StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Auch Senshis brauchen einmal eine Auszeit

Nach unten 
AutorNachricht
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Auch Senshis brauchen einmal eine Auszeit   So Feb 25, 2018 4:52 pm

Es war schon ein wenig seltsam hier so zu stehen. Er hatte zwar seine Erinnerungen größtenteils verloren, aber dennoch fühlte er sich ein wenig unwohl, so von den Leuten angestarrt zu werden. Er war immerhin im ganzen Land bekannt, also war das wohl nichts besonderes ... aber dennoch gab es ihm das Gefühl, dass er früher sicherlich nicht in einem solchen Outfit in der Nähe eines Freizeitparks anzutreffen gewesen war.
Nun jedoch stand er hier, in der Nähe des Tores zu besagtem Freizeitpark, und versuchte so unauffällig wie möglich zu wirken. Etwas, was ihn nur noch auffälliger machte.
Seine Kleidung, bestehend aus einer schwarzen Cargo-Hose, schwarzen Stiefeln, einem locker sitzenden, weißen Shirt mit bunten Farbklecksen darauf und einer Lederjacke sorgte zwar dafür, dass er nicht wie ein rosafarbender Elefant auffiel, aber das Senshi-Wappen auf dem Rücken seiner Jacke hätte er doch beachten sollen, wie er vermutete. Zum Glück hatte er seine langen Haare offen, so dass das Wappen nicht ständig zu sehen war.
Die Frage die sich den meisten nun wohl stellen dürfte war wohl wieso der legendäre Lord Senshi, der sicherlich in der Lage war sich jede Attraktion hier auch einfach nachbauen zu lassen, nun doch einfach hier stand und scheinbar auf etwas wartete ... nun, die Antwort war ziemlich simpel: seine Schwester war der Grund.
Aya hatte, da sie bisher kaum die Gelegenheit gehabt hatte Zeit mit ihm zu verbringen, darum gebeten hatte, dass er sich mal einen freien Tag gönnte und etwas mit ihr unternahm.
Der Lord Senshi, den die Öffentlichkeit bisher gekannt hatte, wäre wohl jemand gewesen, der ein solches Gesuch einfach abgelehnt und stattdessen ein vornehmes Essen vorgezogen hätte, doch der aktuelle Lord Senshi hatte klar und simpel ausgedrückt keine Ahnung wie er sich verhalten sollte. Sein Gedächtnisverlust hatte wirklich eine Menge geändert. Und so stand er nun hier und wartete - was jedoch auch seine Schuld war, da er viel zu früh los gezogen war - auf Aya, damit die beiden auch mal einen schönen Tag gemeinsam verbringen konnten.
Früher oder später würde er sie immerhin auch in die Welt des Adels einführen müssen, da war es nur gerecht, wenn er ihr auch die Gelegenheit gab, ein paar frohe und angenehme Erinnerungen mit ihm zu machen, und nicht nur solche, bei denen sie dauerhaft auf ihr Auftreten und ihre Manieren achten musste.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aya Senshi
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 27.05.16

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
550/550  (550/550)

BeitragThema: Re: Auch Senshis brauchen einmal eine Auszeit   Mo Feb 26, 2018 2:44 pm

Es war für die junge Senshi noch ein wenig ungewohnt, ihren Bruder so zu erleben. Umso mehr freute sich Aya darüber, dass ihr Bruder ihrer Bitte nachgekommen war. Doch nun stellte sie sich schon seit geraumer Zeit ein und dieselbe Frage. Was sollte sie am besten anziehen. Immer wieder fiel ihr Blick auf ein bestimmtes Oberteil. Doch immer wieder wurde der Gedanke verworfen.
Nach einem Blick auf die Uhr, entschied sich die Adlige dann doch dafür. Dann ging alles ganz schnell. Zu dem weißen Spitzenlongtop wählte sie eine schwarze Caprileggins, welche ebenfalls mit Spitze verziert war. Ihre Füße steckten in schwarzen Ballerinas mit einer weißen Schleife. Armand, Kette und Ohrringe waren ebenfalls aufeinander abgestimmt. Nach einem letzten prüfenden Blick setzte sich die Slayerin auch schon in Bewegung. Leiko wollte nicht mit, da sie zum einen auf ein solchen Tagesablauf verzichten konnte und zum anderen wollte sie den Geschwistern die Zeit alleine lassen, dass sie diese besser genießen konnten.
Als sie am vereinbarten Treffpunkt ankam, konnte das Mädchen sehen, dass ihr Bruder schon auf sie wartete. Auch wenn er sich derzeit anders verhielt als üblich, so wirkte er dennoch ein wenig fehl am Platz. Er schien nicht hier her zu gehören. Umso mehr freute sich die Jugendliche darüber, dass sie den Tag im Vergnügungspark verbringen würden. Und so lief sie freudig auf ihn zu. “Nii-San, wartest du schon lange?“ war ihre erste Frage, kaum dass sie ihn erreicht hatte.  

Outfit:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ginawai Senshi
Gildenmeister
avatar


Anzahl der Beiträge : 2362
Anmeldedatum : 24.07.12

Charakter Info
Klasse: Vorreiter
Lebensenergie:
3100/3100  (3100/3100)
Manapool:
4630/5100  (4630/5100)

BeitragThema: Re: Auch Senshis brauchen einmal eine Auszeit   Di Feb 27, 2018 3:48 pm

Gin bemerkte Aya erst, als sie schon recht nahe bei ihm war - er war viel zu sehr von den hin und wieder an ihm vorbei laufenden, gaffenden Menschen abgelenkt.
Als er sie jedoch schließlich bemerkte, schmunzelte er endlich auch mal und schaute nicht nur grimmig in die Menge. Sie begrüßte ihn auch, kaum dass sie bei ihm angekommen war, und fragte ihn ob er lange gewartet hatte.
"Ich bin ein wenig zu früh los, aber das ist wohl meine eigene Schuld.", gab er ihr als Antwort. Dann musterte er sie von oben bis unten und lächelte sie an.
"Interessante Kleiderwahl. Ich hoffe mal du verlierst die Schuhe nicht wenn wir auf eine Achterbahn oder so gehen.", stichelte er ein wenig, da er ja selbst nur allzu gut sichtbar ein paar feste Stiefel trug, die sicher nicht so leicht davon flogen. Dann winkte er sie aber hinter sich her zum Eingang und kaufte erst einmal zwei Tageskarten, damit sie sich auch ja so viel Zeit lassen konnten, wie sie wollten. Erst als die beiden dann im inneren des umzäunten Parks befanden, wandte er sich wieder an sie.
"Nun ... ich ernenne dich hiermit zu unserer Anführerin heute. Ich habe absolut keinen Schimmer, womit wir am besten anfangen. Ich war das letzte mal in einem Vergnügungspark, als du noch nichtmal geboren warst.", gab er mit einem Schmunzeln von sich. Dann wartete er darauf, dass Aya ein paar Vorschläge machen oder die Führung übernehmen würde. Er würde sich, wenn es nach ihm ging, vermutlich auf die Schießbuden oder dergleichen beschränken, aber das war wohl kaum etwas für die beiden zusammen. Höchstens einmal zwischendurch. Die meisten anderen Attraktionen kannte er nicht einmal wirklich ... also mal sehen was so auf ihn zu kam.

_________________
"Gin spricht" *Gin denkt* *Telepathisches Gespräch* "Jemand anders spricht"


[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]~~~~[x]
~Theme~~~~~Battle~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aya Senshi
A-Rang
avatar


Anzahl der Beiträge : 358
Anmeldedatum : 27.05.16

Charakter Info
Klasse: Assassine
Lebensenergie:
1575/1575  (1575/1575)
Manapool:
550/550  (550/550)

BeitragThema: Re: Auch Senshis brauchen einmal eine Auszeit   So März 04, 2018 11:12 pm

Mit einem leichten Nicken, welches signalisieren sollte das sie verstanden hatte, nahm Aya die Antwort ihres Bruders hin. Was sollte sie auch schon groß dazu sagen. Er hatte immerhin recht. Aber genau dies konnte die Jüngere dem Älteren nicht unter die Nase reiben. Wollte nicht noch Salz in die Wunde streuen.
Dann begann er sie zu necken. Sofort blies die Violetthaarige ihre Wangen auf. “Keine Sorge, die halten schon.“ sprach sie überzeugt aus. Danach ging es dann auch schon los. Kurz nachdem Gin zwei Tageskarten gekauft hatte, sprach er ihr die Führung zu. Erzählte ihr im gleichen Atemzug auch, dass sein letzter Besuch in einem solchen Park schon Jahrzehnte her war. “Dann wird es aber mal Zeit, dass deine Erfahrungen aufgefrischt werden.“ grinste sie frech ihren Bruder an.
Danach warf die Senshi einen Blick in die Karte, welche ihr am Eingang mitgegeben wurde. Eine harmlos aussehende Achterbahn zog das Interesse des Mädchens auf sich. “Die sollte zum Warm werden reichen.“ meinte Aya, nahm die Hand ihres Bruders und setzte sich dann in Bewegung. Mit einem Blick zu ihm, lächelte die Slayerin den Dunkelhaarigen freudig an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Auch Senshis brauchen einmal eine Auszeit   

Nach oben Nach unten
 
Auch Senshis brauchen einmal eine Auszeit
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stella: "Brauchen wir eine Kuschelecke?"
» Will er wirklich nur noch Freundschaft?
» Federblitz macht eine Auszeit
» Beziehungspause nach 2,5 Jahren... Bisserl Rat gefragt
» Ende einer kurzen Beziehung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fairy Tail GenX :: Off RPG :: Off RPG Bereich-
Gehe zu: