StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Trainingscamp

Nach unten 
AutorNachricht
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Trainingscamp   Mi Sep 02, 2015 6:45 pm

Ein großes Trainingscamp direkt angrenzend an das Anwesen der Senshi-Familie.
Das Camp ist ebenfalls Eigentum der Familie und liegt auf dem Grundstück auf den Ebenen nahe Era. Hier werden die Wachen der Senshi-Familie ausgebildet und es dient auch für die Mitglieder gelegentlich als Trainingseinheit.
Es gibt hier wirklich alles, was das Herz begehrt. Einen Fluss mit Pfählen und Seilen für Balance-Training, eine eigens errichtete Kletterwand mit fast einhundert Metern höhe, Hindernisparcours, umzäunte Sparringsplätze und vieles mehr.
Rund um das Trainingscamp befinden sich zudem eine kleine Hügellandschaft und auch einen Wald, für längere Märsche oder Kletterübungen an Bäumen. Zudem gibt es sogar ein kleines Zeltlager in eben diesem Wald, um die Leute an das Leben in der Wildnis anzupassen.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Trainingscamp   Mi Sep 02, 2015 7:04 pm

cf: Gins Büro


Federleicht landete der Pegatinum mitten im Trainingscamp der Senshi. Gin stieg ohne großes zögern von dem Tier ab, strich ihm über den Hals und gab ihm dann einen leichten Klaps, worauf das Wesen wieder davon schnellte.
Danach begab er sich zu einem großen Pfahl, welcher mitten im Lager stand. Auf seiner Spitze befand sich eine balancierende Platte, welche gerade genug Platz bot, damit sich ein Mensch darauf setzen konnte.
Ohne große Probleme kletterte Gin den Pfahl hinauf, packte die Platte, zog sich auf den Pfahl, und machte dann einen kleinen Hüpfer, um die Platte unter sich zu schieben. Als er auf der kippeligen Platte war, begab er sich nun in der Höhe von locker zwanzig Metern in den Schneidersitz, legte die Hände in seinem Schoß ineinander und schloss die Augen. Es dauerte nur Augenblicke, bis die Platte aufhörte zu kippeln und vollkommen still auf dem Holzpfahl lag. Und Gin saß darauf und meditierte, um seine neu gewonnenen Fähigkeiten zu ergründen. Er hatte bereits mitbekommen, dass seine Sinne sich gebessert hatten. Doch vielleicht fand er durch Meditation heraus, was sich sonst noch geändert hatte, als er wieder auferstanden war.
Und so, sein Innerstes ergründend, wartete er nun darauf, dass man Wave zu ihm brachte.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wave
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 18.03.15

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2600/2600  (2600/2600)
Manapool:
1350/1550  (1350/1550)

BeitragThema: Re: Trainingscamp   Do Sep 03, 2015 11:53 pm

Cf ~  Platz vor dem Gildengebäude

Wave war in der Kutsche weggenickt und wurde von dem Klopfen an die Türe wach. Verschlafen rieb er sich die Augen und merkte immer noch nicht, dass sein Gesicht voller Blut war. Ein wenig verstört wurde der junge Magier von dem Diener angeschaut, als dieser bemerkte dass er immer noch voller Blut war. Hier wisch dir ab bevor der Ginawai-sama gegenüber trittst.  Der Lord erwartet dich schon Wave Zazel , folge mir
Er folgte dem Diener und fragte sich eigentlich schon wieso man ihn hier her bestellt hatte. Doch schnell hatte er diese Gedanken wieder zur Seite geschoben als er das Anwesen bestaunen konnte an dem er soeben vorbei ging. Nicht nur das Haus war größer, sondern das ganze Grundstück schien unendlich groß zu sein. Wirklich beeindruckend. sagte er mehr zu sich selbst als zu dem Diener und formte mit seinen Händen die übliche Pose um das Bild welches ihn begeisterte einzufangen.  Viel Zeit blieb Wave aber nicht um sich alles anzuschauen, denn schnell hatte man ihn zu seinem Raikami geführt.
Dieser saß hoch oben im Schneidersitz auf einem Brett welches nur von einem Pfahl gehalten wurde. Dabei hatte er sogar noch die Augen geschlossen, was wirklich sehr impressiv war. Heute kam der Junge wohl nicht mehr aus dem Staunen und schaute nach oben, bis der Diener sich räusperte und den die Anwesenheit des Gildenmagiers verkündete.  Fast schon schreckhaft ließ sich Wave auf die Knie fallen, um Gin seinen Respekt zu zollen.   Ich bin hier Raikami. mehr sagte er nicht und wartete erst überhaupt auf eine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Trainingscamp   Fr Sep 04, 2015 12:50 am

Gin musste garnicht so lange meditieren, wie er dachte, bis er unergründete Macht in seinem Inneren entdeckte. Er versuchte immer wieder, sie genauer zu erfassen und zu ergründen, doch es gelang ihm nicht. Das einzige, was er spürte, war eine ihm unbekannte Art der Wärme. Und dazu sah er in seinem Kopf etwas silbernes. Dünne, silberne Fäden, die er nicht richtig fassen konnte. Es wirkte fast, als wären sie aus Licht.
Wie passend, da sein Name, Ginawai, immerhin "Silberlicht" bedeutete ...
Dann jedoch hörte er Schritte näher kommen. Sein verbessertes, dämonisches Gehör erfasste sie bereits lange Zeit bevor sie in der Nähe des Pfahls ankamen. Und bereits aus einiger Entfernung roch Gin Blut.
Als sich schließlich jemand räusperte, öffnete Gin schlagartig die Augen, welche bereits von der ersten Sekunde an auf seine Gäste gerichtet waren. Vor allem Wave wurde gemustert, welcher ihn grüßte und auf die Knie fiel.
Mit einer einzigen, schnellen, fließenden Bewegung richtete Gin sich auf, ohne dass die Holzplatte auch nur ins Schwanken geriet. Sein Blick musterte kurz den Diener, welcher sofort verschwand und nun nach getaner Arbeit wieder anderen Dingen nachgehen konnte.
Dann ließ Gin sich ein wenig zur Seite kippeln und rutschte so mit dem Brett vom Pfahl herunter und stürzte in Richtung Boden. Kurz vor dem Aufprall stieß er sich locker von der Platte ab und reduzierte so das Tempo des Sturzes, woraufhin er sanft auf dem Boden aufsetzte. Als er stand, legte auch der schwere Mantel sich wieder wie gewohnt um seine Beine.
"Schön, dass du so schnell kommen konntest, Wave. Es sei dir gestattet, dich wieder aufzurichten ... Und du willst sicher wissen, warum ich dich hier hergebracht habe. Nun, die Antwort ist leicht. Ich habe dir bei deinem Beitritt versprochen, dir alles zu geben, was du für das erreichen deines Ziels benötigst. Und das wichtigste davon ist körperliches und mentales Training. Und genau das wirst du hier, in meinem privaten Trainingslager durchführen. Zum einen unter der Leitung der Ausbilder meiner persönlichen Wachen, zum anderen unter mir selbst. Wenn du den Willen zeigst, wirst du als anderer Mensch aus diesem Lager gehen. Voller Stärke, Disziplin und Macht. Wenn du den Willen nicht zeigst, wird der Aufenthalt hier jedoch äußerst unangenehm. Versagen wird bestraft, Erfolg belohnt."
Gin hob nun ein Bündel von der Erde, direkt neben dem Pfahl, auf und warf es ihm vor die Füße, welches bei näherer Betrachtung leichte Trainingskleidung war.
"Das ist eine spezielle Trainingsgarnitur aus einem ärmellosen Shirt und einer stabilen Hose, sowie ein paar Handschuhen und Stiefeln. Die Kleidung ist extra so gemacht, dass sie dem harten Training standhält. Wenn du möchtest, kannst du sie dir anziehen, doch das ist deine Entscheidung.", beendete Gin nun schließlich seinen Vortrag über die Situation, während er Wave unverwandt anblickte und darauf wartete zu erfahren, was er wohl davon hielt.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wave
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 18.03.15

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2600/2600  (2600/2600)
Manapool:
1350/1550  (1350/1550)

BeitragThema: Re: Trainingscamp   Di Sep 08, 2015 12:12 am

Noch während Wave auf den Knien vor seinem Gott kniete, durfte er wieder feststellen wie großartig dieser eigentlich war. Ohne auch nur den Hauch von Unsicherheit auszustrahlen, sich schnell in einer eleganten Bewegung von seine „ Thron“ erhob ohne dass sich das Holzbrett auch nur einen Millimeter verschob. Wave war von dieser kleinen Darbietung wirklich beeindruckt und in seinen Augen konnte man eine kindliche Begeisterung sehen. Am liebsten wollte er das selbst auch direkt können, doch so wie er sich kannte würde das einfach nicht passieren. Eher würde er sich auf die Nase legen.
Doch war das fehlerfreie Stehen auf dem Brett nicht das letzte Kunststück welches Ginawai vollbringen würde. Nachdem sein musternder Blick Wave getroffen hatte ließ sich dieser leicht zur Seite fallen und genau so elegant wie er aufgestanden war, rutschte er das Brett herunter und stand nun wieder auf demselben Boden wie der junge Magier. Die ersten Worte waren an den Devil-Slayer selbst gerichtet. Ruhig und aufmerksam lagen die Augen auf seinem Gildenmeister, bereit jedes seiner Worte in sich aufzusaugen und zu verinnerlichen. Doch zuerst durfte er aufstehen. Weniger elegant und ein wenig wacklig tat er dies auch und verschränkte die Arme hinter dem Rücken, während er weiter den Worten lauschte. Nun sollte er auch erfahren wieso man ihn hier her bestellt hatte…er wollte ihn persönlich trainieren…der Mann für den Wave sehr viel übrig hatte wollte IHM persönlich helfen seinem Ziel näher zu kommen. Seine Augen weiteten sich leicht als sein Gehirn diese Botschaft registriert hatte. Am liebsten wäre er nun direkt vor Freude herumgehüpft, doch verbot er sich das in diesem Moment selbst.
Gespannt lagen seinen Augen auf dem aktuellen Geschehen, sodass diesen auch nicht entgehen konnte. Raikami selbst sagte dasselbe was er schon damals zu Wave gesagt hatte, Worte die sich in seinen Kopf gebrannt hatten. „Versagen wird bestraft und Erfolg belohnt“. Er würde hier aber nicht versagen, genau so wenig wie er bis jetzt auf den Quests nicht versagt hatte. Auch wenn seine letzte Quest vielleicht ein wenig aus dem Ruder gelaufen war, hatte er das eh schon wieder vergessen. Zumindest bis zu dem Punkt als ihm frische Kleidung angeboten wurde. Es war einen nette Geste und er konnte diese Kleidung sicher gut gebrauchen.
Ohne groß darüber nachzudenken entledigte er sich seine schmutzigen Kleidung, dabei kam sein schwächlicher Körper wirklich gut zur Geltung, sodass nun jeder wissen würde das Wave körperlich nicht wirklich stark war. Ein wenig achtlos warf er die alte Kleidung neben sich und zog sich die neue an. Er war erstaunt darüber, wie gut diese doch saß und wie für ihn gemacht schien. Als letztes zog er sich die Stiefel an…wobei diese noch ein wenig eng waren und drückten. Doch nachdem er diese zugeschnürt hatte und ein paar Mal aufgetreten war, merkte er dass diese nicht nur schwerer als seine Schuhe waren, sondern auch deutlich besseren halt boten.
Vielen Dank Raikami…ich werde diese ganze Sache ernst nehmen..ich werde niemanden enttäuschen und bin bereit mich jeder Aufgabe zu stellen. Alles was ich hier lerne wird mich meinem Ziel näher bringen. er hatte keine weiteren Fragen und wartete nun gespannt auf Gin und darauf was dieser mit ihm vorhatte. In seinen Augen funkelte Entschlossenheit auf, er war bereit alles zu tun um stärker zu werden, der Tag seiner Rache war er schon ein gutes Stück näher gekommen seid er Mitglied in Violent Phönix war. Und nun würde er auch noch von dem mächtigsten Mann lernen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Trainingscamp   So Sep 13, 2015 7:56 pm

Gin fand es äußerst interessant, wie Wave auf ihn reagierte. Wieder einmal ehrfürchtig, begeistert, unterwürfig und auch recht nervös. Gin hatte auf diesen Kerl eine noch mächtigere Ausstrahlung als auf die meisten anderen, wie es schien.
Als Wave sich umzog, rief Gin einen der Ausbilder zu sich, dem er dann leise einige Anweisungen mitteilte.
"Ich erwarte, dass du den Jungen während meiner baldigen Abwesenheit gut trainierst, bis ich wieder da bin. Sorg dafür, dass er über alles auf dem laufenden gehalten wird und dergleichen, damit er bei Laune bleibt und weiter mit vollem Einsatz trainiert. Ich denke, du wirst ihm die Grundlagen vermitteln, damit ich bei meiner Rückkehr mit dem richtigen Training starten kann."
Der Ausbilder salutierte mit einem Schlag auf seine Brust, direkt über dem Herzen, und neigte dabei den Kopf. Dann wandte sich Gin nun schließlich an Wave und lächelte diesen mit entschlossenem Blick an, da dieser meinte, er würde alles ernst nehmen und niemanden enttäuschen. Er würde sich jeder Aufgabe stellen, da alles was er lernte ihm seinem Ziel näher bringen würde. Wo er recht hatte, da hatte er nun einmal recht.
"Diese Entschlossenheit wird dir helfen und dich weit bringen, Wave. Sei dir im klaren, dass das Training in drei Phasen abläuft. Zuerst wirst du von meinen besten Ausbildern trainiert, um körperlich in Form gebracht zu werden. Ein paar von ihnen sind sogar die Leute, die mich selbst in meiner Kindheit unterwiesen haben. Sie zeigen dir auch den Umgang mit Waffen und dergleichen, sofern du dies wünschst. Die zweite Phase wird unter meiner persönlichen Leitung sein und basiert darauf, deine magischen Fähigkeiten zu schärfen und dir einige Tricks beizubringen. Da wir das selbe Element haben, kann ich dir sicherlich eine Menge zeigen. Die letzte Phase wird dann nicht in einem Training unter meiner Leitung gipfeln, sondern nichts geringerem, als Übüngskämpfen gegen mich selbst und andere, fähige Gildenmitglieder, wie etwa meine Stellvertreterin, Zatana. Vielleicht wirst du auch die Gelegenheit haben, ein wenig gegen die Schwestern, Dubhe und Alkaid, zu üben."
Gin ging nun zu Wave herüber und legte ihm eine Hand auf die Schulter.
"Ich werde der ersten Phase des Trainings leider nicht beiwohnen können, da ich zu einem Treffen der Gildenmeister muss. Ich glaube jedoch daran, dass du alle Aufgaben, die man dir stellt, früher oder später meisterhaft absolvieren wirst. In der Zwischenzeit wirst du als Gast auf meinem Anwesen behandelt. Sofern dein Ausbilder es also erlaubt, freie Zeit zu nehmen, werden meine Bediensteten auf dem Gelände dir jeden Wunsch von den Augen ablesen und auch ein Zimmer zuweisen, wenn du in einem gemütlichen Bett schlafen möchtest oder so. Und nun, Wave, wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Training. Bei meiner Rückkehr werden wir sehen, wie du dich unter meiner Leitung schlägst. Auf bald."
Nach diesen Worten nahm Gin seine Hand von Waves Schulter, zog den Pegatinum-Splitter hervor und hielt ihn in die Höhe. Nicht lange danach kam bereits eines der edlen Tiere mit enormem Tempo angeflogen. Gin kletterte auf seinen Rücken, kaum das es gelandet war, und flog mit ihm zusammen los, um seinen Gästen beim Treffen der Gildenmeister entgegen zu treten.


tbc: Das Gildenmeister Treffen

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wave
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 18.03.15

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2600/2600  (2600/2600)
Manapool:
1350/1550  (1350/1550)

BeitragThema: Re: Trainingscamp   Fr Sep 18, 2015 8:37 pm

Egal was Gin auch sagen würde, Wave würde und wollte auch nicht eine Lektion auslassen die er hier mitnehmen konnte. Er selbst schaute gespannt zu Gin, welcher sich von seinem Schüler abwandte und sich an einen seiner Ausbilder direkt mit der Bitte wandte, sich um das Training von Wave zu kümmern. Erst ward der junge Slayer-Magier nicht so von den Worten seines Meister begeistert, denn er selbst würde das „Grund-Training“ übernehmen, doch hellte sich die Miene wieder auf, als er erfuhr das Gin in der 2ten Phase des Trainings ihn selbst unterrichten würde. Es war zumindest ein Lichtblick für ihn selbst, sodass er sich noch mehr reinhängen würde um den Ansprüchen beim richtigen Training gerecht zu werden. Während Wave dem Gespräch gelauscht hatte, ließ er seinen Körperspannung ein wenig schleifen und korrigierte diese erst wieder als Gin sich an ihn wandte. Das vielversprechende Lächeln seines Gildemeisters erzeugte ein Funkeln in den Augen des jungen Magiers, als dieser fast schon aus Reflex wie der Ausbilder salutierte, wenn gleich auch nicht mit derselben Körperspannung doch dafür mit deutlich mehr Hingabe. Der Gottes-Töter erläuterte nun die Etappen die für das Training von Wave vorgesehen waren und das er wenn er es wünschte auch in Waffenumgang trainiert werden konnte. Sofort und recht spontan fiel ihm ein, dass es sicherlich nützlich sein konnte ein wenig im Umgang mit einem richtigen Schwert zu sein. Denn immerhin konnte es sein, dass sein „ Vater“ auch solche Waffen benutzte und damit könnte Wave später auch vernünftig auf so einen Kampfstil reagieren. Zusammen mit den Tricks die Gin ihm beibringen würde, konnte es gar nicht anders werden, Wave würde dadurch deutlich stärker werden und seinem Ziel deutlich näher kommen. Auch die Sache mit den Trainingskämpfen klang wirklich gut, doch wusste er nicht so recht ob er mit Alkaid trainieren, wollte vor allem da zwischen den beiden eigentlich noch immer redebedarf war. Zudem war doch diese Dubhe ihre Schwester und hatte auf ihn ein wenig bedrohlich gewirkt, sodass er sich nicht ausmalen konnte wie das Ganze dann ausgehen würde vor allem wenn sie davon erfahren würde was zwischen Wave und ihrer Schwester gelaufen war.
Nachdem Gin zu Ende gesprochen hatte, und die Hand auf seine Schulter legte machte er innerlich Freudensprünge und musste sich sehr zusammenreißen um nicht total aus der Reihe zu tanzen. Jetzt erfuhr Wave auch noch von einem Treffen der Gildenmeister. Das Warum er dahin musste interessierte ihn nicht wirklich denn die Tatsache zu wissen, dass er deswegen nicht dem Training beiwohnen konnte reichte aus. Wave war also hier ein Gast und konnte sich wie zu Hause fühlen und solange er Freizeit zugesprochen kam, konnte er sich von hinten bis vorne verwöhnen lassen. Diese Vorstellung alleine ließ ihn Grinsen, sein Leben war so viel besser geworden seit er Mitglied bei Violent Phönix war und stärker war er auch schon geworden das konnte er spüren.
Was ist das… fragte er sich selbst als der Gildenmeister selbst etwas in die Luft hob und ein Reittier vorbei kam, welches Gin mitnahm. Wave schaute ihm noch hinter her und malte sich schon Mal aus wie die Betten hier waren, doch hatte er nicht wirklich viel Zeit um sich darüber Gedanken zu machen, denn sobald der Gastgeber am Horizont verschwunden war drehte sich der Wind. Die Ausbildung von Wave sollte direkt beginnen und das ohne eine Große Pause.
Also Wave du hast Lord Senshi gehört, dann fangen wir mal sofort mit deinem Training an. Du hast es ja gehört wenn du es wünscht kannst du hier auch im Umgang mit Waffen geschult werden. Überleg dir das schon Mal während wir erstmal an deiner Ausdauer arbeiten.
Wave hatte schon verstanden und wurde nun erstmal einige Runden um das Senshi Anwesen geschickt und dabei merkte er selbst erst wie wenig in Form er war. Ein langer Kampf war damit nicht drin, doch auch wenn er selbst nach einer halben Runde nicht mehr konnte, biss er die Zähne zusammen und absolvierte den Ausdauerlauf, doch fühlte es sich so an, als würden seine Beine gleich absterben. Doch war das noch nicht das Ende dieses Tages, denn der Ausbilder hatte selbst noch einiges mit dem Magier vor. Völlig verschwitzt und außer Atem wurde ihm eine kleine Pause gegönnt weil der Ausbilder selbst merkte, dass es so keinen Sinn machte einen so körperlichen Schwachen direkt kaputt zu machen. Ganze 5 Minuten durfte er sich ausruhen, bevor Wave sich nun selbst auf den Pfahl begeben sollte um dort sein Gleichgewichtsinn zu trainieren.
Alleine das hinaufklettern war für Wave nicht gerade einfach, denn er durfte keine Magie benutzen und würde beim Einsatz auch bestraft werden. Man verlangte hier von ihm seine körperlichen Fähigkeiten zu steigern. Als er dann endlich auf auf der Pfahlspitze angekommen war versuchte er sich aufzustellen und stellte fest, dass ein Sturz wohl wehtun würde. Zuerst sollte Wave versuchen einfach auf dem Stamm zu stehen ohne runter zu fallen, doch für den Magier ohne einen richtigen Sinn fürs Gleichgewicht würde das wohl zu einer richtigen Herausforderung werden. Kurz nachdem Wave es endlich geschafft hatte, ein wenig wacklig zu stehen brachte ihn direkt eine leichte Windböe aus dem Gleichgewicht und mit einem Aufschrei fiel er herunter und landete unsanft. Autsch…das war wohl nichts aber ich versuche er gleich erneut sagte er mehr zu sich selbst, denn der Ausbilder stand nur still daneben und sagte nichts. Wave musste wieder den Stamm hinaufklettern und merkte jetzt schon das seine Arme nicht wirklich mehr wollten. Wie ein Klammeraffe schaffte Wave es unter aufwand eines großen Kraftakt sich nach oben zu ziehen und versuchte sich auf ein Neues aufzurichten. Jetzt erst wurde ihm klar warum er selbst keine Magie anwenden durfte. So würde sich die Kraft des Jungen nicht nur verbessern, sondern auch die Muskeln an seinem ganzen Körper, sodass er früher oder später in der Lage sein würde ohne Probleme stehen zu können. Entschlossen stellte sich Wave wieder auf, doch würde auch wie die vielen Male danach nicht lange auf den Beinen bleiben können. Inzwischen war die Sonne auch schon am untergehen und Wave hatte es doch recht weiter gebracht, auch wenn seine Muskeln schmerzten konnte er eine ganze Minuten oben auf stehen bleiben, bevor er absichtlich nach unten Sprang und auf seinen Füßen landete, sich dabei aber fast wieder hingelegt hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wave
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 18.03.15

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
2600/2600  (2600/2600)
Manapool:
1350/1550  (1350/1550)

BeitragThema: Re: Trainingscamp   Sa Okt 24, 2015 5:31 pm

Wave hatte gar nicht gezählt wie viele Stunden genau schon vergangen waren, seit er versucht hatte auf dem Pfahl vernünftig stehen zu können, doch auch irgendwann waren ihm die körperlichen Kräfte ausgegangen und er schaffte es nicht mal mehr wirklich sich hochzuziehen, doch aufgeben wollte er nicht und hätte auch nicht aufgehört es zu versuchen wenn sein Aufseher nicht eingeschritten wäre. Er sagte Wave das es für heute genug war und er sich jetzt gerne ein wenig hier umsehen könnte, wenn er das wollte. Doch Wave wollte hier ein wenig sitzen bleiben und sich ausruhen. Alle anderen gingen wohl jetzt ihren üblichen Tätigkeiten nach und Wave versuchte erst mal wieder einen ruhigeren Atem zu bekommen.
Nach einiger Zeit schaffte er es sich wieder aufzurichten und wollte sich noch ein wenig auf dem Gelände umschauen, als er am Rande des sehr großen Grundstücks einen aufgelösten man traf. Dieser musste wohl das Gildensymbol gesehen haben und erzählte er war gerade auf den Weg nach Era um dort so schnell wie möglich einen Magier zu finden der ihm helfen sollte. Wave selbst sah es als gut Gelegenheit noch ein wenig zu trainieren, nahm die Anfrage an und machte sich dann zum Ort auf wo es „brannte“.


tbc Quest "The Walking Dead"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trainingscamp   

Nach oben Nach unten
 
Trainingscamp
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Andere Orte :: Senshi-Anwesen-
Gehe zu: