StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Era Hauptstraße

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Xamorak Kamuro

avatar

Anzahl der Beiträge : 505
Anmeldedatum : 30.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
670/690  (670/690)

BeitragThema: Era Hauptstraße   Fr Jul 06, 2012 4:23 pm

das Eingangsposting lautete :

Tfc Magic Council
Eingangshalle





Nachdem sie das Gebäude des Concils verlassen hatten machten sie sich erstmal auf die suche nach einem Kleider Geschäft. Währenddessen redeten sie
jedoch weiter. "Dazu kommt noch, das ich ghört habe das Fairy Tail in der vergangenheit öfters probleme mit dem Concil hatte, meiner meinung nach gibt das keinen guten eindruck. Schau mal, da ist doch ein gutes Geschäft!" ,sagte Takumi. Es war ein gutes Kleidergeschäft, zumindest aus Takumis sicht. Die Preise waren sogar recht gut. Und Anzüge gab es auch genug. "Wie siehts aus, ist das ein guter ort?" fragte er. Städte kante Furukyo doch besser als er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Cleo

avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 16.03.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   So Jul 14, 2013 11:27 pm


Für einen Moment hatte das junge Mädchen gedacht er würde sie jetzt tatsächlich hier stehen lassen, an einem Ort an dem sie nicht sein wollte - schon gar nicht ohne Aussicht auf ein gutes Ende oder alleine. Doch schließlich kam zumindest ein Zeichen von Romeo welches zeigte, dass er sie zumindest verstand. Er ergriff die Hand der Magierin und zog sie mit sich in eine Gasse welche der Füchsin um einiges lieber war als die offene Straße auf welcher sie jeder Zeit einem ihrer Familienmitglieder hätte begegnen können.
Es war schon irgendwie ein seltsamer Scherz des Lebens, dass Cleo den Schwarzhaarigen an seine Schwester erinnerte, denn er hatte sie ja bereits an ihren Bruder erinnert aber das war auch gut - dann verstand er zumindest auch wie wichtig es für das Mädchen war ihren Bruder zu finden und er würde mit Sicherheit auch verstehen, dass sie alles dafür tun würde. Doch seine Worte sorgten dafür, dass Cleo jegliche Gesichtszüge entglitten. //Beitreten?// wiederholte sie in Gedanken und dachte nach. Das ging nicht! Sie war in Fairy Tail eigentlich sehr glücklich, immerhin war es einer der Mitglieder von Fairy Tail, welches sie von der Straße gesammelt hatte, als sie zusammen gebrochen war. Andererseits war ihr Bruder ihr das Wichtigste. Man sah ihr deutlich an wie sie einfach nicht wusste, was sie tun sollte und vollkommen unentschlossen war. "Beitreten sagst du... ich bin schon Mitglied einer Magiergilde." erwähnte sie etwas deprimiert. Was wenn dieser seltsame Schatten nur gelogen hat? Wenn sich jemand einen Spaß erlaubt hatte, der von Cleos Problem wusste? Nein, das konnte sie sich nicht vorstellen. Sie blickte Romeo in die Augen. Er meinte es mit Sicherheit auch nur gut.. da wollte sie bestimmt niemand herein legen. Ein Zimmer war also frei. Nachdem Cleo ihr Haus in Mangolia verloren hatte sowie ihre gesamten Besitztümer war das eigentlich perfekt. Es fiel ihr unsagbar schwer doch schließlich nickte sie. Es war für sie das Wichtigste ihren Bruder zu finden um endlich Gewissheit zu haben. "Ich trete bei." meinte sie dann knapp hielt sich aber weiter an der Hand des Größeren. Nur durch diese Worte fühlte sie sich mit einem Schlag wieder unsagbar alleine und auch wenn die freche Füchsin eigentlich niemals so etwas zeigen würde, wie die Tatsache das sie nicht alleine sein konnte sah sie doch sehr niedergeschlagen aus. Genau deswegen, weil sie ihre Maske nicht verlieren wollte zwang sich die Schwarzhaarige ein freches Grinsen auf "Dann mische ich bei euch mal richtig auf~"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noctis Lucis Caelum

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 10.07.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
200/200  (200/200)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   So Jul 14, 2013 11:52 pm



Noctis hatte mal wieder an alles gedacht weshalb er sie in die nächste Gasse mit schleifte. Nicht das hier noch irgendwelche Gerüchte entstanden. Oder irgendwelche Zuhörer auftauchten die nicht zuhören sollten. Davon ab hatte sie das Gildenzeichen deutlicher auf ihrem Oberschenkel sichtlich als er. Lieber verschwinden und in Ruhe reden, ja das war die Devise.
Als er seinen Standpunkt klar gemacht hatte, blickte er ihr in die Augen und hielt ihre Hand fest in seiner. Er wollte eine Verbindung zu ihr aufbauen. Wenn sie der Gilde wirklich beitreten würde, wäre das sicherlich von Vorteil. Er sah ihr zu und es war mehr als deutlich das sie nachdachte. Zu gern hätte er jetzt in ihrem Kopf Mäusschen gespielt. Auch wenn es nicht so schien, gelegentlich war er doch schon Neugierig. Der Ton in ihrer Antwort auf seine Aussage entging ihm nicht. Natürlich verstand er das, er würde Violent Phönix auch nur für seine Schwester verlassen. Ihre Hand lies er trotzdem nicht los.
Es dauerte noch und Noctis hatte genügend Gelegenheit Cleo zu studieren. Er zog an ihrer Hand und zog sie etwas näher zu sich. "Hey.." meinte er und legte ihr die freie Hand an die Schulter. Er sah zu ihr runter und schüttelte den Kopf.
"Alles wird gut." meinte er und drückte sie etwas an sich. Es war eigentlich nicht seine art. Aber jetzt wo sie der Gilde beitreten würde, würde er für sie da sein. Gerade weil er sie angeschleppt hatte. Noctis war schon immer so. Für seine Gilden Leute gab er alles.
"komm...wir gehen zum Gildenhaus..hm?" meinte er und löste sich von ihr. Ihre Hand lies er immer noch nicht los und zog sie sachte mit sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cleo

avatar

Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 16.03.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
150/150  (150/150)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mo Jul 15, 2013 12:14 am


Cleo war noch ganz mit ihren eigenen Gedanken beschäftigt welche sich hauptsächlich darum drehten ob es richtig war zu was sie sich entschieden hatte als sie auf einmal näher an Romeo gezogen wurde und dieser ihr versicherte, das alles gut wurde. Für einen Moment nur ließ die Füchsin das geschehen ehe sie sich selber - wenn auch nur leicht und nicht besonders entschlossen gegen die Umarmung drückte und natürlich auch direkt wieder einen frechen Spruch auf den Lippen hatte "Hey ich bin ein großes Mädchen, ich komm schon klar damit. Kein Grund auf Tuchfühlung zu gehen." meinte sie scherzend und zwinkerte dem Schwarzhaarigen zu. Sie musste es so machen wenn sie sich nicht herunter ziehen lassen wollte das wusste sie und es war einfach ihre Art auch wenn das vielleicht im ersten Moment undankbar wirken mochte. Die Hand hatte sie jedoch nicht losgelassen. Vielleicht war sie auch einfach noch nicht ganz so groß wie sie es gerne vorgab, aber das würde sich mit der Zeit schon noch geben. So ließ sie sich von dem Schwarzhaarigen mitziehen, anfangs lief sie nur ein bisschen träge hinterher, aber bald hielt sie auch Schritt. Nun egal wie Cleo es sah er war ganz nett, blieb nur zu hoffen, dass der Rest der Gilde sie ebenso bereitwillig und freundlich aufnehmen würde wie er es tat damit es zu keinen Problemen gab.

tbc: Violent Phoenix Gildenhaus; Romeo Montague´s Zimmer + Noctis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   So Jul 21, 2013 4:55 pm

cf Quest

Dubhe strich nun duch die straßen auf der suche nah einer ansprechnde bleibe den nun nach all diesen Quest hatte sie einiges an Geld angeasmmlt. Sie wollte es ziemlich nah haben und auchn icht so klein sie war es nämlich leid in kleinen räumen zu wohnen und deswegen suchte sie etwas was etwas größer und auch dadurch etwas teurer war. Sie wusste nicht wo sie anfagne sollte deswegen fragte sei einige Leute auf der straße. Hallo köönen sie miir hrelfen? ich suche einen Ort an den ich kann kaufen Haus wissen sie wo man sowas kann? Doch die meisten beachtete sie nicht den warum sollte man ein kleiens mächen von der straße auch beachten jedenfals sah sie so aus sie war ziemlichverdreckte und auch schon eien übelen körpergeruch hatte. Sie hatte seit der Flucht aus den Kult keien Dusche mehr geschen und auch keine Zeit ein Bad in eien See oder teich zu nehemn. SIew wurde auch einfach nur ausgelcht von den Leute die vorbeiliefen als sie diese frage. Sie wurde langasm richig schlecht gelaunt. Sie konnte es nicht leiden wenn jeamdn von oben herab auf sie schaute. Sie ging nun zu einen Man und fragte ihn nun das Selbe noch einmal Hallo köönen sie miir hrelfen? ich suche einen Ort an den ich kann kaufen Haus wissen sie wo man sowas kann? Dieser Ingorierte sie und ging einfach weiter doch so leicht ließ Dubhe sich nicht mehr abschüttelbn sie sagte nun hartnäcking. Irch hratte sie was gefragt antwotet man in ihren lad keinen leute auf fragen oder halten sie alle sich für was besseres. Der man schanubte nur verächtlich und dubhe riss nun der geduldtsfaden. Sie grieff nun den Man an der hand und ließ ihn nicht loß Irch hatte sie etwas gefragt Herr würden sie nun mir den gefallen tun sie zu beantworten? Er schupste sie nun auf den Boden womit Dubhe nicht gerechnet hatte und deswegen unsanft auf den Boden aufschlug. Sie kontne es nicht fassen wie eingebildet die leute in diesen Land waren. Dann sage der Typ auch noch Fass mich nciht an du kleien dredkiges straßenmädchen das war dein lezter fehelr des lebens. Jungs! Sie gehört euch Aufeinaml waren über Dubhe sechse persoen mit eien gemeine und schmutzigen grisnen. Na was habe n wir daenn da für ein brachstück zwar nicht so üppig ausgestatt wie ich es mag doch es reicht volkommen Dan wurde ihr was in dne Mund gestopst und sie wurde dan weggetragen weil sie einfahc zu perplex warum sie sich nicht wehrte. SIe  wurde so getragen als ob es ausash asl ob sie gestüzt wurde,. SIe wurde nun in eien verlassenes Lagerhasu getragen wo die männer sie nun auf dne Boden warfen. Sie sahen ihre waffen nicht genaus so weinig wie ihr siegel und ihr gildenzeichen den sosnt hätten sie so etwas Dumems nie im Lebene Gemacht den so gut wie niemand legt sichj mit eien maiger an der in eienr Gilde istr den So wie shinjo das gesagt ahtte mustte man denk ja ich reiß euch den Aursch auf wenn einen Kameraden etwas Passiert. Nun Die mänder standen über ihr nun und ahtte ihre Oberteiel ausgezogen und einer von dene machte sie drauf und dran seien Hose aufzumachen. Dubhe verstand nun genau was sie vorhatten und stand auf KLeine leg dich wieder hin sosnt werden wir dir mehr weh tun als es sont noch wird und mit diesen Worten verscuhte er sie wieder um zu sschupsen. Dubhe reagierte BLitzschnell und griff die Hand des Mannes. Sie drehte nun die hand so das man ein Lautes Knackten hörte und sie hand nur noch schlaff herab hiing. Ich würde mich gesehen laassen sosnt wird euch noch schlimemres passieren als iihm Die füfn übrigen schauten nun etwas verduzt und kamen nun auf sie zu der eien Packte sie ma Kragen als der andere sie von Hinten festhielt. Sie griff nun mit beiden händen den Arm und drückte dem Gelenk des Armes entgegen. Sie glitt nun aus den Griff des Mannes denr Sie von hinten festheilt. Sie glit so gemscheindig wie eine Schalge unter den Beinen Durch wie eien SChalge. SIe legte nun das eien Bein umden Hals und das andere dahinter und drückte mit bieden zu. Man konnte ugt etwas laut kanakcen hören bevor der Körper leblos zu bodne sank. Sie gin nun auf die anderne übrigen drei zu. Sie streckten zurück und aus erstaunen ansgt und etsezten was Dubhe irgenwie genoss oder bessert gesagt nicht sie sondern ein Teil von ihr ddr nicht richig dazu gehörte der andere Teil streubte sich wenmend dagegen das war der menschliche Teil der in Dubhe noch vorhanden war. Sie wollte nun gehen doch die Kerle versperrten ihr den weg. Dubhe zog die Augenbraue hoch und fragte Ihrr woohlt wieerklich mich daran hindern jetzt zu gehen ? Hab irch nicht gezeigt das es nicht gut war? Lasst mich durhc oder ihrr werden es beräuen. Die Männer stand unbeindruckt weiter vor ihr und eienr holte ein Messer der andere nahm eine metalstange in die Hand.. Der Mit dem Messer stürmte aus sie zu. Dubhe machte einen ausfallschritt zur Seite, bog die Messerhand nach oben so das er das Messer fallen ließ und trat ihn so das er auf die Knie fiel. Sie Sprang dan hinter ihn zog ihn an der Nase nach hinten und trat dan mitten in den Rücken. Das kancken konnte man laut und deutlich hören weswegen Dubhe doch kurz zusammenzuckte, Da erkannte der Mit der Metalstange sein vorteil und Strumte von hi9nten Auf sie zu. Dubhe stieß ihn mit voller Kraft den Ellbogen in das Brustbein  und dann Mit vollerkraft die Hand an Die Kurgel und Drücktre sie da daruch in die Luftröhre weswegen der Man neben ihr erstrickte. Dubhe hob das Messer auf und warf es zu einen der übrig gelbibene und es Bohre sich wie gewollte genau neben ihn in die Wand. Worauf die beiden Das Lagerhaus entriegelten und davon eiteln als ob der Teufel hinter ihne hehr wäre. Dubhe schländerte nun gemütlich raus und als ob nichts gewsen wäre dabei wurde sei von mehrer PErsonen beobachtet doch ihr wr es im moment egal sie hatte ein gmeiens lächeln auf den lippn und sie hatte diesen Kelren warscheinlich richtig in den Arsch getreten und der est der noch lebte würde es sich noch einmal überlegen ob er noch mal eien frau einfach so ansprchen würdeohne zusammen zu zucken 
tbc ????

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme


Zuletzt von Dubhe am So Okt 19, 2014 11:39 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Tsubasa
C-Rang
avatar

Anzahl der Beiträge : 164
Anmeldedatum : 07.09.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
200/200  (200/200)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di März 25, 2014 7:28 pm

[First Post]

Tsubasa ging die Straße entlang in Richtung zum Gildenhaus. Die gesamte Straße kam ihn wie ein gewaltiges Geschäft vor. Überall wo er hinsah sah er Obst- und Gemüseläden, Waffen- und Rüstungshänder und viele Cafe's. Kuck mal Tsu! Dadrüben gibt es ein Restuarant da müssen wir unbedingt mal essen gehen. Und sie nur da ein Eishändler, der verkauft sogar meine Lieblingssorte: Schokolade. sagte Barux zu Tsubasa, der gerade über etwas nachdachte. Tsubasa lächelte auf und sagte ''Stimmt das sollten wir mal machen. Ach übrigens wie gefällt dir eigentlich nun die Gilde der wir beide gestern beigetreten sind?''. Barux grinste und sagte ''Jap, die ist super. Ihr Gildenlogo passt gut zu meiner Hautfarbe.'' und flog fröhlich weiter neben Tsubasa her. Tsubasa lachte über das was Barux sagte und vertiefte wieder in seinen Gedanken. Die Gilde war nämlich nicht mehr als zu weit entfernt...

[TBC: Violent Phoenix Gildenhaus: Erdgeschoss]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   So Okt 19, 2014 6:36 pm

cf vp Gilde
Dubhe ging Durch die Stadnt sie wollte sich mal ihre Neue Heimat anschauen. Sie lief die Hauptstadt entlang und sah die ganzen Läden und die ganzen LEute die Glüclich durch die gegen zogen mit ihren Einkaufstaschen ohne Last und eile durch die Straßen Dubhe wurde deswehalb ein wenig wehmütig da sie so noch nie Durch die Straßen laufen konnte. Als Sie sie Im Kult war musste sie immer sich auf ihre Zielperson fixieren und hatte keien Zeit und keine Möglichkeiten einfach Unbekümmert durch die Gegen zu streifen und nun musste sie Eigentlich aufpassen damit sie der Kult erwischt. Dubhe war eigentlich die ganze zeit angespannt. Nur das eien Mal mit Sakuya konnte sie etwas abzuspannen doch da Sakyua aufeinmal wärend der Quest verschwunden ist war das nun leider auch vergangenheit. Dubhe lief ein wenig weiter bis sie an einen Klaottengeschäfft vorbeit kam und ein wenig veerträumt in die Schaufenster schaute. Sie spürte das gewicht von Münnsen in ihren Taschen doch sie war nicht sicher ob sie sich mal etwas schönes kaufen sollte oder doch lieber das Geld noch ein wenig behalten sollten. sie stand etwas herum doch ging dan in das Geschäft herein
Es war ziemlich groß undh atte eine riesige auswahl. Sie Schlenderte duch die Reihen und sah sich mehere Stücke an. Dbie hatte sie immer ein merkwüridges gfühl beobashtet zu werden doch sie konnte nichts weiter endekcken. Sie nam einige Stücke in die Umkleieabiene und Probierte ein wenig Herum. Sie entschloss sie sich für zwei Kleidr eine Bikini und etwas Unterwäsche. SIe ging an die Kasse wo ein größere schlage stand und fing ein wenig an zu Pfeifen um sich die zeit zu vertreiben als sie endlich an der Kasse war Grüßte Dubhe freundlich "Hallo" ihr aktzend war immer noch zu verstehen was die Kassierein etwas misstrauisch guckten ließ. Als sie die Tüten wieder nehem wollte meinte die Frau an der Kasse."Moment. Was hast du dort in deien HAndschuhe und zeig mal deine Tasche du willst doch was Klauen so wie du Aussiehts." Dubhe konnte es nicht fassen dass diese Frau einfach aufgrund dieser Vorteile Gehalt hat. Sie zog den Handschuhe uas und zog die zwei Messer aus der Polsterung und endblößte das Siegel was und dariunter ihre Bleiche Haut. Sie Zog dne Handschuhe wieder an und war Beschämt über das Ziegele sie wollte es nicht haben was für die Bestie verantwortlich war. Die Frau ging Dubhe nun Langsam auf die Nerven denn sie meinte "Wie kann nur eine kleine Drekiges Ausländerin nur so viel Geld haben um hier einkaufen kann. Dubhe zog den anderen Handschue aus und Rammte das Wurfmesser was in den Futeral stecke auf die Theke und Zeigte das Blutrote Gildenezichen von Violent Phönix und mit Zornesröte im Gesicht sprach sie langams mit bebender Stimme. "Ich Arbeite bei einer Maigergilde genau wie meien Schwester und sollte ich erfahren das du jämmrliche Frau sie genau so behandelts wie Mich werde ich dich wiederfinden und es vergelten!" Sie nahm ihr Zeug und schickte es in die Pocktediemntsion zog ihr Messer Wieder wieder heraus und stekcte es wieder an seine Platz. Dubhe hatte ein Sehr verschrekte Frau und ein Großen Riss zurück gelassen und sie war Stocksauer.

Wieder Draußen us den Laden öffnete sie eien Voidrissen durch den sie Schritt. Eine  verdutze Menge schaute ihr hinterher. Dubhe schoss den Riss wieder und Trat schreiedn gegen eien Stein was aber nicht sehr Klug war den der Steinw ar stabieler als ihr fuß weswegen sie fast eien Gnaze minute auf eien Fuß herumhüfte und Flüche herumschrie. Sie berügte sich langsam wieder und hohlte eienr De Tüten die wieer aus der Poket Dimension und zog das Schwrze Kleid an was sie sich eben gekauft hatte. In den Void war ein Kleiner See gleich neben ihr in dem sie sich betarchtet . Sie zog ihre Schuhe aus und dann ließ Dubhe ihre Füße Ein wenig Baumeln. SIe sah einfach Füf minuten ins Wasser wie ihre Füe wellen Schlugen Bis sie sich wieder aufraffte Ihre Alten Schue in die Poket Dimension schickte und dann ihre neune Strümpe und Schue hohle und diese Anzog. Sie Glättete ihre Kleidung und Öffente wieder den Riss und schritt abermals hindurch. Hinter ihr  schloss sie ihn wieder und wieder schaute ihr wieder ein Menge hinter doch die mesiten velroen schnell wieder ihr interesse als sie ganz normal weiter ging Als sie knapp hundert meter geöaufen wr hörte sie vor sich und hörte wie jemand herum Rief "Haltet den Dieb!" Dubhe´s augen leuten auf eine Gute jag hatte sie schon lange mehr gehabt. Dubhe kletterte blitz schnell auf ein Dach und Ssah auch von dort oben den Dieb der Sich den weg durch die Menge Bahnte und einige Leute umrempete. Dubhe sprinnte beschwor ihre Rüstung und sprintete dann über die dächer. Bei Mehren Sprüngen und beim überqueren von mehren schmalen Balken half ihr der Schwanz das Gleichgesicht zu halten. Sieh atte ihn sehr schnell eingehohlte den der Dieb ahnte nicht das er über die Dächer verfolgt wurde. Als sie ihn unter sich Rennen Sah Sprang siher herunter und Landete Auf ihm. Der Dieb werhte sich und meinte LAss mich los du blödes weib Und schlug ihr ins Gesicht Sie War etwas benommen den damit hatte sie nciht gerechtun und der Kelre nutze diese ZEit und rannte wieder davon. Dubhe war sauer sehr sehr Sauer weswegen sie sich aufrappelte und ihn wie ein BLitz hinterher springte. in nur wenigen sekunden war sie wider bei den Typen Packte ihn und Schleuderte ihn gegen eine Hauswand was ein weinig den Putz vn der Fassade bröckeln ließ sie War wieder über ihn und hob ihm an hals hoch"Schwerer Fehler Sehr schwerer fehl du dreckiger Kleiner Dieb Mit jeden Wort schlug sie ihm ein mla in die Magengen. Es hatte sich um die Beiden eien Kleien Traube gebildet. Dubhe Drehte sich von den Kerl am Boden weg und als er gerade weg krichen wollten schnellte die klinge an Dubhes schwanz an seien Hals und der verahrte regunslos. Eien Minute später kam die Frau ganz außer atem an der etwas gestohlen wurde es war die Kassierer von Erst. Dubhe ließ ihre Rüstung wieder verschweidne und lächtlete sie."Na etwas verloren? Dubhe maschierte weiter in eien Seitengasse den sie hatte das ungute gfühl das sie beobachtet würde und dasch schon seit längern
cf Gassenlabyrinth Era

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mo Okt 20, 2014 1:05 am

cf: Gasthaus in der Nähe von Era(mit Ielena)


Sie hätten schon lange umdrehen sollen !
Wohin man auch blickte, überall prangte das Wappen von Violent Phoenix oder das der Senshi-Familie, der Adelsfamilie des Gildenmeisters ... Viele Läden in Era hatten ihn scheinbar als Investor eingetragen und an jeder Ecke sah man eine kleine Flagge mit dem violetten Phönix-Symbol darauf. Es war, als würde die Stadt Era vollkommen Violent Phoenix gehören. So wie es aussah konvertierten immer mehr Leute aus Era zu ihnen und ließen von den kleineren Gilden in der Umgebung ab. Violent Phoenix hatte die unangefochtene Herrschaft über Era, abgesehen vielleicht vom magischen Rat.
Und es schien wie verhext. Egal wo man sich aufhielt, man konnte immer mindestens einen der hohen Türme des Gildenhauses sehen. Meistens den höchsten von allen, der bis an den Sockel des Ratsgebäudes reichte ... Sie schauderte bei dem Gedanken, dass sie direkt in der Umgebung des Machtzentrums dieser Gilde war, von welcher man zwar gute Dinge hörte, jedoch mindestens das dreifache an schlechten Dingen. Was Sice betraf, war Violent Phoenix eine dunkle Gilde, die sich mit irgend welchen Erpressungen und Drohungen als offizielle ausgeben durfte. Vielleicht lag es auch an ihrem Gildenmeister. Ein dermaßen einflussreicher Adliger konnte sicherlich auch mit dem König sprechen, um der Gilde einen gewissen Schutz zu gönnen.
Dann traten sie schließlich an eine kleine Kreuzung, von der einer der Wege direkt auf den großen Marmorplatz führte. Als Ielena nun das gesamte Gebäude und den Marmorplatz sah, schien sie sofort endlos begeistert. Sice blickte von ihr zu dem Platz und vor allem auf den großen Brunnen. Wenn man den Charakter dieser Gilde widerspiegeln wollte, dann müsste in diesem Brunnen Blut sein, kein Wasser, wie Sice fand.
Dann marschierte Ielena plötzlich auf das Gildengebäude zu. Sofort machte Sice ein paar schnelle Schritte und hielt sie an der Hand fest.
"Ielena, warte !", meinte Sice warnend zu ihr. Sie hoffte, dass ihre Freundin ihr zuhörte, während sie nun selbst zu dem Gebäude blickte. Der Wind ließ die mächtigen Banner flattern und machte nur einen noch eindrucksvolleren Anblick aus diesem Gebäude. Dennoch, das was darin vorging, wollte Sice eigentlich garnicht wissen ... Sie war froh, wenn sie so wenig wie möglich mit Violent Phoenix zu tun hatte ...
"Halt dich besser von diesem Gebäude fern. Das ist das Gildenhaus von Violent Phoenix. Die wohl gefürchtetste Gilde in ganz Fiore."
Sice' Miene wurde nun absolut ernst, während sie angewidert auf das große Eingangstor aus edlem Holz blickte.
"Man munkelt, es gäbe Spannungen zwischen Violent Phoenix und den anderen Gilden, vor allem Graceful Tiger. So wie ich die Mitglieder dieser Gilde einschätze, werden sie dich in dem Augenblick töten, in dem sie erfahren, dass du aus Graceful Tiger bist. Deshalb habe ich vorhin so gebannt aus dem Fenster gestarrt."
Sice trat nun vor ihre Freundin und packte sie sanft an den Oberarmen. Sie musste sich bemühen, dass ihr nicht die Tränen kamen, während sie in Ielenas Augen sah.
"Wir sind hier mitten im Feindgebiet für dich. Era gehört sozusagen Violent Phoenix und dem Gildenmeister von ihnen, Ginawai Senshi. Wenn du diesem Gildenhaus zu nah kommst und auffällst, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass du das nicht überleben wirst. Und ich kann dich unter keinen Umständen vor ihnen beschützen. Violent Phoenix war damals einer der Favoriten der Grand Magic Games. Man sieht sie als eine der stärksten Gilden Fiores an. Und ihr Gildenmeister ist laut den Geschichten in der Shining Falcon Stammkneipe einer der wenigen Anwärter auf einen Posten als Mitglied der Ten Wizard Saints, der zehn mächtigsten Magier Fiores. Wir müssen also gut aufpassen, dass du nicht zu sehr auffällst, in Ordnung ?"

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2967
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Okt 21, 2014 1:58 am

Ielena war immer noch wie gebannt von dem Anblick des Gebäudes vor sich. Sie war wieder einmal vollkommen abwesend... in ihrer eigenen Welt...
Aus dieser heraus gerissen wurde sie erst, als Sice ihr nach rief, dass sie warten sollte und schon kurz darauf hatte ihre Freundin die Hand von Ielena ergriffen. Sice meinte, dass dies das Gildenhaus von Violent Phoenix war... der gefürchtetsten Gilde in ganz Fiore. "Ach, ist es das Gildenhaus von Violent Phoenix, ja?", fragte Ielena gänzlich überrascht, da sie gerade aus ihrem Bann aufwachte,  "das wusste ich gar nicht... und gefürchtet sagst du? Wieso ist sie das?", fragte Ielena ganz neugierig und unschuldig, wie ein kleines Kind.
Sice erklärte ihr zudem schon wenig später, warum sie vorhin so gebannt aus dem Fenster gestarrt hatte, laut ihr gehörte diese Stadt Era der Gilde Violent Phoenix und sie meinte, Ielena wäre hier als Mitglied von Graceful Tiger in ziemlich großer Gefahr, denn laut ihr gab es ziemlich starke Spannungen zwischen den beiden Gilden. "Ach, das wusste ich noch gar nicht...", sagte Ielena leicht schmollig und ein wenig verdutzt, "warum erzählt mir nie so was jemand... gut das ich dich habe Sice." Und schon legte sich wieder ein Lächeln auf ihre Lippen, doch dieses verschwand auch schnell wieder, als sie das Gesicht von Sice sah... daran konnte man gut erkennen, dass diese es sehr ernst meinte... sie schien ernsthaft besorgt um Ielena. Wann war das letzte Mal jemand besorgt um sie? Sie hatte eigentlich niemand und so gab es auch keine Person, die sich jemals Sorgen um sie gemacht hat...

Wie eindrucksvoll und verhängnisvoll Sice von der Gilde Violent Phoenix sprach... es ließ Ielena eiskalt den Rücken hinunter laufen, was sie ja schon ziemlich neugierig darauf machte, was passieren würde, wenn sie die Gilde betrat. Alles was Angst einflößend war, mochte sie schließlich... und diese Gilde machte scheinbar wirklich Angst, wenn sie das Gesicht ihrer Freundin so betrachtete, während sie von dieser Gilde und ihrem Gildenmeister sprach. Doch sie würde ihrer Freundin den Gefallen tun... denn Sice war ihr inzwischen verdammt wichtig geworden, da sah sie gerne auch mal etwas ein. Also sagte Ielena: "Ist gut. Wenn du es willst, Sice, dann halte ich mich von dieser Gilde fern und verhalte mich so unauffällig... wie es mir eben fällt. Aber danke das du dir Sorgen um mich machst, Sice." Ein breites Grinsen legte sich in das Gesicht von Ielena...

Wenig später zog sie Sice schon los, da diese sie immer noch an der Hand hielt... Ielena nutzt das einfach aus und ging dann Händchen haltend mit ihrer Freundin durch die Straßen der Stadt...
"Aber wir wollen uns doch nicht mit diesem Thema unseren wohl verdienten Entspannungstag verderben oder? Du wolltest mit mir Frühstücken gehen? Uhm... lass uns dorthin gehen...", sagte Ielena kichernd und zog Sice einfach mit in ein kleines Cafe, welches auch immer noch Frühstück anbot. Es war viel los in dem Geschäft... vermutlich hatte Ielena einfach nur einen Glücksgriff getan und hatte ein beliebtes und damit auch sehr gutes Cafe ausgewählt. So setzten sich die beiden Frauen erst mal gemeinsam an einen Tisch und warteten auf die Bedienung...

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪


Zuletzt von Ielena am Do Okt 23, 2014 5:07 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Okt 21, 2014 5:01 pm

Sice fragte sich so langsam, wie Ielena eigentlich aufgewachsen war ... Sie wusste so unglaublich wenig, wie es manchmal schien.
Sie wusste wirklich nicht, warum Violent Phoenix so gefürchtet war ?
Auch wusste sie nichts davon, dass es Spannungen zwischen Violent Phoenix und Graceful Tiger gab. Sice hatte das allein wegen der vielen Gerüchte gewusst, dass Mitglieder der beiden Gilden zur jeweils anderen wechselten. Außerdem bestanden Spannungen zwischen Violent Phoenix und jeder anderen Gilde, das war nur allzu bekannt ...
Sie war jedoch erleichtert, als Ielena meinte, sie würde das Gildenhaus nicht betreten, wenn es nicht unbedingt sein musste. Gemeinsam zogen sie nun von dannen und ließen das bedrohliche Gebäude hinter sich.
Nun, wo sie sich davon entfernten, gab Sice endlich eine Erklärung ab, warum Violent Phoenix so gefürchtet war.
"Violent Phoenix ist eine Gilde, die nicht viel auf Skrupel und Gnade setzt, sondern mit allen Mitteln ihren Standpunkt vertritt. Die ehemalige Gildenmeisterin, Arashi Sora, hat die damalige Gildenmeisterin von Fairy Tail, Yuri Scarlet, während eines Gildenmeistertreffens getötet und dann die Leiche mitgenommen, bevor sie kurz darauf verschwand. Ginawai Senshi, der jetzige Gildenmeister, soll ein noch grausamerer Mensch sein und ist ein machtbesessener Adliger, der ohne zu zögern alles töten würde, was sich auf seinem Weg befindet und als störend empfunden wird. Er und seine Gilde werden seit den abgebrochenen Grand Magic Games als die größte Macht in Fiore angesehen und haben eindrucksvoll bewiesen, wie spielend leicht ihre Leute mit denen aus anderen Gilden klar kamen ... ich war selbst im Publikum und habe beobachtet, wie absolut unbekannte Mitglieder von Violent Phoenix mit den Mitgliedern von solchen Gilden wie Heroic Dragon geradezu gespielt haben. Und jetzt stell dir mal vor, dass diese Gilde vor so gut wie nichts halt macht, wenn es darum geht ihre Macht zu vergrößern ... Jeder, der mit Violent Phoenix zu tun hat, befürchtet, dass man im Weg stehen und als Hindernis angesehen werden könnte, nur um eines Tages wenn man durch seine Haustür rein kommt vor einem Assassinen der Gilde zu stehen ..."
Nicht lange nach ihrer Erklärung meinte Ielena jedoch, dass sie sich von diesem Thema doch nicht ihren Entspannungstag verderben lassen wollten. Sice schmunzelte, während Ielena sich ein Café aussuchte und sie einfach mit sich schleifte.
Sie setzten sich an einen Tisch und warteten auf eine Bedienung, welche jedoch auch nicht allzu lange brauchte, bis sie bei ihnen stand und bereit war, eine Bestellung aufzunehmen.
"Ich hätte gerne ein paar Brötchen und ein wenige Käse oder so etwas dazu. Und dabei bitte einen Kakao ... und du, Ielena ?", meinte Sice erst zu der Bedienung, bevor sie sich zu ihrer Freundin umwandte und sie neugierig anblickte. Sie war gespannt, was die aktuell Weißhaarige aussuchte ... so wie Sice sie einschätzte bestimmt etwas sehr süßes, so wie Honig oder dergleichen.

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Okt 21, 2014 11:56 pm

Cf Gassenlabyrinth Era 

Dubhe Rannte aus einer Gasse und zückte ihre Beiden Dolche den eine Noramlen den Sie noch aus ihrer Alten Zeit hatte nahm sie in die Rechte Hand und den Magieshcne den sie von ihren Großzügigen Gildenmesiter bekommen hatte. Dich Hierter ihr Hörte sie die Schnellen hieter sich rennen. Dubhe blieb stehen als sie Gneug platz hatte um sie zu verteigen. Dubhe schnellte zu ihren bieden Verfolgern und das auch keien Sekunde zu früh. Sie Blockte mit der linken Ein MEsser von Rekla. Sie schlug so stark zu das Dubhe fast das messer aus der Hand flog. Dubh musste Eien WElle an schlägen Parrieren. DUbhe Wurde so sehr in die Deffensive gedrängt das sie keine Raum zum Angreifen hatte. Als Filla dazu kam war Dubhe klar das sie Diesen kampf nicht überstehen konnte weswegen sie wenigsen noch alles Geben konnte damit Alkaid eien Chance hatte. Sie wurde von zwei seiten Atakiert und konnte jedne Schalg nur Kannp Parieren.  Sie Schob ihre Rechte Schulter in den Stioch von Filla welcher ihr verwunder ins gesicht schaute. Mit ihren Magischen Dolch wollte sei ihn in den Bauch stechen doch er konnte seinen Arm schützend vor diesen AHlten. Dubhe aktivierte Darauf hin die Blitzklinge die ihn deswegen Druchbohrte. Sie Riss den Stahl wiederaus seien Fleisch und ließ die klinge wieder auf normale Größe schrumpfen. Ihren Rchten Arm Kontte sie kaum noch benutzen da ihr imemrnoch ein Dolch in er SChulter Stecke und warscheinlich einige MUsklen und sehen Durchtrennt hatte. SIe hatte zwar einen Ausgeschalten doch Rekla war noch übrig die Blonde Frau Trat ihr In dne Rücken mit einer KRaft die Dubhe mehre Meer weit Drückte. DUbhe Rappelte sich wieder auf dochd ann steckte ihr auch schon ein Messer im linken oberschnekten was sie wieder zu Boden warf. Sie versuchte erneut aufzustehen doch als sie sich auf ihr Linkes bein stüzen woltte ging sie abermals zu Boden wie ein nasser Sack

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2967
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Do Okt 23, 2014 6:13 am

Neugierig lauschte Ielena den durchaus interessanten und lehrreichen Worten ihrer Freundin Sice, welche gerade darüber berichtete warum Violent Phoenix so gefürchtet war. Diese Gilde, laut den Worten ihrer Freundin, war keine Gilde die sonderlich viel Wert auf Skrupel und Gnade wert legte, sondern mit allen Mitteln versuchte ihren Standpunkt zu verteidigen. Die damalige Gildenmeisterin der Gilde, Arashi Sora, hatte wohl eiskalt die Gildenmeisterin einer anderen Gilde, Yuri Scarlet von Fairy Tail, ermordet bevor sie verschwunden war, wie Sice zu berichten wusste. Das waren durchaus Dinge, die einen gewöhnlichen Menschen schon Angst eingejagt hätten, doch Ielena lächelte darüber nur.
Sice hatte aber noch mehr interessante Informationen, der aktuelle Gildenmeister Ginawai Senshi sollte noch gefährlicher sein: laut den Worten ihrer Freundin ein Macht besessener, blutrünstiger Adliger, was den Neugier von Ielena schon ein wenig anstachelte... es hörte sich nach Gefahr an und Ielena war von allem was Angst machte und gefährlich war tierisch begeistert.
Ihre Freundin erzählte noch von den Grand Magic Games, dass dort Violent Phoenix eindeutig gezeigt hatte wie stark es war, weil sie mit Gilden wie Heroic Dragon spielend leicht fertig geworden war. Zudem meinte Sice auch noch, dass sich jeder in Acht nehmen sollte der mit Violent Phoenix zu tun hatte, denn sonst könnte man jeden Tag einen Assassinen dieser Gilde vor sich stehen haben.
Ielena hatte bis zum Schluss gewartet, bis Sice fertig erzählt hatte, dann fing sie selber an zu reden, natürlich in begeistertem und kichernden Tonfall: "Uh, Sice du weißt wirklich unheimlich viel", schwärmte Ielena regelrecht vor sich hin. "Aber kannst du mir erklären warum dann niemand gegen Violent Phoenix was macht? Zum Beispiel könnten sich doch alle anderen Magier gegen sie zusammen schließen, wenn sie so gefährlich sind..." Ielena war dabei so bedacht, als sie sprach, dass sie nicht allzu laut wurde, denn die Warnung ihrer Freundin nahm sie sehr ernst. "Und was sind Grand Magic Games? Und ist Heroic Dragon wirklich eine so starke Gilde?", dass waren alles Informationen gewesen, welche die Beschwörerin aus dem Monolog ihrer Begleiterin entnommen hatte und Themen die sie wirklich interessierten...

Im Café bestellte sich als erstes die junge Frau, welche immer silbernes Haar hatte, was sie haben wollte, als endlich ein Bedienung an ihrem Tisch angekommen war. Die Bedienung nahm die Bestellung von Sice entgegen und dann wollte sie wissen, was Ielena wollte. "Ich glaube ich nehme auch ein paar Brötchen... und dazu etwas Marmelade und Honig", bestellte sie sich etwas, ganz nach den Erwartungen von Sice. "Und für mich bitte auch einen Kakao dazu."

Während die beiden Frauen darauf warteten, dass die Bedienung mit ihrer Bestellung wieder kam sagte Ielena verheißungsvoll: "Nun, Frühstücken war ein Punkt unserer Tagesliste... ich werde dann mal einen weiteren Punkt erfüllen..." Sie verzog ihr Gesicht zu einem breiten, geheimnisvollen Grinsen, während sie leise kicherte. Dann schloss Ielena die Augen und versuchte an den Alptraum ihrer letzten Nacht zu denken. In ihrer Fantasie manifestierte sich allmählich die Magie zu einem Bild und kurz darauf stand eine große, lebendige Holzkiste neben dem Tisch von Ielena und Sice. Sie hatte viele kleine, menschliche Füße und ihre Öffnung war gefüllt mit vielen, stumpfen Zähnen und einer großen Zunge. Ielenas Augen leuchteten bei dem Anblick ihrer neuen Beschwörung und sie quietschte freudig: "Darf ich vorstellen Sice, dass ist nun mein neuer Freund und ich nenne ihn... Chester. Wie findest du das? Ein wenig habe ich die Idee für ihn ja von dir geklaut, denn ich beneide dich darum, dass du mit Requip immer alles dabei hast was du brauchst... nun wird Chester dafür sorgen, dass ich dich nicht mehr beneiden muss..." Ielena brach in lautes Gekicher aus, als sie den Satz beendet hatte.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Do Okt 23, 2014 4:28 pm

Ielena zeigte sich als ziemlich neugierige "Schülerin", da sie auch gleich noch weitere Fragen stellte, als Sice mit ihrem Vortrag über Violent Phoenix fort gefahren war. Doch waren ihre Fragen sehr ... interessant.
"Eigentlich weiß ich garnicht so viel. Aber da wir direkt am Hafen unser Hauptquartier haben, hört man doch eine menge Dinge, welche die Leute sich erzählen. Und um deine Fragen zu beantworten: Die Leute unternehmen nichts gegen Violent Phoenix, weil eben die sich in einer Art Grauzone des Gesetzes aufhalten. Sie übernehmen oft die Drecksarbeite für die Regierung und haben dadurch einen gewissen Schutz. Da sie gleichzeitig peinlich genau darauf achten, dass sie kein wichtiges Gesetz übertreten und sie bisher keine offenen Aggressionen gegen andere Gilden gezeigt haben, würden sich alle Gilden, die gegen Violent Phoenix eine Offensive starten, damit die Gesetze übertreten und vom magischen Rat ausnahmslos eingesperrt werden. Außerdem sind die alten Bündnisse der Gilden vermutlich inzwischen schon wieder zerfallen, da sich an allen Ecken und Enden die Gildenmeister verändert haben. Ich persönlich habe von vielen Leuten die Befürchtung gehört, dass Violent Phoenix in nicht allzu ferner Zukunft seinen Machtbereich ausweiten wird, bis man sie entweder aufhält, oder sie ganz Fiore in ihrer Hand haben. Aber erst wenn sie genau das tun, wenn sie aggressiv vorgehen, dann wird es nicht mehr Strafbar sein sie anzugreifen. Darum ist niemand so dumm und attackiert Violent Phoenix, selbst wenn alle es am liebsten würden."
Nach diesem Vortrag holte sie erst einmal tief Luft, bevor sie zu den interessanten jedoch nicht so wichtigen Fragen kam.
"Die Grand Magic Games sind ein Ereignis, welches jedes Jahr abgehalten wird. Die größten Gilden Fiores nehmen an ihnen Teil um zu beweisen, welche Gilde die stärkste ist. Dabei gehen die Games über eine Woche hinweg und bestehen aus mehreren Spielen, wie etwa magische Wettrennen, und aus Kämpfen. In den Spielen war Violent Phoenix dieses Jahr immer in der vorderen Hälfte und bei den Kämpfen haben sie mit ihren Gegnern ziemlich den Boden aufgewischt ... Und zu Heroic Dragon ... nach den letzten Grand Magic Games, vor denen, die in diesem Jahr abgebrochen wurden, bezeichnete man Heroic Dragon als die stärkste Gilde in ganz Fiore. Man nahm ursprünglich an, dass sie auch dieses Jahr wieder gewinnen würden, doch Violent Phoenix und die mysteriöse, neu aufgetauchte Gilde Cursed Gryphon wiesen sie zurecht und ließen sie auf den dritten Platz fallen."
Eine Weile nach ihrem kleinen Vortrag war es dann so weit, das Ielena und sie bestellt hatten und die Beschwörerin nun meinte, sie würde einen Punkt auf ihrer Tagesliste erfüllen. Sie schien sich einen Augenblick zu konzentrieren und dann nahm neben ihnen plötzlich eine große Truhe Gestalt an ... mit Zähnen und Füßen !
Sice blickte verdutzt auf das Wesen, während Ielena ihn als "Chester" vorstellte. Dann nannte sie den Grund für Chesters Erschaffung: Ihr Neid auf Sice aufgrund von Requip. Und nun hatte sie Chester, der dafür sorgen würde, dass sie nicht mehr neidisch sein müsse.
Sice lächelte sie an und schenkte ihr ein beeindrucktes Nicken.
"Nicht schlecht. Beschwörungsmagie ist wirklich interessant."
Nach diesen wenigen Worten sah Sice jedoch im Augenwinkel, wie nicht allzu weit entfernt eine Frau gegen zwei Leute kämpfen, die scheinbar mit Mordabsicht auf sie los gingen. Sice beobachtete gebannt, wie die allein kämpfende Frau eine überragende Gegnerin abgab und sogar einen ihrer Feinde erledigte. Doch dann wurde sie anhand der bereits bestehenden Verletzungen von der anderen wie ein Boxsack benutzt. Sie schien nicht mehr wirklich weiter kämpfen zu können.
"Oh verdammt, das schaffst sie doch nie ! Ielena, ich bin in zwei Minuten zurück !", rief Sice auf einmal und sprang auf. Sie stürmte los und ein Funkeln legte sich um ihre Kleidung, bevor diese sich plötzlich veränderte. Sie sprang ab und einen Augenblick später war sie in eine leichte Rüstung gehüllt, welche sie nicht gerade oft benutzte. Ihre geflügelte Shantien Armor, mit welcher sie nun auf die Person zu flog, welche die Frau am Boden wohl nun umbringen wollte.
"Hey, Arschloch !", schrie die Silberhaarige wütend. Die Person blickte zu ihr, nur um einen Augenblick später eine Faust mitten ins Gesicht zu Kriegen. Dann trat Sice noch mit einen heftigen Tritt in die Kniekehlen, bevor sie plötzlich ihren Black Bow in der Hand hielt und mit einem Pfeil direkt auf den Brustkorb des Attentäters zielte, während sie ein gutes Stück über dem Boden flog. Sie hatte bereits einen zweiten Pfeil zwischen zwei weitere Finger geklemmt, so dass sie ihn jederzeit hinterher feuern konnte.
"Eine falsche Bewegung und du findest heraus, wie gut ich im zielen auf wichtige Körperteile bin, verstanden ?", meinte die Silberhaarige bedrohlich. Dann sprach sie zu der Verletzten, jedoch ohne den Blick von dem möglichen Ziel ihrer Pfeile abzuwenden.
"Hey, alles in Ordnung ? Bist du schwer verletzt oder hältst du das durch ?"
__________________________________________________________________________

Berechnungen lass ich sein, weils kein richtiger Kampf ist. o3o
Aber trotzdem mal das hier:

Verwendete Zauber:
 

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Fr Okt 24, 2014 9:18 pm

Rekla leibte es Dubhe Schmerzen zu zu Fügen wie sie it den Messer Über Dubhes Führ. Doch es höhrte aufeina,l auf und Dubhe schaute hoch vor Rekla stand eien SILBErhaarige Frau mit eien Bogen und Zile auf Rekla. Auch fragte sei Dubhe ob sie SChwer verlezt war. Dubhe wollte aber Erst Rekla und Filla los werden den sie wusste das er noch lebte und Rekla vielicht noch die anderen Frau töten würde wenn Dubhe nicht schnell Handelte weswegen sich die Pinkhaarige konzentriete und dann ihr Protal Öfftente. Die Beiden Assasien in Schwazr wurden herein gezogen was Rekla noch ein Fluch Über die Lippen kommen ließ. Erst dann blickte sie wieder zu der WEißhaarigen und sagte Danke das du den Zeitpunkt meines und dS Meiner Schwester aufgeschoben hast wenn. Und nein nein Die Ganze WSteraße vollbluten ist eine Art Hobby von mir Geworden. " Sie Zog das Messer aus der SChulter waws ihr ein vedammt lautes Stöhne entlockte. SIe wollte auch das Messer aus ihren Knie ziehen doch das war eindeutig zu schmerzahft das sie es im moment tuten hkonnte DReimal aufgeschltizer Rinderdamr noch mal Tut das weh,verdammt Schrie sie schmerzerfüllt und sie warf das Erste MEsser weg und verscuhte aufzustehen in dem sie sich eine Hauswand hoch schob. Also wem genauhab ich es zu verdamken das ich nicht gleich mich von dieser WElt verabschieden musste? Dubhe versuchte zu lächel doch es sah eher aus als ob ein Depressiver Clown versucht hat eine Maske zu nähen
der Zauber
Spoiler:
 

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2967
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Sa Okt 25, 2014 5:55 am

Ielena kicherte und sagte: "Jedoch weißt du viel mehr als ich." Als Sice nämlich gesagt hatte, dass sie eigentlich gar nicht so viel wusste und später Ielena noch erklärte warum niemand etwas gegen Violent Phoenix unternahm: Schließlich hielten sie sich in der Grauzone des Gesetzes auf, machten die Drecksarbeit für die Regierung und hielten sich genauestens an alle wichtigen Gesetze. Zudem hatten sie bisher keine offenen Aggressionen gegen andere Gilden gezeigt, weshalb jeder das Gesetz übertrat, der Violent Phoenix angreifen würde. Zudem wusste Sice zu berichten, dass sich an allen Ecken und Enden die Gildenmeister verändert hatten und deshalb wohl die ganzen alten Bündnisse zwischen den Gilden gebrochen waren und Violent Phoenix so ihren Machtbereich ohne großen Widerstand ausweiten konnte. Und erst wenn Violent Phoenix offen aggressiv vorgehen würde, könnte man die Gilde ohne weitere Probleme attackieren... doch dann war es sicherlich bereits zu spät, so dachte es sich Ielena. So wie Sice von der Stärke von Violent Phoenix geredet hatte, würde niemand die Gilde mehr aufhalten können, sobald sie sich aggressiv gegen den Rest der Welt stellen würden... da war man lieber ein Freund dieser Gilde oder auf neutralem Terrain, dachte sich die Beschwörerin... "Puh, die ganze Geschichte um die Gilde Violent Phoenix ist echt kompliziert", kommentierte Ielena, mehr konnte man dazu aber echt nicht mehr sagen.

Jetzt kam Sice zu den Themen, die Ielena viel mehr interessierten, zum Beispiel die Grand Magic Games. Sice erklärte ihrer Freundin, dass die Grand Magic Games die größten magischen Spiele in ganz Fiore waren, wo die stärksten Gilden darauf getestet wurden, bei den unterschiedlichsten Tests, was ihre Gildenmitglieder wirklich drauf hatten. Heroic Dragon schien auch wirklich stark zu sein, denn Sice erklärte, dass diese Gilde im vorherigen Jahr die Grand Magic Games gewonnen hatte und dennoch... sie wurden dieses Jahr, wo die Spiele wegen einiger Zwischenfälle abgebrochen wurden, von den Gilden Violent Phoenix und einer mysteriösen Gilde namens Cursed Gryphon auf den dritten Platz verdrängt. "Oh", quietschte Ielena und ihre Augen funkelten, "ich würde zu gerne mal bei den Grand Magic Games mit machen oder zumindest dabei zusehen. Sice, Sice, Sice wann finden die nächsten Spiele statt?", fragte Ielena ganz aufgedreht.

Sice mochte scheinbar auch die kleine, neue Beschwörung von Ielena und kommentierte es damit, dass Beschwörungsmagie wirklich interessant war. Ielena kicherte und grinste breit: "Jetzt mag Chester ja noch ganz süß aussehen, aber warte mal ab, bis er kämpft...", verkündete sie geheimnisvoll.

Jetzt bekamen die beiden Frauen endlich das Spektakel von der Straße mit. Sice sprang sofort, wie von der Tarantel gestochen auf, und rannte nach draußen. Ielena rief ihr noch hinterher: "Sice! Nicht kämpfen! Du warst verletzt!" Doch ihre Freundin schien sie absolut nicht mehr zu hören.
Die Beschwörerin sagte der Bedienung noch, dass sie das Essen ruhig abstellen konnte, Sice und Ielena würden gleich wieder kommen und damit es keinen Ärger gab, bezahlte sie das Frühstück der beiden Frauen auch gleich. Dann rannte sie sofort hinter Sice her, doch als sie ankam war eigentlich alles schon vorbei. Ielena bekam nur noch mit, dass die Angreifer durch eine Art Portal weg geschickt wurden, welches scheinbar von der Frau gerufen worden war, welche angegriffen wurde. "Was ist denn passiert?", quietschte Ielena aufgeregt. Chester hüpfte ihr gerade hinterher, als sie nach draußen gelaufen war.
Die angegriffene Frau hatte scheinbar starke Schmerzen, so wie sie vor sich hin fluchte. Sie fragte gerade wem sie die Rettung zu verdanken hatte, doch Ielena beachtete diese Frage gar nicht, schließlich war sie mehr an Sice gerichtet und diese konnte sich auch gut selber vorstellen. Statt dessen beschwor sie Doom hilfsbereit herbei, welcher auch gleich seinen Rücken Dubhe anbot, sodass sie sich auf ihn drauf legen konnte, wenn sie es denn wollte. "Doom ist gut darin verletzte Frauen zu transportieren", machte Ielena einen Scherz und sah zu Sice, die würde wissen was gemeint ist. "Wo kommst du her? Dann können wir dir vielleicht helfen dorthin zu kommen", bot Ielena freundlich kichernd ihre Hilfe an.

da ihr das ja auch alle Beide gemacht habt o3o:
 

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Sa Okt 25, 2014 4:21 pm

Ein wenig verblüfft schreckte Sice auf, als plötzlich eine Art Portal geöffnet wurde und die scheinbaren Attentäter einsaugte. Einen Augenblick später war alles ruhig und die Gefahr schien vorüber, weshalb Sice ihren Bogen verschwinden ließ und sanft auf dem Boden landete. Dann ließ sie wieder ihre normale Kleidung erscheinen, während sie den Dank der von ihr geretteten Frau mit einer Handbewegung abtat. Ihrer Meinung nach war es nur natürlich, wenn man half, wenn jemand auf offener Straße attackiert wurde.
Ihr Kommentar, dass es eines ihrer Hobbys war, alles voll zu bluten, brachte Sice jedoch zum Grinsen, während sie auch schon aus dem Augenwinkel sah, wie Ielena näher kam.
Nun fing die Frau schon an zu fluchen, während sie das erste Messer aus ihrer Schulter zog. Am anderen Messer scheiterte sie jedoch kläglich. Sice ging auf sie zu, während sie fragte, wem sie es zu verdanken hatte, dass sie noch lebte. Die Silberhaarige lächelte sie freundlich an.
"Ich bin Sice Williams von den Söldnern von Shining Falcon und das dort inst meine Partnerin Ielena. Und Vorsicht, das tut jetzt weh.", meinte Sice zu ihr, während sie das Messer im Bein der Frau packte und es mit einem schnellen Ruck, damit der Schmerz wenigstens nur kurz war, aus ihrem Körper heraus riss. Ein Blick auf die Wunde sagte ihr, was los war.
"Sieht nicht allzu ernst aus, aber das Messer hat so wie es aussieht einige Nervenenden getroffen. Der Schmerz wird für einige Tage anhalten, wenn du nicht bei einem sehr guten magischen Heiler behandelt wirst. Eine bleibende Verletzung wirst du aber nicht davontragen."
Dann blickte sie zu ihrer Schulter um die dortige Wunde zu inspizieren.
"Die Wunde hier muss hingegen dringend behandelt werden. Es wurden einige Sehnen durchtrennt, das kann ich anhand der Position der Verletzung garantieren. Wenn das nicht magisch geheilt wird, kannst du den Arm für ein paar Wochen nicht mehr richtig bewegen.", erklärte sie mit einem seufzen. Ielena meinte daraufhin, dass Doom gut darin war verletzte Frauen zu transportieren und fragte bereits, wo die Verwundete her kam. Sice lächelte erst kurz Ielena und dann wieder die andere Frau an.
"Das ist eine gute Frage. Ich hoffe auf jeden Fall, dass es dort Heiler gibt. Ich kann die Wunden zwar verbinden und derartiges, aber ich kann keine der Verletzungen besser heilen als jeder, der irgendwann mal einen Erste Hilfe-Kurs belegt hat.", verkündete sie, während sie noch immer bei der Frau stand, bereit ihr zu helfen, wenn es irgendwie nötig war.
Sice hatte jedoch ein etwas unschönes Gefühl, dass in die Auseinandersetzung, die hier eben war, die Gilde Violent Phoenix verwickelt gewesen war ... sie waren immerhin in Era. In so gut wie allem hier steckte Violent Phoenix mit drin ...
Dann blickte Sice noch einmal kurz zu Ielena.
"Ich würde sagen, wir können unser Frühstück einpacken lassen, hm ? Wenn du willst, kannst du deine neue Truhe einweihen um das Zeug sicher zu transportieren. Was meinst du ?"

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Sa Okt 25, 2014 6:20 pm

Dubhes Rettrin hießß Sice Williams.  Sie meinte das Es jezt weh Tuen würde worauf Dubhe den Mund öffente und Protzestieren wollte doch es kam nicht Rechzeiting. Es Ertönte eien Gräusch was einen Schmatzenten Elch nicht gerade unähnlich war und ein Schmerz Druchströtme Dubhe. Ein Blitz welcher Sie zum schreiren Brachte. Drei  mal verfickte scheiße noch eins tut das weh Hätte Dubhe das andere Bei nicht zum Stehen bebraucht hätte sie die Frau eigentlich getretten aber um ihr Unbehagen freien Lauf zu lassen schlug sie rechts neben sich gegen einen Wand wo man  von nun an ihren Faustabdrück bewiender konnte. Ihre Knochöchen schmerzen nun auch doch das bekam sie aufgrund ihres Knies nicht mit. "Was hier Passiert ist also ich denke mal das man sehen Kann das ich angegriffen wurde und nur noch lebe weil Sie, sie Deute auf Sice "Mir Gütiger weise das Leben rettete" Dubhe hatte solche verletzungen schom mal gesehen und sie wusste das würde eine weile Dauern bis sie weider Fit werde würde udn wieder auf Schwerere Qweuest gehen konnte.Dubhe Drehte sich zu Sice und meinte "Ich steh nun in deiner Schuld  da du mir mein Leben zurück geben hast was schon in den ängen von Thenaar war. Mein Name ist Dubhe und mein leben gehört nun dir" sagte Dubhe zu Sice und beugte leicht den Kopf Aber vorher könntet ihr mir HElfen das Violent Phönix Gildengebäude zu ereichen Natürlich sit das nicht Notwenidg ich kann auch kriechen Dubhe fühlte sich verpflichtet ihr Leben ihrer Retterin zu geben den nur durch sie Lebte sie noch. Sie verscuhte ihre Messer aufzuheben doch sie lagen beide ein stück zu weit weg von hr weswegen sie sich entschloss sie einfach liegeb zu lassen und die beidne später zu hohlen. Der Schmerz war bei nahe un erträglich weswegen sie ziemlich schwer atmete um gelgetlich ein Stöhen von sich gab

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2967
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   So Okt 26, 2014 10:03 pm

Neugierig sah Ielena zu wie Sice der Fremden das eine Messer aus der Schulter zog und diese dabei scheinbar starke Schmerzen empfand, denn sie schlug mit aller Kraft als Reaktion darauf hin gegen die Wand, in dessen Nähe sie gerade stand. Sice begutachtete daraufhin allerdings ziemlich ungerührt die Wunden der fremden Frau und beurteilte sie, die eine Wunde schien nicht sonderlich schlimm zu sein, doch die andere war, laut den Worten von Sice, ziemlich schlimm und die Frau würde ihren Arm nicht mehr richtig verwenden können für lange Zeit, wenn man sie nicht gut behandelte. Die Frau war immer noch ein wenig am Fluchen und dies wurde von Ielena nun frech grinsend kommentiert: "Eine so hübsche Frau wie du sollte nicht so viel Fluchen, sonst färbt sich das noch auf deine Seele ab."

Auch die Freundin von Ielena fand es eine gute Frage, wo die Fremde denn her kam, die sich gerade als Dubhe vorstellte, doch Sice hoffte auf jeden Fall das es dort einen guten heiler gab. Sice hatte zuvor sich selbst und Ielena bei Namen genannt, von daher blieb es aus, dass Ielena sich nun vorstellte, wie sie es für gewöhnlich getan hätte.
Dubhe meinte nun, sie würde ihr Leben in den Dienst von Sice stellen, da diese ja auch ihr Leben gerettet hatte. Doch die Information, welche die Rosahaarige gleich danach über sich Preis gab fand Ielena viel interessanter...
Dubhe bat nämlich darum, dass Sice und Ielena ihr helfen sollten zum Violent Phoenix Gebäude zurück zu kommen... war sie von Violent Phoenix? Da hatte es wirklich nicht lange gedauert, bis die beiden Frauen vor einem weiteren Mitglied dieser Gilde standen, Ielena war sich nun aber zumindest sicher, dass Dubhe geheilt werden würde in dieser Gilde. Schließlich würde es dort mit Sicherheit auch Heilungsmagier geben...

Die aktuell weißhaarige Ielena warf Sice einen kurzen Blick zu und meinte dann, da ihre Freundin ihr mit der Aussage über das Frühstück sehr gelegen kam: "Es ist eine gute Idee, dass wir unser Frühstück einpacken lassen. So kann ich Chester gleich einweihen und ich kümmere mich darum schnell mal... du kannst ja derweil Dubhe zum Gildenhaus von Violent Phoenix bringen, Doom wird dir sicherlich dabei helfen können..." Sice würde wissen, warum Ielena nicht mitkommen wollte, schließlich hatte ihre Freundin selber gesagt, dass Ielena sich von dieser Gilde fern halten sollte...

Sie ließ Sice mit Dubhe einfach stehen... sie war sich auch sicher, dass Sice bei der Magierin nicht in Gefahr war, schließlich hatte die Söldnerin ihr kurz zuvor das Leben gerettet... Sie ging statt dessen zum kleinen Cafe zurück und ließ sich dort das Frühstück in Chester einpacken, während sie darauf wartete, dass Sice und Doom zurück kamen. Sie wippte hin und her während sie wartete und trällerte leise vor sich hin: "Ich bin ein bunter Schmetterling... und flattre durch die Welt... ich flattre hier und flattre dort... und tu was mir gefällt..." Fragende Blicke von Passanten, die Ielena trafen, ignorierte sie einfach...

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Okt 28, 2014 3:30 am

Oha ... sie war kräftig, das musste man ihr lassen ...
Als Sice ihr das Messer heraus gerissen hatte, hatte die Frau einfach gegen die Wand geschlagen und einen deutlich sichtbaren Abdruck hinterlassen. Von diesem Schlag wollte Sice sicher nicht getroffen werden ...
Nach einer kurzen Erklärung von ihr, an Ielena gerichtet, was passiert war, blickte die Frau nun wieder zu Sice und meinte, sie würde nun in ihrer Schuld stehen und ihr Leben gehöre der Silberhaarigen, da sie es ihr zurück gegeben hatte.
Sice' Augen weiteten sich nicht gerade wenig, als sie die Frau, welche sich als Dubhe vorstellte, verblüfft über ihre Worte anstarrte.
Sie kratzte sich verlegen am Hinterkopf und blickte dann schließlich zur Seite auf eine Wand.
"Nicht doch ... das du in meiner Schuld stehst kann ich ja noch nachvollziehen, aber das mir direkt dein ganzes Leben gehören soll ... Nein, dein Leben gehört alleine dir. Es reicht mir, wenn du mich einfach in Erinnerung behältst ... und wir in Zukunft gut miteinander auskommen. Ich ... habe gerne freundschaftliche Kontakte in aller Welt ... aber ... Leute die sagen, dass ihr Leben mir gehört sind mir neu ...", stammelte Sice ein wenig, während sie leicht rot wurde. Das war ihr gerade doch ein wenig viel ... sie war SECHZEHN VERDAMMT !!!
Dann meinte Dubhe jedoch etwas, was Sice plötzlich dazu brachte, sie wieder an zu blicken. Dubhe meinte, sie wolle zum Gildenhaus von Violent Phoenix ...
Okay ... vielleicht war das mit der Lebensschuld doch garnicht mal so schlecht ...
Sice freute sich jedoch sofort, als Ielena meinte, sie würde zurück gehen und ihr Frühstück einpacken, während Sice mithilfe von Doom zum Gildenhaus von Violent Phoenix ging. Die Silberhaarige nickte ihrer Freundin zu und strich dann dem großen, geflügelten Hund sanft über den Rücken.
"Alles klar, Dubhe, ich bringe dich zum Gildenhaus. Hier, ich helfe dir, dich auf Doom zu setzen.", meinte die Söldnerin nun, während sie zu Dubhe ging und ihr half, sich auf Doom zu setzen. Sobald sie sicher auf dem Tier saß, würden sie zum Gildenhaus von Violent Phoenix gehen, damit die Heiler dort sich um sie kümmern konnten.
Während des Weges war Sice permanent bereit ihre Waffen zu rufen, um einen weiteren, möglichen Angriff auf Dubhe im Keim ersticken zu können.


tbc: Violent Phoenix Gildenhaus -> Erdgeschoss(Zusammen mit Dubhe)

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dubhe
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 29.08.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
405/1100  (405/1100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Okt 28, 2014 4:21 pm

Ilean oder wie sie hieß, Dubhe war nie Gut drin sich Namen zu merken auch wenn sie diesen vor ein zwei Minuten gehört hatte. Das Frühstück von den Bei einpacken während ihre Retterin ihr auf das Wesen. sie hatte zwar so etwas nicht gesehen doch wundern würde sie sich nicht mehr über irgendetwas nachdem sie doch schon mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung mit den Void hatte. Sice wollte anscheidn nicht das Dubhe bei ihr in der Schuld stand was Dubhe in keisnter weise Akzeptieren würde. Sice hätte auch einfach nichts Tun könne so wie die Meisten Passanten die alle nur vor Lauter Furcht entweder geflüchtete sind oder einfach nur Gegafft haben weswegen es nicht selbstverständlich war das Sie eingeschritten ist. DUbhe merkte in ihren verhalten aber das sie irgendetwas anscheinend war ihr Violent Phönix doch sie wollte noch nicht drauf ansprechen den sie wollte die Gilde auch noch etwas bequemer erreichen weswegen sie eigentlich nur ein immer noch mit leicht schmerzverzerrter stimme "danke das du mir Hifst"

tbc: Violent Phoenix Gildenhaus -> Erdgeschoss(Zusammen mit Sice)

_________________
Dubhe sagt etwas, Dubhe denkt :3

Die Bestie sagt etwas,
Outfit
Spoiler:
 


Battle theme
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hitbox.tv/Jadenjorr
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2967
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Nov 04, 2014 4:34 am

Ielena hatte ziemlich viel Langeweile, während sie so da stand und darauf wartete, dass ihre Freundin Sice endlich wieder kam... Wo blieb sie denn nur so lange? Immer noch wippte, die aktuell Weißhaarige, hin und her und sang dabei leise irgendwelche Lieder vor sich hin. Es war absolut nicht gut wenn Ielena Langeweile hatte, dann brütete ihr Hirn immer irgendwelche Dummheiten aus... So wie auch jetzt.
Das Frühstück war in Chester eingepackt und so löste sie erst mal die Beschwörung ihrer Kiste auf... diese würde sonst bei ihrem Plan vielleicht nur stören. Jetzt begab sich die junge Beschwörerin auf die Straße vor dem Cafe, wo Sice und sie ursprünglich frühstücken wollten. Sie versuchte dabei taumelnd zu gehen und als sie sich gut sichtbar platziert hatte täuschte sie eine Ohnmacht vor und brach zusammen... Erstmal wollte niemand auf die Magierin reagieren, doch irgendwann rüttelte eine hilfsbereite Frau an der Schulter von Ielena und fragte sie, ob denn alles okay bei ihr war. Ielena seufzte leise und meinte fast unhörbar: "Nein, es ist nicht alles in Ordnung..." Dann Sprang Ielena plötzlich auf und klatschte der Frau eine Hand von sich genau vor die Augen, allerdings so, dass die Frau ihre Handinnenfläche gut erkennen konnte. Dort erschien nun, gut sichtbar für die Frau, ein großes blutendes Auge, während Ielena der Frau unheimlich ins Ohr stöhnte: "...denn ich bin schwer verletzt..." Die Frau schrie natürlich und rannte weg, da aber niemand auf der Straße genau erkennen konnte, warum die Frau denn geschrien hatte, denn niemand sonst sah das blutende Auge von Ielena, kümmerten sich die Passanten auch nicht weiter um die Beschwörerin, die gerade sehr laut lachte, da ihr Späßchen so gut funktioniert hatte.
Ihre Langeweile war damit besiegt und sie würde nun wieder auf Sice warten können, derweil beschwor sie wieder Chester, da sie ihre neue Beschwörung gerne ein wenig um sich hatte.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Nov 04, 2014 5:46 am

cf: Era -> Violent Phoenix Gildenhaus -> Erdgeschoss


Sice ging alles was sie dort erlebt hatte nicht aus dem Kopf. Die Situation war ihrer Meinung nach verdammt gefährlich gewesen, doch diese schwarzhaarige Frau meinte, eigentlich wäre Alkaid doch ganz lieb ... So hatte es natürlich auch ausgesehen, als Alkaid zornig angerannt kam und meinte, sie würde im Notfall auch die ganze Stadt zerstören ... Sice schluckte schwer, als sie daran dachte.
Vollkommen abwesend lief Sice durch die Straße zurück zu der Stelle, wo Ielena auf sie warten müsste. Sie war so abwesend, dass sie garnicht bemerkte, was um sie herum geschah. Zumindest so lange, bis sie einen schmerzhaften Zusammenstoß fühlte, nach hinten taumelte, und sich schließlich erneut auf den Hintern setzte. Wieder stieß sie nur einen leisen Schmerzeslaut aus, während sie sich mit einer Hand über das nun schon in kurzer Zeit zwei mal gepeinigte Körperteil rieb.
Dann blickte sie erst richtig auf, mit wem sie eigentlich zusammen gestoßen war. Ihre Augen weiteten sich.
"Oh, tut mir leid, Ielena, ich war wohl in Gedanken.", meinte sie, während sie ein wenig rot wurde, sich langsam wieder aufrichtete und nun erstmal den Staub von ihrem Rock klopfte.
Als sie wieder stand und entstaubt war, blickte sie die Magierin aus Graceful Tiger an und lächelte.
"Also, um Dubhe wird sich jetzt gekümmert und das Problem ist gelöst. Ich denke, wir sollten jetzt unseren freien Tag weiter fortführen und genießen, was meinst du ?"

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2967
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Nov 04, 2014 10:17 pm

Bevor Ielena wieder anfing sich zu langweilen, tauchte Sice in der Ferne auf. Diese schien ein wenig in Gedanken, denn sie bemerkte nicht, wie Ielena ihr winkte. Also lief die aktuell Weißhaarige ihr nun entgegen, während Chester neben ihr her hüpfte. Als sie dann kurz vor Sice war, rannte ihr die beschworene Truhe vor die Füße, sodass Ielena ins Stolpern kam und Sice mit sich zu Boden riss...
Beide Frauen landeten dabei auf ihren Hintern und sie brauchten einen Augenblick, bis sie sich wieder aufrappeln konnten. Sice erkannte sie kurz daraufhin schon und entschuldigte sich, da sie wohl in Gedanken nicht darauf geachtet hatte, wo sie hin lief. Ielena kicherte leise und meinte: "Du brauchst dich nicht zu entschuldigen, schließlich bin ich in dich rein gelaufen und dank meines Partners hier gestolpert..." Sie klopfte sanfte auf das Holz ihrer Mimic, welche daraufhin ein wenig zappelte. "In seinem Körper lagert auch unser Frühstück, sicher und verpackt, dass können wir also nun essen wann wir wollen."

Als sich die beiden jungen Frauen von dem Sturz erholt hatten, erklärte die Silberhaarige, dass sich um die gerettete Dubhe nun gekümmert wurde, jetzt konnte sie endlich ihren freien Tag fort führen und genießen. Ielena nickte mehrfach ganz aufgeregt und fragte neugierig: "Und wie war es in der Höhle des Löwen?", womit sie natürlich das Gildenhaus von Violent Phoenix meinte. Dann ging sie zu Doom hinüber und fragte den Dämonenhund: "Und, hast du auch brav auf meine Freundin aufgepasst?" Doom leckte Ielena ein wenig an der Hand und wedelte dabei mit seinem Schweif, was wohl ein 'Ja' war. "Das hast du fein gemacht", sagte die Beschwörerin und löste die Beschwörung von Doom wieder auf, allerdings nicht bevor sie ihren Hund noch hinter den Ohren gekrault hatte...
"Und was machen wir jetzt? Shopping?", fragte die Magierin von Graceful Tiger nun an die Söldnerin gewandt.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Nov 05, 2014 1:27 am

Ielena zeigte sich verständnisvoll wie immer und sagte, ihr Partner, die Kiste namens Chester, wäre Schuld an ihrem Stolpern und damit am Zusammenstoß gewesen, da sie ja sonst sicherlich noch hätte ausweichen können. Sice nickte ihr zu und lächelte, während auch Ielena sich wieder aufrichtete.
Als beide wieder sicher und vom Sturz erholt auf beiden Beinen standen, kam schließlich die unweigerliche Frage, wie es im Gildenhaus von Violent Phoenix war. Sie verhinderte zwar kurz, dass Sice eine Antwort gab, da sie erst einmal noch kurz mit Doom sprach und diesen kraulte, da er seinen Job gut erfüllt hatte.
Während Sice nun den Dämonenhund anlächelte und eine Hand in die Hüfte stemmte, verschwand er im Nichts. Eigentlich schade, sie hatte Doom gerne um sich. Allerdings war der Manaverbrauch für Ielena vermutlich auf Dauer ein wenig sehr hoch.
Ielenas Frage, was sie nun als erstes machen wollten, gefolgt von dem fragend gestellten Wort "Shopping", hatte Sice bereits erwartet. Die Antwort hatte sie parat.
"Was werden wir wohl sonst an so einem Tag tun ? Wenn wir schon gerade in Era gelandet sind, dann können wir auch die Tatsache nutzen, dass die meisten Läden hier günstiger sind als die an anderen Orten.", meinte sie grinsend zu ihrer Freundin, während sie plötzlich wie aus dem nichts einen Geldbeutel herauf beschwor.
"Außerdem habe ich jetzt schon seit ein paar Monaten eine Menge gespart. Es wird Zeit, dass ich mir mal ein wenig gönne. Und dir auch."
Urplötzlich wirbelte sie herum und zeigte gespielt dramatisch in die Richtung einer Kreuzung, wo eine andere sehr breite Straße auf Eras Hauptstraße führte. Die Augen der Silberhaarigen funkelten.
"Verlieren wir also keine Zeit auf unserer heiligen Mission und kaufen die Läden der Stadt völlig leer ! Allen voran die Süßigkeitenläden !", rief sie so laut heraus, dass um sie herum die Leute anfingen nun einen Bogen zu machen. Dann schaute Sice über die Schulter zurück und zwinkerte Ielena zu.
"Und wie es in der Höhle des Löwen war erzähle ich dir auch während wir alles plündern, versprochen."

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2967
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Nov 05, 2014 2:45 am

Aus dem Nichts beschwor Sice ihren Geldbeutel hervor, Requip war wirklich eine erstaunliche Magie. Fröhlich stimme Sice ihr zu, dass sie mal so richtig Geld ausgeben konnte bei einer fröhlichen Shopping-Tour, zudem meinte ihre Freundin, dass die meisten Läden hier günstiger waren, als bei vielen anderen Orten. Die Silberhaarige war zudem der Meinung, dass man sich mal etwas richtig gönnen könnte, da sie seit einiger Zeit schon etwas Geld angespart hatte. Ielena quietschte und hüpfte auf der Stelle: "Worauf warten wir noch, worauf warten wir noch", sagte sie ganz aufgeregt, dass die Passanten die beiden Frauen bereits anstarrten und ihnen auswichen, war den beiden Frauen vollkommen egal, in ihrer Welt gab es gerade nur Sice, Ielena und Shopping!
Die Requip-Magierin ging schon ein paar Schritte vor und zeigte auf eine Kreuzung, wo es zur richtigen Shoppingmeile von Era ging. Als sie dann auch noch Süßigkeiten erwähnte, funkelten die Augen von Ielena wie zwei kleine Sonnen und bei ihr brannte eine Sicherung durch. "Los Sicey, worauf warten wir noch", schrie Ielena regelrecht und merkte dabei gar nicht, wie sie den Namen ihrer Freundin verniedlichte. Sie packte Sice am Handgelenk, während sie an der Silberhaarigen vorbei rannte und sprintete dann auf die Shopping-Meile zu, man könnte hier eine imaginäre Staubwolke einfügen, die Ielena hinter sich her zieht, um zu verdeutlichen, wie ernst sie es meint.
Das ihre Freundin noch meinte, dass sie später erzählen würde, wie es in 'der Höhle des Löwen' war, wurde von Ielena kurz abgenickt, das Thema war aber erst mal nebensächlich.
Als die beiden Frauen nun an ihrem Ziel angekommen waren, quietschte Ielena aufgeregt: "Wo wollen wir als erstes einkaufen? Klamotten? Süßigkeiten? Plüschtiere? Oh schau mal!", rief sie plötzlich aus und zeigte auf ein auffällig aussehendes Geschäft, "dort werden magische Gegenstände verkauft, lass uns da mal rein schauen!" Ielena wartete gar nicht erst auf die Antwort von Sice in ihrem Wahn, sie schleppte diese einfach sanft aber bestimmt an ihrem Handgelenk mit sich mit. Chester folgte Ielena die ganze Zeit hüpfend.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Nov 05, 2014 3:17 am

Genau wie sie erwartet hatte, war Ielena bei der Erwähnung von Süßigkeiten total aus dem Häuschen geraten und los gestürmt. Sie hatte Sice beinahe den Arm ausgekugelt, als sie ihr Handgelenk gepackt und mit gezerrt hatte. Sice hatte es vermutlich nur ihren guten Reflexen zu verdanken, dass sie nicht gnadenlos hinterher geschliffen wurde. So schaffte sie es mit der aktuell Weißhaarigen mit zu laufen ohne erneut im Dreck zu landen. Als die beiden dann in der Einkaufsstraße ankamen stoppte Ielena und fing dann an die Fragen danach heraus zu quietschen, was sie als erstes kaufen wollten. Ob sie eher Plüschtiere, Süßigkeiten oder Kleidung kaufen wollten. Sice wollte gerade antworten, dass ihr mal wieder ein paar neue Kleidungsstücke gefallen würden, als Ielena bereits lauthals rief, Sice solle mal schauen. Ielena deutete auf einen Laden der magische Gegenstände verkaufte und ziemlich interessant aussah.
Als Sice jedoch gerade die Antwort geben wollte, dass sie den Gedanken gut fand, wurde sie bereits wieder am Handgelenk mitgeschleuft. Die Silberhaarige blinzelte ein paar mal mit vollkommen ratlosem Gesicht, ehe sie resigniert seufzte und dann wieder aktiv mit lief und sich nicht hinterher ziehen lies.
Als die beiden beim Laden ankamen, blieben sie erst einmal vor einem kleinen Regel stehen, welches direkt am Eingang war. Sice befreite ihr Handgelenk aus Ielenas zangenartigem Klammergriff und schaute sich nun die Objekte an, während der Ladeneigentümer die beiden begrüßte. Sice gab nur einen abwesenden, jedoch freundlichen Gruß als Antwort zurück. Die Gegenstände waren wirklich faszinierend.
Ein Amulett das die Haarfarbe nach dem Willen des Trägers färbte ... lustig, aber nicht praktisch. Ein Ring, welcher bei der Nutzung von Magie ein grelles Leuchten von sich gab und so Leute blenden konnte ... praktisch aber unnötig. Einige Objekte die Sice bereits so nicht gefielen, so dass sie die Beschreibung ignorierte. Dann sah sie ein paar Haarbänder, welche vor den negativen Effekten von schlechtem Wetter schützten und somit dafür sorgten, dass die Frisur immer perfekt saß ... das fand Sice irgendwie interessant und lustig. Für sie nicht so nützlich, da sie ihre Haare sowieso immer nur schlampig zusammen band und sich nicht so sehr um eine ordentliche Frisur scherte. Aber vielleicht für Ielena ...
Dann sah sie jedoch etwas, was sie unbedingt haben wollte. Laut Beschreibung ein paar Ohrringe, welche mit rot funkelnden Kommunkations-Lacryma versehen waren. Ein absolutes Einzelstück, laut Beschreibung. Die Lacryma sollten wohl mächtiger sein als normale, doch dafür waren sie wohl nur in der Lage mit dem jeweiligen Gegenteil zu kommunizieren. Für Ielena und Sice doch perfekt.
Sie wusste genau, die würde sie jetzt kaufen. Und genau deshalb streckte sie, ohne auf sonst irgend etwas in der Umgebung zu achten, geradezu wie in Trance, eine Hand nach den Ohrringen aus.

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   

Nach oben Nach unten
 
Era Hauptstraße
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hauptstraße
» Die Hauptstraße
» Die Hauptstraße

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Era-
Gehe zu: