StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Austausch | 
 

 Fabrik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Fabrik   So Jun 18, 2017 11:56 am

Questname: Vernichte die Fabrik: Törtchenfabrik
Questrang: B-Rang
Auftragsgeber: Konkurrenten der Fabrik
Auftragsort: Fabrik
Bezahlung: 11 000
Questziel: Zerstört die Fabrik
Questinformationen: Eine bestimmte Fabrik hat sich viele Konkurrenten zum Feind gemacht, die Aufgabe der dunklen Gilde ist es nun Magier zu schicken um die Fabrik zu zerstören und die Angestellten zu töten.
Teilnehmeranzahl: 1-4

Wörter für eine Person: 2 200
Posts für die Gruppe: 22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   So Jun 18, 2017 12:03 pm

Crocodiles Kommentar kam äußerst erwartet, weswegen Miyuki nicht näher darauf einging. Recht hatte er aber zweifelsohne. Miyuki hätte selbst kein Interesse daran, dass der Auftrag auf irgend eine Art und Weise scheitern könnte. Das wäre erstens peinlich und zweitens hätte es sicherlich schlechte Auswirkungen auf ihren Ruf als Söldnerin. Obendrein würde es auch der Gilde schaden, was ihr an sich egal sein konnte, aber möglicherweise Auswirkungen auf die Auftragslage haben könnte und somit auch wiederum ihr Probleme bereiten würde. Zwar stand im Auftrag keine genaue Ortsbeschreibung für die Fabrik, aber die Söldnerin konnte sich denken wo diese sein würde und ging deswegen zielgerichtet in Richtung des Bahnhofes. "Viele Fabriken befinden sich in einer Stadt unweit von hier, welche den Namen Usine trägt. Passend zu den Gegebenheiten würde ich behaupten. Ich halte es für äußerst wahrscheinlich, dass wir dort fündig werden, aufgrund der fehlenden Ortsangabe in der direkten Auftragsbeschreibung", erklärte die Söldnerin sachlich mit nach vorne gerichteten Blick.

1/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Fr Jun 23, 2017 4:58 pm

So ging es langsam los und die Quest sollte beginnen. Es ging langsam in Richtung Bahnhof. Er selbst spielte mit seinen Gedanken, wenn er nur seine alten Kräfte zur Verfügung hätte. So müsste er nicht diese Reise auf sich nehmen und hätte einfach selbst dorthin fliegen können. So musste er immer wieder die Gefahr eingehen erkannt und verfolgt zu werden. Doch mehr störte es ihn noch immer, dass er selbst solche Arbeiten verrichten musste. Es wäre ihm um einiges Angenehmer so könnte er wie früher die Aufgaben verteilen und nur das selbst machen was er für wichtig hielt.
Sie meinte zu ihm das viele Fabriken in einer Stadt nicht weit entfernt waren und hielt es für wahrscheinlich das sie dorthin mussten. Crocodile nickte ihr zu und gab damit zum Verständnis den Vorschlag anzunehmen.

Und wenn wir den ganzen Konzern ausmerzen, solange ich kriege was ich verlange ist mir alles recht. Auch wenn ich Kinder in die Sklaverei verkaufen müsste.


2/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   Fr Jun 23, 2017 8:43 pm

Ohne weitere Abschweifungen waren die beiden Magier auf direktem Wege in Richtung des Bahnhofes gegangen. Crocodile hatte dabei mit einem einfachen nicken signalisiert, dass er damit einverstanden war die Stadt namens Usine aufzusuchen um dort zu überprüfen, ob sich die Fabrik dort befand. Miyukis Schlussfolgerung nach müsste dem jedenfalls so sein. Unter Umständen kam natürlich auch in Betracht, dass sich die Fabrik nicht dort befand, aber aufgrund der mangelnden Beschreibung des genauen Zielortes, kam dies aus Sicht der Söldnerin einzig und alleine in Betracht. Crocodile fügte letztlich auch noch hinzu, dass er den gesamten Konzern ausmerzen und auch Kinder in die Sklaverei verkaufen würde, damit er sein Ziel erreichen könne. "In vielen Ländern dieses Kontinents werden Kinder ohnehin als günstige Arbeitskräfte benutzt. Insofern ist an dem Plan wohl nichts verwerfliches zu sehen", sagte die Magierin ruhig und mit weiterhin nach vorne gerichtetem Blick, "Ich frage mich wie groß das Gelände ist. Es wäre ärgerlich wenn seine Größe und der damit verbundene Aufwand in der Zerstörung dieses, sowie der Auslöschung der Belegschaft, sich nicht mit der Höhe der Belohnung rechnen würde."

3/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Fr Jun 30, 2017 8:22 pm

Nach den Worten Myukies grinste er diese etwas Finster an und fing an zu lachen. Gut das du so was weist also wenn du frech wirst geht’s ab an die Arbeit! So oder so ich komme an mein Geld. Dabei lachte er noch etwas weiter, jedoch konnte man sofort erkennen das dies kein Spaß unter freunden war sonder von dem Mann durchaus ernst gemeint war.
Nachdem sie ihre Befürchtungen äußerte schaute er dieses mal etwas ernster und gab seine Meinung zu diesem Thema. Das tut es nie kleines. Man wird für seine Arbeit nie richtig bezahlt es sei den man nimmt sich was man für richtig empfindet. Auch diese Belohnung wird nicht in Relation zur geleisteten Tätigkeit sein schon alleine weil wir ja nicht alles bekommen sondern leider auch etwas an die Gilde abgeben müssen und nicht alles für unsere Arbeit bekommen. So gingen die beiden weiter bis sie am Bahnhof waren und in den passenden Zug einstiegen.

4/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   So Jul 02, 2017 6:54 pm

Das Crocodile die Aussage ernst meinte war beunruhigend und belustigend zu gleich. Miyuki hatte keinerlei Interesse daran als Sklave, in welcher Hinsicht auch immer zu enden, von daher erübrigte es sich, dass sie schlechte Arbeit leisten würde. Belustigend war es dahingehend, dass sie niemanden sonst kannte der ein derartig direktes Wort nicht scheute. Wahrscheinlich war Crocodile deswegen auch ein angenehmer Questpartner. Miyuki wollte nicht das andere das hatten was sie nicht besaß und Crocodile hielt an seinem Prinzip fest seine Ziele zu erreichen, egal auf welche Weise. "Diese Tatsache ist bedauerlich. Eine angemessene Bezahlung sollte für diesen Aufwand geleistet werden. Da wir die Fabrik allerdings ohnehin in Schutt und Asche legen werden, dürfte es nicht problematisch sein sich jenes mitzunehmen, was wertvoll scheint", antwortete die Magierin ruhig, während sie sich den Bahnhof näherten und den nächsten Zug in Richtung Usine. Im derzeitigen Abteil gab es keine anderen Anwesenden, sodass keinerlei Notwendigkeit bestand sich auf irgend eine Art und Weise mit seinen Worten zurückzuhalten. Allgemein blieb bisher alles ruhig. Wohl eine Art Ruhe vor dem Sturm. "Mit einer passenden Arbeitsgeschwindigkeit sollten wir produktiv genug sein um in nächster Zeit mehrere Aufträge zu erfüllen. Wenn ich mich recht entsinne brauchst du doch Geld um deine Ziele zu erreichen. Zumindest bin ich der Meinung, dass du etwas derartiges erwähntest", sagte die Söldnerin beiläufig, während sie aus dem Fenster sah.

5/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Di Jul 04, 2017 4:44 pm

Weiter über die Unfairen Bedingungen der Bezahlung wollte er nicht sprechen, dies machte ihn nur wieder unnötig wütend. Dies war wieder einer dieser Nachteile die sich dadurch ergaben, dass er seine früheren Fähigkeiten verloren hatte. Diese Männer in Schwarz wird Cocodile eines Tages nicht nur finden sondern auch zur Rechenschaft ziehen. Im Zug selbst waren sie für sich allein. Eine Erleichterung wie er empfand es gab nichts nervigeres als Leute die lauschten und tuschelten und gegeben falls sein Gesicht erkennen könnten. Im Zug selbst brach die Kleine das Schweigen und meinte das sie mit passender Geschwindigkeit mehrere Aufträge erfüllen könnten und erwähnte ebenfalls nochmals die Geldnöte des älteren.
Dies wäre durchaus möglich und hängt vom Verlauf dieses Auftrages ab. Vielleicht bist du morgen auch schon die leibeigene irgendeines reichen Schnösels. Daraufhin fing er an zu lachen und verstummte von einem auf den anderen Moment und schaute sie mit einem etwas merkwürdigen Gesichtsausdruck an.
Dies wäre doch eine Hervorragende Idee ich verkaufe dich an irgendwelche reichen Idioten die sich entweder längst ein Töchterchen oder eine Leibeigene wünschen und wenn du dann einmal drin bis räumen wir diese Idioten aus. Das wäre doch das beste um an Insider Informationen zu kommen und sollten diese weitere Sklaven haben schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Daraufhin grinste er breit was nur dazu führte das es umso schwerer war wie ernst diese Aussage gemeint war.

6/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   Sa Jul 15, 2017 2:05 pm

Anders als bei den alten Aufträgen zeigte sich Crocodile von einer weitaus unheimlicheren Seite im Bezug auf seine Ansichten und Ideen. Allerdings war es nicht so, dass die Söldnerin wirklich um ihr Leben oder ihre Existenz fürchtete. Ganz im Gegenteil. Der Trick war es mit Crocodile richtig zu sprechen und alles war in Ordnung. Seine Idee Miyuki als Leibeigne zu verkaufen war dabei allerdings nicht wirklich berauschend. Natürlich nicht. Wer würde sich schon gerne verkaufen lassen? Allerdings hatte der Plan den er dahinter erwähnte eine derartig feste Struktur, dass er sogar perfekt aufgehen konnte. Die Söldnerin blickte noch immer aus dem Fenster und schwieg einige Zeit, ehe sie ihren Kopf zu dem Magier wandte und ihn direkt ansah. "Die Idee verkauft zu werden missfällt mir, weswegen ich eine produktive Arbeit vorziehen würde", erklärte sie und legte für einen Moment eine Pause ein. "Jedoch ist der genannter Plan dennoch von simpler wie genialer Struktur. Ich persönlich bin in der Lage mich zu wehren und weiterhin ist es, wie du so recht erwähntest eine Möglichkeit an Geld und Informationen zu kommen. Ich bin im Zweifel durchaus dazu bereit mit einer derartigen List an Gewinn zu kommen. Unter Umständen finden wir sogar Aufträge die dazu passen. In dem Fall wären es gleich drei Fliegen mit einer Klappe."

7/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Do Jul 20, 2017 4:36 pm

Das ihr die Idee verkauft zu werden missfällt war Crocodile bereits klar, jedoch sollte der kleinen auch klar sein das Sklaverei nie in beidseitigem Einverständnis verlief. Keine Sorge die Arbeit die du als Sklave verrichten würdest wäre durchaus produktiv. Nur die Bezahlung würde eher mager ausfallen. Crocodile konnte nicht anders als noch einmal darauf einzugehen und die Idee weiter auszuarbeiten. Auch wenn nur gedanklich. Nach einer kurzen Pause ging sie jedoch noch einmal auf die Idee von Crocodile ein. Sie schien gefallen an der Idee zu finden und war nicht abgeneigt über diesen Weg an Geld zu kommen. Diesen Verlauf des Gespräches hatte er nicht erwartet und amüsierte ihn sehr. Laut lachend meinte er kurz darauf nur. Das klingt ja schon fast nach einem Deal. Und das Beste daran, wenn es nicht klappt die Kohle für den Verkauf hätte ich trotzdem. Der Zug war nun endlich in Bewegung und sie würden auf kurz oder lang wiedermal einen Job erledigen der Tod und Verderben bringen würde.


8/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   Mo Jul 24, 2017 12:18 am

Die Söldnerin begann ob Crocodiles Kommentar zu schmunzeln. "Das wäre wirklich ein Problem. Mit so einer mageren Bezahlung kann ich nicht viel anfangen", erklärte die Magierin ruhig und begann danach erst einmal zu schweigen. Das sie gleich darauf äußerte, wie sehr ihr die Idee des Magiers eigentlich zusagte schien diesem nicht nur zu gefallen, sondern durchaus zu belustigen. Er meinte dabei, dass es fast danach klänge, dass sie einen Deal hätten. Obendrein hätte er auch das Geld für ihren Verkauf sollte etwas schief gehen. "Für dich mag das von Vorteil sein, für mich jedoch eher weniger. Allerdings werde ich mich in so einer Situation nicht überrumpeln lassen. Der finanzielle Gewinn für uns beide ist weitaus größer in diesem Fall", sagte die junge Frau weiterhin und begann gleich darauf wieder aus dem Fenster zu sehen. Der Zug hatte sich mittlerweile in Bewegung gesetzt und setzte zu einer ruhigen Fahrt an. Sollte dem so bleiben, würden die beiden Magier sehr bald ihren Zielort erreichen. Allerdings wusste man ja nie. Zu diesen Zeiten konnte man sie nie sicher sein, ob es wirklich so ruhig weitergehen würde, wie es in just diesem Moment der Fall war.

9/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Di Aug 01, 2017 8:16 pm

Nach der ersten Antwort Miyukis fing dieser an wirklich zu lachen.
Ich kann deine Ansichten nachvollziehen, jedoch wie bereits gesagt wäre dies nicht etwas was du dann noch zu entscheiden hättest. Danach begann das große Schweigen und Crocodile genoss diese Ruhe regelrecht und machte sich in dieser Zeit eine neue Zigarre fertig. Nachdem alles Vorbereitet war steckte er den Zigarrenschneider wieder in die Jackentasche und zündest sich eine neue Zigarre an. Damit verpestete er wieder die Luft und atmete den Dunst noch einmal tief ein und wieder aus. Ein herrlicher Duft. Mehr sagte der Mann nicht dazu.
Danach sagte sie doch noch einmal etwas zum Thema Sklavenverkauf. Doch Crocodile wollte nun nicht noch weiter darauf eingehen, denn sollte sich das Mädchen auf diesen Handel einlassen so wollte er ihr nicht von sämtlichen Plänen und Ideen die er hatte wissen lassen.
Sie schaute nun aus dem Fenster und er selbst machte sich genaue Gedanken über den Ablauf der Mission. Sollen wir ein kleines Spiel aus der Quest machen? Wer am meisten oder wer die meisten Zielpersonen tötet? Er selbst war von der einfachen Aufgabenstellung etwas gelangweilt und suchte nach einer Möglichkeit diese Aufregender zu gestalten.

10/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   So Aug 13, 2017 1:22 pm

Die Wortes des Mannes trafen schon zu. In dem Fall hätte Miyuki das nicht mehr zu entscheiden. Ihre Magie und Scheren hingegen schon. Mit denen würde sie das Problem einfach lösen. Die Magierin sagte dazu aber nichts weiter. Das Schweigen war momentan eine recht angenehme Abwechslung. Crocodile zündete sich derweil eine Zigarre an und begann zu qualmen. Dabei bezeichnete er die nun ausströmenden Geruchsstoffe, als einen herrlichen Duft. Zweifelsohne ließ sich darüber streiten, ob es nun wirklich ein herrlicher Duft war oder nicht. Für die Söldnerin war es einfach nur ein beißender Gestank der ihre arme Nase traktierte, aber da es nur eine einzelne Zigarre war, ließ sich das ganze gut verkraften. Was anderes wäre es mit einem ganzen Abteil voller rauchender Personen, wie auf dem einen Auftrag den sie mit Crocodile durchgeführt hatte. Das war dann doch ein wenig zu viel des Guten gewesen. "Wer mehr Leute tötet?", fragte die Magierin noch einmal rethorisch auf Crocodiles Vorschlag hin nach, ehe sie antwortete, "Einverstanden, dass sollte etwas abwechslung in die Eintönigkeit des Auftrags bringen. Sei versichert, dass ich akribisch mit zählen werde. Jedes Mal wenn einer fällt." Das Angebot war gar nicht so schlecht, wenn man so darüber nachdachte. Zumindest sollte es das Ganze etwas spanennder gestalten. Der Zug trudelte derweil im Bahnhof ein, sodass die Magier aussteigen konnten. Miyuki tat dies auch so gleich und sah sich am Bahnhof erst einmal nach einem Anhaltspunkt um, in welche Richtung es gehen würde.

11/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Di Aug 29, 2017 4:15 pm


Das Mädchen schien auf den Vorschlag des älteren einzugehen. Zumindest klangen ihre Worte demnach was ein leichtes grinsen auf das Gesicht des Mannes zauberte. Es war kein freundliches und angenehmes grinsen dieses war eher mit einem verrücken Psychopathen zu vergleichen. Nachdem Sie sagte sie würde akribisch nachzählen wenn einer gefallen wart musste er lachen.
Wir können auch gerne uns etwas ausdenken, damit niemand den anderen Betrügen kann. Wie zum Beispiel jeweils das Linke Ohr zu sammeln. Oder sonst irgendetwas. Dieser Vorschlag war überaus ernst gemeint und dies sollte der anwesenden jedoch längst bewusst sein.
Kurz darauf kamen die beiden am Zielbahnhof an und schauten sich nun erst einmal etwas um.
Auch wenn ich es hasse mich auf andere zu verlassen wäre es sinnvoller wenn du die Informationen besorgen könntest wo sich die Fabrik befindet. Ich bekomme meist keine Antworten oder die fliehen direkt. Das würde alles unnötig erschweren.
Er wartete nun ab ob sie diesen Vorschlag annehmen würde oder ob der Kampf um die meisten Leichen schon bei der Beschaffung des Zielortes begann.

12/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   Mi Sep 06, 2017 9:38 pm

Der nächste Vorschlag des Magiers war doch ein wenig geschmacklos. Miyuki strebte nun nicht unbedingt an die Toten um ihre Ohren oder dergleichen zu erleichtern, obgleich sie mit ihrer Schere dafür wohl bestens ausgestattet war. Nichst desto trotz lehnte sie den Vorschlag ab. "Bedaure, aber ich lehne ab. Ein solches Unterfangen wäre auf Dauer zeitraubend und ineffizient. Schätzen wir, dass wir 5 Sekunden für das Abschneiden des linken Ohres bei jeder Person brauchen. Bei Jeder 5 Sekunden. Dann haben wir bereits nach 12 Leuten, was in so einer Fabrik nur ein minimaler Teil ist bereits 1 Minute an Zeit verschwendet. 1 Minute in der Leuten fliehen könnten. 1 Minute in der Leute uns sogar entkommen könnten. Innerhalb dieser Zeit kann viel geschehen. Folglich halte ich es nicht für empfehlenswert die Getöteten um ihre Ohren zu erleichtern", erklärte Miyuki sachlich ihren Gedankengang. Dem nächsten Vorschlag Crocodiles hingegen war sie keineswegs abgeneigt. "Ich werde mich ein wenig umhören und dann treffen wir uns in spätestens einer Stunde wieder hier", antwortete die Söldnerin, "Ich versuche noch ein paar mehr Informationen als den Standort herauszufinden." Danach war sie auf flinken Füßen vom Bahnhof entschwunden. Ganz in der Nähe gab es eine düstere Kaschemme. Wohl ideal für Crocodile um die Zeit etwas zu verbringen. Vielleicht würde er sogar selbst Informationen beschaffen können? Einige raue Gesellen hatten sich dort zumindest versammelt.

13/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Do Sep 14, 2017 5:00 pm



Miyuki lehnte den absurden Vorschlag Crocodiles einfach ab, begründete diese jedoch recht überzeugend. Crocodile selbst wollte nicht weiter aufs Thema eingehen da auch er wusste wann eine Diskussion sinn machte und wann nicht.
Nicht wenn man sich beeilt aber na gut dann eben nicht sollte es am ende jedoch zu Streitigkeiten kommen werde ich dir dies Vorhalten. Das dies Zeitaufwendig war stimmte schon und so akzeptierte Crocodile dies auch.
Zum zweiten Vorschlag war sie im Gegensatz zum ersten angetan und sagte ihm das sie sich in einer Stunde wieder treffen würden. Sie würde sich umhören und Informationen sammeln. Kaum ausgesprochen war die kleine auch schon weg.
Ganz in der Nähe gab es eine düstere Kaschemme. In diese begab sich Crocodile sofort um dort nach Informationen ,einen Drink und vielleicht etwas Geld zu kommen.
Was genau in dieser passieren würde fragte sich der Sandmagier und tratt lachend in die Kaschemme ein.

(Mehr was da passiert im nächsten post xD)
14/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   Mo Sep 18, 2017 10:02 am

Crocodile wandte noch einen Kommentar ein, dass es nicht zu einem großen Zeitverlust käme, wenn man sich beeile, schien aber im Grunde Miyukis Argumentation zu akzeptieren, sodass er keine weitere Diskussion anstrebte. Im Anschluss trennten sich für voraussichtlich eine Stunde die Wege der beiden Magier. Die Söldnerin machte sich auf Informationen zu beschaffen, während Crocodile sich einer düsteren Kaschemme und eben so düsteren Gestalten zuwandte. Um keinen Verdacht zu erregen verwickelte die Magierin nicht irgendwelche Passanten urplötzlich in Gespräche sondern suchte bevorzugt Bars und Cafés auf, wo sie sich etwas zu trinken bestellte und den anderen Besuchern beiläufig nach eher belanglosen Gesprächen einige Informationen zu entlocken begann. Ein Kinderspiel. Die meisten fielen dabei schon auf ihr Äußeres herein und gaben ihr bereitwillig alle Informationen, die die junge Dame so dringend ersuchte.
Im Zuge ihrer Informationsbeschaffung stellte sich heraus, dass sie zweifellos in der richtigen Stadt waren, sogar bereits im richtigen Viertel. Die Fabrik selber war auf einem recht großen Gelände am Außenbereich der Stadt gelegen und beschäftigtet mehrere 100 Leute. Das klang nach einer Menge Arbeit für die beiden Magier. Nach einer Menge Arbeit die zumindest Crocodile gefallen würde. Für Miyuki ging es hierbei primär um das Finanzielle. Alles eine Frage des Geldes um einen hohen Lebensstandard zu gewährleisten. Nach der Erfragung weiterer Informationen, welche sie später mit Crocodile teilen würde, kehrte sie nach etwas weniger als einer Stunde zu dem festgelegten Treffpunkt zurück. Hier nahm sie auf einer Bank Platz und wartete auf die Rückkehr ihres derzeitigen Questpartners.

15/22
(Dieser Moment wenn auf Arbeit nichts funktioniert und einem der Chef offiziell genehmigt zu machen was man will, damit man beschäftigt ist.)

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Crocodile
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 07.10.13

Charakter Info
Klasse:
Lebensenergie:
0/0  (0/0)
Manapool:
350/350  (350/350)

BeitragThema: Re: Fabrik   Do Okt 05, 2017 4:57 pm


Nachdem die beiden sich getrennt hatten um an Informationen zu kommen, betrat er auch schon die Gespenstische Bar. Diese sah alles andere als Einladend aus es sei den man hatte nichts Gutes im Hintergedanken. Von innen war es eine dunkele und miefige Spelunke. Die Typen darin sahen alles andere als freundlich aus ebenfalls die Blicke die Crocodile am Eingang erntete waren mehr durchbohrend als musternd. Dies war genau seines hier konnte er ganz einfach er selbst bleiben ohne groß aufzufallen. In dieser versuchte er indem er sich spendabel gab an Informationen zu kommen. Auch schnell wurde ihm klar das er hier auf Männer getroffen war die für Geld beinahe alles tun würden. Die Informationen waren rar gesät, jedoch umso mehr Geld der Magier springen lies umso mehr konnte er in Erfahrung bringen. So bekam er mit das die Anzahl der Mitarbeiter um einiges höher war als vermutet. Nach einigen Gesprächen lies der Sandmagier einige Ideen und Aufträge von sich und rekrutierte einige der komischen Gestalten. Ihre Aufgabe sollte es sein die Ausgänge zu bewachen und die flüchtigen ebenfalls abzuschlachten. Immerhin durfte keiner der Fabrikarbeiter entkommen.
So machte auch er sich wieder auf zum Treffpunkt und hatte einige finstere Gestalten im Schlepptau. Angekommen schaute er auf das kleine Mädchen und fragte diese nach den Ergebnissen ihrer suche.
Was hast du herausgefunden? Ich habe einige Informationen erhalten und einige Vorkehrungen getroffen.
Ein paar der Männer fingen an zu lachen als sie Crocodiles Partnerin gesehen hatten und wollten ihren Augen nicht trauen.

16/22
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miyuki
B-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 10.01.15

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
250/250  (250/250)

BeitragThema: Re: Fabrik   Mi Okt 18, 2017 11:36 am

Es dauerte noch einen Augenblick, bis Crocodile sich wieder sehen ließ, mitsamt einiger düsterer Gesellen im Schlepptau. Dem Augenmerk nach einige erfahrene Haudegen und Raufbolde, die etwas Geld gut gebrauchen konnten. An Hand der Informationen, die die Söldnerin gesammelt hatte, erschien es sogar äußerst sinnvoll sich diese rauen Gesellen als Handlanger zur Seite zu nehmen. Dies konnte sie Crocodile allerdings auch gleich erzählen, da er sich so eben erkundte, was sie denn in Erfahrung hatte bringen können. Die Söldnerin betrachtete sein Gefolge einen Moment und sah im Anschluss wieder zu ihm, während sie sich erhob. "Die Informationen waren nicht rar gesäet, der Gehalt an wirklich wichtigen jedoch sehr. Die Fabrikleitung hat einen großen, aber gut bewachten Konferenzsaal, in welchem sie jeden Tag ab 15:00 Uhr für genau 2 Stunden tagt. Das sollte uns die Möglichkeit einräumen sie alle auf einmal zu eliminieren. Weiterhin besteht die Belegschaft aus weit über 100 Mann, genauere Angaben konnte ich dazu nicht vorfinden. Ebenso erfuhr ich, dass die Fabrik über mehrere Kanalschächte Ausgänge hat. Die Information ist vertrauenswürdig. Der Herausgeber bereichert sich ab und an, an der Ware über diese Zugänge. Ich halte es für sinnvoll, dass wir uns beeilen und die Zugänge in den Kanal versperren lassen. Dann eliminieren wir die Fabrikleitung und kümmern uns um den Rest. Gerade hierbei werden uns deine neuen Freunde gute Dienste leisten können", gab die Magierin ruhig und sachlich ihre Antwort. Ungeachtet der Blicke von Crocodiles Gefolge. Sie mochte nicht wie die klassiche Verbrecherin wirken, aber für das passende Geld ging sie als Söldnerin auch solch einer Arbeit nach. Insofern Crocodile nichts wichtiges mehr anzumerken hätte, würden sie sich wohl sofort auf den Weg und daraufhin an die Arbeit machen.

17/22

_________________
"Reden" Denken "Fremde Worte"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fabrik   

Nach oben Nach unten
 
Fabrik
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» SlenderMan *-*
» Verfallene Fabrik
» Glückskeks-Fabrik

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Quest Orte-
Gehe zu: