StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Gladiatorenarena

Nach unten 
AutorNachricht
Sice Williams
S-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2305
Anmeldedatum : 17.09.14

Charakter Info
Klasse: Dieb
Lebensenergie:
1725/1725  (1725/1725)
Manapool:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: Gladiatorenarena   So Okt 25, 2015 5:19 am

Eine riesige Arena, welche im hinteren Teil des Hauptgebäudes liegt und durch magische Barrieren von der Außenwelt abgeschnitten ist, obwohl sie nach oben hin offen ist. Sie ist über und über mit Blut beströmt und unzählige, goldene Statuen von Draven zieren das Mauerwerk und stehen auch überall zwischen den Zuschauerplätzen. Zudem gibt es einige im dunkeln liegende Gänge ins Innere des Hauptgebäudes, welche restlos mit Gittern blockiert sind.
Wer dem Hauptgebäude und speziell dieser Arena zu nahe kommt, wird es vermutlich ein wenig verstörend finden, dass von den vollständig menschenleeren Zuschauertribünen der gewaltigen Arena dauerhaft ein Chor ertönt, welcher melodisch Dravens Namen heraus brüllt ...

_________________
"Sice spricht" *Sice denkt* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Battle~


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika Kinoshita
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 20.03.12

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
4000/4000  (4000/4000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Mo Apr 11, 2016 1:15 pm

cf: Gemeinschaftszelle C

Reika lief durch die Gänge dieses Komplexes, immer ihrer Nase folgend. Am liebsten würde sie gehen, da der Gestank mehr als unerträglich für sie war, doch ihre Wut auf diesen Typen ließen sie nicht los. Sie würde ihm seine Visage ins Nirvana prügeln. Nach einigen Minuten vernahm die Rothaarige Stimmen, diese aus der gleichen Richtung zu kommen schienen, aus der auch der Geruch kam. Langsam folgte sie weiter diesen beiden Fährten, bis sie in einer Art Arena ankam. Die Stimmen kamen von hier, genauer gesagt von den Tribünen, auf denen aber niemand stand. Vorsichtig betrat sie die Arena und sah sich um. Ihr Blick fiel auf unzählige Statuen dieses Typen und anscheinend war er sehr von sich überzeugt und verehrte sich praktisch selbst. Widerlich, dass war das Einzige was Reika hierzu einfiel. Aber weiter wie hier kam sie nicht. Der Geruch war hier am Stärksten und war in der gesamten Arena verteilt. Entweder war er oft hier oder er war im Moment hier. Aber sie vernahm keine Bewegung oder die Präsenz eines Lebenden. Sie knirschte mit den Zähnen und ballte die Fäuste. "KOMM RAUS UND ZEIG DICH. ANSONSTEN LEG ICH DEINE GELIEBTE ARENA IN SCHUTT UND ASCHE.", rief sie laut, um ihn herzulocken. Wenn sie ihn nicht fand, dann musste er zu ihr kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Apr 16, 2016 3:32 pm

cf: Gemeinschaftszelle A


Dieses verdammte Gebäude war wirklich ein ziemliches Labyrinth an Gängen und Türen. Und nirgendwo war jemand, an dem man seine Wut auslassen konnte ...
Gemeinsam mit Hotaru marschierte Gin, inzwischen durch Präsenz zeigen von einem starken Wind umgeben, nun schon eine gewisse Zeit lang durch das Gebäude und suchte nach seinem Ziel: Draven. Selbst seine verbesserten, dämonischen Sinne halfen ihm keinerlei dabei. Er war einfach noch nicht geübt genug darin, mit diesen Sinnen auch gezielt vorzugehen.
Schließlich jedoch hörte er nicht allzu weit entfernt etwas, wofür man keine verbesserten Sinne brauchte. Ein lautes, wütendes Geschrei von einer Stimme, die er inzwischen vergleichsweise gut kannte. Er folgte also einfach der Stimme und siehe da, es dauerte nicht einmal mehr zwei Minuten, ehe er plötzlich auf einen gewaltigen Platz trat, welcher so wirkte, wie das innere einer Arena. Sein zweiter Blick bestätigte, dass es in der Tat eine Arena war, welche überall am Rand mit Draven-Statuen ausgestattet war. Gin rümpfte angewidert die Nase und schritt dann mit wehendem Umhang seiner Lord Senshi Battle Clothing auf Reika zu, welche auf dem Platz stand, und machte seine beiden Schwerter bereit, in der Hoffnung, sie bald in Dravens Brustkorb bohren zu können.
"Absolut meine Gedanken, Verehrteste !", sprach er laut, ehe er endlich neben sie trat, jedoch in respektvoller Distanz stehen blieb.
"Sieht so aus, als würden wir mal wieder im gleichen Boot sitzen. Ich gehe hoffentlich richtig in der Annahme, dass wir versuchen uns nach bestem Willen gegenseitig zu helfen, bis dieser Mistkerl im Staub liegt, sofern er denn endlich auftaucht ?"
Er blickte nur kurz zur Seite zu Reika und wartete eine Antwort ab, ehe er auf die am nächsten gelegene Statue zu marschierte und ein Grinsen auf seinem Gesicht erschien.
"Ich für meinen Teil würde mich vermutlich gerade absolut jedem Anschließen, sofern wir dafür unserem 'Gastgeber' die Gedärme aus dem Leib reißen können."
Nach diesen Worten sprang er schließlich auf die von ihm anvisierte Draven-Statue und schnitt kurzerhand mit Mugen den goldenen Bart in von der Statue, so dass er mit einem lauten knall auf den Boden schlug.
"Und wenn er sich nicht bald blicken lässt, dann werden hier in Zukunft keine seiner geliebten Statuen mehr stehen !"

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 470
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Apr 16, 2016 3:39 pm

CF: Gemeinschaftszelle A

Hotaru folgte Ginawai Senshi und schon bald kamen sie in einer riesigen Gladiatorenarena an. Ein Schauer ging über den Rücken von Hotaru, da sie es hier etwas seltsam fand. Überall standen Statuen von dem Mann, der sie entführt hatte und man hörte Stimmen aus dem Nichts, was sie doch etwas unheimlich fand, da sie seinen Namen 'Draven' riefen. Doch die beiden Gildenmeister waren nicht alleine... In der Gladiatorenarena stand Reika und war, so wie sie herum brüllte, scheinbar auch auf der Suche nach Draven und damit auf der Suche nach Rache. "Reika...", entflüchtigte sich ein einziges Wort aus dem Mund der Gildenmeisterin. Wenn Reika hier war, dann würde sie endgültig einen Beweis dafür haben, dass Hotaru eine Gildenmeisterin war, denn Hotaru würde ihre gesamte Kraft gegen Draven aufbringen wollen, dafür das er ihre Gilde in Gefahr gebracht hat, indem er sie entführt hatte.
Aber sie nickte, denn sie stimmte den beiden anderen Gildenmeistern zu. Sie würde sich mit ihnen zusammen tun, um diesem Draven ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Dennoch schwieg sie weiterhin erst mal und sah sich nach dem Mann um, dabei beobachtete sie aus dem Augenwinkel, wie Ginawai eine der Dravenstatuen kaputt machte.

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Draven

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Apr 16, 2016 6:05 pm

Diese Elenden hatten das Revier des Tigers betreten. Sie hielten sich endlich in der Arena auf die einzig und alleine dafür geschaffen wurde, Dravens unersättlichen Blutdrust zu stillen, indem er dort mit schwächlichen Feinden Jagd spielte. Er war der Jäger und sie die Beute. So war es schon immer und dies würde sich nicht ändern. Unabhängig davon wie sehr die dort fluchten oder sich absprachen, Draven könnten sie nicht besiegen. Nun wollte er seine Beute aber auch nicht länger warten lassen. "Seid ihr bereit Draven und Draven?", fragte er die Drachlinge die neben dem auf seinem Thron residierenden Draven wie Schoßhündchen saßen. Von beiden war nur ein Knurren zu vernehmen. Wie schön. Auch seine Haustiere waren bereit für das folgende Gemetzel. Draven erschuf zwei Goldmasken, welche er den Drachlingen auf die Köpfe setzte, sodass sie ebenso schön azusehen wie der draventastische Draven. Im Anschluss erhob sich der Magier und verließ seinen Thronsaal, mit dem direkten Ziel die Arena zu betreten. Draven fühlte schon jetzt das diese Auseinandersetzung sehr amüsant werden würde, daran gab es keine Zweifel. Doch erst einmal wurde es Zeit für den richtigen Auftritt. Das Tor an der einen Seite der Arena öffnete sich, während die draventastischste MUSIK die je von jemanden erdacht wurde ihren Weg über die leeren Tribünen fand und durch die Arena fegte. Eindeutig unüberhörbar war dieser wohltuende Klang doch während Draven die Arena betrat bemerkte er etwas. Die Musik wurde mit einem schrillen, kreischenden Ton unterbrochen, welcher einem bis in die Knochen fuhr und diese zum Beben brachte. Was für ein ekliger Ton... "Tztztz... Einfach meine Statuen zu beschmutzen. IHR ELENDEN BANAUSEN!", fuhr es aus Draven heraus, während er aus der Entfernung den von Ginawai abgetrennten Bart an der Statue nachwachsen ließ. Zufrieden sah Draven sich seine schöne Statue wieder an und bestätigte das Ganze mit einem nicken. Gleich darauf wurde die Musik wieder eingespielt und der Magier ging weiter auf die anderen zu, die Drachlinge neben ihm her. Ein Feuerwerk, bei welchem die Feuerwerkskörper nach ihrer Explosion immer Dravens Gesicht aus unterschiedlichen Perspektiven zeigten, flog im Hintergrund nach oben, während die Ränge begeistert Dravens Namen in der Arena vernehmen ließen. So lobte der Magier sich das. Nach einer pompösen und für solch einen Anlass viel zu aufwendigen Lichtshow, gab es einen Gewaltigen Knall und ein riesiges Dravengesicht schwebte über der Arena, während Dravens Lachen deutlich zu vernehmen war. Danach wurde es komplett still. Selbst die Tribüne war verstummt. "Ihr seid also jene welche es wagen gegen mich, den unfassbar atemberaubenden, draventastischen, unerreichten DRAAAAAAAAAAAAAAAAAAAVEN anzutreten? Ich muss euch enttäuschen Einladungen für meine Siegesfeier habe ich auf eure bedeutungslosen Namen nicht ausgestellt. Also Kusch, Kusch. Ihr verderbt nur den Glanz dieses draventastischen Ortes.", gab Draven mit dem wunderbarsten Lächeln das er hatte von sich und beschwörte gleichzeitig Dra & Ven seine beiden Lieblingswurfäxte. Mit einem Nicken signalisierte er den Drachlingen sich bereit zu machen. Nun setzte auch langsam wieder der Chor auf der Tribüne ein. Unüberhörbar kam er daher, man konnte ihn einfach nicht überhören. Was für ein draventastisches Dravengnügen!

Drachlinge:
 

Werte:
 

Manapool:
 

Angewandte Techniken:
 

Noch aktive Techniken:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika Kinoshita
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 20.03.12

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
4000/4000  (4000/4000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Di Apr 19, 2016 1:57 pm

Reika wartete einige Augenblicke, ob sich dieser Mistkerl zeigte, doch er erschien nicht. Dafür aber jemand anderes. Die Dragonslayerin hörte Schritte und roch einen bekannten Geruch. Als sie über die Schulter sah bestätigte sich ihre Vermutung. Es war Ginawai und hinter ihm Hotaru. Der Gildenmeister von Violent Phoenix blieb mit etwas Abstand neben ihr stehen und meinte, dass er ihr zustimme und sie wohl am Besten zusammen arbeiteten, auch wenn es Differenzen zwischen Graceful Tiger und Violent Phoenix gab. Der Gedanke gefiel ihr zwar absolut nicht, aber sie wusste um die Stärke Ginawais und es war ja nciht das erste Mal, dass sie sich verbündeten. "Nun gut. Ich habe nichts dagegen, wenn wir ihm zusammen in den Hintern treten. Aber ich warne schonmal vor. Wir werden wohl mit voller Kraft kämpfen müssen, deshalb kann ich nicht garantieren, dass meine Angriffe auch euch schaden können. Feuer kann man nicht kontrollieren und wenn man es einmal loslässt, kennt es weder Freund noch Feind. Also versucht auszuweichen, wenn ihr könnt.", sagte sie ruhig, während Ginawai zu einer der Statuen ging und ihr den Schnauzer abschnitt. Doch kurz darauf fügte er sich wieder an die Statue undes wurde komplett still. Kurz darauf ertönte eine für Reika eklige Stimme. Die Lichtshow davor und das Gesicht hatte Reika ignoriert. Es war einfach Geschmacklos sich so zu rühmen. Nun betrat endlich derjenige die Arena, wegen dem sie hier waren und Reika wäre am liebsten gleich auf ihn losgegangen, aber sie zügelte sich und ballte nur die Fäuste. Sie trat ein wenig vor. "Große Worte, aber deine Siegesfeier wird wohl leider ausfallen, dafür sorgen wir schon. Und deine Schoßtierchen werden dir auch nicht helfen." Mit diesen Worten konzentrierte sich Reika und stieß ein gewaltiges Gebrüll aus, in der Hoffnung Draven erst einmal vom Angriff abzuhalten, damit sie sich um die kleinen Viecher kümmern konnten.

2900/3000

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Di Apr 19, 2016 4:57 pm

Reika stimmte dem kleinen Waffenstillstand also zu, wie gehofft. Das war sehr gut, da sie durchaus eine sehr gefährliche Kämpferin war. Sie war nicht umsonst ebenfalls vorgeschlagen worden, zur Wizard Saint Prüfung zugelassen zu werden. Gemeinsam mit Hotaru und Gin selbst die einzige Person, welcher ein solcher Posten im Moment wohl zugetraut wurde.
So standen hier nun also die drei vermutlich stärksten Magier von Fiores Gilden, bereit sich einem Feind entgegen zu stellen, welcher vermutlich dennoch für jeden von ihnen einzeln zu stark gewesen wäre.
Reikas Warnung über ihre Magie nahm er zur Kenntnis und beantwortete es mit einem bestätigenden Grummeln.
"Diesen Hinweis kann ich ebenfalls nur zurück geben. Allzu leicht zu kontrollieren sind meine Blitze ebenfalls nicht."
Kurz nach diesen Worten tauchte auch schon Draven auf, welcher den Bart seiner Statue reparierte und einen gewaltigen Auftritt hinlegte, welcher nicht selbstverliebter hätte sein können. Vollkommen unbeeindruckt besah Gin sich eher diese Wesen, die er mitgebracht hatte. Sie sahen irgendwie ... seltsam aus ...
Während Reika nun ein paar Worte zu Draven sagte, welche Gin nicht besser hätte formulieren können, hackte Gin einfach noch einmal den Bart der Statue ab, während er sich von dieser herunter fallen ließ und seine Klingen anhob, bereit jederzeit in die Offensive über zu gehen. Doch vorerst würde er sich damit begnügen, ein wenig die unterstützende Rolle zu übernehmen, indem er sich in eine Aura aus Blitzen hüllte und die ganze Umgebung mit gelegentlich zu sehenden, schwarzen Blitzen erfüllte.
Doch bevor der Kampf richtig losging, hatte auch er noch ein paar Worte zu sagen.
"Ich kann nicht glauben, dass ich jemals mit einem derart widerlichen Kerl wie dir gemeinsame Sache gemacht habe, nur um mehr über Magie zu lernen. Lass mich diesen Fehler jetzt ausbügeln, indem ich dafür sorge, dass die Welt vergisst, dass du je existiert hast !", gab er mit inzwischen steigender Aggressivität von sich. Allein das Gesicht dieses Typen zu sehen machte ihn mehr als nur zornig. Er würde es genießen, ihn in Stücke zu schneiden !
___________________________________________________________________________

MP:
 


Werte:
 


Zauberwirkung:
 


Verwendete Zauber:
 

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 470
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Di Apr 19, 2016 7:00 pm

Den Bart, welchen Ginawai von einer Statue abgeschnitten hatte, wuchs auch schon bald wieder an und dann betrat ihr Gegner endlich die Gladiatoren-Arena. Hotaru verzog ihr Gesicht, als sie den Magier erblickte... er war an allem Schuld gewesen, er hatte die Gildenmeister entführt und so die Gilden in Gefahr gebracht... Hotaru versuchte sogar zu ignorieren, wie dieser Draven die Arena betrat... doch man konnte es kaum ignorieren.
Dennoch konnte sie sich kein Grinsen verkneifen, als sie die Drachlinge von Draven erblickte... sie hatte bereits Shino in ihrer Drachengestalt gesehen und auch ihre eigene "Drachengestalt" war weitaus eindrucksvoller, als diese etwa Menschengroßen Wesen.
Ginawai und Reika hatten derweil ihre Differenzen bei Sete gelegt, zumindest für diesen Kampf, na immerhin... Hotaru hatte zum Glück bisher noch keine Differenzen mit irgendeinem Gildenmeister. "Wenigstens habe ich meine Magie unter Kontrolle, davor müsst ihr keine Angst haben, es sei denn ich sehe mich gezwungen meine mächtigste Technik einzusetzen", meinte Hotaru höflich.
Als dann Ginawai und Reika anfingen Magie zu benutzen, tat sie es ihnen gleich. Sofort wurde die Sicht von Draven und seinen Drachenlingen durch einen Haufen Schmetterlingen und Käfern eingehüllt. Die Sicht von Ginawai und Reika blieb dabei frei, da sie ihre Insekten steuern konnte und diese als ihre Verbündeten in diesem Kampf zählten. Zudem hüllte sie sich selbst und ihre drei Verbündeten danach direkt in einen schwall hellgrüner Schmetterlinge ein, um alle drei zu stärken.

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________



Zuletzt von Hotaru am Di Mai 17, 2016 3:40 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Draven

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Mi Apr 27, 2016 6:19 pm

Erstaunlich was diese Tölpel Draven entgegenzuwerfen gedachten, wirklich erstaunlich. Wobei dieses Drachenvieh was ihn anblickte doch wirklich einen respekteinflößenden Einfluss hatte. Draven würde dieses Gefühl was er gerade empfand nicht als Panik beschreiben, eher als erstaunten Respekt. Wie könnte ER der großartige DRAAAAAAAAAAAAAVEN auch Angst oder Panik empfinden? Nein, dafür war er viel zu großartig und vor allem Selbstverliebt. Alleine die Tatsache, dass ihn die Menge bejubelte ließ das Gefühl, dass es Panik wäre komplett untergehen. Interessiert betrachtete Draven den Drachen weiter ohne sich zu bewegen, denn das wollte ihm irgendwie nicht gelingen. Vielleicht wusste sein Gehirn unterbewusst, dass es sich um eine Schockstarre aus Panik heraus handelte, obgleich er selbst dies in seiner selbstverliebten Art nicht zu erkennen vermochte. Seine Drachlinge hingegen handelten prompt und aus purem Instinkt heraus. Sie wichen zu beiden Seiten hin aus, einer nach rechts, einer nach links um den Feinden zu entgehen oder sie womöglich zu flankieren, zumindest hatte Draven ihnen zuvor derartiges beigebracht. Seine Lieblinge waren wirklich so intelligent! Der erste Versuch der Drachlinge war hierbei zunächst Abstand zu gewinnen und im Anschluss in einer entsprechenden Situation anzugreifen oder zuzuschlagen.

Drachlinge:
 

Werte:
 

Manapool:
 

Angewandte Techniken:
 

Noch aktive Techniken:
 

Dauer der Antisupps:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Reika Kinoshita
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 781
Anmeldedatum : 20.03.12

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
4000/4000  (4000/4000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Mo Mai 09, 2016 3:29 pm

Reika nahm zur Kentniss, dass Ginawai udn auch Hotaru auf sich aufpassten und sie also ihre volle Kraft einsetzen konnte. Aber auch Ginawai warnte sie vor seinen Blitzen. Damit musste sie zurecht kommen. Ihr Gebrüll schien zuerst keine Wirkung auf Draven zu haben, doch er bewegte sich nicht. Hatte es doch gewirkt? Wie auch immer, zuerst mussten diese Drachenviecher dran glauben, die sich nun rechts und links neben die drei Gildenmeister positionierten. Doch sie griffen noch nicht an. Eine gute Gelegenheit. So konzentrierte sich Reika und aktivierte ihre sämtlichen Supports, die sie kannte. Sie durchströmte magische Kraft und jeder aussenstehende sah, dass Reika ihre volle Kraft einsetzte. Zusätzlich zu ihrem Support, spürte Reika ein leichtes Zucken und kribbeln von Blitzen. Darauf stieg ihre magische Kraft nochmals an. Auch wenn die Rothaarige nicht gesehen hatte, von wem diese Magie kam, konnte sie schon vermuten, von wem. Gleich darauf flogen vor ihr grünschimmernde Schmetterlinge udn wieder spürte sie einen Bosst ihrer Kraft. Reika quoll beinahe vor magischer Kraft. "Danke ihr Beiden. Zusammen treten wir diesem Kerl in den Hintern. Ich bin Feuer und Flamme darauf." Sie grinste und stürmte nach vorne, auf den rechten der Drachlinge, um gleich darauf mit einem Phoenix Blade zu treffen. Draven hatte wohl nicht mitgedacht, dass er es hier mit Dragonslayermagie zu tun hatte, was seinen Tierchen sicher nicht gut tun würde.

2555/3000

Attribute::
 
= 155
Techniken::
 
Schaden::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Mai 14, 2016 9:31 am

Nun ging es also wirklich los. Hotaru und Gin sorgten sich darum, dass sie alle noch weiter gestärkt wurden, ehe Reika sich bei den beiden bedankte und auf einen der Drachlinge zu stürmte, um diesen mit ihren tödlichen Flammen zu erledigen. Aber auch Gin würde nicht einfach tatenlos bleiben, sondern sich der Vernichtung des anderen Drachlings widmen. Doch zuvor konnte er sich zumindest ein kleines Kommentar nicht verkneifen, da Reika so passend gesagt hatte, sie wäre bereits Feuer und Flamme.
"Dieser Mistkerl wird von unserem Können vermutlich ganz schön geschockt sein.", war also nun sein eigener Wortwitz, ehe mit den Vorbereitungen für seinen Angriff begann.
Mit einem kampflustigen Grinsen und rot funkelnden Augen hüllt er sich in Blitze, während seine Haare sich ein wenig heller färbten. Kurz darauf erschienen auf seinem Rücken bereits die riesigen, schwarzen Phönixflügel seines legendären Zaubers. Er würde dafür sorgen, dass diesem Draven die Augen heraus fielen.
Deshalb rammte er nun auch seine Schwerter neben sich in den Boden und hielt seine Hände in die Richtung des linken Drachlings, während in beiden Handflächen mächtige Blitze umher zuckten und teilweise auch von ihm abkamen und sich durch den Boden fraßen. Es war klar, der Angriff wäre extrem gefährlich.
Doch damit nicht genug, Gin ließ auf einmal am eigentlich unterirdischen Himmel dunkle Wolken erscheinen, während das gesamte Kampffeld immer und immer wieder von roten Blitzen durchzuckt wurde und auch die Blitze um ihn herum und die seiner Schwingen einen leicht rötlichen Schimmer bekamen. Schlussendlich befand sich die gesamte Umgebung in einem leicht rötlichen Dämmerlicht.
Und kaum war er damit weit genug für seinen Geschmack verstärkt, entfesselte er seinen offensiven Zauber, Thunder God's Final Flash, welcher sich mit enormer Macht durch die Arena bewegte, den Boden aufriss und den Drachling als Ziel hatte. Es wurde nur klar wie mächtig dieser Zauber war, als Gin volle zehn Meter nach hinten gedrängt wurde, während der Strahl auf sein vermutlich todgeweihtes Ziel hin raste.
___________________________________________________________________________

MP:
 


Werte:
 


Zauberwirkung:
 


Noch aktive Zauber:
 

Verwendete Techniken:
 

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 470
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Di Mai 17, 2016 3:46 pm

Egal was irgendwer gemacht hatte, nach ihren Worten ja eher Reika, dieser Draven war jetzt endlich mal ruhig und die drei Gildenmeister konnten sich auf die Viecher konzentrieren, welche Draven zur Party mit gebracht hatte... Sie fühlte wie sie mit magischer Kraft durchströmt wurde, doch dass war noch nicht alles was sie konnte...
jetzt griffen aber erst einmal Dravens Haustiere an, doch Hotaru nahm ihnen mit ihren Insekten gut die Sicht, so würden sie vielleicht erst zu spät bemerken, dass sie von Reika und Ginawai angegriffen wurden. Weil die Angriffe sehr gefährlich aussahen hielt sich Hotaru erst einmal zurück und sparte ihre Kräfte auf. Jedoch konnte sie sich nicht zurück halten, ebenfalls einen Spruch zu bringen, wenn schon Reika und Ginawai damit anfingen. So sagte die Gildenmeisterin ruhig, während sie in ihrem Kimono ein Stück abseits von Reika und Ginawai stand, um ihnen nicht in die Schussbahn zu geraten: "Zeigen wir dem Kerl, wie hilflos sich eine Motte in einem Spinnennetz fühlt." Nun entstanden zwei Schwärme rot pulsierende Schmetterlinge um Hotaru, welche sie jeweils einmal nach einem Drachling schickte, falls die Angriffe von Reika und Ginawai nicht ausreichen sollten.

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Draven

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Di Jun 14, 2016 5:09 pm

Draven betrachtete das gesamte Spektakel grinsend. Anmutig sahen die Zauber schon aus, aber... Keineswges konnten sie mit Dravens Zaubern mithalten. Das wäre immehrin auch reine Blasphemie. Die Chor war leise aber noch immer hörbar. Sie warteten nur darauf das der unangefochtene Champion seine Magie explodieren ließ und allen zeigte was er konnte. JAHARHAR Draven spürte es. Die magische Kraft in ihm sammelte sich. Die Götter waren Draven wie immer gewogen trotz der Tatsache das hier so viel mit Magie rumgespielt wurde war Draven noch immer die unangefochtene Macht. "HARHAR! YEAH! YEAH!", rief Draven stolz und voller Freude als eine explosionsartige Druckwelle sich um ihn herum ausbreitete. Diese fegte sogleich durch die Arena und erfasste Reika, welche glatt aus der Arena geschleudert wurde. Wohin wusste Draven selbst nicht. Jedoch spürte er die Macht und diese kleinen Dravenköpfe um ihn herum waren das absolute Zeichen. Das absolute Urteil der Götter. Draven SOLLTE siegen! "HARHARHAR! ZEit für etwas Spaß~", meinte er belustigt mit einem dicken grinsen. Die Menge tobte und Dravens Name hallte imemr wieder durch die Arena. Das die Drachlinge von den ZAubern bereits zerschmettert wurden störte Draven nicht weiter. Er hatte ohnehin nicht erwartet das sie was reißen würden. Sie waren nur Kanonenfutter gewesen nichts weiter. Draven begann kurz zu leuchten als er sein Requip nutzte und sich das Meisterwerk anlegte was er schon lange zurück gehalten hatte. In seinen Augen erschien ihn Ginawai als größere Gefahr obgleich er Hotaru natürlich nicht unterschätzte, aber er hatte durchaus gesehen was für eine Zerstörungsgewalt in den Zaubern lag und so legte er sich direkt eine besonders für Blitzzauber geeignete Rüstung an. Zusätzlich beschwörte er sich auf seinen Rücken noch gleich zwei weitere Äxte namens Asmodeus & Azazel diese wären dafür geeignet im Notfall auch defensiver vorzugehen. Gleich darauf machte Draven ohne zu zögern ernst. Er lief zunächst auf Hotaru zu, erzeugte sogleich einen Gold Rain über ihr indem er rasant die entsprechende Anzahl an Goldblöcken hochwarf und zielte direkt danach mit einem TN'Draven auf sie um sie aus der Reserve zu locken. Letzteren Zauber verstärkte er sogar noch. Mal sehen wozu sie so in der Lage war...

Werte:
 

Manapool:
 

Auswirkungen:
 

Angewandte Techniken:
 

Noch aktive Techniken:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Okt 15, 2016 11:53 am

Gut, die Drachlinge waren schon einmal hinweg gefegt. Das war einfacher gewesen, als erwartet. Nun also zu Draven, welcher jetzt von Gins rot leuchtenden, dämonischen Augen fixiert wurde.
Und er wusste, gegen Draven durfte er sich kein bisschen zurück halten. Er musste hier wirklich absolut alles geben. Noch mehr, nachdem dieser nun auf einmal Reika aus der Arena schleuderte.
Dann machte sich nun wohl auch Draven zum Kampf bereit. Er beschwor eine Rüstung, welche Gin erkannte. Ein Schutz gegen Blitze ... war ja zu erwarten gewesen. Gut nur, dass der Wizard Saint dagegen etwas im Petto hatte: die Magie "Elemental Trickster"
Nun aktivierte Gin jedoch nach und nach erst einmal jede unterstützende Magie, die ihm zur Verfügung stand, um seine magische Kraft bis in die Stratosphäre zu boosten. Er würde diesen Kerl auslöschen, komme, was da wolle !
Bei den angewendeten Zaubern fielen vor allem Thunder God's Torture Chamber und Thunder God's Incarnation, was gemeinsam dafür sorgte, dass Gin gut und gerne die Hälfte der Torture Chamber alleine füllte. Seine gewaltigen Flügel des legendären Zaubers, nun durch die Incarnation vergrößert, legten sich wie eine zweite Wand entlang dem inneren der Torture Chamber, wodurch der gesamte Kampfplatz im inneren der Flügel lag, während Gin im inneren seiner Incarnation schwebte. Und durch sein Raijin no Nigentou hatte er nun beide seiner Schwerter fest im Griff, was dafür sorgte, dass die Incarnation eben diese auch trug. Entkommen gab es für Draven nun nicht mehr, doch er schien das auch genau so zu sehen, da er in die Offensive übergegangen war.
Doch verblüffenderweise war Dravens Ziel nicht Gin, sondern Hotaru. Nun, kein Problem, er würde einfach für sie abwehren. Er brauchte ihre Magie, um Draven zu erledigen, da sie jegliche Resistenzen von Requip-Magien umgehen konnte, im Gegensatz zu Gin selbst. Er konnte nur stark abgeschwächte Schläge nutzen.
Ohne also zu Hotaru zu schauen, streckte die riesige Hülle, in welcher der Slayer schwebte, einen Arm schräg von oben vor diese aus und nutzte zeitgleich Thunder God's Shock und Thunder God's Defending Palm, um die Attacken von Draven abzufangen, was erfolgreich war. Dann nutzte er den Elemental Trickster, um seinen nächsten Zauber zusätzlich mit dem Feuer-Element zu verstärken, während die gewaltige Incarnation den Mund öffnete.
"Raijin no Dougou ...", kam es ruhig aus Gins Mund, ehe plötzlich der gewaltige, verheerende Strahl aus schwarzen Blitzen und Feuer auf Draven zu schnellte un ihm nicht den Hauch einer Chance ließ, zu entkommen. Mal sehen, ob der Kerl etwas zum Schutz gegen eine solche Macht bereitliegen hatte.
___________________________________________________________________________

MP:
 


Werte:
 


Zauberwirkung:
 


Noch aktive Zauber:
 

Verwendete Techniken und Items:
 

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 470
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Okt 15, 2016 12:50 pm

Hotaru biss sich auf die Unterlippe, als sie beobachtete, wie Draven Reika einfach aus der Arena ins Nirgendwo schleuderte... vermutlich war sie jetzt tatsächlich irgendwo, aber Hotaru wusste nicht wo und damit hieß es nun, dass sie allein mit Ginawai gegen Draven kämpfen sollte. Das machte die Situation nicht gerade leichter. Zudem nervte diese Arena, mit allem was sie tat, schien sie auf der Seite dieses Draven zu sein... aber nicht die Nerven verlieren... Die Drachlinge schienen zumindest erledigt, sie rührten sich nach der geballten Kraft der Gildenmeister nicht mehr... vielleicht wieder ein kleiner Vorteil?
Hotaru stand da, als sie bemerkte, wie Draven nun Waffen und eine Rüstung beschwor. Sie beobachtete ihren Gegner genau und bemerkte dadurch auch, dass dieser es mit seinem nächsten Angriff, als dieser auf los stürmte, es auf sie abgesehen hatte. Allerdings schaffte es Lord Ginawai diese Angriffe abzuwehren, welche auf sie abgezielt waren. Zudem befanden sie sich jetzt in einer Art Blitzfeld, vermutlich von Ginawai ausgehend... dieser setzte eine Menge Zauber ein, gab nun ein gewaltiges Bild und Hotaru war leicht reizüberflutet, sie wusste kaum noch was geschah, allerdings merkte sie, dass Ginawai nun Draven angriff... vielleicht sollte sie auch? Um Ginawai zu unterstützen... Nun sie würde etwas tun... Sie ließ eine große Masse an Insekten, vor allem Schmetterlingen, los um ebenfalls anzugreifen, die Luft war von einem Surren erfüllt durch ihre Insekten.

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Draven

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Okt 15, 2016 5:14 pm

Ein interessantes Schauspiel, was sich hier ergab. Aber Draven wäre nicht Draven, wenn er nicht seinen draventastischen Verstand nutzen könnte um sich einen Überblick über die Situation verschaffen zu können. Der Schaden war weitesgehend abgewehrt worden. Unschön. Es kam gerade eine Menge Schaden auf ihn zu. Unschöner. Draven musste gerade tatsächlich überlegen wie er weiter verfahren wollte. Am unschönsten. Obwohl es riskant war ließ sich Draven auf den ganzen Spaß ein und rannte weiter auf seine beiden Feinde zu. Seine Distanz immer weiter verringernd, aktivierte Draven seinen Lebensbund auf Gin und zeitgleich Share the Pain. Hiermit war sichergestellt, dass der jetzt auftreffende Schaden auch auf Gin und Hotaru übertragen werden würde. Wie ein wahnsinniger warf sich Draven in all die Angriffe hinein ohne zu versuchen diese abzuwehren. Der eintreffende Schaden, war brutal und schmerzhaft, doch zeitgleich breitete sich eine Sphäre von Draven aus aus, welche den selben Schaden austeilte und auch Gin wurde der erlittene Schaden zuteil. Auch wenn es weh tat griff Draven nun wieder zur Offensive. Voller Elan schrie er Gin und Hotaru seinen Namen ins Gesicht und ging wieder zur Offensive über. Er wollte kämpfen und würde natürlich siegen. Hierfür würde er auch so viel Blut vergießen wie irgend möglich. Mit diesen Gedanken versetzte sich Draven selbst in einen Blutrausch, als er erneut ein Tn'Draven losließ und dieses mit Astra verfünffachte, alles in Richtung Hotarus. Gin würde sich ohnehin selbst bestrafen sollte er Draven berühren. Welch süße Ironie in diesem Kampf doch steckte. Zeitgleich setzte Draven dennoch noch einmal Waterslicer und Airblade gegen Gin ein um ihn etwas abzulenken.

Werte:
 

Manapool:
 

Auswirkungen:
 

Angewandte Techniken:
 

Noch aktive Techniken:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Okt 15, 2016 8:24 pm

Hotarus Hilfe war sehr willkommen und sorgte dafür, dass Draven einige Attacken ins Gesicht bekam. Was Gin jedoch dabei garnicht gefiel, waren die enormen Schmerzen, die er dabei verspürte ... als hätten die Angriffe ihn ebenfalls getroffen.
Dadurch stark mitgenommen und bereits nahe daran, in Ohnmacht zu fallen, war er sich im klaren, dass er einen Fehler gemacht hatte. Er hatte Draven unterschätzt. Aber das würde ihn nicht aufhalten.
Auch wenn er sich sicher war, dass er seinen Plan nicht bei Bewusstsein überstehen würde, so würde er es dennoch versuchen. Wichtig war, dass Hotaru dabei nichts geschah. Und da konnte er nur auf eine Weise für sorgen.
"Heh ... Ironisch, dass gerade ich mal den Helden spiele.", sagte er, während Draven seine Offensiven startete. Gin musste schnell handeln, weshalb er seinen legendären Zauber nutzte und den gewaltigen Blitzphönix vor sich beschwor, welcher Dravens Attacken restlos abfing, ehe er zu schimmern anfing, was die nahestehende Detonation von ihm signalisierte.
Doch kurz löste Gin seine Torture Chamber auf und ließ Hotaru von einem der Arme seiner Thunder Gods Incarnation einfach aus dem Bereich schieben, mit entschuldigendem, aber entschlossenen Blick, ehe er die Torture Chamber wieder auftauchen ließ und sich dadurch mit Draven einsperrte.
"Mal sehen, wie dir das hier schmeckt, Mistkerl !", brüllte Gin während er seine Augen beinahe wahnsinnige Aufriss und überall in der Umgebung Blitze konzentriert wurden, bis schließlich die gesamte Torture Chamber vollständig von ihnen gefüllt war, während der Phönix nun endlich detonierte und Gin gleichzeitig Thunder God's Word aktivierte, um Draven zu schwächen und seine Resistenz gegen Blitze zu reduzieren.
Das einzige, was Hotaru außerhalb der Torture Chamber hören würde, war der enorme Knall, der im inneren erzeugt wurde, da absolut nichts durch die Wände des Zaubers dringen konnte. Draven und Gin hingegen waren in einem wahren Ozean aus Blitzen und den Flammen des Elemental Trickster, welche mit ungeheurer Kraft wüteten, während Gin selbst mit Thunder Gods Gungnir in Blitze gehüllt auf Draven zu raste.
Gin war sich ziemlich sicher, nach dieser Attacke würden weder Draven, noch er selbst noch wirklich in der Lage sein, zu kämpfen. Ein heldenhaftes Opfer, sozusagen. Er würde sich selbst theoretisch erledigen, damit Hotaru die Chance hatte, danach Draven zu exekutieren, so wie es sich gehörte.
___________________________________________________________________________

MP:
 


Werte:
 


Zauberwirkung:
 


Noch aktive Zauber:
 

Verwendete Techniken:
 

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 470
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   Sa Okt 15, 2016 8:56 pm

Hotaru sah eine gewaltige Welle von Angriffen auf sich und Ginawai  zukommen... dieser Mann war einfach so stark, ohne Probleme hatte er den Schaden der Angriffe von Ginawai und Hotaru genommen und griff danach immer noch an... und statt dessen schien es Ginawai schlechter zu gehen, was wurde hier nur gespielt? Hotaru war wieder ein wenig verunsichert, durch die Situation und wusste nicht was sie tun sollte... doch diese Entscheidung nahm ihr Ginawai ab, indem er sie einfach aus der Kammer aus Blitzen hinaus schob und sie nun draussen stand und nichts mehr tun konnte, während sie nur die Ausmasse von Ginawais Zauber beobachten konnte, ohne direkt zu sehen, was wirklich geschah. Ausserdem deaktivierte sie alle Zauber, bis auf den einen, welcher Ginawai noch vom nutzen sein konnte. Sie biss sich kräftig in die Unterlippe und ballte die Fäußte, da sie nicht wusste, was sie tun soll... sie stand einfach nur nutzlos und verunsichert da... und verfluchte sich dafür.

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Draven

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   So Okt 16, 2016 4:13 pm

"BWAHAHAHA!!! Darauf habe ich gewartet, Ginawai!", rief Draven laut lachend aus, als Hotaru ausgesperrt wurde und Gin seine Welle an Zaubern losließ. Der Lebensbund war noch an und Share the Pain hatte sich auch fertig ausgelöst. Draven aktivierte nebenbei die magische Fähigkeit seines Schocktattoos um sich vor weiterer magische Einwirkung der Blitze zu schützen. Zwar vertraute Draven auf seine Macht und auch die seiner Rüstung, allerdings wollte er auf Nummer sicher gehen. Draven bereitet sich für die absolute Defensive vor und zündete seine Defensivzauber, selbst auszuweichen versuchte er noch nebenebei. Aber ein Treffer in dieser hier drinne losgehenden Apokalypse war unvermeidlich, selbst wenn auch Draven mit offensiven Zaubern um sich warf, was zu einer Menge aufeinanderprallenden Zaubern und magsichen Explosionen führte. SO hatte er sich das vorgestellt. Einzig und alleine SO. Dem letzten Angriff Ginawais entging Draven dann doch noch. Zwar eher knapp, aber es gelang ihm. "HARHARHAR! YEAH! YEAH!", rief Draven aus, während er eine flink erschaffene Staute seiner selbst in die Luft schlug und zu Gin lief. "Das wars dann wohl, Ginawai. Grüß die Hölle von mir!", brüllte Draven noch, als er Gin einen mächtigen Kinnhaken verpasste, damit in die Luft beförderte und in die Statue schlug, welche auf seinem Kopf zerbarst und vollständig zerbröselte. Während sich Gins letzte Zauber auflösten, drehte sich Draven mit einer draventastischen Geste zu Hotaru und begann zu grinsen. "Harharhar! Und jetzt zu dir Puppe", sagte Draven selbstsicher. Er ließ es sich nicht anmerken, aber sein Körper wollte nicht mehr. Eigentlich war er am Ende, doch er würde nicht verlieren. Denn das tat Draven nie. Draven war dafür zu draventastisch und dravenulös.

out: Ab jetzt alles wie abgesprochen~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   So Okt 16, 2016 4:32 pm

Pure Zerstörung war es, was innerhalb der Torture Chamber wütete. Ein Ozean aus unmenschlicher Macht, in welchem die beiden Magier die einzigen Funken des Lebens waren.
Mit einem Funken von Begeisterung und Respekt beobachtete Gin während seines Hagels aus Zaubern, wie Draven trotz der Macht, welcher er gegenüber stand, nicht unbedingt überfordert schien. Stattdessen schien er erst jetzt wirklich im Kampf aufzugehen.
Als die Zauber nach und nach verebbten und ihre Wirkung getan hatten, konnte Gin jedoch seinen Augen nicht trauen. Sämtliche seiner Zauber gaben nach und nach ihre Wirkung auf, so dass der Wizard Saint vor Draven stand und lediglich die Torture Chamber noch bröckelig hielt. Der Blick des Gildenmeisters war stark verschwommen und er merkte, dass es ein Wunder war, dass er überhaupt noch bei Bewusstsein war.
Draven jedoch sah auch nicht mehr so fit aus ... doch nach Gins Geschmack noch viel zu fit ... Im Gegensatz zu ihm selbst, konnte Draven noch immer gerade stehen, so wie es aussah.
"Heh ... du gibst einfach nicht auf, hm ? Ich hätte nicht gedacht, dass ich so schnell gegen jemanden Kämpfe, der selbst nach so etwas noch steht ... Ich glaube, ich habe immernoch einen weiten Weg vor mir.", gab Gin grinsend von sich, dann hob er seine müden Arme, während er zitternd seine Schwerter umklammerte.
"Aber noch gebe ich nicht auf ! RAAAHHH !!!"
Mit einem wütenden Aufschrei stürzte Gin nach vorne, wobei es kaum mehr als ein stolpern war, während er seine beiden treuen Zwillingsklingen erhob. Draven ging ebenfalls zum Angriff über und brüllte, Gin solle die Hölle von ihm grüßen.
Noch bevor Gin in seinem zu geschwächten Zustand einen Treffer mit einer der Klingen landen konnte, erwischte Dravens Kinnhaken ihn und schleuderte ihn nach oben gegen die Statue, welche brutal mit seinem Kopf zusammen prallte und diese sogar zum bersten brachte. Augenblicklich wurde alles schwarz und der Adelige flog im hohen Bogen und krachte dann, noch einmal mit dem Kopf voran, auf den Boden. Einen Augenblick später bohrten sich die beiden Schwerter in den Boden einige Meter jeweils neben ihm, während gleichzeitig nun auch die Torture Chamber zersprang und sich in Blitze auflöste, die in alle Richtungen davon stoben und in der Luft verschwanden.

~Lord Ginawai Senshi: K.O.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 470
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   So Okt 16, 2016 5:12 pm

Hotaru konnte ihren Augen nicht trauen... nein, nein, nein... Die Blitzkammer war zerstört und heraus kam ein halbtot aussehender Ginawai Senshi und dieser Draven, der immer noch topfit aussah... das konnte nicht sein, war dieser Draven wirklich so stark? So wie es aussah musste Hotaru jetzt alleine gegen ihn kämpfen... ja sie würde es auf jeden Fall versuchen und deswegen machte sie sich bereit, als Draven auf sie zu kam... Sie aktivierte wieder ihren Schwall aus Insektenmagie, hauptsächlich bestehend aus Schmetterlingen und zusätzlich kamen noch einige Zauber dieser Magie hinzu. Um nicht ängstlich oder verunsichert zu wirken, wie sie im Moment war, sprach sie mit bedrohlicher Stimme: "Nenn mich nicht Puppe, ich zeige dir nun die wahre Macht der Insekten-Königin!" Sie würde nun eine Form annehmen, die sie bisher kaum jemanden gezeigt hatte... Doch zuerst wuchsen Hotaru erst mal Fühler und Mantisarme an ihrem Körper... Nun nahm sie die gewaltige Form des Insektendrachen Kandrra an und zerstörte damit auch einen Teil der Arena, einfach weil sie zu groß war. Ein metallisch klingendes, bedrohliches Surren ging von dem Drachen aus, bevor er Angriff und den Sturm aus Wind, Metallsplittern und giftigen Dornenranken los ließ, seine ganz eigene Signaturtechnik. Sie musste einfach irgendetwas ausrichten können, weshalb sie auch diesen Sturm noch zusätzlich verstärkte... Draven sollte Leiden für das was er getan hatte, für Alles.. Hotaru war nun wütend, ließ sich durch die Instinkte ihrer Take-Over Form steuern und dies sollte Draven nun zu spüren bekommen, als sie einen lauten Schrei in ihrer Drachenform ausstieß...

Zauberwirkung:
 
Mana:
 
Werte:
 
noch aktive Techniken:
 
neue Techniken:
 

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Lucretia

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 28.03.13

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   So Okt 16, 2016 5:33 pm

Was für ein köstliches Schauspiel es doch gewesen war. Das kleine Ginchen und das süße Hotarulein hatten sich doch garnicht mal so schlecht gegen den lieben Draven geschlagen. Sein Puls sprach auch für sich. Er war stark geschwächt, eigentlich hatte er keine Siegeschancen mehr. Aber was machte das schon, wo sie doch noch in der Nähe war.
Als Hotaru sich in ihre monströse Form verwandelte und eine verheerende Offensive in Richtung Draven feuerte, war es dann wohl doch Zeit, zu handeln.
Lucretia nahm ihre verschränkten Beine voneinander und richtete sich in einer fließenden Bewegung auf, ehe sie urplötzlich verschwand. Einen Augenblick später schwirrte ein geflügelter Schatten zwischen Draven und Hotaru, wo besagter Schatten dann zum Stehen kam und eine Hand hob. Rot funkelnde Augen blickten auf den enormen Angriff, welcher ihr entgegen kam und sie breitete schützend die Schwingen vor Draven aus, ehe sie den Angriff absolut ohne Mühe abblockte und Draven nicht einen Kratzer abbekam.
Als die Attacke vollständig pariert war, stand Lucretia wieder ganz normal da, ohne Flügel oder dergleichen, und verschränkte gelangweilt die Arme.
"Sieh an, sieh an. Das kleine Fräulein möchte also bei den großen mitspielen ? Schade nur, dass ihr zu zweit kaum gegen meinen lieben Partner hier nicht gewinnen konntet. Bist du sicher, dass du gegen zwei von unserem Kaliber klar kommst, wo dein lieber, kleiner Beschützer hier nun am Boden liegt ?"
Die Schwarzhaarige leckte sich über die Lippen und machte einen Schritt zur Seite, während sie die verwandelte Hotaru nicht aus den hellrot leuchtenden Augen ließ.
"Natürlich hätte ich gegen ein Tänzchen nichts einzuwenden, wenn du es versuchen willst, meine Kleine. In dem Fall, komm einfach her und lass dich umarmen."
Nach diesen Worten schaute sie schließlich über die Schulter und lächelte Draven hochmütig an.
"Entschuldige übrigens meine Einmischung, aber ich war der Meinung, dass ich auch ein wenig Spaß haben sollte. Außerdem dachte ich, ich erinnere dich noch einmal daran, dass wir solch köstliche Magiequellen wie die Gildenmeister hier nicht umbringen sollten. Das wäre schlecht fürs Geschäft. Und schlecht für dein geschupptest, feuerspeiendes Haustier und seine kleinen Lieblinge. Wenn sich die Kleine dort drüben also nicht entscheidet, sich noch von uns den Hintern versohlen zu lassen, dann sollten wir erst einmal den Platz räumen und alles mitnehmen, was noch von Bedeutung ist. Es hat immerhin keinen Sinn hier ewig unsere Zeit zu verschwenden, wo jetzt vermutlich schon ganz Fiore von diesem Versteck weiß, nicht wahr ?"

_________________
~They will never be prepared~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Draven

avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 19.04.15

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   So Okt 16, 2016 5:45 pm

Draven sah die Angriffe auf sich zukommen. Doch er war bereit. Er konnte sich noch wehren und er würde es auch machen! Doch... Der Angriff war weg. Draven bekam ein dickes grinsen, als er registrierte, dass es Lucretia war, die sich gerade eingemischt hatte. "Da bist du ja Lucretia", sagte Draven, noch immer grinsend, "Ich hatte mich schon gefragt wann dir langweilig wird." Arrogant fuhr er sich durch seine Haare und sah die verwandelte Hotaru mit einem schmierigen Lächeln an. "Meine geschätzte Partnerin hat Recht. Wir werden erst mal einige andere Dinge unternehmen die von Belang sind. Pass mir gut auf Ginawai auf, nächstes mal rupf ich ihm seine Haare aus!", gab der Magier in spöttischen Ton von sich. Obwohl er so geschwächt war, ließ er seine Handgelenke noch einmal knacken und ging seelenruhig aus der Arena. Das war ein Spaß gewesen. Nur noch die Sachen zusammenpacken und dann ab dafür. "Das war amüsant. Hast du schon Pläne, was du als nächstes machen wirst? Ich werde wohl noch ein paar Dinge erledigen und dann wieder Kontakt mit dir aufnehmen~", sagte Draven noch zu Lucretia, bevor er sich dann ums einsacken kümmerte. Danach war es Zeit für ihn zu gehen.

Und weg ist der Boss. : D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Richard
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 470
Anmeldedatum : 04.12.13

Charakter Info
Klasse: Arkanist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   So Okt 16, 2016 6:01 pm

Als Hotaru ihre tödliche Welle aus einem Angriff, unterstützt von vielen anderen Zaubern, auf Draven los ließ... hoffte sie innig, dass Draven davon Schaden davon trug, großen Schaden am besten... denn auch Hotaru spürte, wie diese Masse an Zaubern deutlich an ihren Kräften zerrte... Nun, als die Wolke von Chaos und Verwüstung sich wieder legte, schaute Hotaru nicht schlecht drein, was man bei der Drachengestalt nicht sah, jedoch stand Draven dort ohne einen Kratzer... vor ihm stand eine weitere Person, eine Frau, die diesen Angriff scheinbar ohne jede Mühe abgewehrt hat... wirklich, noch eine übermächtige Person? Hotaru war langsam am Ende ihrer Kräfte, sie konnte nicht noch gegen eine zweite Person stand halten, dazu reichten ihre Kräfte nicht, dass konnte sie genau einschätzen...
Die Frau sprach mit Draven, so als wäre sie sein Boss... also war sie womöglich stärker? Er sprach sie mit Lucretia an, vermutlich ihr Name, den sollte sich Hotaru vielleicht merken. Draven machte, nachdem die beiden sich unterhalten hatten, einen Abgang... was sollte Hotaru jetzt tun? Diese Frau war viel zu stark und sie gab Hotaru die Chance einfach zu gehen... Hotaru musste also nicht gegen sie Kämpfen? Das war eine Erleichterung... sie würde hier sowieso nur ihr Leben aufs Spiel setzen und wer sollte sich dann um ihre Gilde kümmern? Sie dachte an ihre Gildenmitglieder, was ihr einen Stich ins Herz versetzte... sie war immer noch viel zu schwach um ihre Gilde zu beschützen, verdammt...
Hotaru löste alle ihre Zauber auf und verwandelte sich kurz darauf in ihre normal menschliche Gestalt zurück. Traurig blickte sie erst zu Lucretia und dann zu dem am Boden liegenden Ginawai. "Ich würde es bevorzugen Lord Ginawai in Sicherheit zu bringen und mein Leben nicht in einem sinnlosen Kampf aufs Spiel zu setzen, wo ich keine Chance habe zu gewinnen...", schätze Hotaru die Situation ein. Sie ging auf Ginawai zu, beobachtete dabei die schwarzhaarige Frau, welche hier nur herum stand und dabei schon eine unglaubliche Macht ausstrahlte... ließ sie Hotaru gewähren? Als sie bei Ginawai angekommen war, beschwor sie einen Insektenschwarm, welcher den Mann anhob und nun bequem neben Hotaru her tragen konnte, während sie von dannen zog...dafür reichte ihre Magie noch. Sie würde Ginawai wohl zu seiner Gilde bringe und sich dann selbst auf dem Weg zurück zu ihrer machen...

TBC: offizielles Eventende~

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[NPC] Lucretia

avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 28.03.13

BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   So Okt 16, 2016 6:18 pm

Nun, da lief doch alles wundervoll. Draven hatte eindeutig verstanden, dass sie besseres zu tun hatten, als hier auf die Rune Knights und weitere Gilden und dergleichen zu warten und entschloss sich ebenfalls dazu, Klein-Hotaru zusammen mit ihrem ohnmächtigen Prinzen ziehen zu lassen. Und besagte Gildenmeisterin ließ auch locker und verwandelte sich zurück. Niemand musste sterben ! Wär aber auch zu Schade gewesen, so viel wundervolle Magie, wie sie alle in sich trugen. Verschwendung, wenn hier jemand sein Leben lassen würde.
Hotaru schien ein wenig innerlich zu wimmern, so wie sie sagte, sie würde lieber gehen anstatt in ihren Untergang zu rennen. Lucretia schaute sie urplötzlich absolut zuckersüß an, legte den Kopf schief und strich sich eine Strähne ihrer langen Haare aus dem Gesicht.
"Na, wenn das kein braves Mädchen ist. Gut so, nimm dein schlafendes Prinzlein mit und gönn dir deine Ruhe, solange du sie dir noch in deinem Alter gönnen kannst."
Dann wurde ihr Blick plötzlich hart, eiskalt und bedrohlich und ihre Stimme machte klar, dass sie keine Widerworte duldete, bei dem, was sie nun sagte.
"Und du wirst schön allen Leuten klar machen, dass man sich nicht mit Draven und Lucretia anlegt und in naher Zukunft den Himmel im Auge behalten sollte, Mädchen. Sonst sehen wir uns schneller wieder, als dir lieb ist. Und was ich dann mit deinem hübschen Körper alles anstelle, wird dir genau so wenig gefallen, wie du dich danach noch im Spiegel erkennen würdest."
Nach diesen Worten schaute sie noch kurz zu, wie Hotaru Ginawai mit Schmetterlingen hoch hob, ehe sie herum wirbelte und mit einer rasend schnellen Bewegung zu Draven aufschloss, während sie "Tüdelü, Süße" als Abschied zu Hotaru rief.
Und schließlich, auf Dravens Frage, was sie nun vorhatte, antwortete sie mit einem Schulterzucken.
"Ein wenig weiter die Fäden in den Schatten ziehen und alles so platzieren, dass wir bald ganz Fiore Schachmatt setzen können. Und vergiss nicht, die ganzen Dracheneier noch Schlüpfen zu lassen, damit unsere kleinen Lieblinge bald überall anzutreffen sind. Wenn du mich dann suchst, weißt du ja, wo du mich findest. Auch gerne für ein wenig Spaß zwischendurch."
Und mit diesen Worten und einem bedeutenden Zwinkern, erschienen erneut Flügel auf ihrem Rücken und sie verschwand binnen eines Augenblicks.


~~~~~EVENT BEENDET~~~~~

_________________
~They will never be prepared~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gladiatorenarena   

Nach oben Nach unten
 
Gladiatorenarena
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: Archiv :: Archiv :: 5. Event - Orte-
Gehe zu: