StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Austausch | 
 

 Haus von Peter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rose
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 09.07.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
900/900  (900/900)

BeitragThema: Haus von Peter   Mo Jul 27, 2015 11:06 am


Hier ist der Wohnsitzt von Peter. Er ist ein älterer Herr, welcher einige Kontakte zum Untergrund hat. Dennoch scheint er kein Herz aus Stein zu haben. Er wohnt abgeschieden in einem Dorf, welches nahe Crocus Town liegt. Desweiteren beherrscht er Magie, benutzt diese jedoch meist nicht offensichtlich, da er die Täuschung liebt.


_________________
Spricht {Elyak} | Denkt | Handelt




RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 09.07.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
900/900  (900/900)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mo Jul 27, 2015 11:14 am

.&&.Kuraiko.&&.Ryuwhan
Wer hat dir gesagt das ich im Herzen schuldlos bin?


cf: Quest


Sie schien den anderen überrascht zu haben, mit ihren Worten. Aber auch Kuraiko konnte für die ein oder andere Überraschung sorgen. Wenn auch sie so etwas nicht oft tat, da sie oftmals einfach mit anderen Dingen beschäftigt war. Die beiden gingen also zurück zu ihrem Auftraggeber und dem Mann der den beiden zuvor geholfen hatte. Unterwegs gab Ryuwhan ihr einen zusammengeklappten Bogen in die Hand. „Hmh?!“, sie nahm diesen zwar an, jedoch schien sie nicht so ganz verstehen warum er ihr diesen gab. Und warum er so etwas dabei hatte. Sie hatte doch ihre eigene Ausrüstungen … Das den beiden etwas im Nacken hing, hatte sie ebenfalls bemerkt, ging jedoch nicht näher darauf ein. Sollte man sie angreifen, würde sie sich wehren. Ansonsten war sie gespannt was die Leute wollten. Die beiden kamen schließlich am Haus an, gaben den Auftrag ab, behielten ihre Belohnung und verließen das Haus wieder, als plötzlich einige Leute vor ihnen standen. Kuraiko zählte 9 Gestalten. Sie waren alle schwarz gekleidet und hatten Masken auf. Vier befanden sich vor ihnen, zwei links, zwei rechts und einer saß auf dem Dach des Hauses. „Welch Überraschung~“, murmelte sie ironisch und klappte den Bogen aus.


_________________
Spricht {Elyak} | Denkt | Handelt




RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cornelius
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 22.04.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mo Jul 27, 2015 11:30 am

CF: Quest

Anscheinend verstand Kuraiko nicht so genau weshalb er ihr diesen Bogen gegeben hatte aber dazu sollte sie wohl später noch mehr Details von ihm erhalten für den Moment hielt er sich bedeckt und ging einfach weiter. Kaum waren die beiden aus dem Haus gekommen standen ihnen einige Gestalten gegenüber und hatten sie umrundet, nichts was Ryuwhan nicht erwartet hätte. "Nun diese 'Überraschung' scheint ja gut vorbereitet zu sein. Wollt ihr uns dann doch sagen was ihr wollt? Oder wollt ihr hier einfach verenden?" Sprach Ryuwhan und schon hatte er seine beiden Pistolen bereit gehalten. Was diese Gestalten wollten gaben sie jedoch nicht bekannt, eher zeigten sie nur das sie selbst bewaffnet waren und keine Scheu hatten den beiden etwas zutun, wobei der auf dem Haus Dach wohl besonders gefährlich war da er im Toten winkel der beiden stand und die beste Position hatte aus der Distanz zutreffen. "Also ein paar Sachen zu dem Bogen, dieser wurde Spezial angefertig und enthält teile meiner God Slayer Magie. Die Besonderheit ist das er klein und Kompakt ist da er zusammen klappbar ist, zudem kann er die Pfeile mit dem Schwarzem Wasser der God Slayer Magie überziehen wodurch diese in Erschwerten Bedingungen normal weiter fliegen. Warum ich ihn dir gegeben habe? Sie es als ein kleines Geschenk an da du nicht so viele Sachen bei dir Tragen kannst und eine gute Waffe besonders eine Distanzwaffe immer praktisch ist." Sprach der Godslayer und ignorierte die Gestalten erst einmal, diese schienen wohl sehr darauf zu achten keine Fehler zu machen da dies wohl ihr ende wäre, würde man zumindest meinen bis der eine von Links entnervt auf die Beiden los ging, ein großer Fehler sobald er los gelaufen war bildete sich eine Wand aus schwarzem Wasser um die beiden Kopfgeldjäger, womit Ryuwhan diese schon mal an der Sicht hindern konnte und an dem Angreifen. "Irgendwelche Ideen was wir gleich machen werden?" Fragte er und begann zu Lächeln, auf einem eher Amüsiertem Wege.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 09.07.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
900/900  (900/900)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Di Jul 28, 2015 10:38 am

.&&.Kuraiko.&&.Ryuwhan
Wer hat dir gesagt das ich im Herzen schuldlos bin?



Ihre Gegner wollten ihnen nicht sagen was sie von den beiden wollten, aber scheinbar waren sie Kampfbereit. Nun, das waren die beiden Kopfgeldjäger ebenfalls. Ryuwhan erklärte ihr das der Bogen eine Spezialanfertigung war und dieser seine Godslayer-Magie beinhaltet. Er war klein und Kompakt und die Pfeile flogen weiter als normale es taten. Sie sollte es als Geschenk ansehen, da sie nicht all zu viel mit sich tragen konnte und so ein kleiner Bogen durchaus praktischer war als ihr eigener. „Dankeschön.“, bedankte sie sich zunächst bei ihm, ehe ihre volle Aufmerksamkeit wieder ihren Gegner widmete. Der eine schien ungeduldig zu werden und wollte die beiden angreifen. Doch Ryuwhan zog auch schon eine Wand aus Wasser hoch. Sie würden nun genügend Zeit haben um nachzudenken was sie tun sollten. Und genau das war auch die Frage des anderen. „Kannst du einzelne Bereiche der Wand öffnen?“, wollte Kuraiko wissen, welche schon eine Idee hatte. „Dann könntest du sie links und rechts öffnen. Wir schalten erst die beiden aus. Kommen dann zurück und im nächsten Angriff stürzen wir uns auf die vorderen. Dabei sollte der auf dem Dach auch nichts sehen können, durch das Wasser. Um den kümmern wir uns dann zum schluss.“, schlug sie vor.


_________________
Spricht {Elyak} | Denkt | Handelt




RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cornelius
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 22.04.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Di Jul 28, 2015 12:57 pm

Kuraiko bedankte sich nach seiner Ansprache für den Bogen und Ryuwhan entgegnete das ganze einfach mit einem Lächeln ehe sein Blick sich begann zu verändern, sein Blick wurde ernster und fixierte sich mehr auf die Ziele um ihn herum. Wie ein Tier auf der Jagd nach anderen Tieren änderten sich die Augen des God Slayers und er begann seine kurze Umgebung mit der Magie zu checken so das er durch seine eigenen Wände aus Wasser sehen konnte. Der Plan von Kuraiko klang auch nach einer guten Idee das sie es so machen sollten, doch sollte es natürlich nicht so einfach wie immer werden für die Kopfgeldjäger, er hatte etwas bemerkt, doch sollte er diesen Punkt erstmal außer acht lassen. "Du besitzt die Möglichkeit durch das Wasser zu schießen die werden wir brauchen um den Hinter uns zu treffen. Und Vorsicht sie sind genauso Angriffs wütig wie wir gerade. Wenn wir nur eine Sekunde zögern ist das unser Ende." Sprach der God Slayer mit einer Stimmlage die er normalerweise nie benutzen würde doch er spürte die Gefahr welche sich näherte und war angespannt er würde einmal in seinem Leben alles raus lassen was er an können besitzt und sein bestes geben. "Los geht's!" gab er einen Ausschrei los während er zur Seite gelaufen war und sich genau 2 Löcher in den Seiten Wänden öffneten, aus dem einen Schoss er sofort und zwei der Leute waren ausgeschaltet. Jetzt musste er nur Hoffen das Kuraiko genauso gut getroffen hatte und dann hätte das schon mal geklappt denn kurz nachdem Feuern schlossen sich diese Löcher wieder und der God Slayer lief wieder etwas weiter zur Mitte der Mauern. "Ziele Ausgeschaltet." gab er noch von sich.

Hust Hust:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 09.07.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
900/900  (900/900)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mi Jul 29, 2015 1:35 pm

.&&.Kuraiko.&&.Ryuwhan
Wer hat dir gesagt das ich im Herzen schuldlos bin?



Der jüngere meinte das sie mit dem Bogen die Möglichkeit besaß durch das Wasser zu schießen und das sie dies auch brauchen würden, wenn sie den jenigen – der sich im toten Winkel aufhielt – auch außer Gefecht setzten wollten. Dabei klang er ungewohnt ernst und angespannt. Hatte er etwas bemerkt das sie noch nicht bemerkt hatte? Nun, sie hatte keine andere Wahl als sich auf ihn zu verlassen. Er würde ihr schon sagen wenn es noch etwas wichtiges zu wissen gab, oder etwa nicht? Es brachte nichts wenn sie sich darüber den Kopf zerbrach, denn sie würde seine Handlung nicht beeinflussen können. Ryuwhan gab das Startsignal und Kuraiko hatte den Bogen gespannt. Die Wasserwand öffnete sich und schon flog der erste Pfeil, direkt danach der zweite. Headshot. Es war wahrlich kein schneller tot für die beiden, jedoch ein qualvoller. Es war eher so als wäre es Kuraikos ganz persönliche Warnung. Kuraiko brauchte sich kaum bewegen, da sie es gewohnt war mit einer Distanzwaffe zu kämpfen. Sie war entsprechend zielsicher. Ryuwhan kam zurück und erklärte das er die Ziele ausgeschaltete hatte. „3.....2......1... Ziele ausgeschaltet.“, ihre Stimme klang eiskalt, ohne jegliche Emotion. Sie war voll und ganz in einer Art Attentäter-Modus. Und sie wusste auch genau wie lange ein Mensch mit Pfeilen im Kopf überleben konnte. Dazu noch die magische Wirkung berücksichtigt, sollten die beiden Ziele sich nicht mehr bewegen.


_________________
Spricht {Elyak} | Denkt | Handelt




RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cornelius
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 22.04.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mi Jul 29, 2015 1:54 pm

Kaum war Ryuwhan angekommen hatte auch Kuraiko ihre Ziele Ausgeschaltet sie machten also Fortschritte und das war wohl doch Prakisch die Nächste Reaktion des God Slayers war das er seinen Blick nach vorne gerichtet hatte. "Hör mir bitte genau zu, hier in der nähe befindet sich noch eine Person, sie wurde durch meine Magie aufgedeckt und versteckt sich, es könnte ein Anhänger der Leute hier sein eine Aushilfe, doch er ist anders er besitzt eine Enrome Magische Kraft.. wir sollten uns beeilen und von hier verschwinden den das wird kein schöner Zeitgenosse sein." Sprach der God Slayer mit einem Ruhigem Ton bei welchem er sich auf die Unterlippe gebissen hatte und etwas wütend aussah als hätte er sich Aufgeregt. Sofort weiter ging er und hielt seine Hand nach vorne und seine Pistolen gingen Los, sobald die Schüss gefallen waren ging die Wand auf und Zwei der Drei vor ihnen sind sofort umgekippt, perfekte Treffer aber wer würde was anderes erwarten bei einer Magie welche zum Aufspüren von Leuten gedacht ist und dann aus dem Verborgenem Geschosse. Somit blieben Zwei Ziele in Front der beiden und eines Hinter ihnen. "Hinter dir mit einem Winkel von 140° nach Oben und noch etwa 79° nach Links, dort solltest du das Ziel direkt treffen." begann Ryuwhan wieder zu sprechen und unter dieser Aufregung zeigte sich das Wahre Potential des God Slayers er war schließlich kein Kopfgeldjäger geworden ohne irgendwelche Qualitäten aufzuweisen, doch lässt er taktik meistens Weg, schließlich schaltet er auch so seine Ziele aus nur musste er nun anders vorgehen da noch eine andere Gefahr nahte welche er nicht unbedingt bekämpfen wollte. Die Letzten Beiden die noch vor den Zwei waren wollten wohl auch auf Fernkampf gehen, leider war Ryuwhan mit seiner Magie vollkommen ohne Toten Winkel und er hatte kurz Ausgeholt ehe ein Wasser Strahl die beiden weg gehauen hatte. "Target Clear, 4 Ziel auf 12 Uhr Ausgeschaltet." Sprach der God Slayer nun in eile und hatte sich Auf Kuraiko verlassen das sie den Rest machen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 09.07.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
900/900  (900/900)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mi Aug 05, 2015 10:24 am

.&&.Kuraiko.&&.Ryuwhan
Wer hat dir gesagt das ich im Herzen schuldlos bin?



Kaum das die ersten ausgeschaltet waren und die beiden an ihren Ursprünglichen Standpunkten zurückgekehrt standen erklang Ryuwhan seine Stimme. Er meinte das in der nähe noch jemand war und dieser viel mächtiger als die Leute mit denen sie es gerade zu tun hatten. Er sollte also ein unangenehmer Zeitgenosse sein, welcher wohl viel magische Kraft besaß. Und auch wenn Kuraiko kein Fan vom weg laufen war, so zog sie es in Betracht das er Recht haben könnte. Wenn man keine Chance gegen einen Gegner hatte, dann müsste man ihn eben mit unfairen Tricks besiegen. So war zumindestens immer ihre Devise gewesen. Ob das mit Ryuwhan funktionieren würde? Sie wollte ihn nicht in Gefahr bringen und entsprechend wäre ganz schnell weg von hier doch so keine schlechte Idee. Nicht nur seine Worte, sondern auch seine Körperhaltung und seine Stimmlage brachten sie zu diesen Entschluss. Während Ryuwhan die nächsten Schüsse abgab erklärte er kurz danach in welchem Winkel sie schießen musste um den aus dem toten Winkel zu treffen. Kuraiko schloss ihre Augen, konzentrierte sich voll und ganz auf ihr Gefühl und die von Ryuwhan beschreibenden Worte, ehe sich ein Pfeil löste. Er flog wie es gewünscht war und traf das Ziel direkt ins Herz. Sie öffnete ihre Augen wieder und nickte Ryuwhan zu. „Das wars.“, kühl erklang ihre Stimme als sie zu dem anderen sah. „Lass uns hier weg.“, fuhr sie fort und setzte zum gehen an, als sie ganz abrupt stehen blieb. Etwas hielt sie an Ort und Stelle.


_________________
Spricht {Elyak} | Denkt | Handelt




RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cornelius
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 22.04.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mo Aug 10, 2015 10:12 am

Der Godslayer war wohl fahrlässig geworden.. während Kuraiko gerade den letzten Handlanger ausgeschaltet hatte und die beiden gehen wollten bemerkte er zu erst nur wie Kuraiko stoppte ehe er es wieder bemerkte. Die Präsenz welche er vorher war genommen war sie hatte sich in Bewegung gesetzt und da seine Wasser Wände nicht mehr da waren sah es so aus als hätte man sie gefunden. Doch was eher ein Problem schien war das nun eine Person von gut 2 Metern im Weg der beiden stand und diesen nicht einfach so frei machen würde. "Das sieht nicht gut aus." Sprach der Godslayer nur während er seine Waffen welche er eben wieder in ihre Holster gepackt hatte neu hervor holte. "Ich wette du willst uns auch im Weg stehen, richtig?" sprach der Godslayer die Person an und bemerkte wie die Augen dieser Person sich auf ihn Fixierten "Ich werde euch Töten, ihr habt meine Besten Arbeiter Umgebracht!" sprach diese Person scheinbar nicht gerade freundlich und genau an so einem Punkt bemerkte man wohl die Folgen daran ein Attentäter zu sein. Ryuwhan wollte sich nicht außerfassung bringen lassen aber auch nicht zu Ruhig bleiben, weshalb er sich eher Kampf bereit gehalten hatte und auch gleich versuchte das Ziel auszuschalten, ein Schuss war gefallen doch war diese Person sehr flink und ehe sich der God Slayer versah stand die Person auch schon hinter ihm und war der Kugel Ausgewichen. Das nächste was er wahrnahm war das er etwas in seinem Rücken spürte und einen Flug nach vorne gemacht hatte. Er flog nicht sehr weit landete aber auf dem Boden und rollte etwas weiter. "Wie ich es mir dachte.. kein Angenehmer geselle." Sprach der God Slayer und ihm lief etwas Blut aus dem Mund neben dem Welches er Ausspuckte. Der Schlag der Person war doch stärker wie er es er wartet hatte.. hing dies vielleicht mit seiner Magie zusammen? Ryuwhan wollte sich aufrichten doch dies war gar nicht so leicht, er hatte das Gefühl er hätte einige Brüche erlitten auch wenn dem nicht so war so spürte er zum Ersten mal solche starken Schmerzen. Doch was den Godslayer am ehesten störte ist das auch Kuraiko hier war und sie verletzt werden könnte. Er musste etwas tun irgendwie diese Person aufhalten oder sonst irgendwie sein Ziel erfüllen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 09.07.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
900/900  (900/900)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mo Aug 17, 2015 12:04 pm

.&&.Kuraiko.&&.Ryuwhan
Wer hat dir gesagt das ich im Herzen schuldlos bin?



Ein unangenehmer Zeitgenosse, wie sich später heraus stellen würde, hatte sich den beiden in den Weg gestellt. Er meinte das sie seine besten Arbeiter umgebracht hatten. Na und?! Er hätte sie den beiden ja nicht praktisch vor die Füße werfen müssen. Wenn man jemanden unbedingt ausschalten wollte, dann sollte man so etwas stets selbst in die Hand nehmen. Kuraiko hatte ja auch nie jemanden anderes den Auftrag gegeben Rache aus zu üben. Ne Ne, das würde sie schön selbst erledigen. Denn sie wollte sicher gehen das die jenigen die sterben sollten, am ende auch wirklich Tod waren. Das schien ihr gegenüber anders zu sehen, er opferte erst seine 'besten' Männer und kümmerte sich dann um sein Problem. Es fiel ein Schuss von Seitens Ryuwhan, doch die Person war verdammt schnell und stand kurz darauf auch schon hinter dem Attentäter um diesen weg zu schleudern. Er war wahrlich keiner von den Gegnern die sie zuvor bekämpft hatten. Mit Schnelligkeit würden die beiden also nicht punkten können. Innerhalb weniger Sekunden hatte Kuraiko eine Idee. Sie schmiss einige Rauchbomben und nahm ihrem Gegner damit die Sicht, ihr war bewusst das er möglichst schnell dort heraus wollte, also positionierte sie sich so das sie ihn gut treffen könnte, wenn er heraus kam. Sie hatte eine 50 zu 50 % Chance recht zu haben. Und sie hatte Recht. Er war aus der Rauchwolke in genau die Richtung gegangen, in der sie ihn vermutet hatte. Ein Giftpfeil flog in dessen Richtung, ehe sie selbst auf ihn zusprintete. Bei ihm angekommen wollte sie ihn mit einem Dolch attackieren. Vergebens. Er hatte sie gepackt und an den nächsten Baum geschleudert. Ich sag doch, ich werd zu alt für diesen Scheiß!, dachte sie sich als sie sich wieder aufrappelte. Der Mann drehte sich zu Ryuwhan. „Na was hältst du davon wenn ich deiner kleinen Freundin ein wenig weh tu?“, es schien keine Frage zu sein, denn schon während seiner Worte war er wieder auf Kuraiko zugegangen. Doch die Attentäterin hatte nicht vor kampflos auf zu geben. Ohne zu wissen was der Typ eigentlich vor hatte war sie seiner linken Hand ausgewichen, wurde jedoch von der rechten erwischte, mit welcher er sie am Hals geschnappt hatte. Er drückte sie gegen den Baum und man wusste nicht ob er wirklich vor hatte sie nun ersticken zu lassen oder ob es eine Art Warnung für den anderen sein sollte. Fakt war jedenfalls das Kuraiko nicht besonders viel Luft bekam.


_________________
Spricht {Elyak} | Denkt | Handelt




RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cornelius
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 816
Anmeldedatum : 22.04.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1600/1600  (1600/1600)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mo Aug 17, 2015 3:38 pm

Anscheiend war Ryuwhan nicht der eiznigste der Probleme bei dieser Person hatte. Kuraiko wehrte sich deutlichst und bemühte sich um einiges diese Person zu töten welche so einen Hass auf die beiden hatte. In diesem Moment gab es auch nicht viele Möglichkeiten etweder töten oder getötet werden also was blieb den beiden schon übrig? Entkommen konnten sie nicht und auch wenn ihr Gegner noch so stark war, war er Alleine. Ryuwhan und Kuraiko waren zu zweit und hatten somit wohl ziemlich leichtes Spiel.. nun das würde man zumindest denken ehe Ryuwhan sich versah und der Rauch sich gelegt hatte sah er wie der Mann es geschafft hatte. hörte er die Worte des Mannes und sah Kuraiko in seiner Hand. Der God Slayer hatte zwar gerade genug Probleme damit aufzustehen doch gerade war ihm das ganz egal, seine Augen hatten sich verändert und man sah etwas von Ryuwhan das man nie zuvor sah. In seinen Augen war nicht sein normaler Blick welcher ruhig war und nichts an sich gelassen hatte, nein dieser Blick war gefüllt mit dem Hass und der Wut von Jahren. Man konnte förmlich eine Aura von Ryuwhan ausgehen spüren welche sein Willen ausstrahlte. Es war der Pure Wille zutöten. Ryuwhan hatte einiges in seiner Vergangenheit getan und viel verloren, doch war er nicht bereit noch mehr zu verlieren vorallem nicht seine Freunde. Man könnte wohl behaupten dies wäre die Schwachstelle des God Slayers und somit hatte der Mann gerade etwas Heraufbeschworen das er vielleicht gar nicht so wollte. Binne einer Sekunde war der Kopf des Godslayers leer und es gab nur noch eine Sache die er zutun hatte. In einem Satz begann der God Slayer sich zu bewegen und los zu laufen, das man ihn dabei aufhalten wollte war wohl klar "Was wird das? Willst du das ich sie Umbringe?!" hörte man die Stimme des Mannes doch Ryuwhan stoppte nicht und noch bevor dieser Mann seine Drohung wahr machen konnte war er damit beschäftigt Ryuwhan mit seiner Freien Hand abzuwehren oder eher das Wasser welches auf ihn Einschlug. Genau dieses Wasser nutzte der God Slayer um sich schneller zu bewegen und somit an dem Mann vorbei zu kommen oder eher näher dran, so das er nun an seinem Rechtem Arm war. "Ich denke nicht das du noch viel tun wirst." Erklang Ryuwhans Stimme in einem eher Aggressivem Düsterem Ton und ein Lächeln bildete sich auf seinen Lippen. Noch in dem Moment wie er Sprach hatte Ryuwhan einen Granatwerfer auf die Rechte Schulter des Mannes gerichtet. "Guten Tag." Sprach der God Slayer nur ehe er abgedrückt hatte, natürlich hatte er sich so Positioniert das Kuraiko nur wenig oder vielleicht sogar gar nichts passieren konnte doch die Explosion trennte nicht nur den Rechte Arm ab sondern zerstörte auch die Waffe von welcher nur Schrapnellen durch die Luft geflogen sind.
Sein Körper würde er erst mal nicht mehr in Bewegung bekommen doch er hatte es geschafft Kuraiko zu befreien. "Weißt du. Ich werde sie hier nicht einfach sterben lassen. Selbst wenn ich dafür mein Leben lassen muss." Sprach Ryuwhan wieder in einer eher normalen Stimmlage als er Kuraiko so ansah. "Weißt du Kuraiko-Chan. Meine Welt hat begonnen in eine Finsternis zufallen als ich als Kind meine Familie verloren habe. Von da an habe ich immer die Schuldigen gejagdt und sie auch bekommen, dennoch verschwanden diese Wunden nicht und ich folgte weiter dem Pfad der FInsternis. Es ist nicht so das ich nicht in diese Finsternis passen würde oder ich dort nichts gelernt hätte. Doch erst durch die Menschen die ich traf und die Freunde die ich machte, begann ich wieder ein Licht zu sehen. Die Lichter welche voller Hoffnung waren selbst wenn sie erlicht sind. So haben diese Lichter mir gezeigt, dass ich nicht für immer in dieser Finsternis sitzen bleiben muss und auch anders Leben kann. Erinnere dich daran wie Aufgeweckt Tadashi damals war, so ein Sorgenfreies Leben in ruhe der Welt. Das ist es was ich mir gewünscht habe. Und auch wenn mein Wunsch vielleicht Kindisch Klingt oder total Dumm, so werde ich ihn verfolgen das ist mein Weg in das Licht. Selbst wenn ich Dutzende Leben genommen habe und einige Sünden begangen so werde ich nicht davon ablassen und mich daran halten. Doch weiß ich auch wann die Zeit gekommen ist das Richtige zutun und wenn man auch einfach alles aufs Spiel setzen muss da es Wichtigere Dinge gibt." Sprach der God Slayer einen etwas längeren Dialog ehe er etwas Blut ausgespuckt hatte von seinen Wunden. "Was ich dir sagen will ist.. ich hoffe das auch du deinen Weg in ein ruhiges Leben findest und es schaffst über deine Rache hinweg zu kommen um ein neues Licht zu finden." Sprach der Godslayer mit einem Lächeln auf dem Gesicht ehe er seinen Rechten Arm ansah. Der Arm des God Slayers hielt die Waffe und war übersähnt von Schrapnellen, diesen könnte er vermutlich nicht mehr nutzen genauso wie sein Linkes Auge. Doch er musste nun etwas tun und wollte sich nicht aufhalten lassen. Noch ein mal würde er seine Magie nutzen um seinen Körper mit dem Wasser aufzurichten und zu halten, dabei bewegte er diesen auch mit dem Wasser auf den Mann zu welcher immer noch seine Wunde hielt und die Schmerzen wirklich zeigte die er hatte. "Ich weiß du bist nicht der Mensch der mich machen lässt was ich will, aber dieses eine mal bitte ich dich. Geh und Kämpf nicht weiter." Sprach der God Slayer während ihm das Blut nur aus dem Mund lief. Im nächsten Moment bildete sich hinter dem God Slayer eine Welle, welche ihn wegspülen sollte so wie auch den Mann der vor ihm saß. Somit würden die beiden wohl erst mal außerhalb der Reichweite von Kuraiko kommen. Er wusste sie würde sonst niemals aufhören den mann zu bekämpfen, doch ist er selbst mit einem Arm weniger noch gefährlich und Ryuwhans Priorität liegt darin Kuraiko zu schützen. Er hatte genug erreicht doch sie hatte noch einiges zu lernen und zu tun. Er hatte sein Licht gefunden und auch wenn Armand manchmal recht anstrengend sein konnte so war er ein guter Freund von Ryuwhan und er wollte ihn nicht gehen lassen. Auch Kuraiko war nicht einfach zu verstehen oder gar noch schwieriger zu durchschauen doch konnte Ryuwhan sie verstehen und würde sie niemals aufgeben. Er hatte nun mal nicht viele Freunde aber genau für diese lohnte es sich auch seine Träume Aufzugeben den er konnte somit die Zukunft von zumindest einem der beiden auch sichern.

TBC: ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1288
Anmeldedatum : 09.07.13

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
900/900  (900/900)

BeitragThema: Re: Haus von Peter   Mo Aug 17, 2015 4:38 pm

.&&.Kuraiko.&&.Ryuwhan
Wer hat dir gesagt das ich im Herzen schuldlos bin?



Die Luft, welche sie bekam, wurde immer weniger. Mit ihren Händen versuchte sie den Arm ihres Feindes von ihrem Hals zu bekommen. Doch nach und nach wurde sie kraftlos. So wollte sie eigentlich nicht sterben. Kuraiko zappelte, versuchte alles, was ihr in den Sinn kam, um sich zu befreien. Doch dadurch das sie nicht genügend Sauerstoff bekam, arbeitete auch entsprechend ihr Gehirn nicht richtig. Ihr Sicht begann zu verschwimmen, als sie wahr nahm das Ryuwhan auf sie zukam. Was tat er da? Hätte er nicht einfach weg laufen können? Nein, so war er nicht. Er wollte ihr helfen und dies schaffte er auch. Kuraiko hatte nicht richtig mitbekommen wie er das geschafft hatte, da ihre Sicht derweil viel zu eingeschränkt war, doch sie spürte wie sich die Hand löste, wie sie wieder Luft bekam. Sie nahm viele große Züge um wieder zu atmen. Sie hatte ein wenig von der Explosion abbekommen, aber das war etwas das sie in Kauf genommen hätte, so oder so. Nachdem sie wieder einigermaßen normal atmen konnte, versuchte sie sich hin zu stellen. Dabei stützte sich die Attentäterin am Baum ab. Sie brauchte etwas, ehe sie auf wackeligen Beinen stand. Ihr Blick wandte sich an Ryuwhan, als dieser das Wort ergriff. Er sprach so offen, so … was zur Hölle hatte er vor? Tief in ihrem Herzen wusste sie bereits das es wohl das letzte Gespräch werden sollte, doch sie wollte das nicht wahr haben. Er sprach sogar Tadashi an und das er sich auch immer ein sorgloses Leben gewünscht hatte. Aber warum war er dann Mitglied einer Kopfgeldjäger-Gilde? Warum nicht eine andere Gilde? Eine familiäre wie Fairy Tail? Warum hatte er weiter so gelebt? Warum befand er sich jetzt mit ihr in dieser Situation? Er legte eine Pause ein, spuckte Blut. „Ryu-Ryuwhan....“, flüsterte sie seinen Namen. Er meinte das er sich für sie wünschte über ihre Rache hin weg zu kommen um ein sorgloses Leben führen zu können. Sie schluckte schwer. Das Klang nicht nur nach einem Abschied, das war ein Abschied. Sie schüttelte den Kopf, als er schließlich sagte das sie nicht weiter kämpfen sollte. Das sie gehen sollte. Bitte was?! Er verlangte ernsthaft das sie ihn hier alleine ließ? Sie wusste das dies sein sicherer Tod war. Aber sie wusste auch, das es der Tod von beiden wäre, wenn sie hier bleiben würde. In ihren Augen bildeten sich Tränen. Etwas das man selten bei ihr sah. „Du elender Dickkopf!“, flüsterte sie. Sie musste sich entscheiden. Hier sterben und niemals die Rache bekommen für die sie lebte oder aber weg laufen und eine Person mehr zu haben die sie rächen wollte. Sie musste instinktiv an Aeon und Mio denken. Sie wollte die beiden noch einmal wiedersehen. „Das wird das einzige mal sein das ich auf dich höre, verstanden?!und das letzte mal …., setzte sie in Gedanken dran, ehe sie schweren Herzens weg lief. Es war nicht so das sie vor jeder Gefahr weg laufen würde, aber sie wusste sie hatten keine Chance. Und sein Wunsch war es sie zu schützen. Es war so als wechselte sie in ihr altbekanntes Muster. Als Attentäterin. In dem nur ihr eigenes überleben wichtig war. So wie sie es damals gelernt hatte.



tbc: Gildenhalle RF

_________________
Spricht {Elyak} | Denkt | Handelt




RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Haus von Peter   

Nach oben Nach unten
 
Haus von Peter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Peter Pan
» (Planung)Das Haus Anubis
» Bücher von Peter Lauster
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» altes japanisches Haus mit großem Garten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Andere Orte-
Gehe zu: