StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Chatera's Zimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Chatera
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 23.05.16

Charakter Info
Klasse: Templer
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
450/450  (450/450)

BeitragThema: Chatera's Zimmer   Sa Dez 03, 2016 9:38 am


Das Zimmer der Untoten ist recht kühl eingerichtet. Man sieht wenig Farbe hier und kaum Dekorationen. Oftmals nutzt sie dieses Zimmer auch nur um dort zu schlafen, sich um zu ziehen und um zu duschen. Denn in einem kleinen Nebenraum befindet sich ein kleines Badezimmer. Im Haupteils des Zimmers steht ein Bett, ein Kleiderschrank und ein Schreibtisch. auf dem Schreibtisch liegen oft ein paar Accessoires herum, welche in Form von einem Schmetterlinge sind. Man ahnt es vielleicht nicht, aber diese Dinge haben für Chatera einen sehr hohen Stellenwert, da diese Schmetterlinge aus den Knochen ihrer verstorbenen Schwester hergestellt wurden. Alles was sich in diesem Zimmer befindet hat Chatera sich selbst irgendwo her 'mit genommen'. Ja, manches ist auch geklaut und so passt es wenig zusammen. Für Chatera reicht es aber um hier das nötigste zu erledigen, wie zum Beispiel schlafen.


_________________

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pyramea
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 17.02.15
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Mi Jan 04, 2017 11:36 pm

cf: Haupthalle

Nachdem sich die kleine Gruppe darauf geeignigt hatte zunächst einmal eine kleine Pause einzulegen und sich schlafen zu legen konnte es dann auch schon zu Chateras Zimmer gehen. Kujina wusste bereits wo dieses war und ging vor, wartete jedoch vor ihrer Tür. Wenig später kamen auch Chatera und Pyramea hinterher und es ging hinein. Nun würde sich ja die Frage nach dem Platz von selbst beantworten: Es dürfte ziemlich kuschelig werden. Unter anderen Umständen wäre Körpertemperatur vielleicht ein Problem gewesen, allerdings war Pyra sich ziemlich sicher, dass es keines sein würde. Das Zimmer selbst war.. ziemlich schlicht. Nichts was sonderlich hervorstechen würde. Nichts schien irgendeinem Muster zu folgen, lediglich Schmetterlinge, keine echten, konnte man erkennen die sich ein wenig vom Rest hervorhebten. Ansonsten wirkte alles so unscheinbar wie es Chatera selbst auch tat. Auf den ersten Blick ahnte man ja gar nicht, dass sie gar nicht so menschlich war wie es den Anschein hatte. "Nett hast du es hier." sagte sie höflich und dachte an ihr eigenes Zimmer welches von einigen Explosionen ziemlich durcheinandergebracht aussah. So war sie eben. Ständig am Explodieren und Dinge durcheinanderbringen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kujina
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 01.06.16

Charakter Info
Klasse: Runenmagierin
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
1100/1000  (1100/1000)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 11:36 am

cf ~ Haupthalle

Für Leute die es bis jetzt noch immer nicht geglaubt hatte, dass es der Untoten besser ging, würde es nun an ihrer letzten Aussage merken die zu 100% ihrem typischen Verhalten entsprach. Fröhlich hüpfte sie vorne Weg und packte beide Magierinnen an der Hand und führte sie zu ihrem Zimmer, obwohl die Schauspielerin schon wusste, wo das Zimmer ihrer Freundin war. Doch daran sollte es nicht scheitern und sie betraten das Zimmer und es sah dort eben noch genauso aus wie sie es vom letzten Mal in Erinnerung hatte.
Ja du darfst dir dann eine Quest aussuchen bestätigte sie ihrer Freundin und setzte dann einen Zauber um sich in eine bequemere Kleidung zu werfen. Eine Jogginghose und ein Top sollte es dabei tun, dass sie halbwegs gut schlafen konnte. Dann ging sie kommentarlos an Pyra vorbei zum Bett und setzte sich hin und ließ sich dabei nicht anmerken, dass sie ein wenig schwächelte. Dann schaute sie zu Pyra und beobachtete diese kurz bevor sie sich ein wenig streckte und hielt sich nachdem sie einen Gähner ausstieß die Hand vor dem Mund.
Wir sollten schlafen gehen, ich bin schon richtig müde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chatera
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 23.05.16

Charakter Info
Klasse: Templer
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
450/450  (450/450)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 1:06 pm

.&&.Pyramea.&&.Kujina.&&.Chatera.&&.
Twinkle, twinkle, little star...




Während Kujina meinte das sie sich eine Quest aussuchen durfte blieb Pyra auf dem Weg eher ruhig. Das war für sie in Ordnung, immerhin konnten ja nicht alle so aufgedreht sein wie sie selbst. In ihrem Zimmer dann sah sich Pyra zunächst um, während Kujina sich - dank ihrer Magie - recht schnell umzog. Dabei fiel Chatera selbst erst jetzt ein das sie sich ja auch noch umziehen musste. Ohne irgendwelches Schamgefühl zog sie sich also das Oberteil aus, ging zu ihrem Kleiderschrank und während sie diesen musterte zog sie auch ihre Hose aus. Nur in Unterwäsche stand sie einige Sekunden vor ihrem Kleiderschrank und dachte darüber nach was sie wohl zum schlafen anziehen könnte. Letztendlich fiel ihre Wahl auf ein Shirt das ihr viel zu groß war. Dieses wurde aus dem Schrank genommen, noch schnell der BH ausgezogen und das Shirt über den Kopf gezogen und TADA! Sie war fertig umgezogen. Kurz musterte sie Pyra. “Du kannst dir was aus meinem Schrank aussuchen, das du zum schlafen anziehen willst, hihi. Oder du schläfst einfach ohne Klamotten.”, bot sie der anderen an und hüpfte dann auch schon fröhlich zu ihrem Bett, auf welchem Kujina bereits saß. Für Chatera wäre es kein Problem wenn Pyra einfach nackt schlafen würde.
Sie schüttelte die Bettdecke aus, legte sie über Kujina und sich selbst und ließ extra noch ein Stück für Pyra übrig, ehe sie sich an Kujina lehnte und ihre Augen schloss. Relativ schnell war Chatera eingeschlafen und im Endeffekt konnte sie froh sein das sie noch so relativ normal schlafen konnte. Immerhin könnte es für sie als Untote auch anders sein.


_________________

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pyramea
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 17.02.15
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 2:39 pm

Kujina wechselte in angemessenere Kleidung zum Schlafen und auch Chatera hatte wenig Scham davor sich vor den beiden umzuziehen. Warum denn auch? Es konnte ja niemand bei ihr etwas abgucken und was war denn reiner und purer als der weibliche Körper? Wenige Dinge. Eigentlich gar keine. Chatera machte Pyra das Angebot sich in ihrem Schrank etwas auszusuchen oder aber einfach nackt zu schlafen. Für die Halbdämonin, die sowieso eigentlich immer nackt schlief, war das im Prinzip gar keine Frage. Sie legte ihren Hut und Stab beiseite und zog ihr langes Oberteil aus welches fast schon ihr einziges Kleidungsstück gewesen war, die kurzen Shorts folgten ebenfalls recht schnell. Dann schlüpfte sie kurzerhand noch aus ihrer Unterwäsche heraus und schon war es vollbracht. Sie begab sich ins Bett, dafür hatte Chatera extra Platz für sie gelassen, und machte es sich dort bequem. So dauerte es auch überhaupt nicht lange bis sie einschlafen konnte. "Schlaft gut." sagte sie noch bevor sie langsam eindöste. So schlimm war es ja gar nicht. Sie hatte es sich enger und ungemütlicher vorgestellt aber letztendlich konnte sich die Halbdämonin keinesfalls beschweren. Sie schämte sich auch nicht dafür einen ziemlich jungen Körper zu besitzen. Daran konnte sie halt nichts ändern. Und sie hatte genügend Zeit gehabt sich damit abzufinden. Alles andere wäre ja auch ziemlich traurig gewesen. Jedenfalls schlief sie momentan friedlich vor sich hin.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kujina
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 01.06.16

Charakter Info
Klasse: Runenmagierin
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
1100/1000  (1100/1000)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 4:36 pm

Kujina schaute den anderen beiden noch zu und beobachtet ihre Freundin ein wenig, denn sie zog sich einfach aus, sodass man ihre Brüste sehen konnte, doch war es auch nicht das erste Mal, weswegen sie sich daran schon lange nicht mehr störte. Sie selbst mochte es aber lieber in bequemen Sachen zu schlafen, da es ihr schnell kalt wurde und sie sich so wärmetechnisch einfach wohler fühlte. Sie schmunzelte aber leicht also Chatera Pyra anbot, auch nackt schlafen zu können. Es war immer wieder spannend zu sehen, wie andere auf ihre Freundin reagierten. Doch es kam ein wenig unerwartet, denn Pyra war wohl eine Nackt Schläferin und damit hatte sie nicht gerechnet. Sie musterte noch kurz den recht kindlich wirkenden Körper der Magierin, ehe sie von ihrer Freundin zugedeckt worden war.  Doch dauerte es immer ein wenig, bis sie unter der Decke richtig warm wurde. Zum Glück waren Chatera und Kujina heute nicht alleine, denn auch Pyra kuschelte mit den anderen zwei. Von ihr ging eine angenehme Wärme aus, weswegen sie sich ein wenig mehr an Pyra kuschelte, wenn das Überhaupt möglich war, da alle drei recht dich beiander lagen.
Gute Nacht ihr 2. sagte sie während sie langsam aber sicher Einschlief und anfing tief und ruhig einzuatmen. Dabei hatte sie komplett vergessen, dass sie mit einer nackten Frau und ihrer Freundin kuschelte, die beide auch noch attraktiv waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chatera
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 23.05.16

Charakter Info
Klasse: Templer
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
450/450  (450/450)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 6:02 pm

.&&.Pyramea.&&.Kujina.&&.Chatera.&&.
Twinkle, twinkle, little star...




Die untote war relativ schnell eingeschlafen, hatte jedoch noch mitbekommen das Pyra wohl ohne Kleidung schlief. Nun, das war für Chatera alles andere als ein Problem. Eigentlich war es sogar etwas das sie begrüßte und das nicht weil sie unbedingt sehen wollte wie andere nackt aussahen, sondern weil es für sie etwas natürliches war und sie sich dadurch direkt etwas wohler fühlen konnte. So schliefen die drei Frauen also einige Zeit lang in dem Bett der schwarzhaarigen. Sie hatte sich dabei an Kujina gekuschelt und ihren Arm soweit über die andere drüber gelegt das ihre Hand auf Pyra ruhte. Angenehm ruhig schlief sie und es war wirklich eine sehr erholsame Zeit für sie. Nach ungefähr 5 Stunden war sie allerdings schon wieder wach und fühlte sich dabei auch top fit. Sie gähnte, streckte sich - soweit es ihr möglich war - im Bett und öffnete langsam ihre blauen Augen. Kurz sah sie sich um, erkannte die anderen beiden und grinste. Süß wie die beiden noch schleifen. Ohne lange zu warten stand Chatera auf, streckte sich ein paar mal und beschloss dann das sie schon mal eine Quest aussuchen würde. Ohne sich also groß um zu ziehen trottet sie aus dem Zimmer und begann leise zu summen. Schnell kam sie in der Gildenhalle an, musterte die Quest die dort herum lagen und vermutlich von irgendjemanden dort hin gelegt wurden der zur Gilde gehörte, da fremde keinen Zutritt hier her hatten, und suchte sich dort eine Quest aus. Leider gab es keine wo man ein Einhorn fangen musste oder so etwas in der Richtung, also entschied sie sich für das was sich ihrer Meinung nach am lustigsten anhörte. Nachdem sie eine Quest gegriffen hatte ging sie wieder zurück in ihr Zimmer, legte die Quest in die Mitte des Bodens und ging danach in das kleine Badezimmer nebenan. Dort zog sie ihr Shirt aus und ihre Höschen und duschte erst einmal genüsslich. Sie hätte auch nichts dagegen mit einen der anderen beiden zu duschen, aber das würde vermutlich wirklich etwas eng werden. Nachdem sie fertig war trocknete sie sich ab,ging wieder zu ihrem Kleiderschrank und zog zuerst Unterwäsche an, danach ein helles Kleidchen. Dazu noch Kniestrümpfe in schwarz und schon war sie wieder fertig. Kurz stockte sie als sie die Wunde an ihrer Hand wieder sah. Chatera ging zu ihrem Schreibtisch, holte etwas Verbandszeug heraus und wickelte es sich um die Wunde. Es war nicht so das sie blutete oder aufpassen musste zu verbluten, aber sie wollte das nicht sehen. Denn sie hatte sich diese Wunden im Gruselhaus zugefügt, als sie ihren Cousin kennen gelernt hatte. Noch immer konnte sie nicht so richtig glauben das sie ihn getroffen hatte. Und in gewisser weise verwirrte es sie, brachte sie durcheinander. Denn so verzerrten sich die Wirklichkeit und die Realität die sich Chatera geschaffen hatte.


Aktuelles Outfit:
Spoiler:
 

_________________

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pyramea
C-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 102
Anmeldedatum : 17.02.15
Ort : D-Town

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1500/1500  (1500/1500)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 6:56 pm

Es tat ziemlich gut einfach mal ein wenig zu schlafen, da machte es für die Halbdämonin auch kaum einen, eigentlich gar keinen, Unterschied wenn sie genau das alleine tat oder eben auch nicht.  Einige äußerst erholsame Stunden vergingen bevor Chatera auch schon wieder als erste von den Dreien aufwachte. Es schien ihr soweit recht gut zu gehen, denn sie war recht munter. Zumindest sah es ganz danach aus. Dadurch, dass sie aufstand wachte nämlich auch Pyramea auf. Ein wenig verschlafen rieb sie sich die Augen und bemerkte dann auch wohin ihre Hand unmerklich gewandert war während sie geschlafen hatte: An Kujinas wohlgeformten Busen. Da konnte sie ja gar nichts für! Diese nahm sie dort trotz allem nun recht schnell weg und sie stand auf und streckte sich während Chatera das Zimmer verließ und wenig später zurückkehrte. Wollte sie duschen? Allem Anschein nach schon. Man musste ja kein Wasser verschwenden, oder? Aus diesem Grund kam Pyra auch recht schnell hinterher und begab sich ebenfalls unter die Dusche. Chatera hatte nicht wirklich etwas dagegen und das hatte die Halbdämonin nicht anders erwartet. Es freute sie sogar ein wenig. Sie war immerhin ein sehr sozialer Mensch. "Guten Morgen." wünschte sie ihr als sie gemeinsam unter der Dusche standen. Es war zwar ein wenig eng, aber dennoch recht angenehm. Als sie dann soweit sauber und erfrischt waren trockneten sie sich ab, wobei Pyra Chatera selbstverständlich noch eine helfende Hand reichte, wie man es eben so tat wenn man eine freundliche Halbdämonin war, und anschließend ging es wieder heraus. Dort zog sich Pyra nun wieder an und trocknete sich mithilfe ihrer Magie noch kurz die Haare. Dabei waren keine Explosionen im Spiel und die Gefahr, dass irgendetwas Feuer fing war auch relativ gering. Sie schnappte sich ihre Unterwäsche und zog sich diese laaaaangsam an bevor sie schnell in ihre Shorts schlüpfte und sich ihr Oberteil über warf dann setzte sie sich ihren Hut auf und griff nach ihrem Zauberstab ehe sie sich eine lästige Strähne aus dem Gesicht blies und bereit war Explosionen regnen zu lassen! Nun ja, nicht hier drinnen. Aber sie war bereit! Nun hatte sie auch Zeit den Auftrag zu mustern den Chatera zuvor hier her gebracht hatte bevor sie duschen gegangen waren. Es ging bei besagtem Auftrag darum eine Gruppe daran zu hindern sich zu formen, da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch war, dass dies geschehen würde. Deshalb mussten sie dort ankommen und diese Personen höchstwahrscheinlich aus dem Weg räumen bevor es dazu kommen konnte. Wenn es nach Pyra ging würde sie einen einen Orbital Strike auf das Gebäude los lassen und den Auftrag auf ihre - und äußerst bequemliche - Weise damit erledigt haben. Allerdings wusste sie auch, dass sie so et was eigentlich nicht mehr machen und sich deshalb ein wenig zügeln wollte um möglichst wenige Schäden anzurichten die auch hätten vermieden werden können. "Ich mag den Auftrag. Der ist nach meinem Geschmack. Solange ich jemanden oder etwas in die Luft jagen kann bin ich glücklich!" sagte sie mit funkelnden Augen. "Aber eigentlich habe ich mir vorgenommen mich ein wenig zurück zu halten was Explosionen betrifft. Zumindest wollte ich aufpassen, dass nicht all zu große Schäden angerichtet werden die eher unbeabsichtigt waren. Haltet mich dann einfach zurück, okay?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kujina
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 224
Anmeldedatum : 01.06.16

Charakter Info
Klasse: Runenmagierin
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
1100/1000  (1100/1000)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 10:06 pm

Kuschlig und warm hatte es die Schauspielerin zwischen den zwei Frauen gehabt und konnte dadurch erstaunlicher Weiße gut schlafen, sodass sie auch noch seelenruhig weiter schlief und auch nichts von den unabsichtlichen Berührungen von Pyra etwas mitbekam. Und selbst wen, war es nicht verwerflich, da man sich im Schlaf ja schlecht kontrollieren konnte. Selbst nachdem auch die ersten schon aufgewacht waren, schlief sie weiter und lag am Ende ganz alleine im Bett was aber eher daran lag, dass sich ihr Körper von dem Virus noch erholte und damit mehr Schlaf benötigte als die Körper der anderen beiden Frauen.
So schlief sie noch, bis Chatera wieder aus dem Bad kam, da sie die Türe ein wenig stürmisch aufgerissen hatte. Leicht verschlafen wachte Kujina auf und rieb sich die Augen, ehe ein verschlafenes Guten Morgen es dauerte einen Moment bis sie realisierte das alle außer sie selbst schon wach waren. Als dann auch Pyra in den Raum zurückkam, merkte Kujina das sie sich selbst ein wenig beeilen sollte.
Oh ich sollte mich wohl ein wenig beeilen, gebt mir zehn Minuten sagte sie und ging dann ins Bad und fing an sich zu Recht zu machen. Währenddessen ließ sie die Türe auf um mitzubekommen, was in dem anderen Zimmer passierte.  Doch außer das Pyra der Auftrag zusagte passierte nicht viel. Nachdem sie sich zu Recht gemacht hatte, zog sie sich wieder Kleidung mit Requip an und beschwor dabei direkt den Mantel der Gilde.
So bin auch schon fertig..und wir passen schon auf dich auf. Wer möchte voran gehen? fragte sie freundlich und fühlte sich nach dem Schlaf schon deutlich besser als einigen Stunden zuvor noch. Einen Kaffee würde sie für unterwegs auch noch mitnehmen, soviel war sicher.
Sie wusste aber nicht genau was Pyra konnte, konnte es sich aber aus dem Kontext erschließen…denn „etwas in die Luft jagen“ war dabei schon recht eindeutig.

tbc ~ quest


Zuletzt von Kujina am Do Jan 05, 2017 11:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chatera
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 23.05.16

Charakter Info
Klasse: Templer
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
450/450  (450/450)

BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   Do Jan 05, 2017 11:04 pm

.&&.Pyramea.&&.Kujina.&&.Chatera.&&.
Twinkle, twinkle, little star...




Es war eine angenehme Abwechslung das jemand ohne zu zögern mit ihr unter die Dusche kam und Chatera genoss diese Zweisamkeit, die in ihren Augen sehr angenehm war. Dabei dachte sie an nichts zweideutig, auch wenn sie den Körper der anderen natürlich gemustert hatte. Zwar hatte die Halbdämonin einen recht jungen Körper, aber dennoch ansehnlich. So schön unschuldig und kindlich. Und Chatera mochte Kinder. Sehr sogar. In 99 % der Fälle sogar lieber als erwachsene. Kujina bildete da wohl eine der großen Ausnahmen. Nachdem die beiden fertig waren zogen sie sich also wieder an und während Chatera noch ihre offene Wunde verdeckte wurde auch Kujina wieder wach. Die schwarzhaarige konnte sich ein kichern nicht verkneifen und wollte dies auch gar nicht. Eigentlich hielt sie so etwas nie zurück und es war auch wirklich nicht böse gemeint, aber Kujina sah einfach zu süß aus wie sie noch halb verschlafen aufstand. “Hihi, Guten Morgen aller liebste Kujinaaaa~”, kicherte Chatera und ließ die andere sich fertig machen, während sie selbst das restliche Verbandszeug weg packte und kurz darauf waren auch schon alle drei Frauen startklar. Allerdings merkte Pyra an das sie eigentlich gar nicht mehr so viel in die Luft jagen wollte und bat die anderen beiden darum ein wenig auf sie zu achten. Ohne zu zögern nahm Chatera die Halbdämonin von hinten in die Arme und drückte ihren kühlen Körper gegen den von Pyra. “Keine Sorge! Wenn irgendetwas passiert, dann halte ich dich einfach so fest wie jetzt gerade!”, erklärte die schwarzhaarige und ließ kurz darauf die andere auch schon wieder los. Dann wandte sie ihren Blick zu Kujina und hob ihre Hand. “Ich Ich Ich!”, rief sie auf die Frage wer vorangehen wollte. Ohne weiter zu zögern lief sie auch schon vor, hatte vorher noch nach dem Questzettel gegriffen und schon bahnte sie sich ihren Weg aus dem Zimmer, durch die Gänge und dann ab in die Wüste!


tbc: Quest

Aktuelles Outfit:
Spoiler:
 

_________________

RoseNaiYûwakuYuikoYuuhei HanejimaHikari YagamiAsia ArgentoChateraIgnis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Chatera's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Chatera's Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Feuerwüste :: Repenting Scarab Gildenhaus-
Gehe zu: