StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Austausch | 
 

 Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ielena
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2881
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
3080/3080  (3080/3080)

BeitragThema: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Mo Aug 29, 2016 3:09 pm

Ielena hatte heute den ganzen Tag eine Menge Spaß gehabt, sie war sogar mal wieder in einer Einkaufsstraße unterwegs gewesen und hatte Süßigkeiten gekauft was sie immer sehr begeisterte. Doch als es Nacht wurde, wollte sie etwas Neues ausprobieren...
Gewiss war es nichts Neues für sie mitten in der Nacht auf einen Friedhof zu gehen, es lag sogar ein leichter Nebel in der Luft, aber sie hatte dort auch was vor.
Ielena hatte ja von Sice die Aufgabe bekommen sich Hobbys zu suchen und jetzt ging die große Hobby-Jagd los, weshalb Ielena andauernd wieder neue Einfälle hatte, womit sie sich die Zeit vertreiben konnte. Letztens hatte sie ja angefangen sich für Magier mit Kopfgelder zu interessieren, irgendwann wollte sie ja noch mal anfangen zu Kochen am besten mit ganz eigenen Rezepten, irgendwann würde sie noch mal eine riesige Sandburg bauen in die man auch hinein gehen konnte und am liebsten würde sie für das Essen von Süßigkeiten bezahlt werden. Ihre Gedanken machten wieder einige Sprünge, bis sie wieder bei dem Thema war, weshalb sie eigentlich zum Friedhof gekommen war. Sie hatte gehört, dass es in dieser Welt ein paar seltsame und magische Wesen gab, einige selten, manche davon nicht... Ielena wollte sehen ob sie einige Wesen davon fand und ob sie vielleicht das ein oder andere davon fangen konnte. Walrösser mit Geweih, Regenbogenkatzen oder vielleicht sogar doch ein Kraken mit Rüssel? Ielena wollte diese Wesen unbedingt sehen und in einem Zoo gab es diese irgendwie nie, darüber hatte sie sich schon informiert. Am besten gab man dem Hobby vom Fangen von seltsamen Wesen irgendeinen Namen... doch ihr fiel einfach keiner ein...
Nun lief Ielena also über den Friedhof und suchte nach seltsamen Wesen, bei Nacht. Warum ein Friedhof bei Nacht? Weil Ielena sich dort gerne aufhielt, besonders in der Nacht gab es dem ganzen eine schöne gruslige Stimmung, was die Beschwörerin ja mochte. Da ihr eigentlich egal war, ob man wusste das sie hier war oder nicht, rief sie in den Nebel hinein: "Hey Regenbogenkatze, du kannst raus kommen. Ich tue dir nichts!"

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Mo Aug 29, 2016 4:53 pm

Ruhig schlenderte Jule auf dem Zaun entlang. Eigentlich keine all zu besondere Tätigkeit, wenn da nicht die Umgebung wäre, denn er stand nicht nur auf irgend einem Zaun sondern auf den Zaun, welcher den Friedhof von Hargeon Town umschloss. An sich hat es ihn auch nur durch eine banale Vermutung hier her verschlagen, denn in den Kneipen und Tavernen wurde in letzter Zeit das Gemunkel darüber laut, dass es auf dem Friedhof der Stadt bei Nächten seltsames vorginge. Doch während er den Ort überblickte wo die Toten ruhten, so vermute er immer mehr, dass es sich bei den Erzählungen um nicht mehr als nur einfache Sinnestäuschungen und Einbildungen handelte. Immerhin musste er zugeben das der Friedhof bei Nacht alles andere als einladen Aussah, ganz zu schweigen davon, dass in dieser Nacht auch noch ein Nebel über diesen lag und gemütlich vor sich her waberte. Aber Jule gruselte sich vor derlei Unsinn nicht und er hatte sich extra hier für umgezogen, also konnte er genau so gut sich jetzt hier umschauen, ob doch etwas an den Gerüchten stimmte. Inzwischen hockte er auf einer Stelle des Zaunes und dachte darüber nach, dass er so wie er in seiner schwarzen Uniform nun um diesen Friedhof schlich, wahrscheinlich die Gerüchteküche wieder zum brodeln bringen würde, aber das wäre im einerlei, immerhin wüsste er es dann besser. Nach dem er ein paar weitere Minuten in den Friedhof starte, hörte er schließlich wie jemand einige Worte über die Gräber hinweg rief und er könnte schwören er habe dabei etwas von einem Regenbogen und einer Katze mitbekommen. Da Jule die Worte nicht richtig verstanden hatte und der Ausrufer dieser Worte keine hörbare Antwort bekam, ging er davon aus, dass dieser bald wieder seine Stimme erheben würde, womit er dieser folgen konnte, denn dies interessierte ihn nun sehr. Entsprechend sprang er vom Zaun und landete fast drei Meter später im Kiesweg des Friedhofes, welcher genüsslich seine Landung mit einem lauten knirschen über die Ruhestätte der Toten hinweg verkündete. Während sein Betreten des Friedhofgeländes noch hinweg schalte, huschte er mit schnellen Schritten auf den nächst besten Baum zu, wobei er die weiche Erde dem knirschenden Kies beim wählen des Untergrunds bevorzugte und so geräuschloser den Baum erreichter, welche er kurz darauf erklimmte. Leider war bot der Baum kein Laub mehr, sondern nur tote Äste, doch die Dunkelheit der Nacht und seine dunkle Uniform sollten den Rest erledigen, sofern der Mond ihn nicht mit seiner Anwesenheit behelligte. Von der Baumkrone aus überblickte er nun jedoch erneut das Reich der Toten und dachte darüber nach, ob er noch etwas mehr als nur diese zwei im Zusammenhang seltsamen Wörter verstanden hatte, jedoch fiel ihm nicht mehr ein, außer das die Stimme nicht unbedingt männlich war. Somit verharrte er erstmal in seinem Baum un wartete.

Sein Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ielena
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2881
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
3080/3080  (3080/3080)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   So Sep 25, 2016 4:26 am

Ielena wollte die Suche eigentlich nicht so schnell aufgeben, doch irgendwie fand sie keines der gesuchten Wesen. Wieso war es eigentlich so schwer sich neue Hobbies zu suchen, Dinge welche ihr Spaß machten, sie aber bisher noch nicht so viel getan hatte? Naja, irgendwann würde sie schon heraus finden, wie andere Menschen sich Hobbies zulegten und das würde sie dann einfach genau so machen, so einfach war das, oder?
Ielena musste aber im Moment nicht, ob sie das sich vorstellen konnte, wie andere Leute es machten, deswegen beließ sie es erst einmal damit und suchte nicht weiter nach den seltsamen Monstern, welche sich angeblich an seltsamen Orten versteckten... doch was anstatt dessen tun? Für Langeweile war Ielena einfach nicht geschaffen, aber es war auch nicht schwer sich als Beschwörer zu beschäftigen. Sie beschwor eines ihrer Wesen herbei und zwar ihren Mutantenhasen 'Paw', doch nicht in der Kampfform, wo Paw furchterregend aussah, sondern in seiner normalen Form, wo er ein einfaches, weißes Kaninchen war. Dann legte sich Ielena einfach so in das Friedhofsgras und ließ Paw ein wenig grasen, währnd Ielena das Kaninchen kicernd beobachtete und verspielt über das Fell streichelte.
Doch irgendwann wurde auch das für Ielena langweilig und sie beschwor zusätzlich Haunt, ihre Geistereule, welche sie aussendete um die Umgebung zu beobachten. Ielenas Augen leuchteten auf, als sie sich mit den Augen der Eule verband, damit sie sehen konnte, ob irgendetwas spannendes passierte... Dank des Nachtblickes, über den die Eule verfügte, konnte Ielena tatsächlich etwas Interessantes sehen. Sie erblickte ein Person in einem nahen Baum, welche dort ins Geäst geklettert war. "Huh?", sagte Ielena fragend mit lauter Stimme in die Nacht hinein, "wer bist du und warum beobachtest du mich?" Das Mädchen stand vom Boden auf und klopfte sich ab, während sie sich suchend umsah.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Mo Sep 26, 2016 12:49 am

Auf den Friedhof kehrte wieder Stille ein, wodurch es Jule nicht schwer viel, die Umgebung besser zu beobachten, doch es geschah eine längere Zeit nichts. Trotzdem verweilte er auf seinen Baum ohne auch nur daran zu denken diesen Grundlos zu verlassen, immerhin hatte er genügend Zeit zum warten. Somit verstrich die Zeit bis endlich wieder etwas passiert, jedoch wurde nicht wieder etwas in die Dunkelheit gerufen, sonder es war mehr das Geräusch wie bei einer Beschwörung. Nicht sofort erkannte Jule die Richtung in welcher die Beschwörung ausgeführt wurde, dennoch fand er schnell den Platz, wobei er nicht wirklich etwas erkennen konnte. Es war einfach zu Dunkel und obendrein störte der Nebel, wenn er auch nur schwach war. Schließlich sah er wie eine Silhouette zu Boden ging, wobei dieser Vorgang natürlich aussah, so als lege sich jemand zu Boden, für ihn also kein Grund zum Bedenken. Kurz darauf folgte sogar ein Kichern und diesmal war sich Jule sicher, dass es von einer weiblichen Person stammt. Andere Personen wäre spätestens jetzt wohl geflüchtet, doch er sah darin keinen Sinn und blieb weiter in der Baumkrone und wartete weiter. Wieder geschah nichts weiter, außer das es weiterhin gekichert wurde. Es folgte darauf bald jedoch eine weitere Beschwörung, diesmal etwas das fliegen konnte und von der Form her einer Eule recht nahe kam. Kurz darauf schaute die Eule auch schon zu Jule in dessen Baum und während er schon ahnte, dass er entdeckt wurde, ertönte die Weibliche Stimme nun deutlich hörbar und forderte ihn auf sich zu rechtfertigen.
Mit einem Satz sprang Jule vom Baum in Richtung der Stimme und machte ein Salto in der Luft. Während des Sprungs wechselte er sein Outfit, so dass er bei der Ladung auf allen Vieren in einer neuen Pracht erschien. Diesmal war es mehr ein Kostüm als ein wirkliches Outfit, denn in Jules Haaren lag nun ein Haarreif mit schwarzen plüschigen Katzenohren, dazu noch eine kleine pinke Schleife an dem linken Katzenohr. Sein Körper wurde von einem schulterfreien schwarzen Cocktailkleid bedeckt, wobei dieses nur bis zur Mitte seiner Oberschenkel ging, welches oberhalb der Brust einen plüschigen Fellring besaß und an der linken Seite auf dem Minirockabschnitt mit einer großen schwarzen Schleife bestückt war. Passend dazu trug er nun auch schwarze Handschuhe die ihm bis über den Ellenbogen gingen, sowie schwarze Kniestrümpfe und schließlich ragt unter seinem Kleid ein schwarzer plüschiger Katzenschweif hervor. Als Schuhwerk trug er einfache schwarze Schuhe mit geringen Absatz.
Erneut landete Jule auf einem Teil des Kieswegen, doch diesmal war dies nicht das einzige Geräusch das erklang, denn er selber äußerte bei der Landung ein Katzenhaftenlaut. "Meow~~!", mauzte er so der Fremden entgegen, während er im leichten Nebel verschwimmt. Eigentlich wusste er nicht, warum er das tat, es war eine reiner Puls aus Intuition, was ihm bisher immer sehr dienlich war. "rrr~~ Wirklich beobachtet habe ich dich nicht, du bist mir lediglich aufgefallen auf diesen leeren Friedhof. rrr~~", sprach er schließlich in die Richtung des Schemens, wobei er seine Stimme sehr eigen betonte und vibrieren lies, so dass seine Worte wie ein langes schnurren wirkten.

Neues Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ielena
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2881
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
3080/3080  (3080/3080)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Sa Okt 29, 2016 3:15 pm

Ielena konnte die Bewegungen sehen, aber die Person immer noch nicht genau erkennen. Wer war das? Beunruhigt war sie jedoch nicht, da sie ziemlich zuversichtlich war, sodass sie dabei recht ruhig blieb... sie war eine starke Beschwörerin und das würde sich nicht ändern, nicht mal wenn hier irgendeine komische Gestalt herum schlich... aber bei Ielena konnte man sich manchmal fragen, ob sie die komische Gestalt war oder nicht. Jedenfalls erkannte Ielena, durch die Augen von Haunt, dass die Person sich ihr näherte und als sie dann ganz nahe war, sprach die Person auch zu Ielena.
Erst hörte sie ein Katzenhaftes 'Meow~' und dann schnurrte die Person, dass sie Ielena nicht wirklich beobachtet hatte, nur das sie lediglich auf diesem leeren Friedhof aufgefallen war. "Wenn hier eine Katze herum schleicht, so bin ich ja nicht alleine und der Friedhof ist ja auch nicht leer. Wenn man es genauer betrachtet sind hier lauter Leute vergraben, also ist man ja nie alleine, auf einem Friedhof", philosophierte Ielena mit ihrer eigenen Logik vor sich hin. "Bist du überhaupt eine Katze. Ich meine, ich halte es für möglich, aber eine Katze habe ich noch nie sprechen gehört..." Ielena ging näher auf die Person zu, da sie sich sowieso ein wenig gelangweilt hatte und neue Bekanntschaft konnte nie schaden, oder? In der Dunkelheit und im Nebel war die Person noch nicht genauer zu erkennen, doch umso näher Ielena kam, umso besser konnte sie die Person sehen... das Ielena mit ihren leuchtenden Augen, durch ihre Magie, gerade vielleicht etwas seltsam aussah, daran dachte sie gar nicht.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Mo Okt 31, 2016 10:25 pm

Da Jule nicht ununterbrochen auf allen Vieren stehen wollte, entschloss er sich sich hinzusetzen, während sich die Fremde näherte und dabei Sprach. Er entschied sich dafür, sich auf seine Knie zu setzen, das war zwar aufgrund des Kiesweges nicht ganz komfortable aber immer noch besser als andere Sitzposen. Während dessen plapperte sein Gegenüber davon, dass man auf einem Friedhof dank der Toten nie allein wäre. Dies war zwar ein ziemlicher seltsamer aber dennoch Fachbezogen sehr logischer Gedanke, besonders wenn man Tote wiedererwecken konnte oder sie sich sogar von selbst erheben. Schließlich folgte noch eine gerechtfertigte Frage, denn man wollte wissen ob er überhaupt eine Katze war. Zum antworten legte Jule sein Kopf schließlich ein wenig schief und blickte in die Richtung zweier glühenden Augen, was zu mindestens dafür sorgte, dass er die Fremde Person nicht so schnell aus dem Augen verlieren würde. "rrr~~~ Leider neige ich nicht dazu Gräber auszubuddeln um mir deren Inhalt anzuschauen, entsprechend bleibt nicht viel wenn man über diesen Friedhof blickt, selbst die Grabtexte sind nicht besonders spannend. rrr~~~", schnurrte er den Augen entgegen und fügte hinzu: "rrr~~~ Entsprechend wirkt es hier sehr leer, wenn nicht grad Jemand, so wie du, da ist. rrr~~~" Ein wenig erschauderte Jule bei seinen eigenen Worten, riss jedoch direkt wieder zusammen und behielt seine Neutralität aufrecht. Da die schnurrende Betonung sehr auf seine Stimmbänder ging, brauchte er immer eine Pause bevor er wieder ansetzen konnte, somit beantwortete er auch die gestellte Frage erst nach einer Pause. "rrr~~~ Habe ich mich den als eine Katze vorgestellt? Ich denke nicht, also brauche ich auch keine zu sein oder? rrr~~~", äußerste er schließlich mit seiner beschnurrenden Betonung und sprach zusätzlich auch noch: "rrr~~~ Aber wo du schon fragst, würde es mich schon interessieren, was du bist und wonach du gesucht hast. rrr~~~" Langsam konnte er die Konturen der Fremden erkennen und auch farblich konnte er sie nun leicht deuten, wobei sich am deutlichsten die helle Haut erkennen lies und die im Gegensatz dazu dunkle Kleidung. Des weiteren konnte er wohl einschätzen, dass sein Gegenüber eine junge Frau war, die von der Größe her gut an seine ran kam, wenn er stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ielena
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2881
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
3080/3080  (3080/3080)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Mi Nov 23, 2016 4:50 pm

"Ach? Du bist also kein Totengräber? Ich hab schon mal jemandem zu gesehen, wie er Leichen ausgebuddelt hat, damit er sie seiner Zombiearmee hinzu fügen konnte, das war sehr unterhaltsam... und ich finde die meisten Gräber sehr spannend...", meinte Ielena gewitzt und besah sich die Person, die da nun vor ihr saß, da Ielena nun nahe genug dran war um sie genauer zu seine. "Du bist aber hübsch!", meinte Ielena, vollkommen unvermittelt und super begeistert. "Und ich bin gerne auf Friedhöfen, also kann man mich durchaus öfter hier antreffen... Allerdings muss ich sagen, du siehst einer Katze ähnlich, du schnurrst wie eine Katze... also bist du eine Katze, oder ein Mensch? Oder vielleicht irgendwas dazwischen? Egal, mir ist alles recht...hihihi~", meinte Ielena kichernd, da sie begeistert war, endlich nicht mehr alleine hier herum zu rennen. "Und wenn du schon so lieb fragst, ich bin wie gesagt gerne auf Friedhöfen und was ich mache? Im grunde suche ich mir neue Hobbies, da ich laut meiner besten Freundin eigentlich keine habe... und man wohl welche braucht... Und was machst du eigentlich hier? Du bist ja nicht zufällig vorbei gekommen, oder doch? Aber ist ja auch nicht so wichtig... ich bin Ielena und du bist?", fuhr Ielena neugierig fort... es war durchaus interessant eine weitere Person auf einem Friedhof zu treffen, die Begegnungen die Ielena bisher auf einem Friedhof hatte, waren immer ziemlich gut verlaufen. Erst jetzt bemerkte sie, dass die Augen von Haunt immer noch mit ihren Augen verbunden waren... also löste sie den Zauber auf und hatte nun wieder ganz normal rote Augen... Haunt war inzwischen auf ihrer Schulter gelandet und hockte dort ganz still.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   So Dez 04, 2016 4:19 pm

Endlich konnte Jule sein Gegenüber gänzlich erkennen, es war eine junge Frau mit erstaunlich langen Haaren und wie erwartet dunkler Kleidung, während die Haut im vergleich sehr hell war, wobei die leuchtenden Auge erstmal blieben, womit sie ziemlich geisterhaft aussah. Danach bereute es Jule schon beinah überhaupt auf den Friedhof gekommen zu sein, denn die junge Frau, welche sich auf bald als Ielena vorstellte, fing an zu reden und scheinbar war das wohl ihr bevorzugte Beschäftigung, denn sie schwafelte los und sprach dabei ohne das Gefühl zu vermitteln, jemals aufhören zu wollen. So blieb ihm erstmal nicht anderes übrig als zuzuhören und so ein Kompliment zu erhalten, ihren mehr oder weniger Selbstgespräche zu lauschen, da sie ihre Fragen selbst nichtig machte, nebenbei erfuhren warum Ielena hier war und zu guter letzt gefragt werden, wer er nun sei. Schließlich herrschte Ruhe und die Augen seines Gegenübers nahmen ein normales Aussehen an, wodurch Ielena ihre roten Auge zeigte, während die Eule, welche Jule vorhin entdeckte, auf der Schulter platz nahm. Einschätzen konnte er Ielena aktuell gar nicht, allein schon der Grund weshalb sie hier war kam ihm reichlich blöd vor, aber das waren nebensächliche Sachen.. Schließlich wollte er nun dass Wort erheben und schnurrte entsprechend vor sich hin: "rrr~~~ Ob Mensch oder Katze ich bin ich und genannt werde ich Mii.. rrr~~~" Als Jule seinen gewohnten Decknamen 'Midare' schnurren wollte, endete er schon bei 'Mi', da er es schlichtweg nicht auf die Reihe bekam sein Namen zu schnurre, entsprechend blieb er einfach bei 'Mii'. Um den leichten Abbruch ein wenig zu glätten schnurrte Jule kurz darauf weiter: "rrr~~~ Suchst du nicht am falschen Ort nach neuen Hobbys? Immerhin bist du gern auf Friedhöfen, also fühlst du dich hier wohl, somit ist es ja schon dein Hobby deine Zeit auf Friedhöfen zu verbringen. Entsprechend sollte es hier nicht grad einfach sein, eine neue Beschäftigung zu finden. rrr~~~" Nach einer kurze Pause schnurrte Jule nun wieder eine Frage: "rrr~~~ Warum brauchst du den eigentlich unbedingt neue Hobbys? Fällt es dir so schwer über den Tag zu kommen ohne eine Beschäftigung zu finden? Und bevor du fragst, ich beschäftige mich am liebsten mit beobachten. Ich könnte den ganzen Tag nichts anderes machen als all möglichen Lebewesen bei den erledigen ihrer Tätigkeiten zuzuschauen, dass ist damit wohl mein Hobby. rrr~~~" Langsam merkte Jule schon, dass wen er weiter so schnurren würde, er bald etwas zu Trinken bräuchte. Also redete er erstmal nicht weiter sondern schaute die Eule auf der Schulter von Ielena an, während er wartete, dass die junge Frau wieder anfing zu reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ielena
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2881
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
3080/3080  (3080/3080)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   So Jan 01, 2017 1:52 pm

Halb Mensch und Halb Katze, so kam die Person nun Ielena vor. Die Person mit den schönen langen blonden Haaren und den leuchtend blauen Augen. Es war interessant diese Person nun mal genauer betrachten zu können für Ielena und so beäugte sie 'Mii', so wie sich die Person nun mal vorgestellt hatte.
Mii fing nun an Ielena etwas nachdenklich zu machen, denn er? Sie fragte ob es nicht etwas falsch wäre, auf einem Friedhof nach neuen Hobbies zu suchen, da sie hier ja gerne war. Ielena zuckte mit den Schultern und dann nickte sie: "Ich glaube du hast recht... mh, aber das ist wirklich nicht so einfach... es gibt so viele Dinge die ich gerne mache und so viele Orte an denen ich gerne bin, etwas Neues zu finden, was mir daran gefällt, ist dabei gar nicht so schwer...", seufzte Ielena und sah dann Mii fragend an: "Hast du nicht vielleicht eine Idee, was ich mal ausprobieren könnte? Kann ruhig etwas skurriles oder außergewöhnliches sein. Normale Dinge sind sowieso nur langweilig. Mir wird schnell langweilig musst du verstehen, so klingt auch Beobachten, was du gerne machst, nicht sonderlich attraktiv für mich. Aber ich habe nichts dagegen wenn man mich beobachtete, solange man nett zu mir bleibt... solange bleibe ich dann auch meist nett...", antwortete Ielena nun, nachdem sie kurz Haunt, die Eule auf ihrer Schulter, über das Köpfchen gekrault hatte.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Mi Apr 26, 2017 6:43 pm

Egal wie Jule es dreht oder wendet, sein Gegenüber kam ihm äußerst schräg vor und dennoch strahlte sie eine gewisse Ähnlichkeit aus, die ihn an sich selbst erinnern lies, wobei sie selbst dann noch immer seltsam wirkte. Jedoch hatte er nicht den Eindruck, er müsste sich vor ihr in Acht nehmen, denn es herrschte keine Feindseligkeit, auch wenn die letzten Worte die sie sprach so klangen, als wollte sie drohen. Aber da die Wortwahl von Ielena bisher sehr eigen war, legte Jule eher weniger darauf und gab ein schnurrendes brummen von sich, als würde er Grübeln. Nun, gelogen war dies nicht, denn tatsächlich fiel es ihm nicht unbedingt leicht zu entscheiden, was er mit dieser Person machen soll und wie er sie zufriedenstellend beschäftigen konnte. Schließlich erhob er sich vorsichtig vom Boden und trat auf ein wenig hin und her, während seine Arme zu den Seiten ausgestreckt waren, so als müsste er sein Gleichgewicht erst finden. Dabei hatte sein Haar wieder eine seiner Momente und wehte fröhlich gänzlich eigen hin und her während er eine ulkigen Balanceakt auf der Stelle vollführte. "r~ Uh, gar nicht so einfach auf so wie du auf zwei Pfoten zu stehen... r~", schnurrte er eher zu sich selbst gerichtet aber dennoch laut genug, wobei sein schnurr Klang deutlich zurück ging, so als würde er es bewusst unterdrücken, dennoch wog in der Stimme ein schurrender Klang bei. Als er schließlich genug vortäuschte das Gleichgewicht zu bewahren und ein passende Schnurrlage fand, die nicht mehr so stark sein Hals beanspruchte, schnurrte er wieder munter los: "r~ So, damit kann ich dich wohl Begleiten. Ich kletter zwar gerne rum, aber dennoch ist dies Höhe irgendwie ein neues Gefühl... r~" Damit wand er sich nun wieder dem Mädchen vor sich zu und schnurrte seinen Vorschlag vor: "r~ So wirklich kann ich dir keine Idee mit geben, immerhin mache ich nicht besonders viel. Aber wir könnten uns mal umschauen, ob wir was spaßiges finden in der Umgebung. Immerhin gibt es in einer Stadt bestimmt immer etwas spannendes und neues. r~" Dies hielt Jule aktuell für die beste Idee, zumal er so deutlich besser seine jetzige Rolle umsetzen konnte und er mehr Zeit hatte vielleicht was wirklich interessantes zu finden. Dabei hatte er sich tatsächlich das Ziel gesetzt etwas spaßiges für Beide zu finden obwohl es eigentlich keinen Grund für ihn gab, sich mit Ielena so lange zu beschäftigen. Während er auf die Zustimmung seiner neuen Bekanntschaft wartete, fing er an hin und her zu tapsen, so als wollte sein neues Talent auf zwei Beinen zu gehen gänzlich ausreizen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ielena
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2881
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
3080/3080  (3080/3080)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   So Jun 25, 2017 3:32 am

Ielena beobachtete ihr Gegenüber, bei den neuesten Geräuschen und Bewegungen. Die Person richtete sich auf, schien aber erst einmal das Gleichgewicht finden zu müssen. "Zwei Pfoten?", fragte Ielena nun, "bist du ein Mensch in Katzengestalt oder eine Katze in Menschengestalt?", fügte sie aufgeregt zu ihrer ersten Frage hinzu, denn langsam wurde sie immer neugieriger auf das Verhalten der anderen Person. "Yay mein privater Katzen-Mensch Begleiter", meinte Ielena, darauf eingehend, dass ihr Gegenüber sagte, dass sie nun auf zwei Beinen begleitet werden konnte.
"So mitten in der Nacht ist es in der Stadt aber bestimmt nicht sicher, auf einem Friedhof hat man hingegen seine Ruhe", gab Ielena zum Bedenken, "auch wenn mir hier langsam langweilig wird, lass uns in die Stadt gehen Spaß haben. Zu dieser Zeit haben aber die spaßigsten Plätze meist schon geschlossen, obwohl mich das nicht immer abhalten würde, sie dennoch zu besuchen... aber meine beste Freundin wäre wohl nicht begeistert, wenn ich es dennoch mache... am Hafen von Hargeon Town ist zum Beispiel immer etwas los, aber da treiben sich auch zwielichtige Gestalten herum... nur ist die Frage wer zwielichtiger ist, wir oder sie? Ich bin mir da nicht so sicher, ich kann sehr zwielichtig sein glaube ich", plauderte Ielena mal wieder jegliche Gedankensprünge aus, welche ihr einfielen und das ohne Luft holen. Sie war halt ein kleiner Flummi, wenn sie erst mal in Fahrt war nicht mehr zu stoppen.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Di Jun 27, 2017 10:15 pm

Weiterhin schien Ielena daran interessiert zu sein, was genau er nun war, jedoch dachte Jule nicht daran, dies aufzuklären und flechtete hier seine eigene gespielte verdrehte Weltanschauung ein. "r~ Mensch in Katzengestalt? r~", schnurrte er, während er sein Kopf nach links legte. "r~ Katze in Menschengestalt? r~", schnurrte drauf hin und legte sein Kopf nach rechts. "r~ Muss ich denn sowas sein? Mir reicht es das zu sein was ich bin und ich bin nun mal ich. Und damit bin ich Mii und mehr will ich auch gar nicht erst sein. Das reicht mir und sollte auch anderen reichen, oder? r~", schnurrte er als Antwort, wobei er dennoch ein wenig fragend drein blickte. Dennoch blieb sein Gegenüber weiterhin Glücklich über seinen Vorschlag, sie zu begleiten und fing im Anschluss an wieder in einer Tour zu brabbeln. Nun hatte sich Jule jedoch schon daran gewohnt und hörte ihr beflissen zu, während er anfing um sie herum zu tapsen, statt nur vor Ielena her. Als sie schließlich fertig war, bleib er stehen und drehte sich ihr zu. "r~ Deine beste Freundin ist schon seltsam, wenn sie nicht möchte, dass du Orte in der Nacht besuchst, dabei ist es doch immer spannender als am Tag. Ich frage mich, ob ich sie mal kennen lerne. r~", schnurrte er ihr entgegen und dreht sich um 180° um dann vor zu tapsen. Mit einen klatschen in die Hände, leitete er sein nächstes Schnurren ein und äußerte so: "r~ Also gut, auf zum Hafen, da riecht es immer nach Fisch, also der Nase nach! r~" Passend zu diesen Satz, streckte er seinen Kopf hoch, so dass seine Nase den höchsten Punkt aus machte und schritt dann los. Natürlich hatte er sich schon passend gestellt, das er direkt in die Richtung des Hafens ging und somit behielt er die Richtung bei. "r~ In der Nacht ist jeder irgendwie zwielichtig, denn immer muss man sich recken und strecken um jemanden richtig zu sehen und dann sind die meisten auch schon weg ohne ein Wort zu sagen. Das passiert mir ständig, wenn ich mich in der Nähe von Seitenstraßen aufhalte und die verschiedenen Besucher der Straße begutachte. Natürlich versuche ich daher immer mich ruhig zu halten aber irgendwie ist echt nicht besonders spannend nicht zu wissen, wer den da genau aus. Daher gewönne ich mir auch schon an, Andere am Gang und Verhalten zu unterscheiden, aber das hilft meist auch nicht, jeder verhält sich in den Seitenstraße schon fast gleich. Oh! r~", schnurrte er Ielena zu, bis er den Zaun des Friedhofs erreichten. Ohne groß zu überlegen ging er in die Hocke und machte einen Satz, dabei stieß er sich mit den Händen unauffällig abwechseln am Zaun ab, damit er überhaupt in der Lage war, mit nur einem Satz den mehr als ein Mannshohen Zaun zu über winden. Nur einen Augenblick verharrte er auf den Zaun und sprang auf der anderen Seite wieder runter, wobei er auf allen Vieren landete und sich dann wieder aufstellte um Ielena durch den Zaun anzublicken. Dabei weiten sich seine Augen und er und schnurrte in einem entschuldigen Ton los: "r~ Oh, ich glaub, du wirst das nicht so leicht hin bekommen wie ich oder? Soll ich wieder zurück kommen und damit wir nach einem anderen Weg schauen? r~" Natürlich war es für Jule überhaupt nicht leicht gewesen sowas zu bewerkstelligen, aber dies deutete er erst gar nicht an, sondern blickte zum Zaun hoch während er ein grübelndes Gesicht auf legte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Ielena
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2881
Anmeldedatum : 10.09.14

Charakter Info
Klasse: Runenmagier
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
3080/3080  (3080/3080)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Do Jul 13, 2017 9:34 pm

Ielena sah die blonde Person an und stellte laut fest: "Du bist seltsam, aber ich mag das", danach lächelte sie wieder. "Und dann bist du eben seltsam und ich lasse dich das sein, was du bist... ohne mir dabei was zu denken, ich hatte nur diese Frage im Kopf, aber lassen wir sie einfach ungeklärt, dass ist auch okay..." Sie summte kurz und summte dabei immer wieder: "Mii~ Mii~ Mii~" Dann stellte sie erneut etwas fest: "Das klingt irgendwie niedlich." Sie beobachtete Mii während diese um sie herum tapste. "Ja meine Freundin ist etwas seltsam, aber das bin ich auch und du auch... irgendwie gibt es keine normalen Menschen, glaube ich manchmal... oder Personen, denn du bist ja kein Mensch, sondern Mii~", kicherte Ielena und nickte. "Ja die Nacht ist schön und wir können gerne zum Hafen gehen, vielleicht erleben wir ein spannendes Abenteuer! Oder finden Verbrecher, welche wir einsperren können", meinte Ielena ganz entzückt, da sie irgendwas erleben wollte, der Friedhof wurde ihr gerade langweilig und das merkte man auch... die Gesellschaft von Mii fand sie jedoch als aufregend und interessant. Sie gingen zu einem Zaun, auch Mii konnte viel reden und Ielena hörte einfach nur zu, sie hatte gesagt, was sie sagen wollte. Sie kamen zu einem Zaun und Mii kletterte geschickt darüber. "Wir müssen keinen anderen Weg suchen, ich hab andere Möglichkeiten so etwas zu überwinden, Los Doom", sagte Ielena und beschwor ihren fliegenden Dämonehund Doom herbei. Sie setzte sich auf seinen Rücken und flog auf die andere Seite des Zaunes... "Du hättest auch mit fliegen können, wenn du gewollt hättest... braver Doom", sagte sie erst zu Mii und dann zu ihrer Beschwörung, welcher sie den Kopf tätschelte.

_________________


♪♫♪Ielenas Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jule
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 242
Anmeldedatum : 21.12.14

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   Mo Sep 18, 2017 11:00 pm

Je mehr Zeit Jule mit Ielena verbringt, desto mehr bekam er das Gefühl, ein großes Kind zu begleiten, welches ein gewaltig verwinkelten Knicks in der Birne hat, was an sich nicht wirklich störend für ihn war. Im Endeffekt gewann er tatsächlich immer mehr Gefallen daran, nicht zu letzt, da er es auch schaft, Ielena bei Laune zu halten, was ihn ebenfalls bei Laune hielt. Außerdem war er auch ein wenig an dem Geplapper von Ielena interessiert, denn es war erfrischend unverfälscht und weckte hier und da doch schon seine Neugier was den Hintergrund betraf. So auch die Information bezogen auf das Verbrecher einsperren, da er jedoch mitten drin war selber los zu reden, vermerkte er es sich erstmal im Hinterkopf. Schließlich stellte Jule Ielena bewusst vor einer kleinen Herausforderung, denn er ein wenig neugierig, was seine zeitweilige Begleitung konnte. Und er wurde nicht enttäuscht. Ielena erledigte das Problem mit den Zaun simpel, denn sie rief eine flugfähige Beschwörung im Form eines Hundes namens 'Doom' und setzte mit ihm über den Zaun. Dabei äußerte Jule ein schnurrendes: "r~ Uhii r~" Wobei der eigentliche Laut durch den schnurrenden Ansatz unter ging und es mehr wie ein allgemeinen Schnurren klingen lies. Diese Aktion von Ielena sagte recht viel aus, denn da Jule keine Utensilien erblicken konnte, war es sehr gut möglich, dass er eine vollwertige Beschwörerin vor sich hatte, was für einen evtl. feindlichen Zusammenstoß, wahrlich gefährlich war. Nach der Landung auf der andere Seite, äußerte Ielena, dass Jule hätte mitfliegen können und dass 'Doom' seinen Job gut gemacht hat. So wirklich schenkte er den Worten jedoch keine Bedeutung, stattdessen beugte er sich ein wenig vor und stierte in alter Angewohnheit 'Doom' schweigen an. Nach einem kurzen Schweigen stupste er schließlich dessen Nase an mit seiner Hand und wich noch in der gleichen Bewegung von ihm weg. Das dies selten dämlich Aussah und an eine Katze erinnerte, welche vor etwas Fremden davon schreckt, bekräftigte dann obendrein noch die Erscheinung von Jule. "r~ Ich bevorzuge es doch lieber meine eigen Pfoten für sowas zu verwenden, statt die anderer dafür zu nutzen. r~", gab er schließlich als Meinung zur letzten Äußerung von Ielena ab. "r~ Weiter zum Hafen! r~", schnurrte er mit neuen Elan los und tapste voran, als hätte es diesen kurzen Augenblick nie gegeben. Das Tapsen von Jule änderte sich jedoch recht schnell zu verschiedenen Albernheiten, so drehte er sich ab und an beim voran schreiten, hier und da hüpfte er mal oder er ging gänzlich rückwärts, was den Anschein aufsetzte, dass er regelrecht Blind voran gehen könnte, was im Endeffekt auch mehr oder weniger zu traf. Da die Straße unbelebt war, was sowohl an der späten Stunden als an ihrer eher unbedeutende Position lag, war es recht still, weshalb Jule das Wort ergriff und seine Frage äußerte. "r~ Sag mal Ielena, du hast vorhin gesagt, du würdest dich über Verbrecher freuen, welchen wir einsperren könnten. Das klingt ja so als würdest du das schon öfter gemacht haben und es scheint dir auch ja Spaß zu machen. Also könnte man doch sagen, dass wäre auch ein Hobby für dich oder? r~", gab er wie immer schnurrend von sich und setzte noch nach mit: "r~ Was gefällt dir eigentlich daran so sehr? Die Verbrecher die ich so hier in der Gegend sehe fuchteln meist mit etwas vor sich rum und sind dabei auch noch eher unfreundlich. Da bekomme ich er lust diese Leute anzuspringen oder einfach weg zu gehen. r~" Tatsächlich war Jule neugierig auf die Antwort von Ielena, denn dies empfand er doch als äußerst spannend. Bald waren auch schon die ersten Wellenschläge zu hören, so das beide kurz darauf zum Hafen abbogen und an den Schiffen vorbei auf das Meer blicken konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~   

Nach oben Nach unten
 
Neue Hobbys finden ist schwer, neue Leute kennen lernen dagegen nicht so sehr~
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln
» seit wochen KS - er hat eine neue - ich tue mich schwer...
» Der neue Rundfunkbeitrag Rund um das neue Modell
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Mein ex hat eine neue Freundin!!!! bitte helft mir

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: Off RPG :: Off RPG Bereich-
Gehe zu: