götterschlächterin kannte, war das der Gildenmeisterin. In einer Sitzgruppe befanden sich noch einige Magier, andererorts konnte man welche finden, doch sagten Kaori die wenigen Gesichter nichts. Ein paar wenige davon hatte sie bereits einmal gesehen, aber gearbeitet hatte sie mit ihnen noch nicht. Jemand, der sie begrüßen wollte, bekam ein kurzes Nicken, welches mit einem freundlichen Lächeln unterstrichen wurde. Wahrscheinlich ein nicht gerade alltägliches Zeichen der Begrüßung für eine dunkle Gilde, aber letztenendes war es sowieso nur vorgespielt. ~Mal schauen, ob es irgendeinen interessanten Auftrag gibt.~ Ihr erstes Ziel war das Questboard. Sie wollte sich Arbeit abholen, für Smal Talk gab es zu anderen Gelegenheiten immer noch die Gelegenheit. Als sie vor dem großen Brett stand, schaute sie sich nur die Aufträge an, welche sie auch erlaubt bekommen würde. Insegesamt dachte sie, dass es relativ wenige Aufträge gab, die man hätte erfüllen können. War deshalb das Gildenhaus so leer? Ihr Blick blieb auf einem Zettel kleben. Der dort beschriebene Auftrag schien nicht sonderlich schwer, perfekt, um etwas schnelles Geld zu verdienen. Im nächsten Moment befand er sich zwischen ihren Händen und sie musste ihn nur noch abstempeln lassen. An der Theke angekommen, während sie sich den Auftrag abstempeln lies, konnte man noch ein "Das Übliche" mit zuckersüßer Stimme hören. Nachdem sie mit einem Eis ausgestattet war, konnte die Reise nach Magnollia beginnen. Mindestens ein Mensch würde wieder sterben, Geschäft war eben Geschäft. Und vielleicht würde sie in der Stadt ja einem Gildenkollegen begegnen? An Magiern von offiziellen Gilden sollte es nicht mangeln, vielleicht konnte man ja den ein oder anderen nebenbei beseitigen, falls sich die Möglichkeit ergab?

tbc: Magnollia Town - Einkaufsstraße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Sophia Lazarev
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 22.01.17

Charakter Info
Klasse: Magierin
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Mai 18, 2017 3:20 pm

First Post

Bis jetzt hatte Sophia ein recht guten Eindruck der Gilde wahrnehmen können. Doch viele Leute, die sie versucht hatte anzusprechen, waren aufgrund ihres Outfits sehr still. Entweder hatte sie einen zu selbstbewussten Eindruck hinterlassen oder sie wirkte auf eine Art bedrohlich, was sie selbst aber nie so sah. Die Mitglieder gingen hier ein und aus, um Quests zu erledigen oder einfach irgendeinem Vergnügen nachzugehen.
Zwischendurch hatte die Rosahaarige auf die Quests geschaut, doch bis heute hatte sie nie etwas angeregt und eigentlich hatte sie es sich zur Aufgabe gemacht, die Leute hier kennenzulernen. Sophia war aufgefallen, dass mehr Männer auf sie starrten als Frauen, was sie aber schon kannte. Es lag an ihr Outfit, doch sie wollte sich wegen sowas nicht was komplett neues zulegen müssen. Sie wollte von Anfang an sie selbst sein.
Es war ein recht ruhiger Morgen. Einige hatten begonnen zu frühstücken. Sophia hatte vor sich ihren Kaffee stehen und ihr Brötchen etwas angeknabbert, doch ihr Hunger war plötzlich verschwunden. Wenn sie das Brötchen runterwürgen müsste, würde es in der nächsten halben Stunde wieder hochkommen. Also schob sie den Teller von sich weg und lehnte sich mit ihrem Kaffeebecher in der Hand zurück in den Stuhl. Mit ihren Augen blieb sie doch an dem Questboard hängen. Vielleicht sollte sie doch eine annehmen, um etwas Schwung in ihren Alltag zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Mai 18, 2017 9:01 pm

Monate war es her das Crocodile sich in diese Bar Verirrt hatte. Zu lange hatte er nach Wegen gesucht um seine alten Kräfte zurück zu erlangen, jedoch sah es alles andere als Rosig aus. Die Monatelange suche war vergebens gewesen. Er hatte einfach nichts gefunden was ihm weiterhelfen würde. So musste er sich wieder nach etwas Arbeit umsehen, da seine Ressourcen langsam aber sicher ausgeschöpft waren. Also hieß es diese erneuern. Nach bekannten Gesichtern schaute sich der alte Mann nicht um, immerhin kannte er bis auf den Gildemeister niemanden in dieser Gilde. Dies war für ihn auch nicht sonderlich Schlimm immerhin war diese Gilde nur mittel zum Zweck und war rein als Information und Geldquelle gedacht. Lie3ber würde er wie in alten Zeiten an sein Geld kommen, doch in seinem jetzigen Zustand würde er nicht wirklich eine große Gefahr darstellen. Jedoch eines viel ihm dann doch auf. Unzwar die kleine Göre von damals mit der er einige Aufträge erledigt hatte. Er lies es sich dann doch nicht nehmen diese anzusprechen immerhin konnte man nie wissen ob diese Figur in seinem Schachspiel irgendwann mal von Nöten sein könnte.
Was hat ein kleines Kind wie du hier zu suchen? sagte er mit einem leicht verspottenden Unterton und wartete ab ob diese überhaupt reagieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Mai 20, 2017 5:51 pm

Eine Stimme war zu vernehmen, welche ganz offensichtlich an die Söldnerin gewandt war. Unter den ihr derzeit bekannten Leuten war es nicht sonderlich schwer herauszufiltern, wessen Stimme dies war. Der Besitzer war kein Geringerer als Crocodile, ein Magier dieser Gilde, mit welchem Miyuki in der Vergangenheit einige Aufträge erledigt hatte. Dabei waren die beiden im Großen und Ganzen nie mit sonderlich viel Feingefühl an die Sache rangegangen. Wenn man nur an die alte Frau dachte die eliminiert worden war. Der Blick zur Seite und damit zu dem Magier bestätigte den Filterungsprozess Miyukis Gehirns. Kurz musterte die Söldnerin ihr Gegenüber. Er hatte sich definitiv nicht verändert. "Ich traf zufällig meine Cousinen und hatte ein wenig Zeit mit diesen verbracht. Aufgrund Zeitmangels waren sie nun genötigt von Dannen zu ziehen", erklärte Miyuki knapp und zuckte mit den Schultern. "Im Endeffekt stellt dies kein Problem dar. Ich hatte was ich wollte von daher strebe ich an demnächst Aufträge zu erledigen", erklärte die Söldnerin weiterhin und implizierte im Endeffekt zeitgleich, dass sie Interesse hatte Aufträge zu erledigen. Crocodile war ein guter Geschäftspartner, welcher 50:50 teilte. Ein Verhalten welches voll und ganz im Sinne der Magierin lag.

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   So Mai 28, 2017 1:46 pm

Die kleine nannte ihm ihren Grund für den Aufenthalt und erzählte gleich was sie so getrieben hatte. Ebenfalls gab sie bekannt das sie in naher Zukunft vor hatte Aufträge zu erfüllen. Dies war auch das einzige was der grimmige Mann behalten hatte, denn alles andere Interessierte ihn nicht wirklich.
Das hört sich doch nach einem Plan an und da man einige Aufträge leider nicht alleine Annehmen darf. Würde ich eine erneute Zweckgemeinschaft Vorschlagen. Immerhin kennen wir unsere Vorgehensweisen schon und müssten nicht erst wieder jemanden finden der mit den Vorgehensweisen der anderen einverstanden ist. Nun wartete er auf eine Antwort und zündete sich eine neue Zigarre an. Die alte war er einfach in eine Ecke und kümmerte sich nicht darum das man so etwas nicht machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Mai 31, 2017 6:54 pm

Zwei Schlaue ein Gedanke. Crocodile verfolgte ähnliche Ziele wie die Söldnerin und schlug in Folge dessen eine erneute Zweckgemeinschaft vor, in welcher die beiden Aufträge erfüllen würden. Vorteilhaft wäre dies vor allem, da sie mit der Vorgehensweise des jeweils anderen bereits vertraut werden. Währendessen entsorgte er seine abgerauchte Zigarre einfach in der nächsten Ecke. Miyuki ließ ihren Blick dieser kurzzeitig folgen, wandte sich dann aber wieder an den Magier, während sie sich erhob. "Einer solchen Zweckgemeinschaft stimme ich zu, insofern sie nach den selben Kriterien wie zuletzt gegründet wird. Wir werden die Bezahlungen 50:50 teilen. Weitere Bedingungen stelle ich nicht", sagte die Magierin knapp, während ihr Blick zum Questboard wanderte, "Hast du einen konkreten Auftrag, welchen zu erledigen du anstrebst oder noch gar keine Entscheidung bezüglich dessen getroffen?" An sich interessierte es Miyuki schon, was der Magier für eine Auswahl getroffen haben könnte. Wobei es ihr im Endeffekt auch egal sein konnte, da sie den Auftrag ohnehin nach bestem Gewissen beenden würde um das Geld zu erhalten.

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Di Jun 06, 2017 2:39 pm

Nachdem sich der Mann mittleren Alters eine neue Zigarre angezündet hat, meldete sich auch die Kleine vor ihm zu Wort und stellte Bedingungen auf die für die Zusammenarbeit von Nöten wären. Der Sandmagier konnte nicht anders und fing an finster vor sich hin zu lachen. Er fand es amüsant das eine Göre solch ein loses Mundwerk besass und keinerlei Anstalten zeigte auch nur ein bisschen Respekt vor anderen zu haben. Ich habe stets alles voraus geplant und weiß immer vorab Bescheid was genau ich wann erledigten will und vor allem muss.
Sagte er während er den ausgewählten Auftrag auf den Tisch legte.
Der Auftrag ist auch nicht sonderlich schwer, denn es handelt sich einfach darum eine Fabrik dem Erdboden gleich zu machen. Ebenfalls darf es keinerlei überlebenden der Angestellten geben. Also es ist nichts schweres aber auch nichts Langweiliges.
Nun wartete er ab was genau die kleine zu dem Auftrag sagen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 233
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Di Jun 13, 2017 6:48 pm

Ausgezeichnet. Wie erwartet hatte Crocodile vorgesorgt und legte zum Beweis einen Auftrag auf den Tisch, welchen die Söldnerin sogleich in Augenschein nahm. Zwar erklärte der Magier auch worum es ging und was genau sie zu machen hätten, aber wie üblich wollte sich die Magierin noch einmal selbst ein Bild davon machen. "Ein idealer Auftrag möchte ich behaupten. Wir hatten bereits in der Vergangenheit ähnliche erfolgreich abgeschlossen, dass wird ein weiterer dieser Reihe werden." Da auf die Konditionen der Söldnerin für die Mithilfe nicht weiter eingegangen wurde, galt das unausgesprochene Gesetz der stillen Übereinkunft. Crocodile hatte keine Einwände, folglich war er mit den Bedingungen voll und ganz einverstanden. Im Anschluss setzte sich Miyuki in Bewegung. Sie wollte nicht unnötig weitere Zeit vergeuden, wenn es Arbeit zu erledigen gab. Da Crocodile ihrer Erinnerung nach auch eher praktisch veranlagt war in diesem Punkte, würde er wohl ähnlich denken und einfach mitkommen. Viel zu reden gab es ohnehin nicht, weswegen Miyuki sich wieder in ihre kleine Gedankenwelt begab.

tbc: Quest

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Do Jun 15, 2017 4:32 pm

Nachdem er ihr den Questzettel überreicht hatte wartete er auf eine Reaktion des Mädchens ab. Sie redete davon das dies ein Idealer Auftrag wäre und das sie als Team in der Vergangenheit bereits ähnliche Auftrage abgeschlossen hätten. Dieser würde sich ihren Worten nach bald zu diesen einreihen.
Das will ich dir auch Raten. Solch ein einfacher Auftrag sollte keines Wegs scheitern. Und sollte dem doch der Fall sein werde ich mir die Belohnung bei euch holen.
Er war in einer Hinsicht doch wieder erstaunt. Ein Kind das einfach so Morde beging. Dies war etwas was er nicht so einfach in seinen Kopf bekam.
Kaum hatte sie dieses ausgesprochen machten sich die beiden auf den Weg. Davor Meldete Crocodile noch die Quest an, damit es keinerlei Überraschungen vor Ort geben konnte.

Tbc: Quest
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wave
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2213
Anmeldedatum : 18.03.15

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2600/2600  (2600/2600)
Manapool:
1550/1550  (1550/1550)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Di Jun 20, 2017 6:55 pm

Wave war nicht wirklich der Typ, der viel nachdachte und deshalb stand nun auch seine Entscheidung fest er würde die Frau da einfach Fragen ob sie mit ihm einen Auftrag erledigen wollte. Sie sah auch recht frisch aus, sodass es bei der Quest wohl eher weniger zu Problemen kommen könnte. Doch hatte man ihm immer noch nicht seine Tollpatschigkeit ausgetrieben, weswegen er die Frau Ansprach. Hey, Lust auf… doch machten ihm dann seine Beine einen Strich durch die Rechnung und er legte sich mal wieder in voller Länge vor Sophia hin. Dabei tat er sich auch noch weh, weil er sein Milchglas versuchte zu schützen. Doch auch das gelang ihm nicht wirklich. Denn zwar hatte er es für den Moment gerettet, doch vor Schmerzen krümmte er sich auf dem Boden und dabei übergoss er sich selbst mit Milch. Wirklich dumm gelaufen, doch außer das die Milch nun über ihm verteilt war, störte ihn die ganze Situation recht wenig, sodass er einfach weitet sprach, dabei hörte man aber, dass er ein wenig schmerzen hatte.
eine Quest mit mir? so gut es eben ging deutete er sogar auf eine Quest die er sich zufällig ausgesucht hatte. Wenn sie wollte konnte sie dem zustimmen oder auch nicht. Wave selbst versuchte sein Missgeschick einfach zu überspielen, wie eben fast immer.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asia Argento
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 235
Anmeldedatum : 23.06.13

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Di Jun 27, 2017 7:46 pm

.&&.Haseo.&&.Asia.&&.
Ohne Phantasie keine Kunst.



cf: Quest


Nachdem sie die Quest mit Kenji beendet hatte, kehrte sie wieder zurück ins Gildengebäude. Auf dem Weg dorthin hatte sie sich von Kenji verabschiedet und dachte über seine Worte nach, das sie sich mehr zu trauen sollte. So etwas ähnliches hatte ihr großer Bruder damals auch zu ihr gesagt … Die Erinnerung wie er starb versuchte sie hinunter zu schlucken, während sie ihre Gedanken anfing in eine positive Richtung zu lenken. Sie dachte an die schönen Zeiten mit ihm und wie er sie immer zum lachen gebracht hatte. Wie angenehm warm seine Aura war und niemals würde sie die Farben ihres Bruders vergessen.
So kam sie schließlich im Gildengebäude an. Vor der Tür spielte sie mit dem Gedanken ihren Besen in die Hand zu nehmen und vor dem Gebäude zu fegen, doch bevor sie dies machen würde, wollte sich Asia erst einmal eine warme Dusche gönnen und etwas Ruhe. Die Quest war zwar eigentlich ganz angenehm, vor allem weil Kenji auf einem deutlich höheren Rang war und alles gut im Griff hatte. Sie selbst war dadurch auch einen Rang aufgestiegen, aber wirklich stärker fühlte sich die blonde Magiern dadurch nicht. Zunächst war sie also zügig auf ihr Zimmer gegangen und hatte sich den restlichen Tag ausgeruht ehe sie am nächsten Tag wieder in die Gildenhalle trat. An sich schien alles ruhig, nur ein anderes Gildenmitglied, welches mit Milch bekleckert war sorgte dafür das Asia die Aufmerksamkeit auf ihn lenkte. Ob sie fragen sollte ob er Hilfe brauchte? Aber er unterhielt sich gerade mit jemand anderen und es war unhöflich einfach so dazwischen zu funken. So blieb Asia auf sicheren Abstand, setzte sich an einen Tisch und sah immer wieder rüber, nur um sich zu vergewissern das ihre Hilfe nicht benötigt werden würde.


_________________
Asia Argento~*~Violent Phoenix~*~17 Jahre alt~*~Single

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haseo
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 21.09.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Jun 28, 2017 1:25 pm

Gott waren die Tage extrem langweilig. Seit ein paar Tagen passierte nichts mehr aufregendes. Selbst die Mitglieder kannte Haseo hier kaum und kam erst neu in die Gilde dazu. Sein einziger Ziel war es stark zu werden. Stärker als die meisten. Zwar war er schon mal in eine Gilde, aber das war mit dem hier nicht zu vergleichen, denn hier war der weißhaarige komplett Fremd. So spazierte er durch das Gildenhaus und sah sich ein bisschen um. Vor der Questboard stehend sah er sich ein paar Aufgaben an, manches davon wirkten anspruchsvoll und de könnte er auch alleine lösen, aber irgendwie war es ihm gerade nicht danach. So verließ er das Questboard wieder und wollte sich im Eingangshalle an einem Tisch sitzen und beobachtete dabei 3 Magier. Zwei davon unterhielten sich, während die dritte an einem Tisch saß und ein weißes Schleier oder etwas in diese Richtung trug. War das etwa eine Nonne? Er zog eine Augenbraue nach oben und glaubte das weniger, dafür hatte die Gilde einen ganz anderen Ruf. Er ging auf sie zu und setzte sich neben ihr und beobachtete den jungen welches sein Milch verschüttet hatte. Dabei richtete er dann auch sein Blick zu Asia um sie genauer anzusehen. Das Kreuz bei ihrer Kapuze passte, aber sie wahr hoffentlich keine echte Nonne. Er kannte hier sowieso niemanden und wusste auch nicht wie er jemanden ansprechen sollte, da er lieber seine Ruhe hat. Das lag wohl daran, dass er schlechte Erfahrung gemacht hatte. Er stützte seine Hände sein Kopf auf dem Tisch und seufzte »Verdammt ist es langweilig heute«, sprach er im Selbstgespräch. Er kannte sich in diesem Gebäude auch nicht aus, da er eben ein Neuzugang war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asia Argento
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 235
Anmeldedatum : 23.06.13

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Jun 28, 2017 5:46 pm

.&&.Haseo.&&.Asia.&&.
Ohne Phantasie keine Kunst.




Einige Minuten vergingen als Asia das andere Gildenmitglied beobachtete hatte und für sich feststellte das es ihm wohl soweit gut ging. Er würde sich schon irgendwie bemerkbar machen, sollte er eine Heilung brauchen. Die blonde Magierin jedenfalls würde nicht so einfach weg laufen und selbst wenn sie aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen doch ganz schnell weg musste, so gab es hier noch genügend andere Heiler. Sie war nur ein kleines Zahnrad, wenn sie denn überhaupt in irgendeiner Art und Weise wichtig für die Gilde sein würde. Sie wandte ihren Blick ab, als sich jemand neben sie setzte. Aufmerksam musterte sie die fremde Person, von der sie ausging das er ebenfalls ein Mitglied dieser Gilde war. Immerhin hatte sie aus dem Augenwinkel gesehen das er aus der nähe des Questboards kam. Asia sah sich seine Aura an, ob sie wollte oder nicht. Er schien äußerlich nicht wirklich im Gleichgewicht zu sein, vermutlich reagierte er schneller als viele Menschen denken konnten. Viel Dunkelheit, Schmerz und Leid lagen in seiner Aura. Doch tief in seinem inneren, in seinem Kern, dort fand Asia etwas Licht und Liebe. Sie war neugierig. “Uhm… Entschuldigen Sie?!”, sprach sie ihn nun mit unsicherer Stimme an und hob dabei ihren Finger leicht in die Höhe um auf sich aufmerksam zu machen. “Kamen Sie eben von dem Questboard? Ich … ähm … nun ja, ich möchte mich nicht aufdrängen, aber … nunja, suchen Sie vielleicht noch eine Questbegleitung?”, erkundigte sie sich schüchtern bei dem anderen Gildenmitglied. Ob er überhaupt mit ihr zu tun haben wollte? Es war nicht die Angst vor ihm die sie so unsicher erscheinen ließ, denn sie hatte im Endeffekt vor keinem Gildenmitglied an. Ginawai Senshi hatte ihr hier Schutz versprochen, also ging sie davon aus das niemand sie hier angreifen würde.


_________________
Asia Argento~*~Violent Phoenix~*~17 Jahre alt~*~Single

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Haseo
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 21.09.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Jun 28, 2017 10:39 pm

Haseo interessierte das Zwischenfall anderer weniger und konzentrierte lieber auf sich selbst. Er empfand keine Reue oder Hilfsbereitschaft. Jeder musste selbst im Leben klar kommen. So hält er auch daher sein Regel ein. Wobei es ihm eigentlich nur um eines ging: zu den stärksten werden. Bisher hat er Erfolge erlangt, was seine Arroganz mehr pushte. Sein Übermut wird aber in naher Zukunft sein Untergang werden, das stand fest. Diese Erfahrung musste er allerdings erst machen. Immer noch seine Hände sein Kopf stützend sah er den schwarzhaarigen an und könnte ihn für so ein Verhalten auslachen, allerdings war ihm weniger danach. Irgendwie, aus unbekannten Gründen, war er mehr pissig als froh. Irgendwas nagte tief im inneren das ihn ziemlich störte. Kurz darauf wurde er von die 'Nonne' angesprochen, die er seine Tischnachbarin bezeichnee. "Hm?", kam es genervt von ihm und horte ihr zu. Gott​ sah sie schrecklich aus mit diese Haube. Als wären sie in einer Kirche oder sonstigen Ort. Das kotzt ihn daher noch mehr an. Als sie wegen dem Questboard ansprach wedelte er mit seine Hand "Ich gebe mich mit Nonnen nicht ab. Zudem siehst du mit dem Haube ziemlich blöd aus", sprach er, während er wieder zu Wave blickte und mit der anderen Hand so wedelte als solle sie abzischen.  Nicht dass sie später anfing über Gott und die Welt reden. Auf sowas konnte er verzichten. "Selbst wenn ich jemanden suche, dich nehme ich bestimmt nicht mir. Also zieh leine und verrichte dein Gottesgebet oder wie ihr das in der Kirche nennt, woanders", redete er abwertend.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asia Argento
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 235
Anmeldedatum : 23.06.13

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Jun 30, 2017 3:57 pm

.&&.Haseo.&&.Asia.&&.
Ohne Phantasie keine Kunst.




Schon das genervte ‘Hm?’ sollte Asia wohl signalisieren das der andere keine große Lust hatte sich mit jemanden auseinander zu setzten. Das er jedoch ein Problem mit ihr direkt haben würde, das ahnte die blonde Magierin noch nicht im geringsten. Warum auch? Sie hatte bislang noch nie Probleme wegen ihres Aussehens gehabt. Es sei denn es ging darum das man sie als Erbin einer einzigartigen Magie erkannte. Der weißhaarige meinte das er sich nicht mit Nonnen abgab und die Haube ziemlich blöd an ihr aussah. Unsicher hielt Asia ihre Hände vor ihren Oberkörper und wandte ihren Blick ab. Wie konnte er so etwas sagen? Sie war doch gar keine Nonne! Aber stand ihr die Haube wirklich so schlecht? Sie versteckte sich nun mal gerne. Asia traute sich nicht zu antworten und so prasselten auch schon die nächsten Worte auf sie hinein, als er meinte das selbst wenn er jemanden suchen würde, er nicht mit ihr unterwegs sein wollen würde. Scheinbar dachte er wirklich das sie zur Kirche gehörte. “Ich ehm … Ich gehöre nicht zur Kirche.”, gab sie leise von sich. Noch immer traute sie sich nicht den anderen an zu sehen. Tief holte sie Luft, als wollte sie den Mut einatmen für ihre nächsten Worte. “Ich trage die Haube, damit man mich außerhalb nicht so … nicht so leicht erkennen kann...”, sprach sie weiter. Er gehörte zur Gilde, also konnte sie ihm durchaus offen erzählen warum sie diese Kleidung trug. Das sie ansonsten gerne ihren Körper verhüllte war noch eine ganz andere Sache. Obwohl er ihr gegenüber so unfreundlich erschien und Asia dies verunsichert, so war sie deswegen keineswegs abgeschreckt.
Ohne jegliche Vorwarnung jedoch stand er auf und ging. Hatte sie ihn verscheucht? Nachdem sie kurz darüber nachdachte, beschloss sie den Tag außerhalb der Gildenhalle genießen zu wollen.


tbc: Nargawald

_________________
Asia Argento~*~Violent Phoenix~*~17 Jahre alt~*~Single

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophia Lazarev
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 22.01.17

Charakter Info
Klasse: Magierin
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mo Jul 03, 2017 2:58 pm

Es war schon merkwürdig vor sich einen Typen liegen zu sehen, der sie wirklich angesprochen hatte. Sophia fand das ziemlich witzig, wie der Fremde da vor ihr lag. Jedoch verkniff sie sich ein Lachen. Wenn sie jetzt schon mit der Tür ins Haus fallen würde, konnte es sein, dass er sich das überlegen würde mit ihr wirklich auf Quest zu gehen. Der Schwarzhaarige hatte sich Milch auf den Kopf geschüttelt. Seine Haare waren klitschnass. "Brauchst du hierbei Hilfe? Und ja, eine Quest klingt gut.
Ich war noch auf keiner"
, gab sie von sich. Sie kniete sich neben ihm hin und wuschelte ihm kurz durch das Haar. Vielleicht kam das etwas komisch, doch so konnte sie mithilfe ihrer Magie die Haare etwas trocknen. "Nächstes Mal solltest du echt ohne Milch auf jemanden zugehen.
Das verringert das Nasswerden deiner Haare oder sonstigem"
, gab sie ihm als Tipp und lächelte leicht. Dann stand sie wieder auf und versuchte sich die Quest genauer anzusehen, die er ausgesucht hatte. Es ging um den Bürgermeister, der Frauen in der Stadt nötigt. Einen besseren Mann könnte es gar nicht geben, der die Stadt repräsentiert. Immerhin war es etwas, womit sich Sophia sofort in die Frauen hineinversetzen konnte und es stand außer Frage, dass sie diese Quest nicht mit ihm machen würde.
"Doch eine Sache würde ich schon gerne wissen, bevor wir damit loslegen. Wie ist dein Name? Ich heiße Sophia. Sophia Lazarev."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wave
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2213
Anmeldedatum : 18.03.15

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2600/2600  (2600/2600)
Manapool:
1550/1550  (1550/1550)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mo Jul 10, 2017 5:45 pm

Wave war das so wie so nicht peinlich, denn wenn er so an sein erstes Mal hier in der Gildenhalle dachte, war er eben genau so damals schon an einen Quest Partner gekommen, das war eben einfach sein Ding, so schien es zu sein.   Ha alles halb so wild, das trocknend schon wieder und ist nebenbei auch gut für die Haare. Er kniff dabei aber leicht die Augen zusammen, denn die unbekannte wuschelte ihm durch die Haare, naja auch nicht wirklich schlimm. Innerlich ärgerte es ihn aber ein wenig, dass seine Milch nun auf dem Boden verteilt war, doch vergas er das auch ganz schnell wieder. Dann richtete er sich langsam wieder  auf und fuhr sich durch die Haare die sich ein wenig trockener anfühlten, wie hatte sie? Achja Magie aber es war trotzdem interessant das sie scheinbar daran Schuld war. Danke dir, aber das nächste Mal werde ich mir deinen Ratschlag wirklich zu Herzen nehmen und die Milch direkt trinken meinte er und rieb sich verlegen den Hinterkopf.
Inzwischen hatte Wave sich wieder gefasst und schaute dann auf Sophia, denn immerhin wartete er noch auf eine Antwort bezüglich der Quest.
Es dauerte auch nicht lange und dann bekam Wave eine Anntwort und die Frau stellte sich als Sophia vor. Sie wollte also mit ihm auf Quest das war gut, denn sie sah noch recht neu aus, und da wollte er einfach helfen, so wie man es bei ihm damals gemacht hatte. Er musste sich nur noch vorstellen und dann würde es wohl losgehen, wie konnte er sich nur vergessen vorzustellen?
Ach, ja ich bin Wave Zazel, habe ich mich schon wieder nicht vorgestllte verzeihe….aber da das nun geklärt ist, lass uns los Sophia, es ist schön dich kennenzulernen. meinte Wave und deutete auf den Ausgang. Er wusste ja wo lang und würde es ihr einfach zeigen.
Folge mir einfach, wir können uns auch unterwegs unterhalten ich zeig dir den Weg. meinte er zufrieden und holte einen Keks aus seiner Jackentasche.


Tbc Quest

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophia Lazarev
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 22.01.17

Charakter Info
Klasse: Magierin
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mo Jul 17, 2017 2:44 pm

Auf den ersten Blick schien Wave ein ganz unvoreingenommener Typ zu sein. Er war einer der wenigen, der irgendein dummen Kommentar über ihr Outfit machte und diesen Moment mochte sie wirklich in der Situation. Auch wenn Sophia ziemlich geübt darin war Leuten äußerlich nicht zu zeigen wie sehr ihre Kommentare sie bedrückten, war es mal gut ab und an wen kennen zu lernen, dem das völlig egal war wie sie herum lief.
Wave schien in ihren Augen ein ziemlicher Tollpatsch zu sein. Das würde noch zu witzigen Situationen führen und so wie sie sich kannte, würde sie vieles davon wahrscheinlich sehr lustig finden. "Dass ist nett von dir, dass du mit mir auf Quest gehst. Auch wenn wir uns gerade erst kennen gelernt haben. Weißt du, ich bin erst seit kurzem in der Gilde und hoffe einfach hier nette und tolle Leute kennen lernen zu können, um mich einfach nicht mehr alleine zu fühlen. Ich habe sonst niemanden... außer... ach, nicht so wichtig. Wie lange bist du schon bei Violent Phoenix?", versuchte die Rosahaarige ein Gespräch anzufangen, um ja die Stille zu unterdrücken, die sich immer aufmachte, wenn man gerade eine neue Bekanntschaft machte und nicht wusste, worüber man mit der neuen Person reden sollte. "Besitzt du eine Magie? Was frag ich überhaupt. Bestimmt besitzt du eine. Ich sollte die Frage vielleicht anders stellen: Besitzt du vielleicht mehrere Magien?", fragte Sophia gleich hinterher und lächelte kurz. Hoffentlich würde das Eis brechen und sie könnten sich schnell einfach über dies und jenes unterhalten können. Solange folgte sie Wave zu der Quest und war gespannt, was auf sie wartete.

tbc: Quest
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Umbra
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 918
Anmeldedatum : 16.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
800/800  (800/800)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mo Nov 13, 2017 2:33 pm

cf: Quest

Luna hatte getobt vor Zorn. Diese Dreistigkeit sie einschränken zu wollen, zu wagen sie beherrschen zu wollen, war das niederste was man machen konnte. Dianas elende Mutter hätte leiden, hätte sterben sollen, aber... Das Ganze war ausgeblieben. Blood Moon Luna hatte sich selbst nicht mehr im Stande gesehen etwas derartiges zu unternehmen. Viel schlimmer noch: Sie war besiegt worden. Es gab keine Möglichkeit für sie Dianas Mutter an diesem Abend zu bekämpfen. Somit hatte der Blutrausch bereits jähes Ende gefunden, bevor er überhaupt begann und Blood Moon Luna hatte sich selbst zurückgezogen, um Luna Platz zu machen, welche nun wieder die Kontrolle über sich selbst hatte und mit gesenktem Blick auf ihren Platz zurückkehrte.
Der Tag danach war anders. Die Erinnerungen an den Abend zuvor waren ab dem Zeitpunkt der Konfrontation mit Dianas Mutter nichts weiter als verschwommene Bruchstücke. Fragen wollte die Weißhaarige ihre Schwester aber auch nicht. Sicher war irgendetwas schlimmes geschehen... So gingen sie, nachdem sie sich einige Zeit über das Kloster unterhalten hatten, schweigend in die Gilde zurück, wo sie zunächst einmal die Gildenhalle betraten. Diese war momentan wie ausgestorben. Das war momentan vielleicht auch nicht das schlechteste. Irgendwas in Lunas Inneren sagte ihr, dass das Ganze mit den anderen Lunas noch nicht zuende war. Vielleicht eingedämmt, aber definitiv nicht beendet. Letztlich rang sich Luna doch dazu durch die Frage an ihre Schwester zu stellen. "W-was... Was habe ich gestern getan..? E-es... Es ist weg...", fragte sie nach und sah sogleich zu Boden.

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte" ~Zauber~
Lunas Theme



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 17.04.14
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1550/1550  (1550/1550)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Di Nov 14, 2017 9:49 am

cf: Quest

Die letzten Tage verbrachten Luna und Diana damit eine Quest zu erledigen die von Dianas Mutter selbst ausgeschrieben wurde. So konnten sie einige Zeit im Kloster verweilen und gleichzeitig sogar der Zeremonie des Blutmondes beiwohnen. Interessant war dabei, dass Luna währenddessen gesegnet wurde und nun wie Diana zu den Aufgestiegenen zählte. Bei der Zeremonie selbst hatte Dianas Mutter die 'ausgebrochene' Blood Moon Luna gebändigt und fürs Erste scheinbar auch gebannt, denn der Rest des Abends war die ganz normale Luna zugegen und verhielt sich auch entsprechend. Dann ging es am nächsten Tag in die Gilde wo sie zum ersten Mal darüber redeten was vorgefallen war. "Deine andere Persönlichkeit hat eine unserer Schwestern angegriffen und bedroht bis meine Mutter eingeschritten ist und sie scheinbar für den Moment gebannt hat. Ich bin mir nicht sicher was passiert ist, aber danach schienst du ganz normal zu sein. Du erinnerst dich wirklich nicht?" fragte Diana noch einmal nach. Das war alles immer noch ziemlich seltsam und Neuland für sie, aber wenn es im Moment in Ordnung war dann konnte man ja wenigstens darauf hoffen, dass es nun so blieb oder zumindest eine ganze Weile so blieb.

_________________

Takuma, Yuuji >> Diana << Shino, Reza, Yasuo, Elissa, Pyramea, Mikasa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Umbra
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 918
Anmeldedatum : 16.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
800/800  (800/800)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Sa Nov 18, 2017 1:18 pm

Irgendwie klingelte es als Diana erwähnte was Luna gemacht hatte. Stimmt, dieser Angriff... Bedrückt sah die Magierin zu Boden, da sie sich selbst nicht unter Kontrolle gehabt hatte. Dieses blutrünstige Ich war ausgebrochen um Tod und Zerstörung über alles in Ihrem Wege zu bringen. Fraglich ob es die starke Macht des Blutmondes oder aber ihre eigene Schwäche gewesen war, die dies ermöglicht hatte. Fakt war jedoch, dass es geschehen war. Auf Dianas folgende Frage hin schüttelte Luna nur ihren Kopf. Sie konnte sich nicht daran erinnern. Oder wollte sie es lieber nicht? Es wären sicherlich keine angenehmen Erinnerungen, wenn sie diese denn noch hätte. "Es ist... Einfach weg...", sagte die Weißhaarige leise und mit gesenktem Blick. Es wäre vielleicht besser wenn sie nicht weiter darüber nachdachte. "D-dennoch w-war es schön einmal wieder im Kloste rzu sein... Ich war lange nicht mehr da und obwohl ich böses getan habe, hat es mich gefreut alle wiederzusehen. Ich war... zu Hause...", erklärte die Magierin weiterhin.

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte" ~Zauber~
Lunas Theme



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 714
Anmeldedatum : 17.04.14
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1550/1550  (1550/1550)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Fr Nov 24, 2017 4:29 pm

Luna meinte sie könne sich an nichts mehr erinnern und ehrlich gesagt konnte Diana persönlich die Sache damit auch einfach darauf beruhen lassen. "Was auch immer passiert ist und woran du dich erinnerst oder auch nicht spielt letztendlich ja gar keine Rolle. Tatsache ist, dass es passiert ist und nun hinter dir, hinter uns allen, liegt. Hauptsache es ist jetzt fürs erste besser." erklärte sie ihrer Schwester. Wie gesagt war es ihr relativ egal, es zählte nur das hier und jetzt und die Tatsache, dass es nicht einmal die wirkliche Luna selbst war die solche Probleme verursacht hatte. Stattdessen beließen sie die Vergangenheit also auch eben dort wo sie hingehörte. "Vielleicht sollten wir mal nach unserem Gildenmeister suchen. Aber scheinbar ist er nicht hier.. wir haben ja mittlerweile unsere Qualifikation für den S-Rang, da möchte er bestimmt auch sehr gerne mal wieder mit uns sprechen. Was meinst du?" schlug Diana vor und nahm Luna in den Arm. Sie war sich ziemlich sicher, dass ihre kleine Schwester diese Nähe im Moment sogar ganz gut vertragen konnte, beziehungsweise brauchte. Als sie also soweit fertig waren machten sie sich als nächstes erst einmal auf ihren Gildenmeister zu suchen. Wo auch immer der sich gerade herumtrieb. Sie fragten ein wenig herum, aber eine konkrete Antwort konnten sie nicht erhalten.

_________________

Takuma, Yuuji >> Diana << Shino, Reza, Yasuo, Elissa, Pyramea, Mikasa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luna Umbra
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 918
Anmeldedatum : 16.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
800/800  (800/800)

BeitragThema: Re: Erdgeschoss   Mi Dez 06, 2017 2:48 pm

Diana zeigte mal wieder ihre Seite als fürsorgliche ältere Schwester und erklärte Luna, dass es keine Rolle spiele, was gewesen wäre. Im Endeffekt sei es nur wichtig, dass es nun hinter ihnen liege und fürs erste besser sei. Da hatte sie wahrlich Recht, dass musste Luna sich eingestehen. Möglicherweise hatte das Ganze sogar sein Gutes. Dieses Siegel von Dianas Mutter konnte eventuell wirklich hilfreich sein und vor allem diese brachiale Gewalt der Blood Moon Luna zurückhalten. Selbst wenn es nun die Erinnerungen an letzte Nacht geraubt hatte, so war dies doch nur ein kleiner Preis für die Selbstkontrolle die sie auf diese Weise erlangt hatte. Nichtsdestotrotz ließ die Weißhaarige ein wenig bedrückt den Kopf hängen. Es war ärgerlich charakterlich so schwach zu sein und das obwohl sie über die Zeit doch stärker und erfahrener geworden war. Trotz alle dem gab es durch ihre Magie noch so viele andere Facetten ihrer selbst in ihrem Kopf, die nur zu gerne die Kontrolle übernahmen und diese auch behielten. Sie alle hatten einen stärkeren Charakter als Luna selbst. Selbst die durchgeknallte Half Moon Luna. Mit einem Seufzen nahm sie den Vorschlag ihrer Schwester nach Lord Senshi, ihren Gildenmeister aufzusuchen, da sie nun beide die S-Rang Qualifikation hätten. "Das können wir gerne machen", antwortete Luna und schiweg einen kurzen Moment bevor sie - welch seltener Anblick - ihre eigene Meinung einwarf, "A-aber... Eventuell wäre es auch besser hierzubleiben, falls... Falls er wiederkommt...

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte" ~Zauber~
Lunas Theme



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Erdgeschoss   

Nach oben Nach unten
 
Erdgeschoss
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 35, 36, 37
 Ähnliche Themen
-
» Eingangshalle/Bar (Erdgeschoss)
» Gang [Schule-Erdgeschoss]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Era :: Violent Phoenix Gildenhaus-
Gehe zu: