StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Adrian Aktuell

Nach unten 
AutorNachricht
Adrian Crane
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 149
Anmeldedatum : 13.07.12

Charakter Info
Klasse: Spezialist
Lebensenergie:
1875/1875  (1875/1875)
Manapool:
500/500  (500/500)

BeitragThema: Adrian Aktuell   Di Jan 30, 2018 1:23 am

Adrian Crane
Just who the hell do you think I am?


» B.A.S.I.C.S

Name: Adrian Virgo Crane
Spitzname: -

Geschlecht: Männlich
Geburtstag: 29. August
Alter: 23 Jahre

Wohnort: Adrian wohnt im Gildenhaus von Graceful Tiger


» A.P.P.E.A.R.A.N.C.E

Rasse: Mensch
Größe: 1,78m
Gewicht: 75kg

Haarfarbe: Blau
Augenfarbe: Rötlich-Braun

Gildenzeichen: Adrian trägt das Gildenzeichen von Graceful Tiger in rot, groß auf seinem Rücken.

Aussehen:
Adrian ist ein 23 jähriger junger Mann, welcher auf 1,78 Meter hoch gewachsen ist. Er hat blaue, stachelige Haare, welche ihm an der rechten Seite leicht über das Gesicht hängen. Seine Augen sind rötlich braun, und stehen von der Farbe her im Kontrast mit seiner Haarfarbe. Adrian hat ein markantes Gesicht mit einem spitzen Kinn und einer spitzen Nase. Er trägt selten Shirts oder Oberteile im allgemeinen, weswegen man ihn wohl meist mit freiem Oberkörper antrifft. So sieht man auch, dass er einen muskulösen Körper besitzt, welcher aber von den Muskeln nicht so vollgepackt ist, dass er sich nicht bewegen kann sondern eher so, dass Adrian sich trotz einer gewissen Stärke auch flink bewegen kann, was man ihm auch ansieht. Des weiteren sind blaue Tattoos auf seinem Oberkörper sichtbar, welche Tribal-ähnlich mit Linien und Kringeln zu seinem Rücken führen. Dort bilden sie dann zusammen das Gildenzeichen von Graceful Tiger, welches die ganze obere Hälfte seines Rückens bedeckt. Seine Handgelenke und Unterarme, so wie sein Bauchbereich sind zum Schutz eben dieser Regionen bandagiert. Adrian trägt für gewöhnlich gemütliche, von der Farbe her eher dunkle, Hosen welche er mit einem breiten weißen Gürtel oben hält. Von Schuhen ist Adrian nicht der größte Fan, und ist, weil er schon eigesehen hat, dass er ein wenig Schutz an den Füßen braucht, mit sich selbst den Kompromiss eingegangen, dass er zumindest Sandalen trägt. Hin und wieder kann man ihn mit einer art roten Sonnenbrille antreffen welche an den Seiten spitz nach oben zu läuft. Das wohl wichtigste Kleidungsstück Adrians ist jedoch sein Umhang, welcher im Normalzuständ eine Länge von ungefähr bis zu seinen Kniekehlen hat. Auf diesem Umhang ist eine art Flammenmuster zu erkennen und in der Mitte befindet sich Adrians Persönliches Symbol. Ein Flammenschädel der eine ähnliche Sonnenbrille trägt wie auch er es manchmal tut.

Merkmale:
Der Fakt das Adrian meist mit einem freien Oberkörper herumläuft und man so seine Tattoos sieht macht ihn leicht erkennbar.


» A.B.O.U.T  Y.O.U

Persönlichkeit:
Adrian hat eine sehr positive Persönlichkeit und er versucht immer das Positive in den Dingen zu sehen. Natürlich versteht er aber auch, dass es Situation gibt, in denen man Einfühlsamkeit zeigt und in denen man eher für jemanden da sein sollte, anstatt dieser Person einfach vorzuzeigen, was sie noch nicht verloren hat. Im Allgemeinen ist Adrian eine Person die gerne den Leuten und vor allem den Mitglieder seiner Gilde durch schwierige Zeiten hilft. Generell ist ihm Graceful Tiger sehr wichtig und am schnellsten macht man ihn wütend, in dem man seine Gilde bedroht oder im schlimmsten Fall der Gilde wirklich schadet. Eigentlich ist Adrian eine gute Seele die für die Gerechtigkeit steht, sollte man jedoch seiner Gilde, seiner Familie, oder seinen Freunden schaden, so würde er jede Chance nutzen dem Übeltäter weh zu tun bevor dieser Festgenommen werden kann. Es würde ihm zwar nicht gefallen, aber im schlimmsten Falle, in dem einfach kein anderer Ausweg gefunden werden kann um die Sicherheit der vorhin genannten Personen zu garantieren, so würde Adrian auch nicht davor zurück schrecken Feinde für immer auszuschalten. Glückicherweise ist dies bis jetzt jedoch noch nie vorgekommen. Je besser Adrian eine Person kennt und je besser er mit eben dieser zurecht kommt, desto mehr muss die Person damit rechnen, dass Adrian sich hier und da mal einen Scherz erlaubt, denn so etwas wie Humor besitzt er auch, auch wenn manche diesen bei Wortwitzen und ähnlichem als eher simpel beschreiben könnten.
Es gibt momente in denen Adrian auf viele Leute vielleicht etwas verrückt wirkt, das sind die Momente in denen es so scheint als würde er einfach laut mit sich selbst reden. Dies ist jedoch fast nie wirklich der Fall, da Adrian sich mit seinem Lehrmeister, der sich durch einen Zauber in seinem Umhang befindet unterhält. Natürlich funktioniert das auch gedanklich, jedoch Spricht Adrian seine Gedanken einfach gerne laut aus.

Mag:
Graceful Tiger
Gerechtigkeit
Selbstständigkeit
Ehrlichkeit
Fleisch

Hasst:
Machtmissbrauch
Selbstmitleid
Motivationslosigkeit
Shirts
Scharfes Essen

Sonstiges: -


» F.A.M.I.L.Y

Familie:
Abigail Crane | Mutter | verstorben mit 24 Jahren | Magiebegabt
Abraham Crane | Vater | verstorben mit 23 Jahren | Magiebegabt

Paige Irwing | Ziehmutter | verstorben mit 54 Jahren

Besondere Person für ihn/sie:
Joe Sullivan | Lehrmeister | 'verstorben' mit 49 Jahren | seine Seele lebt magiebedingt in Adrians Umhang weiter

» M.A.G.I.C.A.L  D.A.T.A

Rang: Gildenmeister (SS-Niveau)
Magie Ausleger: Holder: Mentor's Mantle
Kampfstil:
Adrian ist duch seine vielseitige Magie im Kampf sowohl für den Nah-, den Fern- als auch für den Kampf auf Mittlere distanz ausgestattet. Er ist eher jemand der sich im Kampf keine großen Strategien zurecht legt und sich eher auf sein Bauchgefühl verlässt. Passenderweise hat sein Lehrmeister in den Kämpfen jedoch immer noch einen Tipp für Adrian parat.
Doch das er kein großer Planer ist heißt nicht, dass er sich nicht an Pläne halten kann, die vorher mit ihm vereinbart wurden. Vor allem wenn er in einem Team kämpft ist ein Plan  von einem seiner Teammitglieder gern gesehen.
Ob sich Adrian im Training zurück hält oder nicht, hängt von einigen Faktoren ab. Zum beispiel kommt es darauf an mit wem er trainiert, oder davon wie seine Laune momentan ist. Manchmal kommt es sogar darauf an ob er hunger hat und damit die Trainings-Einheit schnell beenden will.
Trainingskämpfe bestreitet Adrian auch eher auf der zurückhaltenden  Seite, was aber nicht heißt, dass er einfach jemanden gewinnen lässt, denn Kämpfe zu gewinnen, ist etwas das Adrian gern tut.
In ernsten Kämpfen kommt es immer auf Adrians gegner an. Ist es ein Freund so versucht Adrian den Freund erst einmal davon zu überzeugen, dass es nichts bringt zu kämpfen. Falls das nichts bringt ist er eher darauf aus dem Freund ein schnelles KO zu bescheren.
Sollte er einen Kampf gegen einen Verbrecher oder jemand anderes von dieser Sorte bestreiten, so hat Adrian weniger mitleid mit dieser Person und kämpft ernster, jedoch immer noch so, dass er die Person nicht tötet, sondern so um sie noch den Behörden übergeben zu können.
Jedoch gibt es auch da bestimmt irgendwann eine Ausnahme in der Adrian keinen anderen Ausweg findet, als ein Leben zu beenden.  

Stärken:
+30 Wille
+20 Reflex

Schwächen:
-20 Magische Kraft
-20 Magische Resistenz
-05 Körperkraft
-05 Körperbau

Ausrüstung:  -

Team | Partner:
Streng genommen ist Joe Sullivan sein Teampartner, da seine Seele in Adrians Umhang weiterlebt.

Besonderes: -


» A.T.T.R.I.B.U.T.E.S

Klasse:

- Spezialist
Werte-Bonus: + 10 auf zwei Werte nach Wahl, außer Durchhaltevermögen
Werte-Malus: - 5 auf alle anderen Werte, außer Durchhaltevermögen
Aufstiegs-Bonus: + 5 jeweils auf beide gewählten Werte
Positive Effekte: Keine
Negative Effekte: Kann nur Offensiven und Defensiven mit den gewählten Werten verwenden, keine Mobility, Ausweich-Defensiven oder Unsichtbarkeit außer wenn Schnelligkeit oder Reflex gewählt sind, keine offensiven Limit-Breaks außer wenn Körperkraft, Magische Kraft oder Wille gewählt sind, keine defensiven Limit-Breaks und schwere Rüstungen/gepanzerte Take Over außer wenn Körperbau, Magische Resistenz oder Intelligenz gewählt sind
Anforderungen: Keine
Beschreibung:
Spezialisten sind eben das, was man bei dem Namen einfach nur erwarten kann: Personen, welche ihr gesamtes Leben nur auf ein paar spezielle Aspekte konzentrieren und den gesamten Rest vollständig ignorieren. Sie haben besondere, von ihnen selbst gewählte Spezialgebiete, in welchen sie merklich besser sind, als die meisten anderen. Doch dieses Verhalten bringt natürlich auch schwerwiegende Nachteile mit sich, da sie enorm eingeschränkten Zugriff auf ihre Fähigkeiten haben können und irgend ein Aspekt in absolut jedem Fall vernachlässigt wird und somit theoretisch nicht verwendbar für den Spezialisten ist.
Durchhaltevermögen: 125
Manapool: 500
Körperkraft: 115
Körperbau: 115
Intelligenz: 155
Magische Kraft: 100
Magische Resistenz: 100
Schnelligkeit: 120
Reflex: 140
Wille: 185


» B.I.O.G.R.A.P.H.Y

Eure Timeline:
00 Jahre: Geburt
02 Jahre: Tod der Eltern; von Ziehmutter auf der Straße aufgezogen
06 Jahre: Tod der Ziehmutter (Raubmord); Auf sich allein Gestellt
10 Jahre: Lernt Gildenmagier kennen; dieser Bringt ihm Magie bei
15 Jahre: Bildet Team mit seinem Lehrmeister ohne GT beizutreten
18 Jahre: Theoretisch stark genug für den A-Rang in GT
20 Jahre: Sein Lehrmeister stirbt; Theoretisch stark genug für den S-Rang aufstieg.
22 Jahre: Beitritt in GT auf dem A-Rang; Wird zum S-Rang ernannt, Annahme einer Jahresquest
23 Jahre: Rückkehr zum Gildenhaus; Erreichen des SS-Rangs; Ernennung zum neuen Gildenmeister


Ziel:
Als würdiger Gildenmeister-Nachfolger angesehen werden, seine Gilde vor Gefahren schützen

Vorgeschichte:
Wie eigentlich die meisten Geschichten von Personen beginnt die Geschichte Adrians mit seiner Geburt. Jedoch hatten seine Eltern nicht mit einem Sohn gerechnet sondern mit einer Tochter. Zu sagen, dass seine Mutter enttäuscht war wäre auf jeden Fall eine übertreibung, aber auch wenn Adrian ein Junge war, so hatten seine Eltern ihm den zweiten Namen 'Virgo' gegeben. Ein Name, welchen Adrian weitestgehend für sich behält. Nur die wenigsten werden im verlauf seines Lebens von diesem Namen erfahren. So zum beispiel auch Adrians Ziehmutter, Paige Irwing. Warum er mit zwei Jahren plötzlich eine Ziehmutter hat? Nun, das liegt daran, dass Adrians Eltern einer mysteriösen Krankheit zum Opfer fiehlen welche nie ganz wirklich erkundet wurde. Offenbar hatte niemand die Familie Crane wirklich gemocht und so scherte sich auch niemand darum was mit Adrians Eltern passiert war oder jetzt mit Adrian passierte. Bis auf eine Person. Paige Irwing, sie hatte Adrian allein auf der Straße aufgelesen. Mit einem Zettel welcher die Adresse des Jungen und auch seinen ganzen Namen zeigte, wodurch Paige auch von seinem zweiten Namen erfuhr, plante sie ihn wieder nach Hause zu bringen. Doch dort angekommen fand man niemanden mehr vor. In der Zeit in der Adrian allein auf der Straße herum irrte und dann von Paige nach Hause gebracht wurde, hatte wohl jemand schon die Leichen weg geschafft und so sah es einfach nur so aus als hätte jemand eilig die Wohnung verlassen. Wegen ihres großen Herzens sah Paige Irwing einfach gar keine andere Möglichkeit als Adrian bei sich aufzunehmen. Auch wenn sie selbst auf der Straße lebte, so wollte sie ihm einfach soweit helfen wie es ihr nun mal möglich war. In den Jahren in denen Adrian zusammen mit Paige auf der Straße lebte zeigte er das ein oder andere mal das er ein Magier werden könnte, wenn man ihm nur beibrächte, wie man Magie nutzte. Leider war weder Paige, noch einer ihrer Freunde Magier, so konnte niemand dem kleinen Adrian bebringen wie man seine Kräfte wirklich nutzte. Jedoch konnte man ihm das ein oder andere beibringen. Es hat etwas gedauert, aber irgendwann hatte Adrian gelernt wie man ließt und irgendwann danach ging auch das Schreiben ganz gut. Er lernte wie man nähte, denn auf der Straße musste man sich manchmal einfach selbst aus größeren Stofffetzen eine Hose oder Ähnliches nähen. Pullover oder Shirts hatte Adrian aber nie gemocht, weswegen es so relativ einfach war Stoff zu sparen da er einfach nur Hosen brauchte. Doch auch dieses, mehr oder weniger, gute Leben sollte nicht all zu lange halten, da nun eine neue Gang in der Stadt war, welche etwas dagegen hatte das Leute auf 'ihren' straßen Lebten. Eines Nachts entschied sich diese Gang also dazu die Straßen zu säubern. Sie griffen jeden an der auch nur aussah wie ein Obdachloser. Um Adrian zu beschützen stellten sich ein paar der Älteren vor ihn um ihn vor dieser Gang zu beschützen. Adrian rannte so schnell er konnte und versteckte sich über Nacht vor den Verbrechern. Als er am nächsten Morgen zurück kam lag fast jeder den Adrian kannte leblos auf dem Boden. Darunter auch Paige Irwing.
Nicht lange nach diesem Tag wurde die Gang jedoch aus der Stadt vertrieben, und zwar von einer Magier Gilde, und es war nicht irgend eine Magiergilde, sondern eine Dunkle Magiergilde, zumindest war Graceful Tiger zu dem Zeitpunkt noch eine Dunkle Gilde. Sie hatten ihr Territorium auf diese Stadt erweitert und Glücklicherweise war es ihnen egal wer hier auf den Straßen lebte, so hatte Adrian wieder eine Überlebenschance. Das Überleben auf den Straßen dieser Stadt war hart. Früher hatte Adrian es nicht bemerkt aber ihm wurde klar, dass er nicht das einzige Kind auf der Straße ist. Gern wäre er mit einer der Gruppen mit gegangen, jedoch wurde er in keine der Straßenkinder-Gruppen aufgenommen. Offenbar war es viel zu komisch wenn jemand in dieser Stadt blaue Haare hatte und die Kinder wollte ihn aus dem Grund einfach nicht dabei haben.
Inzwischen war Adrian nun schon Zehn Jahre alt geworden und er konnte sich ganz gut allein auf den Straßen herum schlagen. Zumindest so lange wie er für sich blieb. Regelmäßig wurde er von anderen Kindern durch Gassen und Straßen gejagt um ihn zu vertreiben. Diese Stadt war jedoch alles was er kannte. Er konnte sie doch nicht einfach zurück lassen. Offenbar hatte jemand dieses Spektakel schon eine ganze weile beobachtet, bis er selbst schließlich genug davon hatte dies alles mit anzusehen und Adrian ansprach. Er stellte sich als Joe Sullivan vor. Zu diesem Zeitpunkt konnte noch niemand ahnen, dass durch dieses Zusammentreffen, Adrian eine große Zukunft vor sich hatte.
Denn mit der Zeit brachte Joe ihm so einiges bei. Zum einen erkannte er Adrians magisches Potenzial und entschied so, dass er ihm beibringen würde, Magie zu nutzen. Und für Adrian hatte er eine spezielle Magie parat. Doch um anfangen zu können diese zu lernen, müsste Adrian sich einen Gegenstand aussuchen, den er für immer behalten könnte. Schnell kam ihm die Idee, dass er seine Nähfertigkeiten nutzen könnte, die er von Paige gelernt hatte um sich einen Umhang zusammen zu nähen. Mit diesem Umhang startete nun sein Magietraining.
Doch als Adrian heraus fand, dass sein neuer Freund und Mentor Teil der, weiterhin, finsteren Gilde Graceful Tiger war wurde es erst einmal schwierig zwischen den Beiden. Jedoch konnte Joe ihm versichern, dass er keinstenfalls so Finster war wie die Gilde selbst. Joe war eigentlich niemand der in eine dunkle Gilde passte, doch aus irgendwelchen Gründen war er dort ein Mitglied. Glücklicherweise konnten die beiden dieses kleine Problem lösen und auch Joe erfuhr ungefähr zu dieser Zeit von Adrians zweitem Vornamen.
Und so zogen einige Jahre ins Land, Adrian war inzwischen 15 Jahre alt und durfte endlich seinen Lehrmeister auf seinen Aufträgen begleiten. Dabei bestätigte sich noch ein mal, dass Joe zwar ein Teil der, noch immer, dunklen Gilde Graceful Tiger war aber nur humane Aufträge annahm. Nie schadeten die beiden bei solchen Aufträgen irgendwelchen unschuldigen Menschen und immer hatte Adrian das Gefühl, dass sie bei diesem Auftrag das richtige taten. Schnell zogen weitere Jahre ins Land, der 18 Jährige Adrian war nun ungefähr auf dem Level das man brauchen würde um in Gilden auf den A-Rang aufzusteigen. Er war also schon jemand der im oberen Prozent-Bereich des Magier-könnens Mitspielte. Doch war ihm auch klar, das es Leute gab, welche er zu seiner Lebzeit niemals erreichen würde, zum beispiel weil diese Leute allein durch ihre Magie schon mehr als eine Lebenszeit hatten.
Beim größten Auftrag der beiden, um die zwei Jahre später, kam es leider zu einem tragischen Unglück. Wieder verlore Adrian die wichtigste Person in seinem Leben. Dieses mal war es sein Lehrmeister, sein Partner, sein bester Freund Joe Sullivan. Doch genau für diesen moment schien Joe etwas vorbereitet zu haben. Mit letzter Kraft, sprach er einen Zauber aus, welcher seine Seele mit dem Umhang verband. Zu sehr von trauer überwältigt, bemerkte Adrian es erst gar nicht. Er bildete sich ein er würde Joe's Stimme höre, zumindest dachte er es wäre Einbildung gewesen, doch stellte sich heraus, dass durch die Verbindung von Joe's Seele mit Adrians Umhang, die Magie Adrians auf ein ganz neues Level anstieg. Mit Joe's Seele konnte sich Adrians wahres Potenzial entfalten. Um diese neuen Kräfte zu bändigen begab sich Adrian schließlich auf eine große Reise. Diese beendete er nach ungefähr zwei Jahren, als er erfuhr, dass die neue Gildenmeisterin von Graceful Tiger die Gilde nun offiziell ins 'Licht' führte und sie zu einer der Offiziellen Magiergilden Fiores machte. Nun musste Adrian der Gilde einfach beitreten. Und dabei hatte er auch keine Probleme. Er wurde seiner stärke entsprechend zuerst als A-Rang Mitglied angenommen, aber dann zum S-Rang Magier befördert. Er hinterließ einen guten Eindruck bei den Mitgliedern der Gilde und schnell betrachtete er die Gilde als seine neue Familie. Um einen großen Jahres-Auftrag zu erfüllen, musste er seine neue Familie jedoch allein lassen. Als er von diesem Auftrag zurück in die Gilde kam, wurde er mit seiner Beförderung zum SS-Rang Magier auch direkt zum Gildenmeister von Graceful Tiger befördert. Er hatte keine Gründe hinterfragt warum Reika nun nicht mehr die Gildenmeisterin war. Adrian hat sich vorgenommen seine Gilde, seine Freunde, seine Familie mit seinem Leben zu beschützen, während sie wächst und gedeiht.
RPG-Beginn...


» D.A.T.A.S

Echter Name von Eurem Avatar: Kamina

Aus welchem Anime/Game ist euer Avatar: Tengen Toppa Gurren Lagann

Wie habt ihr hierher gefunden? Durch nen Grund im Jahre 2012

Erreichbarkeit bei Inaktivität: Discord.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Adrian Aktuell
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erfolgserlebnisse - Aktuell
» Neue 58er Regelung? Ein EGV mit § 53a SGB II und § 10 SGB II Freistellung aus der Arbeitsvermittlung, keine Bewerbungsbemühungen.?!
» Kindergeldnachzahlung i.H.v. 1.840,00 EUR darf nur im Monat des Zuflusses als laufendes Einkommen angerechnet werden und beseitigt aktuell die Hilfebedürftigkeit - Eine Anrechnung wie einmaliges Einkommen mit Verteilung auf sechs Monate ist rechtswidrig.
» Kindergeldnachzahlung i.H.v. 1.840,00 EUR darf nur im Monat des Zuflusses als laufendes Einkommen angerechnet werden und beseitigt aktuell die Hilfebedürftigkeit - Eine Anrechnung wie einmaliges Einkommen mit Verteilung auf sechs Monate ist rechtswidrig.
» Liste der Ausbilder und Subventionen (nicht mehr Aktuell)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: First Steps :: Charakter Aktuell-
Gehe zu: