StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Austausch | 
 

 Feste feiern bis wir feste reihern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1076
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Feste feiern bis wir feste reihern   So Okt 23, 2016 4:53 pm

das Eingangsposting lautete :

Eigentlich war es nur reiner Zufall gewesen, dass Lilith die Vorbereitungen für das Fest mitbekommen hatte und Taku gezwungen hatte mit ihr dahin zu gehen. Alleine wegen dieses Anlasses hatte Lilith einen schwarzen Kimono ausgepackt, welcher teils mit weißen, wie auch grauen Lilien als Muster verziert worden war. Ein ausgesprochen schönes Kleidungsstück, wie die derzeitig Schwarzhaarige fand. Nachdem ihr auf dem letzten Auftrag die Haare zum Teil abgeschlagen worden waren, hatte sie sich dazu entschlossen sie selber auf eine Länge zu bringen, sodass ihr diese nur noch knapp bis zu den Schultern reichte. Im Zuge dessen hatte sie sich überlegt die Auswirkungen der Executioner Magie vorläufig weitesgehend zu unterdrücken und ihre echte Haarfarbe zu tragen, anstelle des üblichen rots. Innerhalb von Kämpfen würden sie zwar trotzdem wieder entflammen, aber das störte sie auch nicht weiter. Nur gab es in dieser Situation ein ganz anderes Problem: Taku war verschwunden. Während Lilith sich fröhlich übers Fest begeben und ihren Freund mit sich rumgezogen hatte, war dieser wohl in einer Menschenmasse verloren gegangen. Das war wirklich ärgerlich, hatte sie doch lieber jemanden bei soclhen Anlässen bei sich. Lilium flog zwar im Himmel Patroullie, aber dennoch... Shino hatte sie sicherheitshalber gleich im selben Tierpark wie beim letzten Mal in Obhut gegeben, damit man solange auf sie achtete. So ein Fest war nichts für kleine Küken. Es war einfach zu laut und stressig. Obgleich Taku derzeit nciht an Liliths Seite war, war die junge Frau dennoch äußerst froh hier zu sein. Das rote Licht aus den aufgehängten Laternen, die Stände links und rechts von der Straße. Das alles waren ganz neue Eindrücke für die Magierin. Aber es waren schöne EIndrücke. Der heutige Abend würde sicher noch sehr schön werden~

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1076
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   Di Nov 22, 2016 10:31 pm

Touma rechtfertigte sein Vorgehen damit, dass er strategisch vorgegangen wäre, indem er einfach eine Meute seiner Fans auf Taku angesetzt habe. Nun das war Touma wie er leibt und lebt. Das konnte die Schwarzhaarige ihm also nicht vorhalten. Und das er sein Hemd so langsam zuknöpfte würde sie ihm auch nicht vorhalten, denn so konnte sie wenigstens für einen längeren Zeitraum hingucken. Denn das was Touma zu bieten hatte war schließlich auch nicht zu verachten. "Ähm... Gut, dann ist das beschlossene Sache. Der Abend geht auf Touma, da er ohnehin genug Geld hat", hielt Lilith noch einmal fest. Auf Maras Meinung über Takuma ging sie nicht näher ein, da sie schon geahnt hatte, dass ihre Freundin derartig reagieren würde. Eine gesunde Skepsis lag ohnehin allen drei hier anwesenden Executionern zu Grunde und dies war wohl auch einer der Gründe für ihren großen Erfolg als gemeinsame Einheit. Nachdem sich alle miteinander bekannt gemacht und begrüßt hatten wandte sich Touma wieder an Lilith und bat sie darum, ihn und Mara einzuweihen wie viel Takuma eigentlich wisse. "Er weiß über meinen Stand und die Bedeutung der Tätowierungen Bescheid, mehr nicht. Den Namen der Einheit weiß er nicht, da ich das Wort in der Sprache nicht wusste. Das ist der allgemeine Stand der Informationen", hielt Lilith fest. Selbst wenn Takuma bereits einige Worte verstand, so sollte ihm der Großteil all dieser Gespräche dennoch verborgen bleiben. Nicht so das Lilith etwas vor ihm geheim halten wollte, allerdings ging es hierbei um Dinge die sie auch nicht unbedingt weitererzählen wollte, von daher bot sich das Ganze so an. "Wir haben Taku gefunden und ihr kennt euch jetzt. Was wollen wir jetzt machen?", fragte die Magierin mit einem Lächeln nach. Das wurde wirklich ein weitaus besserer Abend als zunächst erhofft. Nicht nur war sie mit Takuma zusammen hier, nein sie hatte auch noch zwei ihrer besten Freunde getroffen und dies war wahrlich ein Grund zum feiern!

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mara
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 19.04.14

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   Mi Nov 23, 2016 6:23 pm

Nun erzählte Touma, was er gemacht hatte, um Takuma zu suchen. Er hatte seine Fans angestachelt nach dem Mann zu suchen, indem er sie darum gebeten hatte... mit Ausblick auf seinen halb nackten Oberkörper. Oh ja, Mara konnte verstehen, warum Takuma plötzlich von einer Horde von Toumas Fangirls verfolgt wurde und warum der Mann deshalb so beängstigt gewesen war... Doch Mara und Lilith hatten mehr Glück gehabt, da Takuma einfach zu ihnen gekommen war, sodass der Abend nun auf Touma ging was er sowieso geplant hatte. Auch Lilith hatte auf den Oberkörper von Touma geschaut, Mara hatte es gesehen, es war nicht gerade unauffällig gewesen... aber man konnte es ihr nicht verübeln, es ging hier um Touma... auch wenn Anfassen besser war, als nur zu gucken, auf diesen Geschmack war Mara schon gekommen.
Nun stellte sich auch Touma Takuma vor und kurz darauf verlangte der Sänger von Lilith, dass sie ihnen erzählte, wie viel denn Takuma wusste, damit man sich nicht verplauderte oder so... er wusste über die Bedeutung der Tätowierung Bescheid und über den Stand von Lilith, dass war schon erstaunlich viel, dafür dass Takuma nicht aus Bellum stammte... vertraute ihre Chefin dem Mann so viel?
Besagter Mann freute sich, seinen Worten nach, ebenfalls die beiden Executioner kennen zu lernen. Er hatte schon von ihnen gehört... Mara war gespannt, was Takuma über sie denn alles wusste. Und es störte den Mann absolut nicht, wenn sie in ihrer Muttersprache miteinander sprachen, auch wenn er das ein oder andere Wort verstehen würde, aber das war ja okay, einen Zusammenhang konnte man so selten erfahren. Bisher machte er ja einen ganz angenehmen Eindruck, doch die Blonde würde ihn im Auge behalten.
Dann fragte Lilith in die Runde, was sie denn jetzt machen sollten, in der Sprache Fiores. "Uns amüsieren vielleicht?", fiel Maras Antwort aus, nur hatte jeder von ihnen gewiss eine andere Art sich zu amüsieren... "Ich bin nicht oft auf solchen Festen. Ich weiß nicht genau...", war nun ihre endgültige Antwort.

_________________
"Spricht in der Sprache Fiores - "Spricht in der Sprache Bellums"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Touma Mayuzumi
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 713
Anmeldedatum : 25.02.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1300/1300  (1300/1300)

BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   Do Nov 24, 2016 2:18 pm

Nun, höflich war er schonmal. Das sollte er auch sein ! Unhöfliches Verhalten in der Nähe einer so wichtigen Person wie Lilith würde Touma nicht so einfach dulden !
Was ihn jedoch eher interessierte, war die Tatsache, dass Takuma wohl versuchte, die Muttersprache der drei Executioner zu lernen. Das sorgte für die Vermutung, dass Takuma in der Tat schon eine ganze Weile mit Lilith unterwegs war. Aber ... ihm gefiel solches Engagement ehrlich gesagt sogar ganz gut.
"Oh, ein Interessent an Bellums wundervoller Sprache also. Das ist doch mal etwas, was mir gefällt. Ich habe da sogar ... moment ..."
Urplötzlich beschwor er aus seiner Pocket Dimension ein Lehrbuch heraus, welches sich mit den Sprachen von Bellum und Fiore befasste, welches er Takuma hinhielt.
"Mit dem Exemplar hier habe ich schon ein paar Leuten eine der beiden Sprachen näher gebracht. In Bellum zählt es als das beste Buch zu dem Thema, welches auf dem Markt zu bekommen ist. Du kannst es gerne haben. Ich wertschätze es, wenn man die Sprachen von ausländischen Kameraden lernen will."
Also ziemlich belehrende Person, war es natürlich sehr von bedeutung für ihn, wenn man den Willen zeigte, auch wirklich etwas beigebracht zu bekommen. Das gab sogar schon Bonuspunkte für Takuma, wenngleich das nicht viel änderte ... bisher zumindest.
Dann lauschte er erst einmal den Worten von Lilith, was Takuma genau wusste. Wichtige Informationen und ihm gefiel es, dass der Mann nicht allzu viel Ahnung von allem hatte. Dennoch war es für Touma mehr als nur verblüffend, dass Lilith dem Weißhaarigen tatsächlich so viel erzählt hatte.
Dann gab es jedoch etwas, was einen ziemlichen Ausschlag dafür gab, dass Toumas übliches, sanftes Lächeln verschwand und stattdessen ein unnachgiebiger, strenger Blick auf Lilith gerichtet wurde. So so, sie hatte ein Wort nicht gekannt ? Und sie hatte nicht selbst in Erfahrung gebracht, wie es denn hieß, um ihre Erklärung zu vervollständigen ?
Ein diabolisches Grinsen tauchte auf seinem Gesicht auf, während seine Augen bedrohlich zu der inzwischen Schwarzhaarigen herüber funkelten, noch während Lilith und Mara beratschlagten, was sie denn nun tun sollten, wo sie sich alle nun kannten und in der vollen Gruppe unterwegs waren. Es war verblüffend, dass die beiden die finstere, ominöse Präsenz nicht schon zuvor gespürt hatten, wo eben diese doch so bekannt sein dürfte.
Und es war ja auch nicht so, dass die auf einmal aus seinen Haaren aufsteigenden Finsternis-Partikel dafür sorgten, dass er einen bedrohlicheren Eindruck machte als er es sonst könnte, neeeiiiinnnn ...
"Ich verstehe. Fehlender Wortschatz und kein Wille das Wort nachzuschlagen, hm ? Da frage ich mich doch glatt ..."
Er wandte sich nun an Takuma und lächelte diesen sanftmütig an, absolut nicht passend zu der bedrohlichen Aura, die eben noch zu Lilith herüber geweht war.
"Sag mal, mein Freund, es ist nicht irgendwie mal geschehen das ... nun ... Lilith ein wenig ... seltsame und unpassende Wörter verwendet hat, wenn sie Fiorisch gesprochen hat, oder ?", fragte er mit geradezu unheimlicher friedfertigkeit nach. Lilith dürfte wohl genauestens wissen, welche Bedrohlichkeit in dieser ausgestrahlten Ruhe lag. Und sie dürfte wohl ebenso genau wissen, dass Touma es nicht unbedingt gerne hatte, wenn seine Schüler in irgend einem Bereich nicht nahezu makellos waren. In diesem Moment, das dürfte jedem klar sein, war nicht Lilith seine Vorgesetzte, sondern eine Schülerin, die sozusagen ihre Hausaufgaben nicht gemacht hatte ... bei einem seeeehr strengen Lehrer.
Sie befand sich auf der Schwelle dazu, seeeeeehr viele Nachhilfestunden verdonnert zu bekommen. Und da sie mit ihrem hohen Rang in gewisser Weise für alle eingeweihten Bellum repräsentierte, waren sowohl Lilith, als auch Touma, sich vermutlich darüber bewusst, dass die Krone ihm sofort zustimmen würde, wenn es darum ging, dass sie keine Schande über das Reich bringen und nur mit der gerühmten Perfektion Bellums auftreten durfte.
Sie stand also theoretisch schon mit einem Bein im Grab. Nur Takumas Antwort entschied darüber, ob das andere Bein folgen sollte.

_________________
"Sprechen" *Denken* "Fremdsprache" "Andere"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Takuma
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 01.02.13
Ort : Irgendwo in Niedersachsen

Charakter Info
Klasse: Ritter
Lebensenergie:
2100/2100  (2100/2100)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   Mo Dez 05, 2016 8:29 pm

(Sorry, ich habe vergessen, dass ich dran bin QQ)

Dann konnte der Abend ja heiter werden. Auf die Frage hin was sie denn nun machen sollten schlug Mara vor das sie sich amüsierten woraufhin Taku einfach nur nickte. Das klang doch hervorragend! "Ich denke deshalb sind wir hier." sagte er und begrüßte es nicht für das Ganze bezahlen zu müssen. Er hätte zwar kein Problem damit gehabt, aber man wollte es ja auch nicht gleich übertreiben, ja? Und Touma schien ganz.. besonders wissbegierig was Liliths Sprachkenntnisse anbelangte und er wusste nicht so recht wie er darauf antworten sollte. Er schien die Sprache jedenfalls um einiges besser gemeistert zu haben als sie. Sollte er ihm also genau das sagen? Vermutlich erwartete er das von ihm und er hatte ja auch wenig Grund zu lügen.. oder? "Ähh.. Das ist schon richtig. Aber mittlerweile hapert es eigentlich nur noch mit ein paar vereinzelten Worten die man auch eigentlich nie im normalen Sprachgebrauch verwendet. " erklärte er sachlich. Und nahm das Buch von Touma entgegen. Immerhin hatte dieser es aus diesem Grunde herbeibeschworen. "Danke. Ich werde gut darauf aufpassen und es sicherlich auch gut gebrauchen werden." sagte er nun während sie sich nun wieder zurück zum eigentlichen Fest begaben, langsam aber sicher.

_________________

>> Takuma << Yuuji, Diana, Shino, Reza, Yasuo, Elissa, Pyramea, Mikasa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilith
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1076
Anmeldedatum : 15.11.14

Charakter Info
Klasse: Krieger
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1050/1050  (1050/1050)

BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   Fr Dez 23, 2016 11:08 am

Upps... Irgendwie hätte sie nicht erzählen sollen, dass sie das Wort für "Schwarze Mamba" nicht wusste, jedoch versuchte die Erzherzogin auch in dieser Situation ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Immerhin hatte die Schwarzhaarige, trotz manchmal mangelnder schneller Denkleistung, durch Training ein gewisses Talent für schnelle Ausflüchte. "Der Name war auch nicht weiter von Belang in dem Fall. In Folge dessen vergaß ich nach einiger Zeit wohl, die beiden Worte noch einmal nachzuschlagen Zumindest habae ich dadurch den Namen nicht gesagt~", erklärte Lilith prompt, obgleich Touma nicht sonderlich zufrieden wirkte. Er wirkte gar erbost... Zumindest hatte sie sich mit ihrer besten Freundin darauf einigen können, dass sie sich auf diesem Fest zu amüsieren gedachten. Wie weit das nun möglich wäre, würde sich an Takus Aussage zeigen, da Touma explizit nachfragte, wie Lilith sich den im fiorischen Sprachgebrauch schlage. Die Antwort... Sie war durchaus brauchbar in diesem Moment. Eifrig nickend stimmte die Schwarzhaarige, ihrem Freund zu. "Ich habe viel geübt und sogar herausgefunden das es einen gewissen Unterschied zwischen Touristen und Terroristen gibt. Das war nicht einfach in dieser Sprache, die Worte sind ähnlich", erklärte die Magierin rechtfertigend und blickte dann zu Mara, "Lass uns beide mal schauen, ob wir nicht irgendetwas Süßes auftreiben können!" Gleich danach nachm sie ihre Freundin an der Hand und zog sie mit. "Wir sind gleich wieder da!", rief sie schon halb den Hügel runtergelaufen.

_________________
"Eigene Worte" Eigene Gedanken "Die Muttersprache" "Fremde Worte"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mara
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 19.04.14

Charakter Info
Klasse: Heiler
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   So Jan 01, 2017 4:46 pm

Mara beäugte Takuma weiterhin, ein wenig misstrauisch zugegebener Maßen, aber sie wollte ja auf Lilith aufpassen, dass war ihre Aufgabe und Lilith gehörte zu den wertvollsten Dingen in ihrem Leben. Und sie traute Takuma nicht... wie denn auch, er war ein Fremder für Mara. Jedoch hörte sie nur halb zu, was Takuma und Touma miteinander zu besprechen hatten, es ging ja größtenteils nur um die Muttersprache Bellums und das Takuma versuchte sie zu lernen. Nun wurde es aber dann doch interessanter, als sich an Toumas Ausstrahlung etwas veränderte, sie wurde bedrohlicher... Jetzt hörte Mara besser zu und sie bekam mit, wie Touma nun Takuma fragte, ob Lilith ab und zu mal falsche Wörter im fiorischen Sprachgebrauch nutzte... oh oh, Touma war ein guter Lehrer und ließ sich nicht Lumpen... wenn Takuma jetzt das falsche antwortete... Und er tat es tatsächlich, Lilith nutzte wohl wirklich oftmals das falsche fiorische Wort... dann versuchte sich Lilith zu rechtfertigen und kurz darauf schnappte sie sich Mara und flüchtete... mit der Ausrede, dass sie sich etwas Süßes besorgen wollte... "Ich glaube nicht, dass es eine so gute Idee ist, jetzt weg zu laufen, du wirst damit Touma bestimmt nur wütender machen", gab Mara ihrer Freundin zum Nachdenken.

_________________
"Spricht in der Sprache Fiores - "Spricht in der Sprache Bellums"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Touma Mayuzumi
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 713
Anmeldedatum : 25.02.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
1650/1650  (1650/1650)
Manapool:
1300/1300  (1300/1300)

BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   So Apr 02, 2017 4:54 pm

Hätte er als Liliths Lehrer nicht jeden Grund, ein wenig erbost zu sein, wäre die Situation sicher ziemlich lustig gewesen. Lilith versuchte verzweifelt sich heraus zu reden und brachte sogar einen äußerst amüsanten Vergleich der Worte Tourist und Terrorist, während Takuma sie in Schutz nahm, wobei das danach klang, als wäre er bei der Sache ziemlich ehrlich. Und dann verschwand die ehemals Rothaarige schon mit Mara, während Touma ihnen hinterher blickte. Er seufzte tief.
"Ich sehe, dass ihre Zeit in Fiore sie kein Stück verändert hat.", sagte er eigentlich zu niemand bestimmtem, ehe er sich wieder an Takuma wandte.
"Aber solange sie wenigstens den alltäglichen Einsatz von dem, was ich ihr beibrachte, hinbekommt, dann bin doch wenigstens ein wenig zufrieden. Wenigstens ist nicht alles in der Leere zwischen ihren Ohren verloren gegangen."
Er lachte kurz in sich hinein und blickte in den Himmel.
"Sie hat mich häufig um den Verstand gebracht, als ihr versuchte ihr die Sprache beizubringen. Irgendwann ging ich dann natürlich dazu über, dass ich ein wenig härter durchgreife. Ihr Aufenthalt hier sollte immerhin nicht dadurch enden, dass sie keine Ahnung hat, wie man überhaupt mit jemandem redet. Ich denke ich muss dir nicht sagen, wie gern sie alles ignoriert und nur Taten sprechen lässt, hm ?"
Nachdem er Takuma die Chance auf eine Antwort gelassen hatte, streckte Touma eine Hand in die Höhe, woraufhin sein treuer, gefiederter Begleiter sofort aus dem Himmel herunter geschossen kam und auf der Hand Platz nahm.
"Behalt die Mädchen bitte im Blick und bleib über ihnen in der Luft, ja ? Wir haben uns nicht hier getroffen um uns wieder aus den Augen zu verlieren."
Ein Krächzen später war das Tier wieder in der Luft und wenig später fing es schon an zu kreisen, wodurch die Position von Lilith und Mara ziemlich klar angezeigt wurde. So konnte man ihnen wenigstens folgen, während sie sich durch die Menge davon machten.

_________________
"Sprechen" *Denken* "Fremdsprache" "Andere"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Feste feiern bis wir feste reihern   

Nach oben Nach unten
 
Feste feiern bis wir feste reihern
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Ein Grund zum Feiern!
» Ich darf keine sinnlosen Meilensteine feiern (Post 1000)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: Off RPG :: Off RPG Bereich-
Gehe zu: