StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Gildenmeister Büro

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Gildenmeister Büro   Sa Sep 20, 2014 7:54 pm

das Eingangsposting lautete :

Dies ist das Büro des Gildenmeisters von Cursed Gryphon. Wenn man es betritt, so wirkt es auf den ersten Blick recht düster, erst wenn man eine Weile im Raum stehen bleibt, bis sich die Augen an die düstere Umgebung gewöhnt haben, so sieht man einen Schreibtisch am anderen Ende des Zimmers. Hinter diesem Schreibtisch findet man eine Menge Bücherregale, voller Bücher.
Hinter dem Schreibtisch findet man eine bequemen Sessel für den Gildenmeister und direkt vor dem Schreibtisch findet man drei bequeme Stühle, um Gäste darauf zu empfangen.
Neben dem Schreibtisch steht eine große Glasvitrine, dort stapeln sich eine Menge Sorten Tee. Und obwohl das Zimmer recht düster und unheimlich ist, so findet man hier selten auch nur ein Staubkorn Dreck. Einige Sofas und ein Sofatisch stehen direkt neben dem Eingang, damit man es sich hier auch bequem machen kann.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Ryo
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 07.11.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
600/600  (600/600)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Di Jan 20, 2015 5:28 pm

Fraglich ob die Äußerung seines Sozialen Systemes wirklich ein Scherz war, oder der Wahrheitsgehalt gleichzusetzen mit der Ernsthaftigkeit der Aussprache war. Ganz gleich welcher der beiden Varianten nun mehr zutraf, er schien das Talent zu besitzen seinem Umfeld seine Meinung gut verkaufen zu können, ohne vielleicht selbst nicht viel davon zu halten. Die Antwort Hotarus auf seine Aussage wandelte den Gesichtsausdruck in eine gar amüsierte Mimik, was für eine sinkende Ernsthaftigkeit spricht. - "Bei euch ist es natürlich etwas anderes, da kann ich die Fünf Minuten auch schon mal etwas dehnen." - Damit versuchte er ihr wohl weiß zu machen, dass das flüchtige Verhältnis der beiden weniger vielversprechend war, wobei diese Situation wohl gleich wieder aufgelöst wurde. - "Als mein Boss würde mir keine Wahl bleiben, aber soweit ich das beurteilen kann seid ihr eine wirklich angenehme Persönlichkeit." - Auch noch ein Kompliment zu ihrer Person? Akaya scheint heute guter Dinge zu sein, oder aber er spricht seine wahren Gedanken zur Abwechslung auch aus. Jedoch besteht die realistische Möglichkeit, dass seine Worte mehr Schein als Sein sind, wobei dieser überzeugende Eindruck welchen er macht diese Vermutung kaum aufkommen lassen können. Seine Bewegungen, welche von Hotaru als Nervosität aufgefasst werden konnten, waren schlichtweg das Produkt einer nicht vorhandenen Fähigkeit Akayas. Er konnte einfach nicht still sitzen... oder aber es handelt sich hierbei um die ähnliche Aktion einer Katze, wenn ein neuer Sitzplatz oder das Umfeld nicht den persönlichen Bedürfnisse entspricht, dass er diese versucht durch eigene Bearbeitung zu erfüllen. Doch Nervosität konnte man ihm wahrlich keine anmerken. Die folgenden Worte Hotarus ließen seine Mundwinkel leicht nach oben zucken, ihn selbst erinnerte das an seine eigene Typveränderung. - "Ich schätze damit seid ihr nicht alleine. Ich selbst habe auch bereits eine Typveränderung hinter mir." - Dabei glitten seine Oberarme von der Sofalehne und mit seinen Händen zog er kurz, charakteristisch, an dem schwarzen Sacko welches er über seinem Hemd trägt. Scheinbar war es mehr der Wille, auf eine veränderte Facette an ihm Aufmerksam zu machen, welche von ihr natürlich nicht als Veränderung angesehen werden kann, da sie ihn in dem Sinne nur so kennt. - "Ich gebe zu, dass mir meine zuvorige Äußerung nun etwas komisch vorkommt, nehmen wir mal an ich habe das nicht gesagt. Es gehört wahrscheinlich einfach zum Prozess des Erwachsenwerdens dazu, dass man verschiedene Veränderungen durchmacht. Jetzt ergibt es auch einen Sinn. Und das mit dem Stuhl glaube ich euch gerne, jetzt verstehe ich auch warum hier so viele Sitzgelegenheiten zu Finden sind." - Akaya spielte bei seiner letzten Äußerung auf die verschiedenen Sofas an, welche anzutreffen sind. Wahrscheinlich war es aber eher scherzhaft gemeint, da diese Anzahl an sich keine schlechte Sache ist. Ihre nächsten Worten aber, schienen seine Vermutung zu bestätigen und mit einem leichten Anheben der Mundwinkel erwiederte er diese. - "Ich hätte auch nichts anderes erwartet." - Gab Akaya kund, was durchaus für eine gewisse Überheblichkeit stehen kann. Dieser junge Mann ist offensichtlich von sich selbst überzeugt, ob es jedoch ein guter oder schlechter Charakterzug von ihm ist, bleibt herauszufinden. Ihm selbst schien diese Unbehaglichkeit aber nicht aufzufallen, vielleicht aber scheint er es auch nicht für Nötig zu halten sie darauf anzusprechen. Zumindest er macht einen relativ entspannten Eindruck, also scheint er sich von der Macht welche Hotaru offensichtlich besitzt auch nicht einzuschüchtern lassen. Das Thema seiner eigenen Familie schien jetzt auch völlig ausgeklammert zu sein, was ihm persönlich wohl nicht unbedingt stört. Als ihre Antwort die Ohren des jungen Mannes erreichten, drehte er seinen Kopf etwas nach vorne und seine Mine schien Nachdenklich gestimmt. Dann hoben sich seine Brauen an, er wirkt selbstkritisch. - "Das hätte ich mir eigentlich denken können." - Begann er und blickte wieder zu Hotaru. - "Euer Vorgänger. Ich verstehe das. Verrat ist grundlegend schändlich. Es freut mich, dass er den Anfang seiner Strafe in Empfang nimmt." - Erwiedert er auf ihre Gehässigkeit, auch wenn er sich mit der allgemeinen Situation um ihren Bruder nicht ausseinandergesetzt hat, scheint er trotzdem eine gewisse Abneigung entwickelt zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Mo Jan 26, 2015 5:39 pm

"Also habe ich eine ganz gute Chance in deinem Konzept, mh?", meinte Hotaru fröhlich lächelnd, als Akaya meinte bei ihr würden sich die 5 Minuten ziehen und das sie doch einen recht angenehmen Charakter hätte, solche Komplimente freuten die junge Gildenmeisterin natürlich und gaben ihr einen kleinen Schub in Sachen Selbstbewusstsein.
Als er meinte, er hätte selbst eine Tyveränderung hinter sich, nickte die Gildenmeisterin nur und meinte höflich zum Thema: "Ich denke so was gehört einfach zum Leben mit dazu. Man muss sich selbst ausprobieren, bis man sein wahres Ich zum Vorschein bringt... so zumindest meine Gedanken dazu."
Er bestätigte ihre Gedankengänge damit, dass solche Typvceränderungen auch einfahc zum Erwachsenwerden dazu gehörten und was ganz Normales waren, da waren die beiden Menschen wohl ein und der selben Meinung.
Als Akaya auf die Sitzgelegenheiten hinwies, meinte Hotaru auch noch hinzufügend: "Ja, ab und zu brauch icha uch mal ein Sofa oder ein Sessel, um mir ein wenig Entspannung zu gönnen, deswegen sind hier alle Sitzgelegenheiten auch ausnahmslos etxtra bequem." Ein zierliches Lächeln stahl sich wieder auf die Lippen der Gildenmeisterin, nun war sie auf einmal wieder ganz unschuldig und niedlich, kaum was von ihrem sadistischen Selbst war auch nur zu erahnen.

Ihre sadistische Mine war aber auch sofort wieder da, als das Thema sich wieder um ihren verräterischen Bruder drehte. "Es freut mich, dass ich innerhalb der Mitglieder auf Zustimmung meiner Bestrafung treffe... ich werde mit jeglichen Verrätern so umgehen, gleiches Recht für alle", meinte sie etwas scherzhaft. "Ich werde das Foltern meines Bruders auch beaufsichtigen, sobald unsere kleinune Unterhaltung zu Ende gegangen ist, man erwartet mich bereits im Keller...", fügte die Gildenmeisterin hinzu. Dann machte sie eine nachdenkliche Pause, setzte wieder ihr freundliches Lächeln auf und fragte dann Akaya in sehr höflichen Tonfall: "Also werde ich dann jetzt mal gehen, es war schön dich näher kennen gelernt zu haben Akaya." Denn von ihrer Seite aus war eigentlich Nichts mehr zu klären... Somit wäre das Gespräch auch beendet und Hotaru verließ ihr Büro...

TBC: FSK 18->spezielle Folterkammer von Cursed Gryphon

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   So Apr 17, 2016 1:56 am

CF: Event

Hotaru hatte ihr gesamtes Büro verdunkelt und sie lag geschwächt auf der Couch, mitten in ihrem Büro. Der Kampf gegen Draven war sehr hart gewesen und sie leckte diesbezüglich immer noch ihre Wunden. Warum war sie nur so schwach? Sie fühlte sich viel zu schwach und das deprimierte sie. Wie sollte sie jemals stark genug sein? Jemals stark genug ihre Gilde zu beschützen? Schlaff und schwach lag Hotaru da und versuchte diese Gedankengänge zu verdrängen, doch es ging nicht... Ein paar magische Schmetterlinge schwebten durch den Raum, nur schwach leuchtend und nur langsam fliegend. Doch irgendwie war das schon fast zu einer Art Markenzeichen von Hotaru geworden. Es war so sehr in ihr Verhalten eingegangen, sodass sie es schon unterbewusst tat und so auch nicht einmal richtig bemerkte, während sie ihre schmerzenden Schläfen rieb. Ja sie hatte grässliche Kopfschmerzen... warum hatte sie nur so starke Kopfschmerzen?
Immerhin war es ihrer Gilde und ihren Gildenmitgliedern, trotzt ihrer Abwesenhet, gut ergangen und so musste sie sich nicht allzu große Sorgen machen. Auch wenn sie sich aktuell nicht in der Lage fühlte allzu stark die Zügel in die Hand zu nehmen, so fühlte sie sich doch sicher, denn einige Zeit kam ihre Gilde auch ohne sie klar, dafür würden einige Mitglieder, welchen sie vertraute, schon sorgen... Sie musste sich erst mal wieder richtig erholen...

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melissa Crown
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 10.05.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   So Apr 17, 2016 7:04 pm

Timeskip

cf: FSK-Bereich (Melissas Gemach)

Melissa saß wie eigentlich die meiste Zeit an der Bar und nippte an einem Glas Rotwein. Alles normalisierte sich wieder, nachdem einige Mitglieder und die Gildenmeisterin wieder zurück gekommen waren, doch alles war noch immer nicht wie früher. Man sah Hotaru kaum und meist verschanzte sie sich in ihrem Büro. Und während andere Mitglieder schon wieder auf Aufträge gingen, als wäre ncihts gewesen, machte sich Melissa vorwürfe. Immerhin hatte sie erst sehr spät erfahren, dass Hotaru entführt worden war und bevor sie losgehen konnte, war schon die Nachricht ihrer Rettung hier angekommen. Sie hatte, wenn überhaupt, ein wenig nach dem Gildenhaus gesehen, aber effektiv ncihts getan. Und nun? Sie saß hier, grübelte nach und wusste nicht, was sie tun konnte. Auf einen Auftrag hatte sie keine Lust und schon gar nciht alleine. Außerdem machte sie sich Sorgen um ihre Gildenmeisterin. Sie leerte das Glas und fasste den Entschluss, dass sie kurz nach Hotaru sah. Vielleicht konnte sie ja die Gildenmeisterin auf andere Gedanken bringen. Somit lief sie schnurstraks zur Tür ihres Büros und klopfte an. Sie hoffte, dass Hotaru sie nicht wegschickte, ansonsten würde Melissa wohl vor Langeweile eingehen oder sich im Keller Belustigungen suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Mo Apr 18, 2016 12:54 am

Hotaru wälzte sich auf dem Sofa hin und her und überlegte angestrengt was sie tun konnte, um sich von ihren deprimierenden Gedankengängen abzulenken. Doch ihr fiel einfach nichts ein, denn sie fühlte sich einfach viel zu schwach um anständig etwas zu machen, und wirklich Lust aus ihrem Büro raus zu gehen hatte sie auch nicht. Sie holt das Kopkissen unter ihrem Nacken hervor und legte es sich ins Gesicht um genervt hinein zu schreien. Dann machte sie es sich wieder bequem, selbst das war ihr gerade zu anstrengend.
Hotaru seufzte erneut laut und wälzte sich wieder hin und her. Sollte das jetzt so weiter gehen, bis sie sich wieder besser fühlte? Nun... und wie lange würde das so weiter gehen?
Plötzlich klopfte es an die Bürotür und Hotaru wurde aufmerksam. Eigentlich wollte sie bei ihrer Depri-Stimmung nicht gestört werden, doch sie war neugierig, wer da an der Tür war, so bat sie die Person herein. Jedoch richtete sie sich vorher auf und strich ihren Kimono glatt, um keinen allzu schwachen Eindruck zu machen. Als sie dann die Person erkannte, welche so eben in das Büro kam, hellte sich ihre Miene auf. "Oh Melissa, schön dich zu sehen, komm ruhig rein und mach es dir bei mir bequem." Melissa gehört immer noch zu den wenigen Personen, welche Hotaru immer empfangen würde.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melissa Crown
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 10.05.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Di Apr 26, 2016 12:57 pm

Es dauerte nicht lange, bis Melissa hereingebeten wurde und sie die Tür öffnete. Hotaru saß auf ihrem Sofa und obwohl sie nur da saß, spürte Melissa, dass ihr Zustand noch nicht sehr gut war. "Guten Tag. Ich wollte nur einmal sehen, wie es dir so geht. Du sahst am Tag deiner Rückkehr gar nciht gut aus und hast dein Büro nun seitdem nicht mehr verlassen. Ich mache mir ein wenig Sorgen. Deshalb dachte ich, ich könnte vielleicht etwas tun, um dich aufzumuntern.", sagte sie, während sie das Büro betrat und die Tür hinter sich schloss. Danach setzte sie sich neben Hotaru aufs Sofa und ihr Blick war voller Sorge. Melissa war eine harte und strenge Person, doch diejenigen, die sie mochte, die bekamen von ihr die sanfte Seite und diese kennen nur wenige. Und auch wenn es Melissa selbst nicht sonderlich gut ging, so wollte sie, dass Hotaru wieder auf die Beine kam. "Also, hast du vielleicht Lust etwas zu unternehmen oder zu tun? Mir fällt nämlich nicht wirklich etwas ein, um dich aufzuheitern. Ich wusste nur, dass ich etwas tun muss, um dir zu helfen. Und ich weiß nicht, ob du Lust auf eine Folterrunde hast." Melissa kannte nicht viel außer der Folter, besonders was Hotaru gefiel. Shoppen vielleicht, doch wenn die Gildenmeisterin seit Tagen nicht die Gilde verließ, so würde sie wohl nicht wirklich Lust ins Einkaufszentrum zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Di Apr 26, 2016 5:17 pm

Melissa setzte sich zu Hotaru auf das Sofa, ganz wie es die Gildenmeisterin vorgeschlagen hatte. Außerdem überraschte es Hotaru immer wieder, wie sanft Melissa doch sein konnte, wenn sie mit Hotaru alleine war. In der Öffentlichkeit zeigte die Blauhaarige ja meist ihre strenge und sadistische Seite.
Melissa fragte sich wie es Hotaru ging, da sie seit ihrer Ankunft kaum das Büro, geschweige denn das Gildenhaus verlassen hatte und sie sah vermutlich wirklich nicht gut aus. Melissa hatte sich deshalb Sorgen um sie gemacht und wollte sie besuchen, um sie vielleicht etwas aufzumuntern. "Danke, Melissa", antwortete Hotaru, "das ist sehr lieb von dir. Aber du brauchst dir keine Sorgen machen, mir geht es schon besser...", dann machte sie eine abrupte Pause und schüttelte den Kopf. Ihr Lächeln, welches sie zuvor Melissa geschenkt hatte, verblasste und sie setzte eine ernsthafte Miene auf. "Wem mache ich eigentlich was vor? Es ist vermutlich kein Geheimnis in der Gilde, dass es mir nicht gut geht und außerdem könnte ich dich eh nicht anlügen, du würdest mich vermutlich sowieso durch schauen, da du mich kennst."
Sie machte eine Pause. Melissa wollte also etwas mit ihr unternehmen? Foltern klang nicht mal schlecht, aber das sparte sich Hotaru lieber dafür auf, wenn sie etwas besser drauf war. Aber etwas Unternehmen klang sehr gut eigentlich, immerhin würde sie so vielleicht ihren Kopf frei bekommen. "Ich würde tatsächlich gerne ein wenig aus dem Gildenhaus raus gehen und etwas unternehmen, damit ich meinen Kopf frei bekomme. Nur will ich nicht alleine los gehen, da ich mich noch ziemlich geschwächt fühle. Ein wenig frische Luft könnte mir gut tun, willst du mich begleiten Melissa?", sagte Hotaru nun, nachdem sie nach gedacht hatte und nun lächelte sie auch wieder.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melissa Crown
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 10.05.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Di Apr 26, 2016 7:53 pm

Melissa hörte Hotaru aufmerksam zu, die zuerst meinte, dass sich Melissa keine Sorgen machen bracuhte, da es ihr schon besser ging. Doch der Blick und das Wissen, dass sie Melissa ncihts vormachen konnte, ließen Hotaru die Wahrheit sagen. Ihr ging es nciht gut udn das würde wohl jeder in der Gilde sehen. Sie legte die Hand auf Hotarus Kopf und zog diesen an ihre Brust. "Mir brauchst du das nicht zu verheimlichen. Und in der Gilde wissen es wohl nur wenige. Immerhin weiß jeder, wie schwer dieser Kampf wohl war. Wie ich gehört habe geht es den anderen Gildenmeistern auch nicht besser.", sagte sie mit sanftem Lächeln. Hotaru wollte also etwas frische Luft schnappen, wollte allerdings nicht alleine los. "Ich begleite dich gerne. So ein Spaziergang wird dir sicher gut tun und wenn es otwenig sein sollte, trage ich dich zurück. Natürlich denke ich zwar nciht, dass das nötig ist, aber für den Fall der Fälle." Sie stand nun auf und hielt der Gildenmeisterin ihre Hand hin. "Wo willst du denn hin? In den Wald oder an einen See?" Melissa wusste ja nicht, wo Hotaru gerne spazieren ging und sie selbst lief nicht oft in der Gegend herum. Sie war generell keine Spaziergängerin und saß lieber an der Bar und trank dort etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Mi Apr 27, 2016 3:21 pm

Melissa saß nun neben ihr, schnappte sich dann Hotarus Kopf und drückte diesen an sich, sodass Hotaru ihre Nähe spüren konnte und ihr Herz klopfen hörte. "Da bin ich ja beruhigt, dass meine Schwäche noch nicht so aufgefallen ist. Die Mitglieder von Cursed Gryphon sind nicht gerade die bravsten Lämmer und ich kann mir vorstellen, dass der ein oder andere es auf meine Stellung abzielen könnte, wenn man über meine Schwäche Bescheid wüsste... außerdem finde ich mich immer noch nicht stark genug, obwohl ich so viel an mir arbeite...", teilte Hotaru traurig ihre Sorgen mit, war aber beruhigt, dass Melissa ihr zuhörte und sonst niemand. Außer Melissa würde sie nur Shino oder Undertaker solche Gedanken anvertrauen. Selbst Ginawai Senshi vermutlich nicht, vor ihm miemte sie die starke Gildenmeisterin, selbst wenn sie sich das eine Mal so nahe gekommen waren... Nur der kurze Gedanke an das eine Mal und schon musste Hotaru daran denken, wie schön das eigentlich gewesen war. Selbst das Melissa meinte, dass es angeblich den anderen Gildenmeistern auch nicht besser ging, beruhigte sie nicht, in ihren Augen fand sich Hotaru einfach zu schwach.
Doch sie musste kichern, als Melissa meinte, dass sie Hotaru sogar zurück tragen würde, wenn es nötig war. Da war sie aber beruhigt. "Aber ich denke auch das mir ein Spaziergang gut tun wird. Jedoch möchte ich auch unter Leute kommen. Die Shopping Tour mit dir hat mir damals auch sehr gut getan, also was hältst du davon, es zu wiederholen?"
Als sie von Melissa die Antwort bekam, dass diese noch etwas Wichtiges zu erledigen hatte, beschloss Hotaru selbst das Büro zu verlassen, auf eigene Faust sich wieder an die frische Luft zu wagen... immerhin war sie eine Gildenmeisterin und kein jämmerliches Würmchen.

TBC: Einkaufsstraße
[occ: da ich keine Lust darauf habe einen Monat zu warten und Hotaru dann mit dem Boden verwächst, hab ich mich jetzt weg gepostet...]

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Melissa Crown
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 10.05.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Di Mai 24, 2016 2:41 am

Melissa freute sich schon auf die Shopping-Tour mit ihrer Gildenmeisterin, jedoch fiel ihr ein, dass sie noch einen Bericht schreiben musste. Immerhin hatte sie kurze Zeit auf die Gilde aufgepasst und auch wenn wenig passiert war in dieser Zeit, musste sie die Aufgabe der Gildenmeisterin in diesem Zeitraum erledigen. "Mir fällt gerade ein, dass ich noch einen Bericht erstellen muss, weil die Gilde ja kurze Zeit unter meiner Obhut stand. Dabei habe ich mich so darauf gefreut. Aber das holen wir auf jedenfall nach, versprochen." Sie ging zur Tür, auch wenn es ihr schwer fiel. Immerhin war Hotaru nicht auf der Höhe und es war eigentlioch ihre Pflicht als beste Freundin, sie zu unterstützen. Doch der Rat klebte ihr im Nacken, immerhin war der Bericht schon überfällig. Wie hielt Hotaru das nur aus? Melissa drehte sich nochmals um und lächelte. "Falls du mich brauchst, ich sitze dann an der Bar und schreibe den Bericht." Mit diesem Worten drehte sie sich um und verließ das Büro.

tbc: Gildenhalle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 462
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   Mo Jan 29, 2018 9:51 pm

CF: Cursed Gryphon Gildenhalle

Richard behielt das Lächeln bei, als er die Blicke von Yuuhei auf sich Ruhen sah. Vermutlich versuchte sich der junge Mann einige Gedanken zu dem neuen Gesicht zu machen, was wohl normal war... "Von der gesprächigen Sorte Mensch scheinst du nicht zu sein", kommentierte Richard breit grinsend, als er Yuuheis knappe Antwort vernahm. "Keine Sorge, ich hab genug Wörter in 1000 Jahren gelernt, um die ganze leere Luft zwischen uns zu füllen... aber das können wir ja gleich klären, folge mir", meinte Richard nur entspannt und dann gingen sie gemeinsam zum Büro.
Er hatte seit seiner Ankunft noch keine Zeit gefunden, hier wirklich etwas umzugestalten, deswegen sah das Büro noch fast so aus, wie Hotaru es verlassen hatte... mit einem Unterschied. Ein großer Holzsarg stand mitten im Raum, damit sich Richard hier ab und an ein Nickerchen gönnen konnte, das alte Schlafzimmer von Hotaru hatte er sich bisher noch gar nicht angesehen.
Als sie angekommen waren zog Richard erst einmal seinen Mantel und seinen Hut aus und legte sie auf einen Stuhl ab. "Kann ich dir etwas anbieten? Hier gibt es sicherlich irgendwo Getränke für Gäste irgendwo...", fragte Richard und ließ sich dann entspannt auf das Sofa fallen. Er machte einen komplett entspannten Eindruck und fühlte sich im Moment einfach wohl in seiner Haut. Vor allem fand er Yuuheis Anwesenheit interessant... schließlich hatte er ein wenig die Akten gelesen. "Möchtest du mich etwas zu Hotaru fragen?", rückte Richard nun ganz unverblümt mit der Sprache heraus. "Schließlich hat sie mich gebeten auf dich aufzupassen, mehr oder minder...", deutete er ein paar Fußnoten in den Akten von Yuuhei an. Hoffentlich würde er sich nicht sofort vor den Kopf gestoßen fühlen, doch Richard wollte ihn teste.

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gildenmeister Büro   

Nach oben Nach unten
 
Gildenmeister Büro
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Arbeitszimmer des Gildenmeisters

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Crocus Town :: Cursed Gryphon Gildenhaus-
Gehe zu: