StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Era Hauptstraße

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Xamorak Kamuro

avatar

Anzahl der Beiträge : 505
Anmeldedatum : 30.05.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
670/690  (670/690)

BeitragThema: Era Hauptstraße   Fr Jul 06, 2012 4:23 pm

das Eingangsposting lautete :

Tfc Magic Council
Eingangshalle





Nachdem sie das Gebäude des Concils verlassen hatten machten sie sich erstmal auf die suche nach einem Kleider Geschäft. Währenddessen redeten sie
jedoch weiter. "Dazu kommt noch, das ich ghört habe das Fairy Tail in der vergangenheit öfters probleme mit dem Concil hatte, meiner meinung nach gibt das keinen guten eindruck. Schau mal, da ist doch ein gutes Geschäft!" ,sagte Takumi. Es war ein gutes Kleidergeschäft, zumindest aus Takumis sicht. Die Preise waren sogar recht gut. Und Anzüge gab es auch genug. "Wie siehts aus, ist das ein guter ort?" fragte er. Städte kante Furukyo doch besser als er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2966
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Nov 05, 2014 3:51 am

Ielena war in ihrer eigenen Welt, als sie durch die Straßen von Era flitzte. Und vor allem das Geschäft mit den magischen Gegenständen interessierte sie. Jedoch löste sie die Beschwörung von Chester auf, bevor sie den Laden betrat, so viel Anstand besaß sie dann doch, dass sie Magie nicht in Geschäften benutzte, wenn es nicht unbedingt sein musste.
Als Ielena das Geschäft betrat funkelten ihre Augen nur noch mehr, Sice und der Geschäftsleiter wurden erst mal vollkommen aus ihrem Sichtfeld ausgeblendet, sie sah nur noch die ganzen magischen Gegenstände und wusste zuerst gar nicht, was sie sich als erstes ansehen sollte. Diverse magische Gegenstände konnte man hier finden, zum Beispiel eine magische Lesebrille mit der man ganz schnell Lesen konnte, eine Lupe die alles sogar mikroskopisch vergrößerte, eine Art Scherzartikel mit dem man sich einen tragbaren Regenbogen erschaffen konnte und noch vieles mehr...
Als Ielena sich irgendwann erst mal satt gesehen hatte, sie war ja wie wild durch das Geschäft gelaufen und hatte zum Glück dabei nichts kaputt gemacht, hielt sie endlich Ausschau nach Sice. Diese stand gerade einfach nur da und betrachtete irgendetwas, neugierig schlich sich Ielena von hinten an und flüsterte Sice dann ins Ohr, als sie hinter ihr stand: "Na was hast du da?", doch als sie sah, was Sice da wirklich vor sich hatte, quietschte sie wieder freudig los und meinte: "Oh Sice, lass uns die kaufen, lass uns die kaufen, bitte bitte bitte..." Sie holte kurz Luft, dass musste selbst bei ihr mal sein. "Es sind genau zwei, eins für dich und eins für mich, ich kaufe dir das für dich und du mir das für mich, abgemacht?", schlug die aktuell Weißhaarige vor.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Do Nov 06, 2014 1:51 am

Sice erwachte erst aus ihrer Trance, als Ielena sie fragte, was sie da hatte. Genau in dem selben Augenblick, in dem Ielena daraufhin noch fortfuhr, schlossen sich die Finger von Sice sanft um die Schmuckstücke. Auch Ielena schien begeistert, so wie sie ihr ins Ohr quiekte und bettelte, dass sie die Ohrringe kaufen würden. Sice lächelte sie über die Schulter an.
"Keine Sorge, das war der Plan.", meinte sie fröhlich und kicherte dann leise, aufgrund von Ielenas Verhalten in der aktuellen Situation. Dann wurde sie jedoch von Ielena überrascht, die meinte, sie würden sich die Ohrringe gegenseitig kaufen, jede einen für die jeweils andere. Irgendwie war die Idee ja süß ...
Sice schwieg nun jedoch und drehte sich um. Sie nahm eine von Ielena Händen und drückte ihr einen der Ohrringe in die Hand und lächelte. Dann sagte sie nur ein Wort: "Abgemacht."
Kaum war dieses Wort aus ihrem Mund gekommen, ging sie schon in die Richtung des Tresens, wobei sie jedoch noch kaum bemerkbar zwei der Haarbänder mitnahm, welche die Frisur einer Person selbst in schlimmsten Situationen in Ordnung halten sollte, wenn man der Beschreibung glaubte. Sie fragte sich, ob das Ielena gefiel. Vermutlich aber schon, so stürmisch wie sie war. Sice konnte sich nicht vorstellen, dass so ordentlich gelegte Haare in dieser Länge einfach zu schützen waren, wenn es im Kampf oder dergleichen war. Und die Haarpflege konnte man so auch ein wenig ignorieren, wenn man auf Reisen war oder dergleichen.
Als sie beim Tresen ankam blickte der Inhaber sie bereits freundlich an und meinte nur: "Ich habe bereits mitgehört ... war ja auch nicht so schwer. Die Ohrringe dürfen es also sein ?"
"Ja, und die hier bitte auch noch.", antwortete Sice, während sie die Haarbänder auf den Tresen legte. Sie hatte ein paar in einem kräftigen Rot gegriffen, wohl wissend, dass die Farbe gut zu weiß und zu schwarz passte. Demnach ideal für Ielena.
Der Verkäufer blickte kurz auf Sice' Haare und dann zu Ielena und nickte wissend, während er an der Kasse ausrechnete, wie viel sie denn dafür bezahlen mussten, bis er schließlich den Preis nannte, den jedes der Mädchen nun zu begleichen hatte. Es dauerte nicht länger als einen Augenblick, bis das Geld auf dem Tisch lag, welches für Sice' Anteil bezahlt werden musste. Nun musste noch Ielena bezahlen und dann war der erste Einkauf des Tages auch schon abgeschlossen.

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2966
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Do Nov 06, 2014 2:45 am

Sice brachte ihr kurz nachdem Ielena zu ihr gegangen war Aufmerksamkeit entgegen und meinte, sie hätte genau den Plan gehabt, die Ohrring-Lacryma für die beiden Frauen zu kaufen, sie stimmte auch der Idee zu, dass Ielena einen Ohrring für Sice kaufte und umgekehrt, was die aktuell Weißhaarige sehr freute und sie ein weiteres freudiges Quietschen ausstieß. Sice drückte ihr daraufhin auch schon einen der Ohrringe in die Hand und Ielena konnte nun nichts anderes mehr machen, sie fing an im Kreis um Sice herum zu hüpfen und kicherte dabei wie blöde, was der Besitzer des Geschäftes dabei über sie dachte, war ihr vollkommen egal, aber sie wollte Sice gegenüber ihre Freude ausdrücken und Ielena war nun einmal ganz speziell vom Verhalten her.
Während die Beschwörerin durch den Laden hüpfte war Sice schon mit Bezahlen fertig gewesen, dabei war Ielena aber so abgelenkt gewesen, dass sie Nichts vom zweiten Kauf ihrer Freundin mitbekommen hatte. Nun bezahlte auch noch Ielena ihr Geschenk für Sice und die beiden Frauen hatte ihre erste Shopping-Runde erledigt. Vor dem Geschäft verschenkte die Weißhaarige das Lacryma auch gleich an ihre Freundin.

Doch jetzt ging der Shopping-Marathon erst richtig los, als nächstes deckten sich die beiden Frauen mit einer Unmenge an Süßigkeiten ein, damit sie davon immer genug dabei haben würden, alles mögliche war dabei: Bonbons, Schokolade, Lollis, Zuckerstangen, Kaugummi und noch vieles mehr. Zum Glück musste keiner der Frauen etwas Tragen, denn Ielena hatte ja nun Chester und Sice hatte ihre Pocket-Dimension, wo sie alles drin verstauen konnte.
Als nächstes machten die beiden jungen Magierinnen ein Geschäft mit Plüschtieren und Spielzeuge unsicher. Ielena war der Meinung, dass sie Sice noch ein Geschenk kaufen sollte, weshalb sie ihrer Freundin eine Plüsch-Eule schenkte, da sie gemerkt hatte, was Sice für einen Narren an den Beschwörungen von Ielena gefressen hatte und die Plüsch-Eule sollte halt an 'Haunt' erinnern. Sie übergab ihrer Freundin das Geschenk mit den Worten: "Damit der Teddy nicht ganz so alleine ist."

Als sie das Geschäft mit den Plüschtieren und Spielzeugen verlassen hatte, setzte sich Ielena erst einmal auf den Bordstein, sie brauchte dringend eine Pause und ihr Magen knurrte laut, was von ihr mit einem: "Ohje, wir sollten dringend mal was essen, haben wir heute noch gar nicht", kommentiert wurde. "Wollen wir uns einen schönen Platz zum Frühstücken suchen? Da vorne ist etwas, was aussieht wie ein Sprungbrunnen, vielleicht gibt es da ein schönes Plätzchen", sagte Ielena, während sie in die gemeinte Richtung zeigte, Chester beschwor sie kurz darauf hin wieder neu, schließlich war in ihm noch ihr Frühstück gelagert. Danach konnten sie immer noch in ein Kleidungsgeschäft gehen, was noch auf der Liste stand.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Do Nov 06, 2014 4:00 am

Es war ja schon niedlich, wie sehr Ielena sich freute. Sie hüpfte geradezu durch den Laden, während Sice bezahlte. Erst als Sice schon die Haarbänder gut in einem Ärmel versteckt hatte, kam Ielena zum Tresen und bezahlte für ihren Ohrring. Der Ladenbesitzer wünschte ihnen einen schönen Tag, war Sice erwiderte, bevor die beiden Mädchen vor die Tür traten. Dort überreicht Ielena Sice ihren Ohrring. Die Silberhaarige lächelte, bevor sie selbst jedoch auf einmel die Arme in die Richtung von Ielenas Kopf ausstreckte und ihr mit einer einzigen, schnellen aber behutsamen Bewegung, den Ohrring an ein Ohr klippte, wo es dann mit Magie hielt. Dann legte sie auch ihren eigenen Ohrring an und lächelte.
"Ich hoffe er steht mir. Deiner sieht zumindest an dir toll aus.", meinte sie locker. Kurz darauf marschierten die beiden schon weiter und plünderten erst einen Süßwarenladen, bei dem sich Sice vor allem auf Schokolade und Bonbons stürzte, und dann einen Spielzeug- und Kuscheltier-Laden.
Da die Haarbänder nicht das teuerste Geschenk waren und der Teddy recht gut gearbeitet schien, war Sice sich im klaren, dass ihr Gewissen nicht eher Ruhe gab, bevor sie nicht noch etwas kleines für Ielena gekauft hatte. Als sie bei den Plüschtieren eine große, rotäugige, schwarze Fledermaus sag, die unglaublich süß war, wusste Sice auch schon was. Sie nahm das gut dreißig Zentimeter große Plüchtier in die Arme und eilte zur Kasse, wo sie es bezahlte. Auch Ielena hatte sich etwas geholt, nämlich eine Plüsch-Eule, die Sice so süß fand, dass ihr fast ein Quietschen entlockt worden wäre. Dieses lies jedoch nicht lange auf sich warten, als Ielena ihr daraufhin die Eule hinhielt und meinte, sie wäre dafür, dass der Teddy nicht ganz so allein war. Die Silberhaarige musste sich wirklich zusammen reißen Ielena nicht durch zu knuddeln, schaffte es aber, da sie ja wusste, dass sie das nicht sonderlich gern mochte. Dann hielt sie im Gegenzug die große Fledermaus hin und lächelte breit.
"Dann ist es ja nur gut, dass ich auch etwas für dich gekauft habe.", sagte sie, während die Fledermaus Ielena mit ihren großen, runden, kullerigen, roten Augen anblickte.
Als sie schließlich vor der Tür waren setzte Ielena sich kurz, nur um von einem Magenknurren wieder darauf gebracht zu werden, dass sie langsam mal essen sollten. Sie deutete sofort auf einen Springbrunnen und meinte, dort könnte man sich vielleicht ein schönes Plätzchen zum Frühstücken suchen. Sice nicht ihr zu, während Ielena Chester beschwor, und sagte: "Frühstück wäre wirklich eine gute Idee."
Gemeinsam gingen die beiden dann zu dem Brunnen, während Sice nun endlich die Armbänder heraus holte und Ielena hin hielt.
"Und als kleine Überraschung, genau dann, wenn du sie am wenigsten erwartest: Die Haarbänder hier habe ich dir, als Ausgleich für den Teddy, im Laden geholt wo wir auch die Lacryma her haben. Dort stand, sie würden bei jeder noch so starken Wettereinwirkung auf magische Weise dafür sorgen, dass seine Frisur trotdem hält und nicht vollkommen zerstört wird. Ich dachte, bei deinen schönen, langen Haaren, dass so etwas ganz gut kommt, da es sicher nicht angnehm ist nach zu starkem Wind, Regen oder sonst etwas die Haare wieder richten zu müssen."
Dann, nachdem sie dieses Geschenk überreicht hatte, waren sie auch schon beim Brunnen. Sice zeigte auf ein nettes, kleines Fleckchen Wiese nicht weit entfernt, welches den Übergang zu einem kleinen Park markierte.
"Das hier sieht doch gut aus.", meinte sie daraufhin, bevor sie nun Ielenas Urteil abwartete, ob sie das ebenfalls für einen guten Ort zum Frühstücken hielt.

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2966
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Fr Nov 07, 2014 6:03 am

Auch Ielena hatte dem Geschäftsinhaber von dem Laden mit den vielen magischen Gegenständen noch einen schönen Tag gewünscht, bevor die beiden Frauen gegangen waren. Draußen fand dann ein fröhliches Geschenke Austauschen statt, mit einer schnellen Handbewegung hatte Sice den Ohrring auch schon am Ohr ihrer Begleiterin befestigt, während sie kurz danach das Geschenk von Ielena annahm und sich an ihrem Ohr befestigte... "Auch dir steht der Ohrring sehr gut", konnte die aktuell Weißhaarige freudig zurück geben.

Im Laden für Spielzeuge und Kuscheltiere hatte Ielena dann Sice ja noch die Plüsch-Eule geschenkt und auch die Silberhaarige hatte etwas für die Beschwörerin ausgesucht, was ihr sehr gefiel: Eine große schwarze Kuscheltier-Fledermaus mit großen Kulleraugen, welche niedlich drei sahen. Beide Frauen waren sehr begeistert von den gegenseitigen Geschenken und quietschten freudig, der Tag war bereits jetzt schon sehr schön für Ielena, also konnte er doch nur noch schöner werden, oder?

Nachdem Ielena die große Fledermaus in Chester verstaut hatte und beide das Geschäft wieder verlassen hatten, wollte sie schließlich auch etwas Essen und bekam von ihrer Begleiterin rege Zustimmung, weshalb die beiden Frauen gemeinsam schon auf dem Weg zum Springbrunnen waren, wo sie dann zusammen Essen wollten. Unterwegs hatte dann Sice auch noch eine Überraschung für Ielena, denn sie holte nun die Haarbänder raus, welche sie in der Farbe Rot für die Beschwörerin gekauft hatte, in dem Geschäft für magische Gegenstände. Ielena war ganz überrascht, drückte aber sofort ihre Freude aus, indem sie breit grinste und herum quietschte: "Oh danke danke danke, das ist lieb von dir Sice!" Die eben benannte Silberhaarige erklärte Ielena auch nun die Funktion der Haarbänder, während die Beschwörerin sich die Geschenke in die Haare band. Sie würden die Frisur von Ielena vor jeglichen Einflüssen durch Wetter schützen, weshalb die Haare immer geordnet aussahen. Das war durchaus ein sehr praktisches Geschenk und hübsch noch dazu, denn die Beschwörerin hatte sehr langes Haar.

Sice schlug nun vor, am Springbrunnen angekommen, sich auf ein Stück Rasen zu setzen, welches sich ganz in der Nähe befand, dieser Vorschlag erntete Zustimmung von der Weißhaarigen. Auf der Wiese angekommen setzen sich die beiden Frauen, und Chester, ins Gras und Ielena fing sofort an das Frühstück aus Chester heraus zu suchen, welches sie auch sogleich auf dem Rasen ausbreitete. Endlich konnten die beiden Frauen sich auch mal etwas zu Essen gönnen, es war ja auch allerhöchste Zeit. Nach dem Essen warfen sie noch den Abfall in einen Mülleimer und machten sich auf den Weg zum nächsten Geschäft auf ihrer Liste, einem Kleidungsgeschäft...

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Fr Nov 07, 2014 9:01 pm

Es freute Sice, dass ihre Geschenke gut ankamen. Dadurch war sie sich nun wenigstens sicher, dass sie das richtige ausgesucht und damit eindeutig Ielenas Geschenke ausgeglichen hatte. Außerdem war es einfach schön die Beschwörerin glücklich zu sehen ... auch wenn es nur schwer möglich war, sie anders zu erleben.
Nachdem sie schließlich ihre wohl verdiente Pause eingelegt und im angenehmen Tempo ihr leckeres Frühstück verspeist hatten, standen die beiden wieder vom Rasen auf und warfen den Abfall in einen Mülleimer, bevor sie direkt auf einen nicht weit entfernten Kleiderladen zuhielten und schließlich betraten.
Sice war noch keine Minute im inneren des Ladens, als sie bereits einige Dinge erspähte, die sie auf jeden Fall haben wollte. Es dauerte nur Augenblicke, bis sie alles eingesammelt hatte und nach einer Umkleidekabine ausschau hielt.
"Wenn mir das jetzt auch noch alles passt, dann hat der Abstecher sich für mich schonmal gelohnt. Ich hoffe du findest auch ein paar schöne Sachen.", meinte sie zu Ielena, während sie sich umschaute.
Als sie endlich die Kabinen entdeckte hatte, deutete sie in die entsprechende Richtung und sagte: "Wenn du mich suchst, ich probiere die Sachen in der Umkleide an. Bis gleich."
Sofort eilte sie zu den Umkleiden und fing an jedes Kleidungsstück an zu ziehen. Sie hatte ein gutes Auge bewiesen und bei fast allen Dingen, die sie sich ausgesucht hatte, direkt die richtige Größe gegriffen. Die, wo sie die falsche Größe hatte, waren jedoch auch größtenteils Dinge, die sie nicht so toll fand, weshalb sie das entsprechende Zeug immer wieder an einen kleinen Kleiderständer neben der Umkleide hing, wo anprobierte Sachen hin gehörten. Den Rest schnappte sie sich auf einen Arm, bis auf ein einziges Set, welches sie direkt an behielt. Es war wie üblich görßtenteils in Rot und Schwarz gehalten und ihrer normalen Kleidung beim tragen garnicht mal so unähnlich, obwohl es doch so anders aussah. Das einzige, was sie von ihrem normalen Outfit noch trug, war der rote, zerfledderte Umhang. Die Preisschilder hatte sie mit ihrem Dolch abgetrennt und hielt sie nun in der Hand. Mit dem ganzen Zeug trat sie nun vor die Umkleide und schaute sich nach Ielena um. Wenn diese ebenfalls fertig war, würden sie bezahlen gehen und sich den nächsten Laden suchen. Außerdem wüsste Sice gerne, ob Ielena fand, dass ihr ihre aktuelle Kleidung stand.


Jetziges Outfit:
 

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2966
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Sa Nov 08, 2014 5:14 am

Nach dem ausgiebigen Frühstück spazierten die beiden Frauen zu einem Kleidungs-Geschäft. Schon kurz nachdem die beiden Frauen hinein gegangen waren fand Sice auch schon was sie gerne anprobieren würde und verschwand in einer Kabine, jedoch wünschte sie auch Ielena vorher noch, dass sie auch etwas Schönes fand. Die aktuell Weißhaarige schritt durch die Reihen von Klamotten dahin, als würde sie durch ein Königreich laufen, was ihr gehörte. Mit funkelnden Augen betrachtete sie große Auswahl an Kleidungstücken und fand hier und da auch mal etwas, was sie unbedingt anprobieren wollte, da es voll und ganz ihrem Stil entsprach. Auch sie verschwand deswegen auch sogleich in einer Kabine und probierte einige Sachen an. Ein paar gefielen ihr dann nicht so gut, die legte sie wieder weg, aber eine ganze Menge gefiel ihr sehr, sehr gut und diese Sachen würde Ielena sich auch gönnen. Eines der Outfits behielt sie auch gleich an, jedoch würde sie auch dieses gleich noch Bezahlen gehen: Es bestand aus langen schwarzen Strümpfen, einem kurzen roten Rock, eine schwarze Bluse mit weißen Knöpfen und einer schwarzen Mütze. Ielena fand sich darin sehr niedlich und irgendwie... ähnelte das Outfit dem Stil, welchen Sice sonst trug.

Als Ielena die Kabine wieder verließ wartete draußen Sice schon auf sie und trug bereits ebenfalls ein anderes Outfit. "Oh siehst du toll aus Sice", quietsche freudig wie verrückt umher, während die beiden Frauen nun Bezahlen gingen.
Danach verließen sie wieder das Geschäft und draußen wandte sich Ielena an Sice: "Und was wollen wir nun machen. In Sachen Shopping bin ich erst mal rund um zufrieden, wir haben aber auch eine Menge Geld ausgegeben." Sie grinste ihre silberhaarige Freundin breit an, während sie auf eine Antwort wartete.

Jetziges Outfit:
 

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪


Zuletzt von Ielena am Sa Nov 08, 2014 4:50 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Sa Nov 08, 2014 6:53 am

Als Ielena aus einer der Umkleidekabinen trat, staunte Sice nicht schlecht. Ihr neues Outfit stand ihr geradezu perfekt. Vor allem die Mütze, die sie aufgesetzt hatte ergänzte alles bis zur Vollendung. Und sie sah in der Kleidung sogar noch mehr aus als Sice' Schwester, nun wo ihre Haare weiß waren und sie auch noch Kleidung trug, welche dem Geschmack von Sice entsprach ... Manchmal wünschte sie sich ja eine Schwester, auch wenn sie nicht wollte, dass noch ein weiteres Kind diese Kontrollsucht ihres Vaters erleben musste ...
Als Ielena dann meinte, Sice sähe in ihrer Kleidung toll aus, lächelte diese ihr zu und sagte: "Du aber auch. Die Kleidung steht dir. Und mit der Mütze siehst du total süß aus."
Nachdem die beiden dann an der Kasse bezahlen gegangen waren, traten sie wieder hinaus ins Freie. Sice hatte ihre Kleidung bereits an der Kasse in ihre Pocket Dimension geschickt und hatte demnach ihre Arme frei. Sie streckte einen Arm in die Luft und zog mit dem anderen ein wenig an eben diesem, um ihre Gelenke ein wenig zu strecken und zu lockern, da sie sich ein wenig verspannt fühlte. Ielenas Worte, was sie nun machen sollten, brachten Sice dazu, breit zu Grinsen. Sie hatte bereits einen eindeutigen Plan, was nun geschehen sollte.
Sie wandte sich zu Ielena um und stemmte ihre Hände in die Hüften, während sie mit verheißungsvollem Blick ihre Freundin musterte.
"Ich wäre dafür, dass wir uns einen schönen Abend mit ein paar kleinen Erlebnissen machen. Mein erster Vorschlag wäre ein Zoobesuch. Was sagst du ?"




Jetziges Outfit:
 

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2966
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Sa Nov 08, 2014 5:15 pm

Auch Sice fand Ielena süß in ihrem neuen Outfit und das brachte die Beschwörerin zu Kichern. Sie hatte die Silberhaarige inzwischen sehr lieb gewonnen und ihr war Sice, ohne das sie es gemerkt hatte, unheimlich wichtig geworden, so auch die Meinung der Silberhaarigen.
Nachdem die beiden Frauen bezahlt hatten, gingen sie nach draußen und Ielena, die Chester wieder weg geschickt hatte da sie ihn in einem Laden für unangebracht empfand, beschwor ihre kleine, laufende Kiste nun wieder neu, damit sie ihre gesamten Einkäufe in Chester verstauen konnte. Nachdem sie das erledigt hatte, sah sie Sice erwartungsvoll an und zappelte ein wenig hin und her. Die Silberhaarige schien schon einen genauen Plan zu haben, was man denn als nächstes tun könnte, schließlich grinste sie verheißungsvoll und schon im nächsten Augenblick erfuhr Ielena, was ihre Freundin im Sinn hatte.
Die Requip-Magierin schlug vor, dass die beiden jungen Frauen gemeinsam in den Zoo gehen konnte... das war eine großartige Idee für die beiden, schließlich waren sie ja im Grunde noch Mädchen. Ielena quietschte sofort mit leuchtenden Augen los, da sie die Idee super fand und meinte: "Auja, lass uns gehen, lass uns gehen." Sie griff auch schon das Handgelenk von Sice und lief mit ihr einige Meter... bis ihr etwas einfiel und sie verlegen wieder stehen blieb. "Wo finden wir eigentlich einen Zoo und gibt es überhaupt einen in Era?", fragte Ielena etwas verlegen, aber kichernd. Chester war den Beiden Mädchen hinterher gehüpft, um nicht den Anschluss zu verlieren und holte sie gerade wieder ein.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2287
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   So Nov 09, 2014 4:24 am

Sice' Lächeln wurde noch ein wenig deutlicher, als Ielena ihren Vorschlag begeistert aufnahm und sofort zum losgehen drängte. Sie packte Sice, wie üblich, direkt am Handgelenk und marschierte los, während Sice eine Augenbraue anhob. Einen Augenblick später blieb Ielena auch schon wieder stehen und wandte sich, wie erwartet, zu Sice um und schaute verlegen. Als sie fragte, wo sie einen Zoo fanden und ob es überhaupt einen in Era gab, kam Sice nicht umhin kurz fröhlich aufzulachen, bevor sie nun Ielenas Hand ergriff und sie in die entgegengesetzte Richtung führte.
"In Era wird gerade an einem Zoo gearbeitet. Aber sowohl in Hargeon Town als auch in Magnolia Town gibt es einen Zoo. Der von Hargeon ist eher exotisch und der von Magnolia heimisch. Deshalb finde ich auch den in Hargeon besser. Außerdem wolltest du doch sowieso die Basis von Shining Falcon sehen, die ist garnicht so weit vom Hargeon-Zoo entfernt. Und falls du dich fragst, wie wir so schnell dort hin kommen, obwohl wir immerhin von Fiores Zentrum bis an die Küste müssen, dann ist die Frage gleich von ganz alleine beantwortet."
Bei ihrem letzten Satz steuerte Sice auf einen großen Turm zu, welcher ein großes Schild daran hängen hatte, welches beschrieb, dass man hier eine Verbindung zu allen größeren Städten in Fiore hatte. Im Turm ging es erst einmal eine lange Wendeltreppe nach oben, bis sie schließlich in der weitläufigen Spitze ankamen. Ausschweifend deutete Sice auf das Transportmittel, welches nun vor ihnen sichtbar wurde.
In der Spitze des Turms befand sich ein Luftschiff, welches gerade auf Passagiere wartete. Es war zwar eines mit der Aufschrift "Crocus Town" aber Sice kannte die Zeiten in etwa, da sie recht gerne mit Luftschiffen flog. Und anhand der aktuellen Uhrzeit wusste sie, dass in nur fünf Minuten ein Luftschiff nach Hargeon hier ankommen würde.
"Das nächste nach Hargeon Town kommt bald hier an. Ein solches Luftschiff ist vermutlich die schnellste öffentliche Fortbewegung, die in Fiore möglich ist. Wir könnten höchstens schneller sein, wenn wir wieder auf Doom fliegen, aber ich glaube, er hat sich auch mal eine Pause verdient."
Nun hielt Sice auf einmal wieder ihren Geldbeutel in der Hand und lächelte, während sie ein paar Jewel-Scheine heraus holte.
"Und ich bezahle den Flug für dich, weil es auch meine Idee war.", verkündete sie schmunzelnd, während sie den Beutel wieder verschwinden ließ und wartete, bis das Luftschiff einflog.


Aussehen der Luftschiffe:
 

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ielena
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2966
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2175/2175  (2175/2175)
Manapool:
3190/3190  (3190/3190)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   So Nov 09, 2014 5:41 am

Sice reagierte ziemlich locker darauf, dass Ielena wieder vollkommen überstürzt los gelaufen war, ohne großartig nach zu denken und dann zu merken, dass sie gar nicht wusste wohin sie wollte. Doch ihre silberhaarige Freundin  hatte glücklicherweise sofort eine Antwort auf Ielenas Ratlosigkeit parat, denn sie wusste zu berichten, dass in Era aktuell ein Zoo aufgebaut wurde, weshalb es hier wohl nicht möglich war hier einen Zoo besuchte. Doch im Gegensatz zu der Beschwörerin war Sice gut informiert über die Städte in Fiore, weshalb sie zu berichten wusste das es genau zwei andere Zoos gab, welche sich nicht gerade im Aufbau befanden, einen exotischen in Hargeon Town und einen heimischen in Magnolia Town. Sice war allerdings dafür den exotischen Zoo in Hargeon Town zu besuchen, da dort auch praktischerweise das Hauptquartier von Shining Falcon stand, zu welchen Sice gehörte. Die Silberhaarige erklärte der aktuell Weißhaarigen auch, dass Ielena ja den Wunsch ausgesprochen hatte, das Quartier von den Söldnern mal zu besuchen, was die Beschwörerin inzwischen schon wieder vollkommen vergessen hatte, deshalb sagte sie kichernd: "Oh stimmt, gut das du mich daran erinnerst Sice."
Ielena wollte auch gerade Doom beschwören, damit sie schnell nach Hargeon Town kamen, doch ihre Freundin kam ihr zuvor, während sie Ielena in die entgegengesetzte Richtung führte, als diese zuvor gelaufen war. Ihr Weg führte zu einem sehr hohen Turm, der über die meisten Gebäude von Era aufragte. Sice führte ihre Freundin eine lange Wendeltreppe dem Turm empor, als die beiden Frauen bei diesem angekommen waren und als sie weiter oben angekommen waren, konnte Ielena ihren Augen kaum trauen, als sie nun erblickte was Sice meinte... Chesters Beschwörung war inzwischen wieder einmal aufgelöst, denn er konnte nicht sonderlich gut Treppen steigen.
Auf dem hohen Turm befand sich ein Art Haltestelle für riesige Luftschiffe, riesige Luftschiffe für viele Passagiere. Aktuell hielt hier gerade eines, was von einem großen Schriftzug 'Crocus Town' geziert wurde, doch Sice wusste ein wenig Bescheid über die Abflugzeiten und berichtete, dass hier schon bald ein Luftschiff nach Hargeon Town eintraf. Zudem sagte sie, dass es wohl eine sehr schnelle Fortbewegung war, einer der schnellsten die man haben könnte, vermutlich wären sie nur noch schneller wenn sie Doom benutzten... doch Sice fand, dass dieser sich auch mal eine Pause gönnen konnte. "Oh, das ist aber lieb von dir, Sice, dass du so lieb über ihn denkst. Sicher können wir ihm mal eine Pause gönnen, auch wenn ich bereits schon wieder an ihn gedacht hatte, als du meintest wir müssen weit reisen", meinte Ielena kichernd, bevor Sice sagte, dass sie die Kosten für die Reise übernehmen würde, da es schließlich ihre Idee war. Ielena quietschte freudig: "Danke, danke, danke. Es war eine super tolle Idee, so was ist bestimmt sehr aufregend und eine schöne neue Erfahrung."
Die beiden jungen Frauen mussten nicht lange warten, bis das Luftschiff nach Hargeon Town ankam und die Beiden es endlich betreten konnten. Ielena war ganz aufgeregt und konnte absolut nicht still halten, sie war dauerhaft am umher zappeln, selbst als sie schon in dem Luftschiff waren. "Oh ist das aufregend", kicherte sie, während sie zu einem der Fenster lief und nach draußen auf die Landschaft blicken konnte. Alle Menschen sahen von hier oben unheimlich klein aus, was Ielena zum Quietschen brachte. Sie mussten eine Weile warten, da das Luftschiff noch auf einige Passagiere wartete, Sice hatte wie versprochen die Flug für die beiden jungen Frauen bezahlt. Doch irgendwann ging es los und sie waren endlich auf dem Weg nach Hargeon Town...

TBC: Hargeon Town

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgiana Fanalis
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 13.03.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Aug 18, 2015 11:05 am

[cf: Quest -> Off-Play mit Shino -> Graceful Tiger Gildenhaus]

Nach ihrem Letzten Auftrag, den Morgiana natürlich erfolgreich abschließen konnte, führte ihr Weg zurück in das Gildenhaus von Graceful Tiger. Jedoch sollte sie in diesem nicht lange verweilen, da sie sich dazu entschieden hatte noch einen weiteren Auftrag auszuführen und ihre Glücksträhne fortzuführen. "Ich hoffe mal der Auftrag hier wird auch nicht all zu schwierig werden." sagte sie als sie nach einem der Zettel am Auftragsbrett Gegriffen hatte. Auf ihrem Weg zum Ziel würde sie wohl erst einen Zwischenstop in Era einlegen.
In Era angekommen schaute Morg sich erst ein mal ein wenig um. Sie konnte sich noch gut an das letzte mal erinnern als sie Shoppen war. Sie hat ein Tolles Mädchen kennen gelernt und völlig unerwartet waren die beiden in der Ersten Nacht schon Aktiv gewesen. Sie merkten, dass sie für die jeweils andere etwas Übrig hatten und entschieden, dass sie in einer Beziehung waren. Da sie aber verschiedene Gilden angehörten, konnten sie erstmal zusammen keine Auftrage ausführen. Gildenübergreifende Aufträge waren momentan wirklich sehr rar. Nur Shining Falcon hatte das Glück, dass sie mit jedem überall hin gehen konnten. Bevor Morg weiter ihres Weges zum Auftrag ging, kaufte sie sich erstmal etwas zu essen und machte Pause auf einer Parkbank.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hikari Yagami
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 790
Anmeldedatum : 22.10.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2025/2025  (2025/2025)
Manapool:
750/750  (750/750)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Di Aug 18, 2015 2:02 pm

Morgiana.&&.Hikari.&&.
Vor dir liegt, die neue Zeit
und das Risiko scheint zu groß zu sein.


cf: Magnolia Town - Hauptstraße


Sie hatte die Nacht in einem alten Fabrikgelände verbracht, denn dort musste sie keine Angst haben entdeckt zu werden. Ihre Beschwörungen hielten sie warm und Jehuel hatte Wache gestanden, damit keine Banditen in die nähe kamen. Entsprechend ruhig war die Nacht gewesen und Hikari konnte ein wenig schlafen. Am nächsten morgen entschloss sie sich dazu nach Era zu reisen. Denn dort war sie bislang noch nicht. Nicht während ihrer Flucht. Ob sie dort jemand finden würde der ihr helfen konnte? Wollte sie eigentlich Hilfe? Hikari wusste nicht so recht wie es weiter gehen sollte, aber erst einmal schien sie zu sich selbst zurück zu finden müssen. Auf dem Weg kamen ihr einige Typen entgegen, die sie anbaggerten. Jehuel hatte die Sache jedoch schnell geklärt, ohne größeren Schaden an zu richten. Seither hielt sie ihn sichtbar und schon traute sich kaum noch jemand an sie heran. Zum Glück. Denn Hikari wollte nichts von solch schmutzigen Typen wissen. Sie kam an der Hauptstraße an und ihr Magen knurrte. Sie sollte sich etwas zu Essen holen. Mit Jehuel an ihrer Seite ging sie zu einem Stand der Essen verkaufte, ehe sie sich einen Sitzplatz suchte. Es gab nur noch einen freien, neben einer Frau mit pinken Haaren. Jehuel blieb neben Hikri stehen und musterte aufmerksam die Umgebung, während Hikari zu essen begann.


_________________
Spricht | Denkt | Handelt
Pegasus | Mihriel | Jehuel | Taishiel | Lucariel

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgiana Fanalis
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 13.03.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Aug 19, 2015 11:40 am

Morgiana befand sich auf dem Weg zu einem weiteren Auftrag. Da momentan niemand in der Nähe war, welcher hätte mit ihr gehen können, entschied sie sich dafür, dass sie den Auftrag allein ausführen würde. Auf dem Weg dort hin, machte sie jedoch einen kleinen Zwischenstopp in Era. Sie hatte noch nichts gegessen und wollte es nun nach holen. Während sie also nun auf der Bank saß und Etwas aß, sah sie ein Mädchen mit einem interessanten begleiter. Morgiana war sich nicht sicher ob sie wirklich das sah, was sie dort sah. "Hat der Kerl da Flügel? Dann muss er doch wohl ein Magier sein oder nicht? Vielleicht muss ich ja doch nicht allein los. Wenn ich Glück hab könnten das ja mitglieder von Shining Falcon sein. Jedoch... Abgesehen von Shino... wann hatte ich mal wirklich GLück? Ich versuch es aber trotzdem mal. Hab ja zeit.." Und wie es der Zufall so wollte, setzte das Mädchen sich genau neben Hikari. Ihr Begleiter stellte sich neben die Bank. Weiterhin konnte Morg seine Flügel sehen, jetzt auch viel Besser erkennen. So stellte sie sich immer die Flügel eines Engels vor. "Entschuldigung ihr beiden." sprach MOrgiana sie nun an. "Ihr gehört nicht zufällig zu Shining Falcon und sucht nach einem Auftrag oder?" in Morgianas Stimmlage hörte man schon, dass sie eigentlich recht sicher war, dass sie allein los ziehen müsse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hikari Yagami
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 790
Anmeldedatum : 22.10.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2025/2025  (2025/2025)
Manapool:
750/750  (750/750)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Aug 19, 2015 12:46 pm

Morgiana.&&.Hikari.&&.
Vor dir liegt, die neue Zeit
und das Risiko scheint zu groß zu sein.



Allein aus dem Grund das Jehuel neben ihr stand fühlte sich Hikari sicherer. Denn wer würde schon einen Typen ansprechen der schwarze Flügel hatte und auch sonst nicht so aussah als würde er einen Kampf scheuen? Nu die allerwenigsten. Einer dieser Personen die es sich traute war die junge Frau direkt neben Hikari. Sie bat um Entschuldigung und Hikari, so wie Jehuel, sahen sie an. Während Hikari darauf wartete was sie denn wollte, musterte Jehuel sie aufmerksam. Jeder konnte eine Potentielle Gefahr sein. Die junge Frau wollte wissen ob sie zu Shining Falcon gehörten und ob sie nicht zufällig gerade nach einem Auftrag suchten. Jehuel sah zu Hikari, welche nickte. Ein Auftrag konnte nicht schaden und etwas Geld ebenso wenig. „Sie scheinen Glück zu haben, denn wir gehören zu Shining Falcon und haben nichts dagegen Sie bei einem Auftrag zu begleiten.“ , erklang die Stimme von Jehuel. Er traute ihr zwar noch immer nicht ganz über den Weg, aber wenn sie voraussichtlich zusammen arbeiten würden, so wollte er sich nicht unhöflich zeigen. So kniete er sich vor die Fremde, nahm ihre Hand und gab ihr einen Handkuss. „Wir freuen uns Euch kennen zu lernen. Die junge Dame nennt man Hikari und ich bin Jehuel.“, stellte er nun sich und Hikari vor. Allgemein sprach er in der 'wir' Form, denn so würde man vielleicht länger vertuschen können das Hikari aktuell nicht sprechen konnte. Nach der Vorstellung war er wieder aufgestanden und zeigte sich entsprechend seiner vollen Größe. Hikari hatte der anderen freundlich zugenickt und gelächelt als ihr Name gefallen war.


_________________
Spricht | Denkt | Handelt
Pegasus | Mihriel | Jehuel | Taishiel | Lucariel

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Morgiana Fanalis
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 13.03.12

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Aug 19, 2015 5:33 pm

Morg saß auf der bank und aß etwas, da sie eigentlich auf dem Weg zu einem Auftrag war, ließ sie sich nicht all zu viel Zeit. Während dessen setzte sich aber jemand neben Morg. Zumindest der Begleiter des Mädchens schien ein Magier zu sein. Immer hin ist es nicht Normal wenn man Flügel hatte. Aus diesem Grunde hatte sich Morg dazu entschieden zu fragen ob sie vielleicht mit den Auftrag erfüllen wollen würden. Die Vorraussetzung dafür war eigentlich nur das sie Mitglieder von Shining Falcon waren. Morg hatte glück, die beiden gehörten wirklich zu Shining Falcon und suchten nach einem Auftrag. Offenbar übernahm der Große Kerl das Reden für die beiden. Dagegen hatte Morgiana nichts. Jedoch wurde sie wirklich rot als der Typ sich plötzlich vor ihr hinkniete und ihre Hand küsste. Nicht mal Shino hatte es vorher geschafft sie so rot werden zu lassen. Danach stellte er die Beiden vor. Sie hießen also Jehuel und Hikari. "Ehm... Freut mich auch euch kennen zu lernen. Mein Name ist Morgiana. Ich bin Mitglied von Graceful Tiger. Ich habe schon einen Auftrag angenommen. Ich kann euch schnell zusammen fassen worum es geht." Morgiana lächelte leicht und holte Tief luft. "Aaalso... wir sollen ein Stückchen weiter von hier auf ein Clubgelände gehen und zwei Kindern, die Kürzlich Magie erlernt haben beibringen, dass man Magie für Gutes Nutzen sollte. Das war eigentlich auch schon alles wenn ich ehrlich bin. Aber ich dachte mir je mehr Magie dabei ist desto lustiger wird es. Deswegen hatte ich euch auch angesprochen." Morgiana lächelte beide kurz an. Sie hatte nun aufgegessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hikari Yagami
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 790
Anmeldedatum : 22.10.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2025/2025  (2025/2025)
Manapool:
750/750  (750/750)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Aug 19, 2015 7:13 pm

Morgiana.&&.Hikari.&&.
Vor dir liegt, die neue Zeit
und das Risiko scheint zu groß zu sein.



Hikari hatte beobachtete wie rot die andere wurde als Jehuel ihr den Handkuss gab, das erinnerte sie ein wenig an sie selbst. Denn sie war ähnlich rot geworden. Aber schnell hatte sie gelernt das Jehuel nun einmal so jemand war. Er konnte äußerst höflich sein und sie konnte sich eigentlich recht glücklich schätzen ihn an ihrer Seite zu haben, denn sie wusste das sie sich auf ihn verlassen konnte. Zu mehr als 100%. Die pinkhaarige erklärte das sie Morgiana hieß und ein Mitglied von Graceful Tiger war. Sie hatte bislang noch keinen Kontakt zu einem Mitglied dieser Gilde, aber sie wusste das die Gilde eine dunkle Vergangenheit hatte. Abe rbislang schien die andere ganz nett und soweit sie wusste war die Gilde mittlerweile auch eine offizielle, also sollte sie nichts zu befürchten haben. Morigana erklärte worum es in der Quest ging und Hikari nickte. Das schien soweit ganz einfach und vermutlich könnte sie mit Pegasus punkten, welcher als Pferd mit einem Einhorn und Flügel oftmals für Begeisterung sorgt. Zu midnestens bei den Jüngeren. „Nun, dann lasst uns keine Zeit verstreichen lassen, meine Damen.“, erklang wieder Jehuel seine Stimme, welcher Hikari einen Arm hinhielt, damit sie sich beim aufstehen abstützen konnte. Dies tat sie auch, sie blieb auch direkt eingeharkt und gab ihm den Rest Müll vom Essen, welchen er in den Mülleimer schmiss, direkt neben ihm.


tbc: Quest

_________________
Spricht | Denkt | Handelt
Pegasus | Mihriel | Jehuel | Taishiel | Lucariel

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 25.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Sa Nov 21, 2015 3:47 pm

First Post

In den Straßen Eras findet man so manche seltsame Gestalten und Magier und doch fallen sie hier meist nicht auf, denn immerhin leben in dieser Stadt unzählige Menschen. Doch eine Person schlich durch die dunklen Gassen der Stadt, um nicht gesehen zu werden. Serena war erst seit kurzem in der Stadt, um nach Arbeit zu suchen. Erst vor ein paar Tagen hatte sie sich Shining Falcon angeschlossen, um hier neu anzufangen. Doch noch immer musste sie damit rechnen, dass man sie erkannte. Immerhin war sie flüchtig. Zwar in einem anderen Land, dennoch konnte man nie vorsichtig genug sein. So bewegte sich die Schwarzhaarige meist in dunklen Gassen, über Dächer oder Kanalisation fort. Immer mit ihrem Kapuzenmantel bekleidet lief sie durch die Gassen. Sie bekam langsam Hunger und somit musste sie aus ihrer Deckung heraus und auf die offene Straße. Schnell huschte sie über eben diese und kaufte kurz ein Honigbrot und einen Apfel, sowie eine Flasche Wasser. Mit diesen verschwand sie wieder in der Gasse. Dort setzte sie sich hinter einem Container an die Wand und begann ihr Brot zu essen. Ihr Geld ging langsam zur Neige, weshalb sie schnell Arbeit brauchte. Aber woher sollte sie diese nehmen? Shinging Falcon waren Söldner, also musste jemand sie anheuern. Doch wie? Sie war noch unbekannt und auf Leute zugehen war auch nicht grade die Stärke der jungen Frau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akane Tora
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 26.04.15

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
410/410  (410/410)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Nov 25, 2015 12:52 pm

cf: Erdgeschoss

Auf der Straße angekommen, ging sie die sichtbaren Stände und Geschäfte durch. Wie üblich klapperte die Magierin die Geschäfte ab. Inzwischen war sie Stammkundin. Bekam hier und da mal einen Apfel mehr oder beim Bäcker ein kleines Stück Kuchen zum kosten. Immerhin wollte man ja auch weiterhin, dass die Lilahaarige ihr Geld dort ließ. Trotz der gefühlslosen Art freute man sich immer, wenn Akane ihre Besorgungen machte. Wurde sie ja nie wirklich unhöflich. Als das letzte Geschäft verlassen wurde, seufzte die Lilahaarige und atmete dann erleichtert aus.
In diesem Moment fragte sie sich, ob die Leute heute irgendetwas zu sich genommen hatten. Diese übertriebene Freundlichkeit konnte sie sich sonst nicht erklären. Fand keinen anderen Grund. Aber warum sollte sie sich darüber beschweren. Immerhin hatte sie in fast jedem dieser Geschäfte etwas mehr erhalten, als sie eigentlich kaufen wollte. Damit würde sie einen weiteren ganzen Tag auskommen. So wie es schien, würde der Proviant sogar für den Rückweg reichen.
Während sie so ihren Gedanken nach hing, erblickten die lila Seelenspiegel einen Schatten. Bei genauerem Hinsehen erkannte sie eine Gestalt. Beim besten Willen konnte sie jedoch nicht sagen, ob es sich dabei um einen Mann oder eine Frau handelte. Aus einem ihr unbekannten Grund beobachtete diese Person. Nicht lange und dann konnte sie auch sagen, dass es eine junge Frau war. Sie schätzte sie so in ihrem Alter. Aber was anderes fiel ihr eher ins Auge. So wie die Person sich verhielt, machte es den Eindruck, als wenn sie nirgendwo dazu gehören würde. Doch für eine Bettlerin war das äußere Erscheinungsbild noch zu gepflegt. Also war Akane wieder am Anfang mit ihren Gedanken. Konnte sich das Verhalten nicht erklären. Vorerst entschied sich die Magierin dazu, die andere Person weiter zu beobachten. Ob dies ebenfalls eine Magierin war? Wenn ja, welcher Gilde gehörte sie an? Gehörte sie überhaupt zu einer? Oder war sie eigenständig unterwegs? Alles Fragen, welche ihr im Normalfall egal wären. Doch aus irgendeinem Grund hatte die andere Frau ihr Interesse geweckt. Über sich selbst den Kopf schüttelnd überlegte sich Akane nun, wie sie weiter vorgehen sollte. Immerhin waren ihre Vorbereitungen abgeschlossen. Also stand einem Aufbruch nichts mehr im Wege.
Dann gingen ihr andere Dinge im Kopf herum. Sie wollte dieses Mal nicht alleine gehen. Sehnte sich nach etwas Abwechslung. Vielleicht könnte ihr die Unbekannte da ja weiter helfen. Nun beschloss sie auf diese zu zu gehen und kurzerhand einfach mal ein paar ihrer Fragen zu klären.
"Konnichi wa. Ich habe dich gerade gesehen und mir gingen ein paar Fragen durch den Kopf." begann sie in einem neutralen Ton. Während sie sprach musterte die Lilahaarige die Erscheinung vor sich. Konnte aber immer noch kein Gildensymbol finden. Also entweder gehörte sie zu keiner Gilde, oder das Gildenzeichen wurde von ihrem Outfit verschluckt. Sie hoffte auf letzteres. Denn dann bestand die Möglichkeit sie mit auf die Quest zu nehmen. Ohne auf eine Reaktion der Frau zu warten fuhr sie dann auch fort und stellte ihre Fragen. "Bist du eine Magierin und gehörst einer Gilde an?" Da sie dies Person nicht kannte, war es Besser erst einmal nichts von sich Preis zu geben. Sicher war sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 25.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mo Nov 30, 2015 3:42 pm

Als die Schwarzhaarige bei der Hälfte ihres Brotes angelangt war, hörte sie Schritte, die in die Gasse kamen. Wollte da etwa jemand ärger oder hatte sich diese Person einfach nur verlaufen? Egal was es war, es war jedenfalls eine schlechte Idee hier her zu kommen. Serena war seit ihrer Flucht extrem vorsichtig und handelte ab und an etwas vorschnell. Jeder konnte zu ihren Verfolgern gehören und sie gefangen nehmen oder töten. So nahm sie die eine Hand an ihr Schwert und zog es schon leicht aus seiner Scheide. Nun erklang eine Stimme und sprach sie tatsächlich an. Was bildete sich das Mädchen bitte ein? War sie mutig oder einfach dumm jemand suspektes, der in einer Seitengasse verschwand, einfach anzureden und zu fragen, ob sie Mitglied einer Gilde sei? Sie stand auf, ihre Hand noch immer an ihrem Katana und blickte das Mädchen finster an. "Gehst du immer so auf dir fremde Personen zu? Auch wenn sie so aussehen, als würden sie dich gleich ausrauben? Entweder bist du dumm oder hast eine Ansicht auf die Welt, die dir sicher nicht gut tut. Kommst du aus dem Königreich Pergrande? Wenn ja, kenne ich keine Gnade.", sagte sie und zog ihr Schwert etwas weiter heraus. Diese naive Weltsansicht konnte ein Trick sein, um sie zu überwältigen, wenn sie nicht damit rechnete. Selbst unschuldige Mädchen, wie diese vor ihr, waren verdächtig. "Sprich, warum willst du wissen, ob ich eine Magierin bin und einer Gilde angehöre?", fragte sie nun und hatte den Blick konzentriert auf das Violetthaarige Mädchen gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akane Tora
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 26.04.15

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
410/410  (410/410)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mi Dez 09, 2015 8:48 pm

Kaum dass ihre Fragen die Lippen verlassen hatten, fragte sich die Lilahaarige auch schon, warum sie nicht wie üblich alleine losgezogen war. Hätte es ihr doch eine Menge Zeit eingespart. Doch so wie es aussah, würde diese Situation ein wenig länger dauern als Gedacht. Die nächsten Worte rieselten auf sie nieder wie ein Bombenkommando. Mit einem solchen Redeschwall hatte die Magierin nicht gerechnet. Ein einfaches ja oder nein hätte es auch getan. Aber nein. Warum auch. Doch eines fiel ihr auf. Die Schwarzhaarige, wie Akane nun sehen konnte schien genauso misstrauisch zu sein die die Lilahaarige selber. Mit einem Schulterzucken fiel dann auch die Antwort aus. "Eigentlich nicht. Normalerweise hätte ich dich ignoriert. Aber aus einem mir unbegreiflichen Grund habe ich so gehandelt, wie ich es nun einmal getan habe." Gleichgültig trug sie die Informationen vor. War es ihr doch Egal, was die andere nun von ihr dachte. Doch dann kamen die anderen Fragen bei ihr an. "Keine Ahnung, wo dieses Königreich liegen soll. Ich bin hier in Era geboren. Also nein, ich komme nicht aus diesem Pergrande." etwas abfällig sprach sie das aus. Sie mochte die reichen nicht wirklich. Aber naja. Das tat nun nichts zur Sache. Viel wichtiger war ihre Gegenüber, welche nun wissen wollte, warum Akane diese Fragen gestellt hatte. Dabei konnte die Magierin feststellen, dass der Blick der anderen auf ihr ruhte. Verständlich. Immerhin tat Akane das gleiche. Mit einer hochgezogenen Augenbraue fiel ihr dann auf, dass die Andere ihre Hand an der Waffe hatte. Mit einem tonlosen Seufzer wies sie ihre Gegenüber erst einmal auf eben diese Tatsache hin. "Also als erstes, du kannst die Waffe stecken lassen. Wenn das hier geklärt ist, solltest du keinen Grund haben mich anzugreifen." dann sprach sie den Grund an, weshalb sie überhaupt hier in der Gasse war und diese Fragen gestellt hatte. "Um auf deine Frage zurück zu kommen. Ich habe eine Mission und will diese nicht alleine erledigen. Kurzerhand habe ich beschlossen jemanden zu fragen. Da habe ich dich gesehen. Aber wenn du keine Magierin bist und keiner Gilde angehörst, dann sollte ich mich lieber nach jemand anderen erkundigen." endete die Lilahaarige und war sich erneut nicht sicher, ob dieses Unterfangen eine so gute Idee war. Vielleicht hätte sie jemanden aus der Gilde fragen sollen. Doch ändern konnte sie es nun auch nicht mehr. Also sollte Akane daran keine weiteren Gedanken verschwenden. Sollte sich lieber schon einmal auf die Mission vorbereiten. Immerhin würde sie da einiges zu tun haben.
Doch bevor es soweit war musste sie noch auf eine Reaktion warten. Aber vorher wollte die Magierin noch wissen, mit wem sie es zu tun hat. "Mit wem habe ich denn das vergnügen?" danach stellte sie noch eine weitere Frage. "Was ist nun, nimmst du mein Angebot an oder nicht?" gelangweilt und ohne Freundlichkeit verließen diese Worte die Kehle und Lippen der Lilahaarigen. Erneut ließ die Magierin den Blick über die andere Gestalt wandern, konnte aber immer noch kein Gildensymbol ausmachen. Also war sie auf die Antwort der Schwarzhaarigen angewiesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 25.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Fr Dez 11, 2015 7:06 pm

Serena wartete die Antworten ihrer Gegenüber konzentriert ab, die meinte, dass sie normalerweise nicht einfach Leute anredete. Außerdem wusste sie wohl von Pergrande nichts. Nunja, es konnte immer noch gespielt sein. Sie nahm die Hand vom Schwertgriff, als die Lilahaarige danach gebeten hatte, dennoch blieb Serena wachsam. Der Grund, warum sie Serena angesprochen hatte, klang für die Schwarzhaarige naiv und konnte es einfach nciht nachvollziehen. Wenn sie nicht alleine auf einen Auftrag wollen würde, würde sie doch nicht einfach jemanden auf der Strasse anreden, in der Hoffnung, dass er einer Magiergilde angehörte. Sie seufzte leicht und schob den linken Ärmel ihres Oberteils nach oben. "Ich gehöre Shining Falcon an, bin also eine Söldnerin. Demnach kann ich dir bei diesem Auftrag helfen. Da ich vorsichtig bin, verrate ich meinen richtigen Namen nicht. Du kannst mich Red Eye nennen." Sie streckte die Hand aus. Vielleicht war es ja auch ein Glücksfall, da Serena sowieso Arbeit suchte. Dennoch pflegte sie Schwarzhaarige eine gewisse Vorsicht, weswegen die Lilahaarige das Vertrauen Serenas erst gewinnen musste. "Und du? Einen Namen hab ich noch nciht vernommen." Auch wenn Serena oft den Namen ihres Partners nach der Quest vergass, wollte sie dennoch immer wissen, wie diese angesprochen wurden. Meinstens erledigte die Schwarzhaarige nie zwei Aufträge mit ein und derselben Person. Immerhin wollte sie keine Bindungen eingehen, zumal sie zu Freundschaft und dergleichen momentan nicht in der Lage war. Für sie galt nur überleben, um sich irgendwann am Königreich Pergrande zu rächen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akane Tora
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 26.04.15

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
410/410  (410/410)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Fr Jan 01, 2016 3:21 pm

Es dauerte noch eine Weile, bis dann die Reaktionen ihrer Gesprächspartnerin folgten. Die Gewünschten Informationen zu ihr durchdrangen. Wie sie es vermutet hatte, gehörte die Schwarzhaarige tatsächlich einer Gilde an. Zu ihrem Glück, so musste die Lilahaarige nicht in die Gilde zurück und sich dort nach einem Partner umschauen. Denn darauf hatte sie nun wirklich keine Lust. Wollte momentan keine lästigen Fragen zu ihrer Person beantworten. Wollte niemandem von ihrer Vergangenheit berichten.

Dann wollte die Schwarzhaarige ihren Namen wissen, nachdem sie selber sich vorgestellt hatte. "Ich heiße Akane." stellte sich die junge Frau vor und ergriff dann die Hand, welche ihr hingehalten wurde. Dann holte die Magierin den Zettel mit dem Auftrag hervor und reichte ihn an die andere Frau weiter. "Also das ist der Auftrag. Musst du noch Vorbereitungen treffen?" wollte Akane dann von Red Eye wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serena
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 25.10.14

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mo Jan 04, 2016 1:39 am

Serena wartete nun darauf, dass die Violetthaarige ihr ihren Namen nannte, der auch zugleich folgte. Akane hieß sie also und sie schüttelte die Hand Serenas. Doch auch wenn sie jetzt für Serena nicht gefährlich schien, so würde sie ihre Vorsicht nicht aufgeben und weiterhin ein Auge auf sie haben. Nun holte Akane aber einen Zettel hervor und gab ihn Serena. Auf diesem waren die Informationen des Auftrages und Kane fragte, ob Serena noch Vorbereitungen treffen musste. Erst einmal las sich Serena die Informationen durch. Pilze sammeln? Dafür brauchte sie einen Partner? Dieser Auftrag klang nicht sonderlich schwer, aber gut. Es hieß Geld für Serena und da konnte sie nicht nein sagen. Sie gab den Zettel zurück. "Ich brauche nichts mehr. Ich habe gegessen und alles was ich sonst brauche ist mein Schwert." Serena war minimalistisch in solchen Dingen. Sie benötigte nicht viel für ihre Aufträge und besonders für solch einen benötigte sie nicht viel. Wahrscheinlich nicht einmal ihre Waffe. Serena zog nun die Kapuze ihres Mantels wieder über ihren Kopf, um damit unerkannt durch die Stadt zu kommen. "Nun denn. Nach dir.", sagte sie und war bereit für den Aufbruch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akane Tora
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 26.04.15

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
410/410  (410/410)

BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   Mo Jan 18, 2016 1:07 pm

Zu den Ausführungen sagte die Lilahaarige nichts weiter. Was hätte sie auch sagen sollen? Auch als die Schwarzhaarige meinte, dass Akane vorgehen sollte, zucke diese nur mit den Schultern. Ihr sollte es egal sein. Sie hatte eh schon einen Plan, wie es am schnellsten gehen würde. Daher wollte sie nun von ihrer neuen Begleiterin etwas wissen. "Wie sieht es bei dir mit Fliegen aus? Hast du damit Probleme?" wenn ja, dann musste sich die Magierin etwas einfallen lassen. Während sie nun auf eine Antwort wartete machte sich Akane Gedanken, wie sie weiter vorgehen sollte. Immerhin wollte die junge Frau recht Bald ihre Rache nehmen. Dabei musste sie an das Angebot von Kenji denken. *Ob er es wirklich ernst gemeint hatte?* Innerlich schüttelte sie den Kopf. Wollte Momentan nicht daran denken. Durfte es nicht. Immerhin sollte sie mit ihren Gedanken beim Aufrag bleiben. Sonst könnte es noch passieren, dass sie sich und die Schwarzhaarige in unnötige Gefahr brachte. Aber dies könnte sie vielleicht durch ihre Magie abwenden. Immerhin konnte sie sich in alles Mögliche verwandeln. Da könnte sie vielleicht das eine oder andere mit erreichen. Während sie so überlegte, war ihr Blick geradeaus gerichtet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Era Hauptstraße   

Nach oben Nach unten
 
Era Hauptstraße
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hauptstraße
» Die Hauptstraße
» Die Hauptstraße

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Era-
Gehe zu: