StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Austausch | 
 

 Zhoros

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kenji
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1751
Anmeldedatum : 16.02.15
Ort : frag mich doch ^/o\^

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1950/1950  (1950/1950)
Manapool:
1750/1750  (1750/1750)

BeitragThema: Zhoros   Sa Jun 24, 2017 12:07 am

Die kleine Stadt Zhoros liegt etwas abseits der großen Straßen trotzdem hat sich der Ort in den letzten Jahren zu einem regelrechten Geheimtipp für Händler und Reisende, die nichts gegen einen Umweg einzuwenden haben und Komfort schätzen, gemausert. Und so kommt es, dass der Handel in Zhoros blüht und ein Gasthaus nachdem anderem aus dem Boden schießt um die Ansprüche zahlreichen Besucher zu befriedigen. Trotz des schnellen Wachstums des Ortes ist er noch immer von einem dichten Wald. umgeben in dem sich alle möglichen Tiere ihr Unwesen treiben. Als wäre dies noch nicht Beweis genug für die kürzlichen Veränderungen zeigt sich auch noch die ländliche Lebensfreude in den freundlichen Umgangston der Bewohner sowie der Architektur. Doch langsam bekommt auch die städtische Rohheit und Kriminalität hier Einzug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenji
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1751
Anmeldedatum : 16.02.15
Ort : frag mich doch ^/o\^

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1950/1950  (1950/1950)
Manapool:
1750/1750  (1750/1750)

BeitragThema: Re: Zhoros   Sa Jun 24, 2017 1:09 am

Nach dem Massaker im Blumenbeet hatte sich der Magier mit seiner Begleiterin auf den Weg zurück zur Gilde gemacht, doch schon kurz nach ihrem Aufbruch juckte es dem Magier wieder in den Fingern etwas anzustellen. Da seine letzten Untaten doch schon recht blutig waren, hielt er es für besser sich von Asia zu trennen. Immerhin wusste er nicht wie sie auf einen solchen Gewaltexzess und sonstigen Spielereien ,denen er sich sonst noch so hingab, reagieren würde. Doch irgendwie bezweifelte er, dass seine Begleiterin die Dinge aus denen er seine Belustigung und Befriedigung zog, gut heißen oder gar wie er genießen konnte. Wahrscheinlicher war es wohl, dass sie schockiert wäre oder gar Schaden davon tragen würde, also war eine Trennung wohl das beste.
Diesen Gedanken im Kopf und von seinem Verlangen getrieben, verabschiedete er sich von Asia und suchte schnell das Weite. Je weiter weg umso besser. Asia würde mit seinen Taten nicht in Verbindung gebracht werden und vermutlich auch nicht einmal von ihnen erfahren. Zufrieden nickte der Paradiesvogel und setzte seinen Gedanken in die Tat um.
Als es langsam Nacht wurde, entdeckte er in der Ferne die Lichter einer kleinen Stadt und mit einem Lächeln auf den Lippen malte er sich aus, welche Untaten er dort heute ausüben würde. Das Spiel mit den Fäden hatte ihm schon gut gefallen, doch irgendwie rief der Gedanke daran nicht mehr das erwartete gefühlsmäßige Hoch hervor. Ob er einen Schritt weitergehen sollte und…? Nein, allein der Gedanke daran war ihm schon zu wider. Also was tun? Einfach das Gleiche tun und einfach nur die Anzahl der Opfer erhöhen? Nein, das war langweilig. Letztes Mal hatte ihn die Notwendigkeit zu der Tat getrieben, was ihn jedoch nicht davon abgehalten hatte das Ganze zu genießen. Dieses Mal war es komplett anderes, es fehlte im das gewisse Etwas…etwas neues…. etwas besonderes…. Wie die Gefahr entdeckt zu werden…. Oder eine neue Erfahrung.
Grübelnd näherte er sich Zhoros unwissend welcher Ort vor ihm lag oder was ihn oder vielmehr die Bewohner bald erwarten würde. Unterwegs fiel ihm unter anderem ein Steckbrief von sich auf, den er kopfschüttelnd abnahm und in kleine Stücke zeriss. Nicht, dass er Verfolgung fürchtete, viel mehr war es das Bild welche ihn störte. Sie hatten ihn einfach nicht gut getroffen und so ein hässliches Bild seiner Erscheinung, war in den Augen des Hünen einfach nur eine Beleidigung. Allerdings brachte der Anblick der kleinen Schnipsel Kenji auf eine Idee. Neben Alkohol gab es ja noch andere Substanzen , die er ausprobieren konnte. Etwas neues, etwas aufregendes, etwas was ihn in neue Höhen beförderte. Zufrieden rückte er seinen rosa Federmantel zurecht und betrat die Stadt.
Die Suche nach einen Händler der entsprechende Mittelchen im Angebot hatte, stellte sich jedoch als schwieriger da als gedacht. Immerhin konnte Kenji ja nicht einfach jemanden anhalten und nachfragen, nein hier war ein subtileres Vorgehen gefragt. Letztlich fiel das Vorgehen zwar auch nicht sonderlich subtil aus, aber er kam immerhin zu einem Ergebnis. Nachdem er zahlreiche Spelunken abgeklappert hatte und mehr als eine Münze einer zwielichtigen Person zu gesteckt hatte, bekam er endlich den entscheidenden Tipp. Voller Vorfreude stürmte er los um den Händler seines Vertrauens auf zu suchen, zwar kannte er ihn nicht und würde ihn wohl nie wieder begegnen, doch konnte er einem Mann, der solche Waren, wie sie ihm angepriesen worden waren, mit etwas Vertrauen begegnen.
Kurz nachdem die letzte Münze ihren Besitzer gewechselt hatte, fand sich der Paradiesvogel in einer dunklen Gasse wieder und wartete auf den Händler. Hoffentlich war dies alles nicht umsonst gewesen und nicht nur ein erbärmlicher Versuch ihn auszurauben. Mit langsam aufsteigender Wut wartete der Magier während er sich ausmalte, was er mit seinen möglichen Angreifern wohl anstellen würde. Doch zum Glück stellte sich heraus, dass er an einen ehrlichen Halsabschneider geraten war, den schon nach kurzer Zeit stellte sich ihm ein Mann vor und fragte ihn was er den kaufen wollte.
Hat dir dein Freund nicht gesagt was ich suche?“ „ Welcher Freund? Nein, ich komme immer um die gleiche Zeit hierher um zu handeln, also was darfs sein? Ich habs ein wenig eilig.“
Dann war das wohl ein Kunde von ihm der mir Zeit und Ort verraten hat.
Ich suche etwas besonderes… etwas neues...Etwas aufregendes und sooooooooooooooooo falsches.“ „ Na dann habe ich genau das richtige für dich. Glaub mir das Zeug bringt dich in völlig neue Spähren. Also wie viel willst du kaufen?“ „ Genug für …. sagen wir 5 Personen.“ „ Du kaufst gleich für andere mit ein? Versuch mir ja nicht mein Geschäft zu sabotieren..“ weiter kam der Mann nicht, weil der Magier beschwichtigend seine Hände hob, „ Nein, mein Freund. Das ist alles nur für mich, nur vertage ich mehr als die meisten und brauche auch einen kleinen Vorrat, bin ja nur auf Durchreise.“ „Nur auf Durchreise? Das höre ich gerne.“ meinte der Fremde und holte mehre kleine Beutel hervor, „ dass ist alles was ich dabei habe, zumindest von dem Zeug, was du willst. Normalerweise verkaufe ich so eine Menge über die ganze Nacht und nicht auf einmal. Wie siehts mit den bezahlen aus?“ „Kein Problem“ mit einem breiten Lächeln holte Kenji seinen Teil seiner Belohnung hervor und warf sie den Mann zu, „ Oh DASS sollte reichen“ „ Es sollte mehr als nur reichen.“ meinte Kenji mit einem drohenden Unterton in seiner Stimme, „ Schon gut , schon gut. Hier hast du das Zeug.“ mit diesen Worten über gab der Händler dem Paradiesvogel seine Ware und verschwand in der Nacht.
Zufrieden wog der blonde Hüne die Beutel in der Hand und suchte sich einen Ort an dem er ungestört mit den Vorbereitungen für seine unterhaltsame Nacht beginnen konnte.Doch wo konnte er so einen Ort finden? In einer Bar? Wohl eher nicht, zu viele Leute, die ihn nur stören und auf die Nerven gehen würden. Ein Zimmer in einem Gasthaus? Möglich, aber leider war er jetzt pleite. Wäre wohl besser gewesen den Mann nicht sein ganzes Geld ungefragt in den Rachen zu werfen. Genervt lehnte sich der Magier an eine Wand an und fing an nachzudenken. Letztlich konnte er jetzt nichts mehr an der Situation ändern, daher musste er sich damit abfinden. Also Beutel auf und ab ins Vergnügen. Ein wenig bereute er es schon, dass er diesen Punkt nicht davor bedacht hatte, doch alles Jammern der Welt würde ihn nun nicht mehr helfen, daher machte er das beste aus der Situation und öffnete den ersten Beutel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2313
Anmeldedatum : 25.03.12
Ort : Kuhkaff XP

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3000/3000  (3000/3000)
Manapool:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: Re: Zhoros   Sa Jun 24, 2017 1:49 am

CF: Quest

Zatana hatte sich nach der letzten Quest von Diana, Luna und Wave verabschiedet damit sie alleine ein paar Gedanken sortieren konnte. Sie war immer noch etwas verwirrt durch das neue Werwolf-Dasein, da sie so viel noch nicht wusste, was alles beeinflusst wurde... zum Beispiel hatte sich ja auch ihr innerer Werwolf auf Ginawai gestürzt... ein wenig wurde sie rot bei dem Gedanken.
Eigentlich war sie auf dem Weg zurück zur Gilde, aber das umtriebige Wesen in Ihr kam immer wieder vom Weg ab und so landete Zatana irgendwann in einem Wald. Hier fühlte sich der Wolf immer wohl, aber Zatana war eher bedacht einen Weg zurück in die Zivilisation zu finden. Es nervte sie schon fast, dass sie sich von ihrem inneren Tier so lenken ließ. Bald schon traf sie dann auf eine Stadt, welche sie noch nie zuvor besucht hatte: Zhoros.
Um dort nach dem Weg zu Fragen betrat sie die Stadt und als sie eine Weile umher geirrt war, trieb ihr plötzlich ein verwirrender Geruch in die Nase... sie kannte den Geruch, aber irgendwie auch nicht. Ihr innerer Werwolf spielte plötzlich wie verrückt... der Geruch war wie der von einer bekannten Person, jedoch... weiblicher?
Sie ging ihrer Nase nach und suchte die Gegend nach jemand Bekanntem ab. Etwas Rosanes blitzte in ihrem Blickfeld auf, als ihr innerer Werwolf Alarm schlug und die Fährt als gefunden erklärte. Zatana wusste doch, dass sie den Geruch kannte, ziemlich überrascht sagte sie kaum überhörbar: "Kenji, bist du das wirklich?" Lange war es her, dass sie dieses Gildenmitglied gesehen hatte... wie er sich in der Zwischenzeit wohl geschlagen hatte? Sie hatte nur von Erfolgen gehört... Aber im Traum hätte sie nicht daran Gedacht diesen Mann hier anzutreffen.

_________________



♪♫♪Violent Phönix Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenji
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1751
Anmeldedatum : 16.02.15
Ort : frag mich doch ^/o\^

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1950/1950  (1950/1950)
Manapool:
1750/1750  (1750/1750)

BeitragThema: Re: Zhoros   Sa Jun 24, 2017 11:09 pm

Gerade als er den ersten Beutel öffnen und sich mit seinem gerade erstandenen Wundermittel beschäftigen wollte, wurde er von der Person, die er hier als letztes erwartet hatte, gestört. Zatana, die liebreizende Dame mit animalischen Wortschatz und vermutlich die rechte Hand des Gildenmeisters, hatte ihn offenbar erkannt. Abhauen konnte er schlecht, wie würde es den aussehen wenn er vor den Mitgliedern der eigenen Gilde weglief oder viel mehr wegflog? Nein das war keine Option, allerdings hielt er es auch für unklug ihr mit einer nicht gerade unbedeutenden Menge Drogen entgegen zu treten. Um etwas Zeit zu gewinnen, huschte er um die nächste Ecke und tat so als hätte er sie nicht gehört.
Was soll ich jetzt bloß machen? Denk nach. Los irgendetwas wird mir doch schon….
Und letztlich kam ihm ein Gedankenblitz, ohne Beweise konnte man ihm nichts vorwerfen. Also musste er nur die Beutel samt Inhalt loswerden und für einen Windmagier wie ihn war nichts leichter als dass. Mit einem Fingerschnippen explodierten die Beutel in einer gewaltigen weißen Wolke. Erschrocken nahm er einen tiefen Atemzug, da er die Wolkenbildung nicht bedacht hatte. Hustend winkte er mit der Hand und rief eine sanfte Briese hervor der seine Ware in der nähren Umgebung verteilte. Die Wolke war zwar nicht mehr zu sehen, aber selbst nach seiner ersten heftigen Dosis konnte Kenji die gewaltige Dosis der Droge in der Luft wahrnehmen. Einen letzten Zug gönnte er sich bevor er sich umdrehte und bereit machte Zatana entgegen zu tretten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2313
Anmeldedatum : 25.03.12
Ort : Kuhkaff XP

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3000/3000  (3000/3000)
Manapool:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: Re: Zhoros   Sa Jun 24, 2017 11:47 pm

"Hey Kenji? Hast du mich nicht gehört?", rief Zatana dem weg laufenden Kenji hinter her und lief nun selbst ihm nach. Sie fand sich in einer dunklen Gasse wieder... hatte der Mann etwa Angst vor ihr? So beeindruckend fand sie sich nun selbst nicht wirklich...Was machte er in dieser Gegend und warum lief er weg? Zatana war ziemlich verwirrt und wollte nur mit ihm reden...
Plötzlich blieb sie stehen und zuckte zusammen. Irgendein Pulver verteilte sich in einer Wolke um Kenji herum. Sie bekam das Zeug volle Breitseite in ihr Gesicht und atmete es unwillkürlich und unfreiwillig ein. Sie hustete und ihre Nase rebellierte, da diese so fein war. Das Zeug benebelte recht schnell ihre Sinne, da die Wirkung bei so einer Menge recht schnell eintrat... zum Glück wusste Zatana nicht, um was es sich dabei handelte.
Als Kenji sich zu ihr dann umdrehte, starrte sie ihn einfach nur an und blieb stehen. Ein leichtes Knurren entwich ihrer Kehle... "Eh", meinte sie kurz verwirrt, "ich wollte dich was fragen, aber dein Weglaufen hat mich verwirrt... hast du mich nicht erkannt?" Irgendwas stimmte hier gewaltig nicht, sie spürte eine innere Unruhe, gemischt mit einem Wohlgefühl.
Sie fühlte sich seltsam und setzte sich an Ort und Stelle auf den Boden, sie spürte wie ihr innerer Werwolf randalierte, sich angesprochen fühlte und ausbrechen wollte... was geschah gerade?

_________________



♪♫♪Violent Phönix Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenji
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1751
Anmeldedatum : 16.02.15
Ort : frag mich doch ^/o\^

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1950/1950  (1950/1950)
Manapool:
1750/1750  (1750/1750)

BeitragThema: Re: Zhoros   So Jun 25, 2017 12:07 am

Das Knurren, welches er von Zatana vernahm, ließ ihn nichts gutes ahnen. Normalerweise hatte er ja nichts gegen animalische Geräusche von Frauen, doch normalerweise gaben diese solche Töne ihm gegenüber unter anderen Umständen ab, weshalb ihn dieser Umstand dieses Mal ein wenig verunsicherte.
„ Weglaufen? Ähm ja ich dachte du wärst jemand anderes….Ich habe in letzter Zeit ein wenig Ärger mit ein paar Leuten, aber keine Sorge ich habe alles im Griff.“ meinte der Magier und hob beschwichtigend seine Hände, was gar nicht so einfach war, da sein Herz anfing wie wild zu pochen und sein Puls in Ungeahnte Höhen schnellte. Nicht das er sich sehr anstrengte oder unter Druck stand, warum auch die Beweise waren ja weg, trotzdem stellte sich sein Körper auf einen Marathonlauf ein. Und ehrlich gesagt gefiel dem Paradiesvogel das Gefühl, sein ganzer Körper kribbelte und ein warmes Wohlgefühl machte sich in seinem Bauch breit, dies gepaart mit seinem hohen Puls und dem Gefühl einfach ALLES erreichen zu können, war einfach unbeschreiblich. Es kostete schon etwas Mühe so ruhig vor der Magierin zu stehen und nicht gleich loszulaufen und mit seinen Spielereien zu beginnen.
„ Und was hat dich hier her verschlagen?“ wollte er nun wissen und ließ langsam die Arme wieder sinken, während er mit den Händen pumpte um sich selber zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2313
Anmeldedatum : 25.03.12
Ort : Kuhkaff XP

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3000/3000  (3000/3000)
Manapool:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: Re: Zhoros   So Jun 25, 2017 12:52 pm

Zatana knurrte erneut, als dieses Mal dennoch gen Boden. "Schon okay, falls du Hilfe bei deinen Problemen brauchst, kannst du dich an die Gilde wenden", meinte Zatana zu Kenji und ihr Atem stockte kurz. Ihr Blickfeld wurde etwas verschwommen, doch sie fühlte sich dabei nicht unwohl... "Was mich hierher führte? Mein innerer Trieb führte mich hierher und ich schätze der versucht sich auch gerade einen Weg nach draussen zu bahnen", erklärte Zatana... sie merkte wie sie langsam den Werwolf nicht mehr unterdrücken konnte, der wollte sich wie wild austoben... nur Kenji würde sie hier bei der Verwandlung sehen. "Erschreck dich jetzt nicht...", meinte Zatana und sie wurde in eine Art leuchten gehüllt. Das Knurren erklang nun wieder, klang nun tierischer als zuvor. Ihr Körper wurde massiger, so viel konnte man sehen und schon bald stand Zatana wieder auf zwei Beinen vor Kenji, doch als Werwolf, als Tiermensch-Hybrid. Mit knurrigem Unterton verkündete der Werwolf nun: "Viel besser, jetzt kann ich mich endlich etwas austoben... was auch immer du getan hast, was auch immer das für ein Mittel war. Leb nun mit den Konsequenzen..."
Mit schweren Schritten trat der massige Werwolf aus der Gasse hinaus und erschnüffelte verschiedene Gerüche, indem er die Nase in die Luft reckte. Die Sinne vom Werwolf waren noch immer benebelt und auch sonst ging die Wirkung der Drogen in ihn über... Zatana in Werwolfgestalt schnaubte wütend, sie wollte ihre überschüssige Energie irgendwo los werden. Menschen sahen sie bereits, wichen misstrauisch zurück, doch sie ließ sich davon nicht beeindrucken... Er sprang plötzlich los, der Werwolf, auf irgendeine Person, stieß Klauen und Zähne in den unschuldigen Menschen und sie zerfetzte die Person sofort. Die Masse brach in Panik aus und der Spaß begann...

aktive Magie:
 

_________________



♪♫♪Violent Phönix Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kenji
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 1751
Anmeldedatum : 16.02.15
Ort : frag mich doch ^/o\^

Charakter Info
Klasse: Magier
Lebensenergie:
1950/1950  (1950/1950)
Manapool:
1750/1750  (1750/1750)

BeitragThema: Re: Zhoros   Mo Jun 26, 2017 4:01 pm

Hilfe von der Gilde? Ob sie dass auch noch sagen würde, wenn sie wüsste das es sich um Kopfgeldjäger handelt? Und vor allem warum die mich jagen? Wohl eher nicht…. Also lächeln und nicken.
Und genau dass tat der Magier dann auch und verkniff sich jede weitere Antwort. Jedoch verwirrte ihn Zatanas Antwort etwas. Innerer Trieb ? Weg nach draussen bahnen ? Wo von redete sie?
Auf diese lautlos gestellte Frage bekam er recht schnell eine Antwort. Der Hinweiß, dass er sich nicht erschrecken sollte, empfand Kenji im Nachhinein als einen recht schlechten Witz, im ersten Moment jedoch stand er wie erstarrt vor der sich gerade verwandelnden Werwölfin mit gemischten Gefühlen. Einerseits jagte ihn diese Verwandlung schon Angst ein auf der anderen Seite war er jedoch auch fasziniert von Schauspiel ,welches sich seinen Augen bot und neugierig wie sie das wohl machte. Transformationsmagie wirkte anders soweit er wusste, also was blieb noch? Werwölfe? Aber die gab es doch gar nicht! Nichts als Märchen die man kleinen Kinder erzählte um sie zu erschrecken, damit sie artig waren. Anderseits stand ein nicht gerade kleiner zweibeiniger Wolf vor ihm und sprach mit ihm.
Spricht mit mir?
Überrascht von diesen Umstand wurde der Paradiesvogel aus seinen Gedanken gerissen und schaute die verwandelte Zatana fassungslos an. Was hatte sie gesagt? Er war so in seinen Gedanken gefangen gewesen, dass er ihr überhaupt nicht zu gehört hatte.
Er schaute noch eine Weile weiter wortlos in ihre Richtung selbst als sie sich schon aus den Staub machte. Kopfschütteln riss er sich zusammen und ordnete schnell seine Gedanken bevor er ihr folgte. „ Ähm, Zatana?“ fing er an, da er sie noch nicht sehen konnte und nur hörte wie sie sich entfernte , machte er weiter, „ sein ein braver Wolf und …...“ weiter kam er nicht ,da er um die Ecke spähte und seine Begleiterin entdeckte, die gerade fachgerecht einen Menschen zerfetzte.
Oh.

Na gut ,dann halt nicht.
Mit einem Lächeln erhob er sich langsam in die Lüfte und lauschte lächelnd der Symphonie aus Schreien und wilden Getrampel die Aktion des Wolfes ausgelöst hatte.
Dann wollen wir mal etwas Spass haben!
Und schon schoss er davon wie ein Paradiesvogel des Unheils.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zatana
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 2313
Anmeldedatum : 25.03.12
Ort : Kuhkaff XP

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3000/3000  (3000/3000)
Manapool:
2000/2000  (2000/2000)

BeitragThema: Re: Zhoros   Di Jun 27, 2017 7:52 pm

Der Werwolf hatte nur geschnaubt, als Kenji gesagt hatte, dass sie ein braver Wolf sein sollte... nun es klang ziemlich abfällig. Sie betrachtete lieber die Menge vor sich, wo sie sich jetzt regelrecht durch schnetzelte. Viele Leute versuchten zu fliehen, doch der Werwolf war im Blutrausch und konnte nicht mehr aufhören. Er bemerkte auch kurz, dass über sie hinweg der Magier flog, scheinbar wollte er auch etwas machen. Doch eigentlich juckte es sie kaum, Zatanas innerer Werwolf tobte und wollte erst aufhören, wenn es nichts mehr zu toben gab. Sie biss und kratzte sich durch lebendiges Fleisch, bis es sich nicht mehr bewegte und ihr weißes Fell sich langsam rot färbte. Die Schreie begleiteten ihre Schritte und mit jedem Schrei sprang sie von Person zu Person... so fand ein neues Opfer ihre Krallen und beendete sein Leben, immer und immer wieder. Sie roch den Geruch von Blut und Innereien.
Zatanas Verstand war regelrecht ausgeschaltet, sie ließ sich nur von ihrem Trieben und ihren Instinkten leiten, alles davon war auf Jagd eingestellt und die Beute lief fort, Perfekt um zu jagen. Ein randalierender Werwolf, alle Sinne darauf eingestellt zu jagen, fegte durch die Stadt Zhoros und ließ sich nicht mal von Türen aufhalten, da sie diese einfach nieder riss.

So ging das eine ganze Weile bis der wütende Werwolf sich wieder beruhigte. Kenji hatte sie inzwischen aus den Augen verloren und so verließ der Werwolf die Stadt und hinterließ ein Massaker... wenn auch nicht ganz ohne Überlebende. Erst als Zatana von ihrem Drogentrip wieder runter kam, wachte sie in einem fernen Wald auf und hatte Kopfweh, was passiert war, daran erinnerte sie sich kaum noch, also kehrte sie zur Gildenhalle zurück...

TBC: Violent Phoenix Gildenhalle

_________________



♪♫♪Violent Phönix Theme♪♫♪
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zhoros   

Nach oben Nach unten
 
Zhoros
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: RPG Welt :: Andere Orte-
Gehe zu: