StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Era Innenstadt.

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Alkaid
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 822
Anmeldedatum : 25.12.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Era Innenstadt.   Fr März 07, 2014 8:11 pm

das Eingangsposting lautete :

CF: VP Gildenhalle

Alkaid torkelte die Straße entlang und betrachtete ihre Umgebung. Die Stadt war voll von Menschen und hier und dort waren ein paar Händler damit beschäftigt ihre Waren an den Mann zu bringen. Es war an sich ein recht idyllischer Tag und niemand hätte wohl gedacht das etwas schlimmes passieren würde, wie sie sich doch irrten. Die Stimme in ihrem Kopf wurde lauter doch es war weder Alkaid noch Auva dessen Worte in ihrem Kopf hallten. Das Mädchen war wie in Trance und es träumte vom Void und der Kraft welche sie erhalten hatte. Inmitten der Menschenmenge blieb sie stehen und eine ältere Dame sah sie leicht besorgt an. Alkaid wirkte kränklich und die Dame fragte sie nun ob alles in Ordnung sei. Alkaid schaute sie mit ihren leeren Augen an in denen sich die endlosen tiefen des Void spiegelten an und lächelte während sie sich verwandelte und die alte Dame quer über die Straße beförderte mit einem Stoß purer Energie. Als die Menge in Panik geriet lachte Alakid laut und entlud ihre Magische Energie in Form ihres Voidborn Rupture und zerstörte die umliegenden Gebäude. Es machte ihr Spaß, erheblich mehr als es sollte doch die kleine Alkaid war nicht zuhause und ihr Körper tat was ihm gerade so gefiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Zoey Johnson
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 12.09.14
Ort : Irgendwo im Nirgendwo ;)

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Fr Nov 21, 2014 1:18 pm

"Naja schau dich doch mal an, so wie du aussiehst wundert es mich ja schon fast, dass nicht gleich alle Mädchen in Ohnmacht fallen, wenn sie dich sehen" grinste die Schwarzhaarige. Auf sein Kommentar hin, dass sie ihm nicht egal wäre, erwiederte die Requip Magierin jedoch nichts und rannte stattdessen auf das Schlachtfeld. Der Kampf war in ihren Augen eigentlich gelungen, schließlich hatte sie ihren Exfreund besiegen können. Doch nun kehrten die ersten Lebenszeichen wieder zurück, leichter Puls machte sich wieder bemerkbar und ein sehr leiser - aber schwacher Herzschlag. Es machte fast die Vermutung als wäre sie gar nicht tot gewesen, sondern als hätte ihr Herz eine kurze Pause benötigt. Nun allerdings verfiel Zoey in eine Art Traum. Zoey befand sich auf dem Schlachtfeld von vorhin, doch diesmal lag lediglich Jonathans Körper auf dem Boden... alles weitere war spurlos verschwunden. Selbst von Prophet schien man keine Spur zusehen. Fearless lag neben dem Magier, welches von solcher Eleganz umgeben war, die Zoey glücklich wirken ließ. "Die jenen die nach der Unsterblichkeit trachten, werden vernichtet und die jenen die es für unnötig empfinden werden belohnt" es war eine klare Männerstimme welche mit ihr sprach, doch war weit und breit niemand bis auf Jonathan zu sehen. Doch seine Lippen hatten sich nicht bewegt, desweiteren lag er so wehrlos hier. "Wer spricht mit mir?" erneut die Männerstimme, welche auf sich aufmerksam machte. "Na ich" Zoey hob eine Augenbraue und sah nun auch nach oben und unten. "Wer ist ich?" Zoey platzte bald der Kragen. "Ich bin Fearless, das Schwert der Furchtlosen und ich suche mir meine Besitzer selber raus, bist du also bereit mit mir zukämpfen?" Zoey kniete sich zu dem Schwert und sah es sich genauer an. Seit wann konnten Schwerter reden? Sie waren doch aus Metall und sonstigen Materialen, sie waren keine Lebewesen.. so wie Menschen, Tiere und Pflanzen. Sie waren aus Eisen! "Ich bin verrückt, bilde mir ein, ich hätte die Stimme eines Schwertes gehört" die Traum Zoey richtete sich nun wieder auf und wollte diesen Ort verlassen. Doch vor ihr erschien nun die Leiche des Propheten, seine Augen waren geschlossen. Zoey kniete sich nun neben ihn und legte eine Hand auf sein Handgelenk, um den Puls zu messen. "Entscheide dich! Willst du leben, oder sterben? Willst du mit mir kämpfen, oder ohne mich" Zoey schluckte kurz und nickte schließlich. "Ich will leben und mit dir kämpfen" auf einmal fing die Männerstimme an laut zu lachen und genau in diesem Moment riss der Prophet - seine Augen auf. Welche jedoch nicht bläulich waren wie eh und je, sondern rötlich, voller Gefahr. Der Prophet zog Zoey an sich heran und verwandelte sich dabei in eine Bestie, welche sie zerreißen wollte. genau in dem Moment erwachte Zoey erschrocken und erblickte in der Tat den Himmel, aber auch den Propheten neben ihr.
"Was wünscht du dir, hättest du früher bemerkt? Danke dass du dich um meine Beerdigung gekümmert hast, aber noch ist es nicht so weit" grinste die Schwarzhaarige und sah sich hier ein wenig um.
"Wo sind wir?" sie konnte sich irgendwie momentan an gar nichts mehr erinnern, was auch nur im geringsten mit Jonathan zutun hatte. Ob es das Schwert so wollte oder ob es ein einfacher Gedächtnisverlust war, oder es sogar etwas mit dem Ritual zutun hatte blieb allerdings fraglich. Vielleicht würde ihre Erinnerung ja auch mit der Zeit langsam wieder zurück kehren? Auf ihrem Bauch lag nun das Schwert und bei seinem Anblick, musste sich Zoey wieder an den Traum erinnern. An alles bis auf Jonathan, es war fast so, als wäre er in diesem Traum nicht mit dabei gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prophet
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 27.01.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
400/400  (400/400)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Sa Nov 22, 2014 2:06 am

Der Prophet sog scharf die Luft ein, als Zoey sich letztendlich bewegte. Die kleine Dame hatte es also geschafft, dem Tod vor der Nase verumzutanzen und lebte nun wieder. Ihre erste Frage beantwortete Karim lieber nicht, schließlich hatte er einen Ruf zu verlieren. Die zweite Frage jedoch war deutlich leichter und Prophet erklärte es Zoey so langsam und präzise es ging.
"Wie du es dir vielleicht vorstellen kannst, hat dein Herz vorhin aufgehört zu schlagen. Jedenfalls für eine zu lange Zeit als dass es als 'normal' einzustufen wäre. Also dachte ich mir, ich sollte dir eine Beerdigung besorgen und so fand ich diesen Garten hier."
Er zeigte um sich, um die Aufmerskamkeit auf den Garten zu lenken, dann aber auf das Schwert auf Zoeys Bauch, das mal einfach so erschienen war.
"Außerdem ist dann noch dieses Schwert auf deinem Bauch entstanden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zoey Johnson
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 12.09.14
Ort : Irgendwo im Nirgendwo ;)

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   So Nov 23, 2014 2:19 am

Ein Garten? Was war nur vorgefallen? Zoey seufzte leise und atmete tief auf, ehe sie sich langsam versuchte aufzurichten.
"Du hast mir meine Frage noch nicht beantwortet" mit erwartungsvollen Augen sah sie nun den Propheten an. Ging dann aber doch noch auf den Rest seiner Aussagen ein.
"Ich weiß..." hatte es tatsächlich etwas mit diesem Traum zutun? Konnte dieses Schwert letztendlich doch sprechen? Nein, das war doch eine Sache der Unmöglichkeit.
Ein sprechendes Schwert, also wirklich Zoey, deine Fantasie ist mal wieder mit dir durch gegangen ein leichtes Lächeln spiegelte sich nun auf ihren Lippen, als sie Fearless an sich nahm und es in der Dimensionswelt verschwinden ließ.
"Wie konnte ich überhaupt "sterben"?" irgendwie war Zoey noch ziemlich verwirrt, stand nun aber langsam wieder auf ihren eigenen Beinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prophet
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 27.01.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
400/400  (400/400)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   So Nov 23, 2014 8:04 am

Karim reagierte auf Zoeys Antwort: "Ich weiß" mit einem skeptischen Augenbrauen-Heben. Was soll denn das jetzt heißen? Hatte sie etwa alles gesehen, was passiert war, während sie 'tot' dagelegen hatte? Höchstwahrscheinlich nicht, aber trotzdem war das schon sehr verwirrend gewesen. Der Prophet ging einen Schritt zurück und verschränkte die Arme, als er Zoey von oben bis unten betrachtete. Er zog einen der Verbände ab und sah, dass ihre Wunden vollkommen verheilt waren. Aus irgendeinem Grund hatte er damit gerechnet.
"Wenn das mal nicht eine Überraschung ist. Du bist nicht nur noch extra am Leben, du bist auch noch geheilt."
Er setzte sich nun neben Zoey hin und sah in den Himmel.
"Du bist gestorben, weil du mich beschützt hast. Du konntest zwar Jonathan töten, bist aber bald darauf selber gestorben..."
Sein Blick wanderte wieder zu ihr.
"Warum lebst du noch?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zoey Johnson
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 12.09.14
Ort : Irgendwo im Nirgendwo ;)

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   So Nov 23, 2014 8:20 am

Noch immer gab er ihr auf diese Frage keine Antwort, doch diesmal ignorierte sie es. Kurz besah sie sich ihrer Wunden, doch er hatte Recht. Es ging ihr auch wieder super, bis auf dass sie sich fast an gar nichts erinnern konnte. Irgendwie gefiel es ihr schon extrem, als er sich zu ihr setzte. Augenblicklich wurde die Magierin ein wenig rot.. nicht nur weil sie ihr Leben für das des Propheten geopfert hatte, sondern auch weil sie nicht wusste, wer Jonathan war.
"Wer ist Jonathan? Ein Auftrag?" und diese Frage war ernst gemeint, sie konnte sich zwar noch an alles mögliche erinnern, doch an Jonathan und die restlichen Männer welche nach der Unsterblichkeit getrachtet hatten nicht.
"Hmm, das ist eine sehr gute Frage" Zoey musste nun an ihren Traum denken, doch das war vollkommen unmöglich.
"Ich hatte nur einen Traum, dass mich dieses Schwert gerettet hätte... aber das ist Unsinn... es konnte ja sogar sprechen. Wunder dich nicht, ich träum öfter einmal verrückte Sachen" mit einem Lächeln sah sie nun zum Propheten, denn für sie war dieses Thema nun gegessen.
"Im übrigen, dass ich mein Leben für deins gegeben habe, hast du Latif zu verdanken" grinste die Requip Magierin, dabei war es nur die halbe Wahrheit. Selbst wenn sie es sich nicht eingestehen wollte, sie mochte den Propheten irgendwie auch ziemlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prophet
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 27.01.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
400/400  (400/400)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   So Nov 23, 2014 10:38 am

Verwirrt sah der Prophet seine Kameradin an und wartete darauf, dass sie ihre Antwort zurück nehmen und sagen würde, dass sie nur einen Scherz gemacht habe. Aber das kam nicht. Sie redete einfach weiter und erklärte, dass das Schwert zu ihr geredet habe und dass sie sich nur um Latifs Willen zwischen Karim und dem Messer gestellt habe. Na, wenn sie es so wollte! Der Prophet würde definitiv nicht derjenige sein, der sie daran erinnerte, was ihre Vergangenheit war. Falls sie wirklich ihr Gedächtnis verloren hätte, würde sie über diese Vergangenheit nicht erfreut sein. Viele Menschen wünschen sich so einen Neuanfang wie den Zoeys. Also war es nun Karims Aufgabe, Zoey ein schönes Leben zu geben... naja, einigermaßen. Schließlich war er der Prophet! Er musste den Menschen helfen, wenn es soweit war... nagut, wenn sie auch gläubig waren... und Zoey war eine Ausnahme!
"Ich habe dich auch nur wegen Latif gerettet..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zoey Johnson
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 12.09.14
Ort : Irgendwo im Nirgendwo ;)

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   So Nov 23, 2014 1:10 pm

"Na dann sind wir ja jetzt quitt und haben es beide Latif zu verdanken" grinste die Requip Magierin. Sie fühlte sich wieder munter und gesund, ebenso war aber auch Fearless nun endlich in ihrem Besitz.
"Hmm wollen wir wieder zurück gehen? Ich mein, wir sollten wieder etwas weiter questen, oder?" in Zoey erkannte man erneut die Kampflust, welche ins überhebliche stieg. Sie liebte es einfach zu kämpfen und jemanden besiegen zu dürfen, hatte sie doch auch ohne Jonathan bereits sehr viel durch gemacht. Nun wurde es erst Recht warm und Zoey beschwor sich deshalb auch eine Jacke aus ihrer Sammlung.
"Außerdem wird es langsam auch trotz Jacke kalt"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prophet
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 434
Anmeldedatum : 27.01.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
400/400  (400/400)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   So Nov 23, 2014 9:34 pm

Der Prophet nickte auf diesen Vorschlag hin und zog seine Kleidung noch etwas straffer. Es wurde wirklich kalt hier draußen in diesem Land des kalten Windes. Dem Abendland, wie er es manchmal so gerne nannte.
"Ja, es würde wohl mehr Sinn machen, wieder zurück zur Gilde zu gelangen und einen Auftrag zu erledigen. Und ich glaube, jetzt kann ich auch..."
Da öffnete Karim ein Portal und daraus purzelte Latif hervor, der erst Karim, dann Zoey mit großen Augen ansah. Er gab ein zweideutiges Kichern von sich und sprang fröhlich Zoey in die Arme. Er sagte etwas davon, dass die beiden ohne ihn zusammen finden würden und das Schicksal sie zusamme führe. Was für ein Schwachsinn, es gab kein Schicksal, nur die Leere. So drehte karim sich leicht genervt um und ging zurück zur Gilde.

[tbc: Violent Phoenix Gildenhaus - Erdgeschoss]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zoey Johnson
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 592
Anmeldedatum : 12.09.14
Ort : Irgendwo im Nirgendwo ;)

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Mo Nov 24, 2014 2:17 pm

Mit einem leichten Lächeln blickte sie für ein paar Sekunden den Propheten an. Ihr selber hatte es - auch wenn sie sich damit nicht befreunden wollte - gefallen seine Hand zu halten und seine Nähe zu spüren. Gerne hätte sie es nun ebenfalls gerne wieder getan, doch er hatte ihr damals klar und deutlich gesagt, dass er nichts von ihr wollen würde. Außerdem wollte Zoey eigentlich auch keinen festen Mann an ihrer Seite, wusste der Teufel wieso. Karim beschwor nun wieder Latif, welcher zweideutig kicherte und scheinbar mal wieder etwas mitbekommen hatte. Zoey fing den süßen Voidling augenblicklich auf und streichelte diesen ein wenig.
"Danke Latif" flüsterte sie ihm leise zu, doch dieser meinte nur, dass es sicherlich auch Prophets Wunsch gewesen wäre sie zu retten. Sie konnte es irgendwie in diesem Moment nicht vermeiden, dass sich ein Lächeln auf ihren Lippen bildete, ehe sie den Vorsprung zu Prophet mit Latif aufholte. Der kleine Voidling schien es mitbekommen zu haben und kicherte erneut. Ehe er in seiner Sprache sprach.
"Du lieeeeeebst ihn" Zoeys Blick ging nun wieder zu dem Voidling herunter und war für einen Moment ein wenig geschockt.
"Halt die Klappe!"

(tbc: Violent Phoenix Gildenhaus - Eingangshalle)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Armand
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 645
Anmeldedatum : 29.01.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1200/1200  (1200/1200)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   So Jan 04, 2015 1:09 pm

cf: Crocus Town - Innenstadt

Der Weg zu Fuß von Crocus Town nach Era war nicht wirklich beschwerlich und verlief auch ohne weitere Komplikationen, abgesehen von der nach einiger Zeit wieder empor steigenden Sonne, welche den Vampir blendete und immer noch ein pieksendes Gefühl auf seiner Haut hinterließ. "Maryse hätte ruhig erwähnen können, dass man sich daran erst gewöhnen sollte...", meinte der Astralmagier seufzend und fragte sich gleichzeitig was sie wohl gerade machte. Sie meinte zwar sie habe etwas in Crocus Town zu erledigen, was genau dies wwar blieb allerdings offen. Ein wenig dachte er noch einmal über das vergangene nach, während er letztlich Era erreichte. Zunächst zog er sich in die nächste Kneipe zurück die er fand und verbrachte die Zeit dort, bis der Abend anstand. Erst dann verließ er wieder das Lokal und wanderte durch die Straßen der Innenstadt um sich die Gebäude und alle noch geöffneten Geschäfte anzusehen. Noch immer interessierte den Astralmagier die Architektur dieser Gebäude. Kurz vor Ende der Nacht suchte er sich eine Unterkunft, in welcher er ordentlich ausschlief und sich am späten Nachmittag wieder auf den Weg durch die Innenstadt machte. Einen weiteren Tag verweilte er in Era, bevor er für einige weitere Tage durch die kleineren Dörfer Fiores wanderte. Letztlich entschloss sich der Vampir, dass genügend Zeit vergangen und er eindeutig genug gesehen habe, weswegen er zur Gilde zurück kehrte.

tbc: Raging Fenrir Gildenhaus

_________________
"Kalte Worte" Gedanken Zauber "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenji
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1755
Anmeldedatum : 16.02.15
Ort : frag mich doch ^/o\^

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1950/1950  (1950/1950)
Manapool:
1750/1750  (1750/1750)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Mo Feb 23, 2015 2:34 pm

cf: Andere Orte-Landstraße in Richtung Era

Zwar war Kenji endlich in der Era angekommen doch hatte sich seine anfängliche gute Laune schnell verflüchtigt. Da er keine Arbeitsstelle hatte war keiner bereit ihm eine Wohung zu vermieten, lediglich die Gasthäuser boten ihm ein Zimmer an. Ein Zimmer ! Als ob das seinen Ansprüchen genügen würde. Und als er den Preis für das Zimmer mit einer Größe einer Abstellkammer hörte, musste er sich zusammenreißen um nicht den Besitzer aus seinen eigenen Fenster zu schmeißen. Nach dieser Pleite war seine Stimmung recht düster gewesen, trotz allem sah er die Notwendigkeit sich nach einer Arbeit umzusehen. Nach mehren Absagen und mehr als nur erbärmlichen Ausflüchten und Entschuldigungen hatte Kenji´s Stimmung einen neuen Tiefpukt erreicht. An dieser Tatsache konnte auch das gute Wetter, welches normalerweise seine Stimung immer positiv beeinflusste, nichts ändern. So der letzte Versuch für heute, wenn das nichts wird weiß ich auch nicht mehr weiter.... Sein letzter potenzieller Arbeitgeber hatte es nicht nur geschafft Kenji zu beleidigen und zu reizen, nein er hatte die gloreiche Idee gehabt, Kenji an seinen Vergangenheit zu errinnern. Den genauen Wortlaut wusste er nicht mehr genau, aber nachdem man ihm als nichtsnutzigen Unfall beschimpft hatte, gab es für Kenji kein halten mehr. Mit seiner Magie und nicht gerade schwächlichen Körperbau hatte er den Großmaul die leviten gelesen. Ende des Liedes war, dass das Era nun ein Restaurant weniger hatte. Eigentlich wunderte es Kenji, das bisher niemand ihn deswegen behelligt hatte. Aber vielleicht hatte die riesige Staubwolke und die darauf folgende Menschenmasse hilfreich dazubeigetragen. Vieleicht lag es aber auch daran, dass er sich heimlich in der ganzen Aufregung, durch den nicht mehr existenten Hintereingang verdrückt hatte. Nachdem er eine Straßen weiter sich den Staub aus den Kleidern geklopft hatte, hörte er ein Gespräch zweier Leute mit. Diese redten über den Vorfall in den Kenji verwickelt gewesen war und meinten das dies sehr stark nach Magie riechen würde. Im Laufe des Gesprächs erwähnten sie auch eine Magiergilde die hier in Era hier Haus haben sollte. Kenji der bisher nur absagen erhalten hatte, sah in diesen Gespräch die Hoffnung vielleicht doch noch eine Möglichkeit Geld zu verdienen zu finden. Zwar hatte er schon immer mit den Gedanken gespielt einer Gilde beizutreten, doch hatte er bisher das einfache Leben als unentdeckter Zauberer vorgezogen. Vielleicht war es an der Zeit dies nun zu ändern.

gt: Era- Gildenhaus von Violent Phönix - Platz vor dem Gildengebäude
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Di Feb 24, 2015 11:59 am

cf: Quest

Was für ein verdammt beschissener langweiliger Tag es war. Er seufzte einmal und blickte sich um. Es kam selten vor, dass er nicht wüsste, was er tun könnte. Normalerweise hatte er den Spaß jemanden einfach zu töten, ihn zu quälen oder jemanden zu finden, mit dem er kämpfen konnte. Heute aber verspürte er nichts davon irgendwas zu machen. Er nahm ein Schluck seiner Limo-Dose und streifte gelangweilt durch die Stadt. Normalerweise würde ein Gildenmitglied beim Gildenhaus sein und sich dort mit ihre Freunde beschäftigen, aber das war nicht Haseo's Fall. Er brauchte keine Freunde, er fand dies eher lästig. Aus diesem Grund war er aber auch oft einsam. Er blieb stehen und blickte zum Himmel hoch, wenn es so weiter ginge, würde er noch von Langeweile sterben. Vielleicht gibt es ja im Questboard etwas Interessantes für ihn, bevor er aber die nächsten Schritte machen konnte, rempelte er jemanden an und verschüttete sich und dem zusammengestoßenen die Limo aus seiner Dose. »Ah verdammt! Ey, kannst du nicht bisschen aufpassen wo du hinschaust?« Der weißhaarige sah den zusammengestoßenen giftig an. Hoffentlich würde er überhaupt mitbekommen, dass er angesprochen wurde.
Nach oben Nach unten
Tatsuya Shiba
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 06.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Di Feb 24, 2015 12:55 pm

[cf: Quest]

Heute hatte sich Tatsuya mal nach langer Zeit dazu entschieden einfach durch die Stadt zu laufen. Zusätzlich hatte er sowieso noch Erledigungen zu machen. Fall, seinen Wolf, hatte Tatsuya heute bei sich zu Hause gelassen, die beiden waren nun schon genug an einander gewöhnt, sodass das Tier, auch allein bleiben kann. Natürlich hatte Tatsuya dem Wolf frisches Wasser und ausreichend Nahrung bereit gestellt. Manch einer behauptet, dass Tatsuya weich geworden war, er nicht mehr hatte was er brauchte. Doch die Sache war einfach die, dass Tatsuya endlich jemanden hatte um den er sich kümmern konnte, auch wenn es ein Tier war. Gegenüber jeden anderen war Tatsuya noch immer der alte und das schien er schon bald beweise zu müssen.
Noch nicht ein mal ganz in der Innenstadt angekommen wurde Tatsuya schon von irgend einem Idioten angerempelt, der Glück hatte, dass seine Limo nicht über Tatsuya verschüttet wurde. »Ah verdammt! Ey, kannst du nicht bisschen aufpassen wo du hinschaust?« Tatsuya hob nur eine Augenbraue und schaute den weißhaarigen, der genau so groß war wie er an. "Was willst du eigentlich? Halt die klappe und verschwinde! Und sei froh das ich heute nen guten Tag hab sonst hätte ich dir diese Bescheuerte Dose sonst wo durchgeschoben!" Irgendwie hatte Tatsuya das vermisst, er war schon lange nicht mehr unterwegs gewesen und auch streits gab es in letzter Zeit nicht. Er war auf jeden fall bereit für eine Schlägerei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Mi Feb 25, 2015 4:00 pm

Als Haseo den Jungen vor sich sah, blickte er ihn etwas überrascht an. Moment – irgendwo hatte er ihn doch gesehen, ein paar mal. Aber wo und wer war er? Zudem waren sie auch ziemlich gleich groß. Was hatte den Typen so angefressen? Wollte er sich wirklich mit ihm anlegen? »Na so was, du kannst ja ganz schön deine Klappe aufreißen, aber leider bei dem falschen.« Haseo drückte mit seine Aggression seine Dose mit eine Hand zusammen, aber nicht um etwas zu demonstrieren, sondern kurz seine Wut abzulenken. »Außerdem bist du derjenige der nicht hingeschaut hat wo er lang geht. Anscheinend hilft dir deine hässliche Brille wohl nicht!« Er schmiss den zerdrückten Dosen auf dem Boden und ballte seine Faust. »Entschuldige dich, ansonsten oder du wirst leiden!« Die meisten hatten ebenfalls ihre Klappe weit aufgerissen, hatten aber sich zurückgezogen und waren doch eingeschüchtert. Ob er ebenfalls so einer war? Jedenfalls war klar, sollte er sich nicht entschuldigen wird es beim nächsten Moment einen Schlagabtausch geben. Haseo hatte nie ein Problem sich mit jemanden zu prügeln. Im Gegenteil, er hatte sogar richtig Spaß dabei.
Nach oben Nach unten
Tatsuya Shiba
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 06.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Mi Feb 25, 2015 4:12 pm

Charmant wie eh und jeh, sagte Tatsuya zum weißhaarigen, der ihn Angerempelt hatte, dass er die klappte halten und verschwinden sollte. Es war sonst gar nicht seine Art andere noch vorzuwarnen, aber Tatsuya hatte einen nicht all zu schlechten Tag weswegen etwas nettigkeit aus ihm heraus gekommen war. Sein Gegenüber meinte, dass Tatsuya die Klappe vor dem Falschen aufgerissen hätte, doch Tatsuya musste bei dieser Aussage einfach irgendwie grinsen. Nun wurde er beschuldigt, dass er nicht hingeschaut hätte wo er lang ginge. Und dass seine so hässliche Brille ihm wohl nicht helfe. Tatsuya solle sich doch entschuldigen, sonst würde er leiden. Immer noch etwas grinsend aber Augenscheinlich ganz ruhig, nahm Tatsuya seine Brille ab, klappte die Bügel zusammen und steckte diese in seine Tasche. Nachher wäre sein Gegenüber sonst noch mit der Aussage gekommen, dass man Brillenträger nicht schlagen soll. Kurz knackte Tatsuya mit den Fingern, ehe er Kommentarlos seinem gegenüber einen rechten Haken verpasste. Darauf hin schaute Tatsuya ihn wieder an. "Du weißt wohl nicht mit wem du dich anlegst, weichling."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Do Feb 26, 2015 11:38 am

Als Haseo ihn beleidigte, grinste er nur. Hatte er ihn nicht ernst genommen oder fand er es Amüsant wie er es ebenfalls, wenn er in seine Stelle wäre? Er zog seine Brille aus, klappte die Bügel zusammen und steckte dies weg. Während Haseo von diese Aktion abgelenkt war, bekam er gleich direkt dahinter einen rechten Haken verpasste. Total unvorbereitet verlor Haseo dabei sein Gewicht und ging ein paar Schritte nach hinten um nicht umzufallen. Sein Blick heilt er zum Boden, strich sich dann mit seinem Daum an seine Lippen und leckte sich dann das Blut ab. Seine Lippen schmeckte gerade irgendwie nach Eisen. Das Grinsen des weißhaarigen kam zum Vorschein, seine Augen glühten und setzte dann sein Blick zu seinem Gegenüber. Verdammt hatte er einen verdammt harten Schlag drauf. Wenn man nicht darauf vorbereitet war, war es ziemlich schmerzvoll aber für Haseo auch richtig geil. »Oho, dein Schlag war gar nicht so schlecht. Ich muss zugeben, der hat richtig gesessen.« Kurz darauf fing er an wie ein Irrer zu lachen. »Da liebt es jemand zu kämpfen. Das ist gut, dann zeig doch mal was du kannst!« Nun begann Haseo ein Kampf mit ihn. Er rannte auf sein Gegner zu und holte für einen Faustschlag auf, um ihn ebenfalls einen rechten Haken zu verpassen. Dabei lachte er die ganze Zeit, man dürfte also schnell erkennen, dass es daran gefallen hatte.
Nach oben Nach unten
Tatsuya Shiba
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 06.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Do Feb 26, 2015 12:10 pm

Nachdem dieser nervige, weißhaarige Brückentroll sich mit Tatsuya angelegt hatte, musste er auch die Konsequenzen zu spüren bekommen. Genau nachdem Tatsuya seine Brille weg gesteckt hatte, holte er aus und sein gegenüber Kassierte erstmal einen rechten Haken. Doch auf den Spruch den Tatsuya darauf hin ließ, ging der andere gar nicht ein. Dafür wurde Tatsuya gelobt, dass sein Schlag gar nicht schlecht sei. Der weißhaarige Typ war echt ein irrer. Das bestätigte er auch noch, in dem er komisch an fing zu lachen. Mit ausgeholter Faust, rannte nun auch er auf Tatsuya zu. "Weit offen." sagte Tatsuya nur, als er dem Faustschlag zur Seite ausgewichen war. Das ging einfach, da er genug Zeit gehabt hatte, darauf zu achten wo der andere hinschlägt. Durch das Ausweichen nun Hinter Haseo, schlug Tatsuya seine gefalteten Hände fest auf den Rücken des anderen, sodass dieser zu Boden gehen sollte. "Es ist noch 100 Jahre zu früh für einen verrückten wie dich, einen Gildenmagier zu besiegen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Do Feb 26, 2015 12:57 pm

Haseo rannte auf ihn zu 'Weit offen' hörte er von ihm. Gerade als Haseo dann zuschlagen wollte, wich er diese aus und stand hinter ihm. Er war wirklich ziemlich schnell. Gerade als er den Schlag kontern wollte, konnte Haseo nur noch zu ihm drehen und sich mit seine Arme gerade noch so schützen, bekam aber den Treffer dennoch ab und fiel runter. Er war schnell und hatte echt gute Reflexe. Aber das störte dem verrückten ja nicht. Er stand grinsend auf und hörte ihn zu. »Gildenmagier was? Interessant!« Gab er als Kommentar zurück. Dem weißhaarigen war es scheiß egal aus welche Gilde er kam, das hatte den Brillenträger genau so wenig zu interessieren. Haseo war nämlich nun richtig heiß auf ein Kampf, endlich mal ein Gegner der ihn etwas bieten könnte. »Dann zeig mir doch mal deine Kräfte!« Entgegnete er ihn und war bereit selbst seine Magie zu nutzen. Wieder wollte Haseo ihn angreifen und versuchte es dieses mal mit einem Tritt, fixiert direkt an die Seite.
Nach oben Nach unten
Tatsuya Shiba
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 06.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Do Feb 26, 2015 2:44 pm

Tatsuya war dem Schlag des Anderen ausgewichen und hatte seiner Seits selbst einen Schlag vorbereitet. Zwar blockte der Weißhaarige dies ab, aber ging durch die unvorteilhafte Position trotzdem zu boden. Wieder mit diesem verwirrendem grinsen stand der andere auf und meinte es sei interessant, dass Tatsuya ein Gildenmagier war. Er vorderte Tatsuya auf seine Magie zu nutzen, grifft aber dann selbst nur mit einem Tritt an. Naja das war Tatsuya eigentlich egal. Schnell malte er ein paar Runen in die Luft und mit Dark Ècriture: Reflect blockte Tatsuya den Tritt ab. Kurz darauf zog Tatsuya auch schon sein Schwert und schlug damit in die Richtung seines Gegners. Sollte der Schwertstreich treffen, so würde Haseo durch die Kraft des Schwertes erst einmal für eine Weile erblinden.

Berechnung:

Mana: 275
(300 - 25 - 15)

Dark Ècriture: Reflect blockt 210 obwohl der Tritt weniger macht. Demnach Komplett Block.
Schwerschlag sollte 120 Schaden erzeugen + den nächsten Post Haseo erblinden lassen

Techs:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Di März 10, 2015 3:56 pm

Gerade als Haseo ein Tritt ausholen wollte, malte sein Gegner komische Runen die dann sein Angriff geblockt hatten. Ehe er realisieren konnte, dass er schon sein Schwert zog, wollte er den weißhaarigen ein Hieb setzen. Dieses mal war er aber auf eine Überraschung gefasst und rollte schnell zur Seite. Zugeben musste er ja schon, dass er ziemlich gut daran war schnell und ohne Vorwarnung anzugreifen, aber das machte ihn auch etwas berechenbar. Nun war er aber dran eine Technik zu zeigen – nur als kleiner Test und Vorgeschmack, wie sein Gegenüber dagegen ankommen würde. Trotzdem bereitete Haseo sich darauf vor, dass er ein Konter setzen würde und ihm war auch klar, dass er ziemlich kampferfahren war und nicht so einfach zu besiegen wäre. Trotzdem erfreute er sich endlich jemanden zu haben der mithalten konnte und kein Heulsuse war. Er ballte seine Fäuste und nutzte seine Technik 'Shadow Dragons Iron Fist', wobei er direkt darauf wieder auf Tatsuya zuraste um ihn ein Schlag zu verpassten.

Spoiler:
 


Zuletzt von Haseo "Delion" Seijuurō am Sa März 21, 2015 11:38 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Tatsuya Shiba
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 06.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Mi März 11, 2015 9:58 am

[Ich glaube du hast deine Tech Berechnung falsch Verstanden, es wären 80+62,5, du hast aber deine Volle Magische Kraft genommen UND noch mal die Hälfte Draufgepackt. Die Technik sagt aber das es Körperkraft + NUR 50% der Magischen Kraft sind, demnach machst du bei einem Treffer142,5 Schaden]

Haseo hatte nun nach Tatsuya getreten doch Tatsuya wusste genau was er tat, und blockte mit einer seiner Techniken Haseos Angriff vollkommen ab. Zusätzlich wollte Tatsuya mit einem Schwertschlag noch einen drauf setzen, doch diesem Angriff konnte sein Gegenüber dann doch ausweichen. Schnell hatte Tatsuya sein Schwert wieder zurück gepackt. Haseo dachte, dass nun er an der reihe war und griff ihn nun seinerseits mit einer seiner Techniken an, doch Tatsuya sprang nach hinten und hob mit seinen Dark Ècriture: Wings ab, um dem Schlag auszuweichen. Noch während des Sprungs nach Hinten, beschrieb sich Tatsuya selbst mit einer seiner Runen. Auch genannt Dark Ècriture: More Pain. Diese verstärkte den nächsten Angriff von Tatsuya. Und als er in der Luft war griff Tatsuya auch schon an. Er schickte Runen los die Denzel verfolgen und guten Schaden anrichten, wenn diese auf ihn Treffen. Diese Technik wurde Dark Ècriture: Suffering genannt. Nachdem Tatsuya sich sicher genug fühlte, kam er wieder auf den Boden zurück, und ließ seine Flügel verschwinden.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Sa März 21, 2015 12:02 pm

[Ah stimmt, wurde sofort editiert. Danke für Hinweis]

Gerade als Haseo ihn angreifen wollte, sprang er hoch und flog mit seine Flügel. Zuerst blickte der weißhaarige ihn überrascht an und grinste dann. Plötzlich sah er seltsame schwarze Runen als er noch nach hinten sprang und flog dann hoch. Diese gab seltsame Zeichen in der Luft, der dann direkt auf Haseo. Da seine Reflexe zu niedrig waren, konnte er sein Angriff nicht ausweichen und bekam den vollen Schlag ab. Urplötzlich spürte der weißhaarige Dragonslayer unendlich viele Schmerzen, die selbst für ihn unerträglich waren, da seine magische Resistenz viel zu niedrig war um den Schaden abzudecken. Er kniete herunter und fing an zu schreien. Die Spaziergänger hatten den Kampf schon eine Weile beobachtet und waren erstaunt, wie schnell Tasuya den weißhaarigen fertig machte. Haseo selbst hatte die Kontrolle über sich verloren und schrie wegen des Schmerzens »Grrraaahh!!« Er versuchte Tatsuya anzuschauen, aber die Schmerzen waren so stark, dass er anfing auf den Boden herumzuwälzen und versuchte irgendwie den Schmerz zu unterdrücken, was aber kein Erfolg zeigte.
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Tatsuya Shiba
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 06.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Mo März 23, 2015 10:45 am

Tatsuya konnte jeden Angriff des kleinen Möchtegern Magiers erfolgreich abwehren beziehungsweise Ausweichen. Und sogar effektiv zurück schlagen. So effektiv das Haseo jetzt schon wimmernd am Boden lag. Tatsuya konnte nicht anders und musste lachen. "Es ist noch zu früh für jemanden wie dich einen B-Rang Magier aus Violent Phoenix herauszufordern!" erklärte Tatsuya nun nach seinem, nicht wirklich anstrengendem Sieg. Tatsuya schaute zu Haseo runter. "Jetzt stell dich nicht so an. Das war ja nicht mal die volle Power!" dieses gejammer ging ihm ja schon auf die Nerven. "Außerdem sollte es gleich wieder aufhören." Man kann acuh nicht sagen, das Tatsuya sich nicht zumindest ansatzweise etwas um seine Herausforderer kümmert, nachdem er sie in das LAnd der Schmerzen geschickt hat. Wäre Haseo ihm auf dem Schlachtfeld begegnet, sähe das mit Tatsuyas Gnade aber anders aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Di März 24, 2015 9:54 pm

Haseo wimmelte noch eine weile im Boden herum. Plötzlich hörte er wie er darüber lachte und meinte, dass man sich mit einem B-Rangler der Violent Phoenix anlegen sollte. Hatte Haseo das gerade richtig gehört? »Gnnh... Vi....violent Phoenix...« Gab er von sich und spürte noch immer die Schmerzen. Er versuchte sich aufzurappeln aber erwies sich als schwierig. Der Kampf hatte ja nicht einmal richtig angefangen und er sollte direkt aufgeben? Eigentlich fand er die Sache interessant, aber aus Prinzip, dass dieser Typ in seine Gilde gehörte, würde Haseo ihn gar nicht mehr angreifen, denn er ging mit dem Deal des Gildenmeisters ein, keiner seiner Mitglieder anzugreifen. »Violent...Phoenix..« Wiederholte er und erlitt immer noch an schmerzen. Nur langsam konnte er Tatsuya solangsan in die Augen sehen. »Wir..gehören zusammen..« Sprach er röchelnd aus. Seine Magie hatte eine echt starke Wirkung auf den C-Rangler.
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Tatsuya Shiba
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 06.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   Mi März 25, 2015 1:45 pm

Haseo hatte es also wirklich getan, er hatte sich mit Tatsuya angelegt und ihn angegriffen gehabt. Doch Tatsuya wäre nicht Tatsuya, wenn er dem Angreifer nicht die Konsequenzen spüren lassen würde. Und dies tat er auch. Nach einer kurzen Außeinandersetzung die man nicht mal wirklich als Kampf bezeichnen konnte, da Tatsuya vollkommen dominiert hatte, lag Haseo nun winselt am Boden. Doch da Tatsuya merkte wie überlegen er war, und weil Haseo nicht die absicht hatte bis zum Tod zu kämpfen, trat Tatsuya nicht noch ein mal nach. Doch er sagte, dass man sich lieber zwei mal überlegen sollte, sich mit einem B-Rang Magier von Violent Phoenix anzulegen. Nun stammelte Haseo vor sich hin, dass er und Tatsuya wohl zusammen gehören würden. "Du willst mir erzählen, dass ein schwächling wie du ein Gildenmagier ist? Und dann noch von Violent Phoenix?!" Tatsuya konnte nicht wirklich glauben was er dort hörte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Era Innenstadt.   

Nach oben Nach unten
 
Era Innenstadt.
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» Cedar, Innenstadt
» Innenstadt
» Innenstadt
» Innenstadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Era-
Gehe zu: